Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

Neuling und noch viele Fragen

#1 von Caro16 , 13.01.2016 07:02

Hallo zusammen,
Ich bin ein Neuling und habe noch soviele Fragen.

Aber erstmal, die für mich wichtigsten Fragen.
Für den Einstieg hab ich mir eine Istick 20 W E-zigaretten gekauft.
Bin bisher damit zufrieden und komme soweit klar damit.
Aber
Nach wievielen Füllungen (2,5ml) sollte der Verdampfer gewechselt werden?
Ich dampfe im Moment mit 12mg Nikotin.
Nach einiger Zeit aber brennt/kratzt es mir Rachen.
Was mache ich falsch?
Liegt es auch an der Einstellung von Watt/Volt?
Was wäre da besser, allein auch schon vom Verbrauch.
Ich hab nämlich das Gefühl, das mein Verbrauch schon sehr hoch ist.
Brauche fast zwei Füllungen am Tag. Vorher hatte ich 10-15 Zigaretten geraucht.

Ich glaube fürs erste sind das genug Fragen und würde mich sehr über Hilfe freuen.

Liebe grüße


Caro16  
Caro16
Beiträge: 9
Registriert am: 11.01.2016


RE: Neuling und noch viele Fragen

#2 von Stefan42 , 13.01.2016 08:39

Hallo Caro16,

für Deine vielen Fragen hast Du ja dieses Forum^^
Damit Dir weiter geholfen werden kann, bräuchte man zuerst einmal die Information, welchen Verdampfer Du benutzt, da die meisten Fragen in Deinem Post davon abhängig sind. Der Istick 20 W ist der Akkuträger, aber es wäre wichtig zu wissen, wie der Verdampfer heißt, der darauf geschraubt ist - ein Foto würde auch gehen.



Zitat: „Wir sind für jede Alternative zur Tabakzigarette dankbar. Die E-Zigarette ist um ein Vielfaches harmloser und sollte daher auf keinen Fall verteufelt werden.“
Tobias Rüther von der Tabakambulanz der Uni-Klinik in München.


Stefan42  
Stefan42
Beiträge: 1.235
Registriert am: 26.12.2014


RE: Neuling und noch viele Fragen

#3 von Caro16 , 13.01.2016 09:26

Da steht GS Air drauf von Sc
Und der Verdampferkopf 8-20w 1,5 Ohm


Caro16  
Caro16
Beiträge: 9
Registriert am: 11.01.2016


RE: Neuling und noch viele Fragen

#4 von heimchen , 13.01.2016 09:37

Hallo @Caro16

Verdampfer halten in der Regel 14 Tage... es kommt natürlich auch noch auf andere Faktoren an, Liquid, Einstellungen der Ausgangsleistung etc.

Wenn ich die GS Air in der eGrip mit 12 W dampfe, halten sie wie gesagt ca. 14 Tage und das ist immer unter Dauerbenutzung. Viele Dampfer (ich auch) haben mehrere Geräte und rotieren, dann halten die Verdampferköpfe gefühlt länger natürlich.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.591
Registriert am: 04.05.2010


RE: Neuling und noch viele Fragen

#5 von Caro16 , 13.01.2016 09:46

Was darf ich unter Einstellungen der Ausgangsleistung verstehen?
Das ist doch die Einstellung von Watt/Volt, oder?
Gibt es da einen Unterschied zwischen den beiden?
Liquid hab ich im Moment von Happy steige aber auf selber mischen um.
Muss ich da etwas beachten?
Und warum brennt/kratzt es im Rachen?


Caro16  
Caro16
Beiträge: 9
Registriert am: 11.01.2016


RE: Neuling und noch viele Fragen

#6 von heimchen , 13.01.2016 09:59

Zitat von Caro16 im Beitrag #5
Was darf ich unter Einstellungen der Ausgangsleistung verstehen?
Das ist doch die Einstellung von Watt/Volt, oder?
Gibt es da einen Unterschied zwischen den beiden?
Liquid hab ich im Moment von Happy steige aber auf selber mischen um.
Muss ich da etwas beachten?
Und warum brennt/kratzt es im Rachen?


Das Kratzen/Brennen könnte auch vom Kokeln kommen, d.h. wenn kein Liquid mehr nachfliessen kann, aus welchen Gründen auch immer.

Auf wie viel Watt/Volt hast Du den Stick eingestellt? Regle einfach ein wenig rum, bzw. runter.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


Caro16 hat sich bedankt!
 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.591
Registriert am: 04.05.2010


RE: Neuling und noch viele Fragen

#7 von Delirium8994 , 13.01.2016 10:07

Zum brennen/kratzen, es kann sein, dass dein nikotin etwas zu hoch dosiert ist, ich war auch starker raucher, bin aber mit 6mg nic soweit zufrieden.
Du solltest auch etwas mehr als gewöhnlich trinken, also zb beim dampfen in glas wasser parat stehen haben und immerwieder dran nippen um die kehle feucht zu halten. PG zieht feuchtigkeit, das merke ich vorallem wenn ich sub ohm dampfe (wenig ohm, viel Watt, viel Dampf) da britzelt es bei mir auch noch im hals.
Außerdem muss sich der Körper an die umstellung gewöhnen. Was vorher Rauch war is nun ein Nebel, das pendelt sich aber normalerweise ein.

Zum mischen:
Es ist mittlerweile echt einfach geworden, hab auch einfach drauf losgemischt und es hat funktioniert.
Es gibt Fertig Basen mit Nikotin, in die du nurnoch den passenden Anteil Aroma reinmischen musst.
Aromen haben meisten eine 5% dosierung, kommt aber auch auf den persönlichen Geschmack an.
Wenn du nun 10ml liquid selber anmischen willst, mit 5% Aroma, dann nimmste dir n Fläschchen, gibst mit einer Spritze 9,5 ml Basis rein, und füllst 0,5 ml Aroma nach. Nun schütteln!
ergibt eine 5%ige Mischung, das kannste kannste gleich dampfen, oft reifen Liquids aber nach, der Geschmack verbessert sich bei einigen Aromen ums vielfache.
Ich mische mir zb Bragger von Avoria mit 5% an (gleich in 100ml Pullen) schreib mir das Mischdatum drauf und lass es gut mal nen Monat im Schrank. Ein guter Geschmack.

Zum mischen brauchst du für den Anfang also
Basis (gibts in verschiedenen Mischungen und Nikotin Stärken, PG und VG und manchmal auch Wasser. Ich nutze 55 PG, 35 VG, und 10 Wasser)
Aromen, such dir einen Shop der Proben anbietet, da kannste dir n paar ml liquids anmischen, super zum durchprobieren
Fläschchen, kannst du dir auch aussuchen, gibts in verschiedenen größen
eine Spritze für Die Basis
und eine 1ml Spritze für die Aromen
Evtl Kanülen dazu, erleichtern das aufziehen aus den Flaschen

Das Wars im Grunde.
Hoffe es hilft ein wenig :)


"If voting did anything, if it had any effect; they wouldn't let us do it."


Caro16 hat sich bedankt!
 
Delirium8994
Beiträge: 522
Registriert am: 03.01.2016


RE: Neuling und noch viele Fragen

#8 von Caro16 , 13.01.2016 10:58

Aber ist das normal das ich am Tag fast zwei (1 1/2) Füllungen verbrauch?
Das sind ja fast 5ml
Mir kommt das schon viel vor.


Caro16  
Caro16
Beiträge: 9
Registriert am: 11.01.2016


RE: Neuling und noch viele Fragen

#9 von Delirium8994 , 13.01.2016 11:03

ach naja. bist halt am dauernuckeln :D
an harten tagen kommt bei mir schonmal 10ml weg.
ich sollte vllt doch mein nikotin erhöhen...aber es schmeckt halt auch so gut :D

wenn du selber mischt, kommste wesentlich günstiger.


"If voting did anything, if it had any effect; they wouldn't let us do it."


 
Delirium8994
Beiträge: 522
Registriert am: 03.01.2016


RE: Neuling und noch viele Fragen

#10 von Murps , 13.01.2016 11:22

Zitat von Caro16 im Beitrag #8
Aber ist das normal das ich am Tag fast zwei (1 1/2) Füllungen verbrauch?
Das sind ja fast 5ml
Mir kommt das schon viel vor.


Hallo Caro,

ich dampfe jetzt seit 2 Wochen und habe seit dem gar keine Zigarette mehr geraucht, vorher 23 - 30 rote Pall Mall Filter am Tag (auf Lunge).
Meine "Einstiegsdampfe" Endura T18 hat ähnlich Werte wie deine (1,5 Ohm und 14 Watt) und ich lag auch bei ca. 5ml / Tag das ist ganz normal.
Die ersten Tage war mir 12er Nikotin fast noch zu schwach, während 16er ganz schön "reinhaut".



Murps  
Murps
Beiträge: 90
Registriert am: 01.01.2016


RE: Neuling und noch viele Fragen

#11 von Andi , 13.01.2016 12:00

Hi @Caro16, Brennen bzw. Kratzen kann auf verschiedenen Niveaus wahrgenommen werden und hat dementsprechend verschiedene Ursachen:

1. Die Grundstoffe Propylenglycol und Glycerin verursachen ein leichtes Brennen/Kratzen beim Inhallieren. Propylenglycol etwas mehr als Glycerin. Dieses wird von einem Dampfer praktisch nicht wahrgenommen. Ich selbst spüre das überhaupt nicht und kann mich nur auf die Aussagen von Nicht-Dampfern (die auch nicht rauchen) beziehen, die ich mal probeweise daran habe ziehen lassen.

2. Nikotin verursacht den sog. "Flash" oder "Throat-Hit", der auch als Brennen/Kratzen wahrgenommen werden kann. Vor allem, wenn das Nikotin "zu hoch" dosiert ist. Im Allgemeinen ist das aber die vom Ex-Raucher gewünschte Wirkung.

3. Aromen können ein Brennen/Kratzen verursachen. Dies hängt vom Aroma selbst und von dessen Dosierung ab. Die Dosierung der Aromen ist für mich immer die erste "Stellschraube", wenn ich solche Probleme habe.

4. Kokeln oder auch nur erste Tendenzen dazu, führen selbstverständlich zu Brennen/Kratzen im Hals. Wurde schon öfter erwähnt und sollte als Ursache auch leicht identifizierbar sein, weil auch der Geschmack massiv leidet.



Caro16 hat sich bedankt!
 
Andi
Beiträge: 1.770
Registriert am: 05.10.2014

zuletzt bearbeitet 13.01.2016 | Top

RE: Neuling und noch viele Fragen

#12 von Stefan42 , 13.01.2016 12:13

Das Kratzen kann mehrere Ursachen haben. Es kann zum einen einfach von der Liquid Zusammensetzung kommen. Nikotin zusammen mit hohem PG Anteil verstärkt den Effekt, zudem können auch einige Aromen ein Kratzen hervorrufen, es gibt sogar Liquid-Zusätze in einigen Tabak-Aromen, die diesen Effekt bewusst verstärken. Andererseits kann es natürlich sein, dass der Verdampferkopf schon am Ende ist, weil er schon einmal trocken gelaufen ist, Du ein Liquid benutzt, dass den Kopf sehr schnell zusetzt, der einfach schon hinüber ist, oder, oder...
Da hilft nur ausprobieren, sprich einen neuen Kopf einsetzten und gucken, ob es dann besser wird.

Edit: äh - das meiste hatte wohl der Andi grad schon gepostet - das ich auch immer so rumtrödeln muss *g*



Zitat: „Wir sind für jede Alternative zur Tabakzigarette dankbar. Die E-Zigarette ist um ein Vielfaches harmloser und sollte daher auf keinen Fall verteufelt werden.“
Tobias Rüther von der Tabakambulanz der Uni-Klinik in München.


Caro16 hat sich bedankt!
Stefan42  
Stefan42
Beiträge: 1.235
Registriert am: 26.12.2014

zuletzt bearbeitet 13.01.2016 | Top

RE: Neuling und noch viele Fragen

#13 von MarkPhil , 13.01.2016 13:46

Zitat von Caro16 im Beitrag #8
Aber ist das normal das ich am Tag fast zwei (1 1/2) Füllungen verbrauch?
Das sind ja fast 5ml
Mir kommt das schon viel vor.


Es ist eine weit verbreitete Falschmeldung, dass man nur 2-3ml Liquid pro Tag brauchen würde.
Das wird hauptsächlich von den Verkäufern von Fertig-Liquid behauptet, weil es das einzige Argument ist, mit dem man die unglaublich überteuerten Preise von Fertig-Liquid rechtfertigen kann und dabei immer noch behaupten kann es sei billiger als Rauchen.

Tatsächlich rechnet sich der Liquid Verbrauch anders, individuell verschieden, aber in etwa wie folgt:

Die Dampfmenge einer Dampfe entspricht der Rauchmenge einer Zigarette bei so etwa knappen 15 Watt.
Die Sucht nach der Gewohnheit bedingt, dass man mit dem Dampfen genauso viel Zeit verbringt wie vorher mit dem Rauchen, bei 10-15 Zigaretten also 10-15x 5 Minuten.
50-75 Minuten Dampfen bei knapp 15 Watt Leistung verbraucht so etwa 5ml Liquid.
Aus 10-15 Zigaretten bekommt ein geübter Raucher so etwa 30-45mg Nikotin raus (auch wenn auf der Schachtel was anderes steht).
30-45mg Nikotin auf 5ml Liquid verteilt benötigt 6-9mg/ml.

Legt man Preise von so etwa 5€ pro 10ml zugrunde und rechnet die Anschaffung der Dampfe, Ersatzköpfe, und alles mit, dann kostet bei 5ml Verbrauch pro Tag das Dampfen mehr als 10-15 Zigaretten pro Tag.
Darum empfehlen Shops die ihr Fertig-Liquid verkaufen wollen gerne schwächere (billigere) Geräte, mit weniger Verbrauch, dafür aber höheren Nikotingehalt im Liquid.
Die Folge ist dann besagtes Kratzen im Hals, sowie ein Scheitern beim Umstieg, weil die Sucht nach der Gewohnheit zu kurz kommt, wodurch viele Dampfer nebenbei noch rauchen.

Ganz drastisch viel besser, also drastisch viel billiger UND drastisch viel effektiver geht das, wenn man möglichst bald nach Einstieg ins Dampfen selber wickeln und selber mischen lernt.
Dann kostet ein Verdampferkopf nicht mehr 2-5€, sondern 5-10 Cent und 10ml Liquid kosten dann nicht mehr 5€ sondern so etwa 50 Cent.
Dann ist einem der Verbrauch egal, man kann dem Spass an der Sache fröhnen und Zigaretten sind kein Thema mehr.


Andi, Caro16 und Murps haben das geliked!
Caro16 und MaGue haben sich bedankt!
 
MarkPhil
Beiträge: 7.427
Registriert am: 19.02.2013


RE: Neuling und noch viele Fragen

#14 von Delirium8994 , 13.01.2016 16:17

Jap kann ich bestätigen. ich kam mit meinen Rechnungen bezüglich der Liquids ebenfalls auf ein zentel des Preises gegenüber der Fertigliquids, wenn man selber mischt.
Natürlich muss man das im Großen Stil machen, etwa gleich die 1 Liter Basis kaufen, anstatt die 100ml Flasche.


"If voting did anything, if it had any effect; they wouldn't let us do it."


Caro16 hat sich bedankt!
 
Delirium8994
Beiträge: 522
Registriert am: 03.01.2016


RE: Neuling und noch viele Fragen

#15 von Glory B. Goode , 13.01.2016 16:37

Zitat von Caro16 im Beitrag #1

Ich dampfe im Moment mit 12mg Nikotin.
[...]
Ich hab nämlich das Gefühl, das mein Verbrauch schon sehr hoch ist.
Brauche fast zwei Füllungen am Tag. Vorher hatte ich 10-15 Zigaretten geraucht.






Aus Zigaretten bekommt man zwischen 2 und 4 mg Nikotin. (Zwar stehen dort niedrigere Werte drauf aber die wurden am Zugverhalten von Maschinen ermittelt und haben wenig mit Deinem Zugverhalten an Zigaretten zu tun.)

D. h. Du hast bei 15 Zigaretten einen Maximalwert von (4 x 15) erreicht: 180 mg

5 ml 12er Liquid haben einen Wert von (5x12) 60 mg am Tag.

Dein Verbrauch ist also keineswegs zu hoch für Deinen bisherigen Konsum. Aber darüber solltest Du Dir wenig Gedanken machen weil Dein Nikotinverbrauch als Dampfer ohnehin neurologisch bedingt langfristig absinken dürfte. Im Tabak sind MAO-Hemmer enthalten, die den Schutzfaktor Deiner Nikotinrezeptoren zerstören, so dass Du im Laufe der Raucherkarriere zunehmend mehr willst und immer höhere Mengen Nikotin verträgst.
Das Liquid hat keine MAO-Hemmer, weswegen Du als Dampfer langfristig empfindlicher gegenüber dem Nikotin wirst weil sich der Schutzfaktor regeneriert. Das passiert aber nicht von heute auf morgen weil Dein Körper in den Jahren Vorräte der MAO-Hemmer anlegen konnte. Wie viel Vorrat Du hast, weiß keiner so genau und auch deswegen auch nicht, wie lange das dauern wird bis Du weniger Nikotin brauchst. Mach Dir darüber einfach gar keinen Kopf, das sagt Dir Dein Körper schon, wenn es mal wieder soweit ist, dass man die Nikotinmenge in Liquid runterschrauben muss weil man sich sonst merkbar überdosiert. Vertrau da einfach Deinem Gefühl.


Caro16 hat sich bedankt!
 
Glory B. Goode
Beiträge: 1.533
Registriert am: 11.09.2015

zuletzt bearbeitet 13.01.2016 | Top

RE: Neuling und noch viele Fragen

#16 von azurlord , 13.01.2016 22:10

hhmmmm 4x 15 ist also 180mg ? dachte 60! also nur Rechenfehler, das Prinip der ganzen Aufrechnungen hast du ja verstanden, somit ist dein Verbrauch nicht zu hoch


Gruß Azurlord
-----------------------------------------------------------------
" Alle sind Klug, der eine früher der andere später "


Glory B. Goode hat sich bedankt!
 
azurlord
Beiträge: 1.183
Registriert am: 06.05.2012


RE: Neuling und noch viele Fragen

#17 von Glory B. Goode , 14.01.2016 00:04

Hahaha, sorry. War ein langer Tag, da klappt nicht mal das.


 
Glory B. Goode
Beiträge: 1.533
Registriert am: 11.09.2015


   

Adamantium X Knopf
Viel Watt = Viel Spaß?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen