Smoke Stop Berlin (D) pro und contra

Umfrage: Es können mehrere Antwortmöglichkeiten gewählt werden!
preiswert - 2 Stimmen14.285714285714%
 
gute Qualität - 1 Stimmen7.1428571428571%
 
freundlicher Service - 0 Stimmen0%
 
schneller Service - 1 Stimmen7.1428571428571%
 
schnelle Lieferung - 1 Stimmen7.1428571428571%
 
kulant - 0 Stimmen0%
 
unfreundlicher Service - 3 Stimmen21.428571428571%
 
schlechter Service - 1 Stimmen7.1428571428571%
 
langsame Lieferung - 0 Stimmen0%
 
würde ich wieder bestellen - 1 Stimmen7.1428571428571%
 
würde ich nicht wieder bestellen - 4 Stimmen28.571428571429%
 
5 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.
Sie haben nicht die benötigten Rechte um an der Umfrage teilzunehmen.
14.03.2013 20:54
#1 Smoke Stop Berlin (D) pro und contra
avatar

Habt ihr Erfahrungen mit dem Shop? Dann stimmt hier ab...

Achtung, dieser Thread dient nur zum Erfahrungsaustausch der Mitglieder und ist kein Einkaufs-Tip des Forums.

http://www.smokestop-berlin.de/

Zu jeder Teilnahme an den Umfragen gehört IMMER eine kurze Erklärung!


 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2013 20:49
#2 RE: Smoke Stop Berlin (D) pro und contra
avatar

Vorsicht mit diesen shop. Er Verkauft ware die teilweise brand gefährlich ist, was akkuträger angeht. Seine Liquids sind selbst gepanscht im hinterzimmer (selbst gesehen). Unfreundlich und beleidigend wird er ebenfalls. NIE WIEDER


 Antworten

 Beitrag melden
31.12.2013 06:29
#3 RE: Smoke Stop Berlin (D) pro und contra
avatar

Also ich kann nichts Negatives berichten.
Online bestellt und hat alles gut funktioniert.

Pro:
- Schnelle Lieferung
- Qualität der bestellten Sachen sind gut und günstig

Contra:
- Der Onlineshop könnte ein wenig überarbeitet werden. (In 2 getesteten Browsern werden keine Umlaute dargestellt)
Hat mich anfangs echt gestört.

Werde bei Gelegenheit wieder bestellen.

Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2015 18:56
#4 RE: Smoke Stop Berlin (D) pro und contra
avatar

Nie wieder.

Aber teilweise trifft's wie im Beitrag #2 schon recht passend ,was die Hardware betrifft und den Umgangston des Verkäufers.

Um was ging es?

Ich bin Fastecht-Verweigerer,drum ging ich den etwas teuren Umweg über einen deutschen Shop: SquapeReloadet

Weihnachtsfeiertage, Jahreswechsel, Neujahr - alles kein Problem. Aber wenn nach Abzug aller 'Bremsen' - also nach mehr als 5 realen Werktagen immer noch nichts im Postkasten scheppert, kann da schonmal das Fragezeichen aufleuchten, obwohl Sendungen aus Berlin immer so innerhalb von 2-3 Werktagen hier auf dem Tisch liegen.

Also erstmal, aber schon den Widerruf der Bestellung im Hinterkopf am 12 Tag NACH der Bestellung (und Geldeingang) mal nachgefragt und keine Antwort erhalten. Auch nicht nach einer Wartezeit, die an Werktagen leicht einzuhalten sind.
Also - ein Hoch auf PP - den Widerruf geschrieben und dort auch noch die Begründung mit reingesetzt, weil kein Verdampfer hier angekommen ist. HAb ja schliesslich extra die Option für satte 5,90 Euro über DHL gewählt wegen dem löblichen Trackingverlauf der Sendung.
Was kam als Antwort? Verdampfer sind Hygenie-Artikel und werden nicht umgetauscht. Na schön. Doch halt: ich wollte ja nichts umtauschen, was ja auch nicht geht, da ich ja garnichts erhalten hatte - also einfach nur fristgerecht meine Bestellung widerrufen.

Ja - und dann gings los, die Sache mit den Beleidigungen und der Unterstellung, das ich ein Betrüger sei und er als Shop garnicht drauf angewiesen wäre, vorher irgendein Geld zu kassieren.
Wenn sich euch jetzt die Haare kräuseln: ich hab den kompletten Schriftverkehr doppelt ausgedruckt und gespeichert, wobei ein Exemplar an meinen Anwalt geht, wenn's noch 'fraglicher' wird.
Ach ja: ich hatte dann zwischenzeitlich - kurz vor dem Schrift-Terror mit etlichen Schreib und Formfehlern shop-seitig - einen Konfliktmeldung eingereicht bei PP.

Mir wurde von Seiten des Shops ein gänzlich anderer Versandtermin genannt, der weder mit den Daten des Bestellvorgangs übereinstimmte, noch irgendwelche andere 'Feiertagshemmnisse' als Ursache haben konnte.

Und watt ein Wunder: gestern truddelte tatsächlich der Verdampfer ein - allerdings nicht als 5,90-PAket, sondern als Päckchen für weitaus weniger. Muss also leider feststellen, das hier shopseitig Transportkostenbeschiss abgezogen wird, denn das 4,90Euro-Päckchen kostete tatsächlich nur 3,60 incl Trackingnummer, die allerdings NICHT der DHL übertragen wurde, so das ich leider nicht feststellen konnte (und somit auch nicht beweisen kann) das der Verdampfer erst NACH der 'Streit überhaupt erst versandt wurde.
Kommt aber zeitlich hin, denn am selben Tag erhielt ich noch ein weiteres Päckchen aus Berlin von einem anderen Händler, das ja wohl auch die selben Laufzeiten haben dürfte.

Als der Verdampfer ankam, löste ich als erstes die Konfliktmeldung bei PP auf. Gehört sich schliesslich so.

DAnn bettelte der Shop heute um eine Stellungnahme zum Produkt. Tja, die hab ich dann auch geschrieben: 2 Sternchen dafür, das der Verdampfer geliefert wurde - denn der Rest ist eigentlich garkeinen Stern wert, denn nicht jeder möchte oder kann erstmal losbasteln, um aus einem Haufen tropfenden Schrott mit Kurzschluss oder wahlweise keinem Durchgang erstmal einen funktionierenden Verdampfer zu basteln.

Ich halte es für müssig nach diesem Gezeter nochmal mit dem Shop in Kontakt zutreten, um den Verdampfer umzutauschen. ISt ja schlieslich ein Hygenie-Artikel. Eintreten möchte ich ihm aber gänzlich gerne etliche Sachen.

Und wenn nicht aller Blödsin hierdrin das Fass hätte zum überlaufen gebracht, reicht doch heute der Shop bei PP prompt sowas wie 'Käuferschutz' ein, weil ich angeblich nicht bezahlt hätte. Dreister geht's kaum noch, kann nämlich nicht feststellen, das Smokestop-Berlin auch auf Rechnung versendet.

Es gibt genügend Shops in Berlin, überlegt euch lieber 3 mal, ob man tatsächlich beim Marno kaufen muss.


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2015 21:07
avatar  Faboe
#5 RE: Smoke Stop Berlin (D) pro und contra
avatar

Ich hatte dort mal einen ProTank bestellt, der in der Artikelbeschreibung mit "Original Kangertech" angepriesen wurde. Da ich Berliner bin, fuhr ich dann hin um meine Bestellung abzuholen. Erstmal fand ich einen Laden vor, der eher nach einer Mischung aus Wäscherei und Second-Hand-Wohnungsauflösung-Ramschbude aussah. Na gut...reingegangen und entdeckte auch zwischen alten Vhs-Kassetten und gebrauchten Sega-Spielen eine Vitrine mit Dampfzeug. Gut...Händler angesprochen, ich wolle meine Bestellung abholen...die Hälfte der bestellten Artikel waren dann nicht vorrätig, obwohl mir eine (automatisch generierte) Abholbestätigung per Email zugesendet wurde. Gut nicht so tragisch, kann mal passieren. Der bestellte ProTank war allerdings vorrätig, bloß alles andere als "Original Kangertech"....als ich den Verkäufer darauf ansprach, wurde ich sehr unfreundlich darauf hingewiesen, dass es doch egal sei, hauptsache es dampft. Gut, dieses dünnwandige Blechplagiat wollte ich nicht, man bot mir aber dann doch noch einen original Protank an, den ich dann dummerweise zu einem überteuerten Preis kaufte, weil ich nicht umsonst in die Hellersdorfer Peripherie gereist sein wollte.
Fazit: da nie wieder, wenn irgendetwas als Originalware angepriesen wird, dann hat es auch Originalware zu sein, egal ob es nur ein popeliger ProTank ist.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht