Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

eCab Tuning

#1 von Captain Blackbird , 12.02.2013 11:18

Auf die schnelle mal ein Tuning für die Joyetech eCab.

Da ich doch recht unzufriedenen mit der Leistung (Dampf) und vor allem mit der Geschmacksentfaltung der eCab war, musste unbedingt was geändert werden!

Natürlich ist klar das so ein Spielzeug nicht mit einem ausgewachsenen Verdampfer mithalten kann, aber irgendwas musste doch möglich sein...





Erstmal ein Transportbehälter für 3 Tanks mit Zapfen innen wo sie halten und auch nicht auslaufen.
Zu sehen ist das Biansi eLife Tank Depot (Case inkl. 3 Tanks) - sehr praktisch


Was bei Lieferung suboptimal war:
Die Luftzufuhr

Der Silikonisolator hat 2 Kerben welche irgendwo standen.
Erster Behelf war mit einer Büroklammer aufgebogen und gerade von oben in eine der Kerben gesteckt um diese direkt vor das Luftloch unter dem Gewinde zu drehen.
Dann noch den Mittelpol ein wenig nach links oder rechts drehen, damit der Schitz ebenfalls zum Loch zeigt
(evtl. dreht der Isolator mit, dann nachjustieren)
Den Mittelpol natürlich nicht Überdrehen (rechts) oder loschrauben (links) - es reicht da u.U. ne Vierteldrehung!


Büroklammer dient zur Veranschaulichung wie der Luftstrom am besten direkt unten in den Verdampfer kommt


Das leidliche Thema Spaßbremse:

eigentlich gegen Liquid hochsaugen und Kondensatbremse gedacht.
In der Praxis hab ich ewig Probleme, das sich Kondensat genau in dem zwischenbereich sammelt - das nervt!

Also unser ultimatives Werkzeug Büroklammer dazu benutzen den Deckel vom Mundstück rauszuhebeln und die Spaßbremse ebenfalls rauspopeln.
Das geht schnell und ohne viel Kraftaufwand, den Deckel wieder auf- und nicht tief reindrücken - fertig!

Der Zugwiderstand ist besser, kein Kondensat mehr und mehr Geschmack!
Es hilft übrigens sehr kurz nach dem feuern weiter ziehen damit weniger Kondensatbildung.





Zum Schluß der Vergleich der 2 Tankmundstücke:

Ein großer Nachteil ist beim eCab Tank der viel schmalere Kanal, vorallem aber die Kante innen bedingt durch die Verjüngung nach oben und der inneren Tankkammer
Hier wird der Stömungsquerschnitt extrem verkleinert und das wirkt sich recht negativ auf die Dampfentwicklung und gerade der vernünftigen Geschmacksentfaltung aus.

Selbst entfernen der Spaßbremse des eCab Tanks macht kaum (geschmacklich) einen Unterschied aus - es kann sich nix entfalten.
Schade, denn die Form ansich gefällt.

Die iMist Tanks sind einfacher zu füllen
(herausnehmbarer Silikondichtring unten)
und sitzen besser in der Hülse.
Auch Nachflußprobleme die ich hatte sind nun passe!


Zusätzlich werde ich noch ein 2. Loch am Gewindesockel bohren und beide Löcher im Querschnitt vergrößern, dazu aber später...


Ich hoffe es hilft euch ein wenig mehr Spaß mit diesem putzich kleinen Teil zu bekommen.


Shamina, Mundfein, Pillepalle und Curt haben sich bedankt!
 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011

zuletzt bearbeitet 12.02.2013 | Top

RE: eCab Tuning

#2 von Captain Blackbird , 16.02.2013 11:08

Hier der 2. Teil:
Ein zweites Loch gegenüber liegend und beide mit 1.2mm gebohrt.

Jetzt zieht die kleine ordentlich durch und dampft wie ne große!
Geschmack ist jetzt auch wunderbar...

Achja, beim bohren drauf achten: Das Ding heißt Bohrer, nicht Drücker - also sachte und mit Feingefühl!









Das Finale Ergebnis:
iMist Tank ohne Spaßbremse
2 Luftlöcher 1,2mm
Mittelpol auf Löcher ausgerichtet


Vipera hat das geliked!
Shamina, Dampferelli und Wolfman Jack haben sich bedankt!
 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011

zuletzt bearbeitet 16.02.2013 | Top

RE: eCab Tuning

#3 von Steamonator , 16.02.2013 11:40

Houuu!!!! Interessant, etz noch Akkus mit 500-700mah und die Kleine Wär eine Echte Super Dampfe.
Wiedermal Hut ab , hast meinen vollen Respekt Captain.... Geh dann mal wieder in die Kombüse....;)



 
Steamonator
Beiträge: 518
Registriert am: 22.12.2011

zuletzt bearbeitet 16.02.2013 | Top

RE: eCab Tuning

#4 von Shamina , 16.02.2013 17:46

Finds echt klasse dat du zeigst wie man die ecab verbessern kann. Vielen Dank


 
Shamina
Beiträge: 50
Registriert am: 27.01.2013


RE: eCab Tuning

#5 von Anfelinos , 18.02.2013 23:35

mal eine Frage...könnte ich diese Akkus verwenden?

2x UltraFire 10440 - 500 mAh 3,7 V Li-Ion Akku PCB geschützt AAA, Micro

gesehen in der Bucht...sind halt 500 mAh und ich bin mir unsicher...


Anfelinos  
Anfelinos
Beiträge: 404
Registriert am: 13.08.2011


RE: eCab Tuning

#6 von Anfelinos , 18.02.2013 23:37

aber die sind länger als die originalen, also werden wahrscheinlich nicht passen...schade...


Das Und hat sich bedankt!
Anfelinos  
Anfelinos
Beiträge: 404
Registriert am: 13.08.2011


RE: eCab Tuning

#7 von Captain Blackbird , 18.02.2013 23:44

Nein xyz Fire is Dreck, und die Kapazität schlichtweg gelogen.

Akkuteile.de

Die Efest 10440 nehmen, sind die Leistungsstärksten momentan bei der Größe.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011


RE: eCab Tuning

#8 von Anfelinos , 18.02.2013 23:47

und hast du auch nen Link wo ich die bekomme? *liebschau*


Anfelinos  
Anfelinos
Beiträge: 404
Registriert am: 13.08.2011


RE: eCab Tuning

#9 von Captain Blackbird , 18.02.2013 23:47

Hier der Vergleich:
http://dampfakkus.de/akkuvergleich.php?a...ku5=&akku6=&a=2

UltraDreck bricht sofort ein, von gelieferten 500mA mal ganz zu schweigen...

Das gilt für so ziemlich ALLE Akkus die irgendwie FIRE im Namen haben!

Akkuteile.de

2Stück knapp 11€ incl. Porto

Bei Amazon die Tage nen 2er Pack bestellt, hat mich trotz weniger Porto (Akkuteile 4,90€) 3 Euro mehr gekostet.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011

zuletzt bearbeitet 18.02.2013 | Top

RE: eCab Tuning

#10 von Anfelinos , 19.02.2013 00:03

Efest IMR 10440 350mAh 3,7V diese hier oder? die sind weiß-rot bei akkuteile.de


Anfelinos  
Anfelinos
Beiträge: 404
Registriert am: 13.08.2011


RE: eCab Tuning

#11 von Anfelinos , 19.02.2013 09:42

hab sie gefunden, das sind schon die schwarzen mit der weiß-roten Aufschrift :)


Anfelinos  
Anfelinos
Beiträge: 404
Registriert am: 13.08.2011


RE: eCab Tuning

#12 von Wolfman Jack , 28.02.2013 21:27

...hab meine eCab nach Deiner Anleitung heute gleich mal zurecht gefrickelt.
Zusätzlich hab ich dann auch gleich noch den Verdampdfer-Cone an den aufgebohrten Luftlöchern ein wenig eingefräst.
Das Teil zischt jetzt zwar ein wenig wie der "Blanke Hans" (etwas mehr als sie es eh schon getan hat), aber Dampfen kann die kleine eCab jetzt erst richtig gut!
Außerdem ist jetzt der Zugwiderstand, für meinen Geschmack, wesentlich angenehmer (da leichter)!
Danke für den Thread!



 
Wolfman Jack
Beiträge: 677
Registriert am: 12.10.2012


RE: eCab Tuning

#13 von Anfelinos , 01.03.2013 10:25

ich hatte gestern abend Probleme mit meiner eCab und wollte sie schon zum Fenster rausschmeissen...sie kokelt mit dem Edelstahldocht...wie gibts denn das? und bei einem Verdampferkopf zieht es gar nicht richtig...er blubbert aber es kommt kein Dampf und der hat auch einen Edelstahldocht...ich kann doch nicht alle paar Tage nen Verdampferkopf kaufen und nen neuen Edelstahldocht dazu, das macht mich ja arm :((


Anfelinos  
Anfelinos
Beiträge: 404
Registriert am: 13.08.2011


RE: eCab Tuning

#14 von Captain Blackbird , 01.03.2013 13:47

Edelstahl Docht?
Das ist aber nicht Original.

Die Verdampfer haben eine üble Serienstreuung.

Nimm mal eine Zange und wackel die Dochtplatte ab.

Ich hatte bei einem neuen Verdampfer schon, das der Docht völlig zerknubbelt komplett über bzw. die gesamte Heizwicklung ihnen dicht gemacht hat.

Den Docht einfach mit ner Nadel nach oben schieben, das der zusammen gebaut so eben die Wicklung benetzen kann.

Genau so hatte ich schon, das der Docht viel zu sehr gepreßt war.
Da hilft vorsichtig ein winzig kleines bisschen vom Docht rauszupfen das der lockerer und fluffich wird.

Dann sind kokel Probleme passee...

Ich mache mal heut Abend Fotos.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011


RE: eCab Tuning

#15 von Anfelinos , 01.03.2013 13:56

nein die Edelstahldochte sind nicht die Originale...aber ich hab gelesen dass die Edelstahldochte länger halten und nicht kokeln...deswegen hab ich mir da 5 Stück bei edelstahldochte.de bestellt...der erste Original Joyetech-Verdampfer hat mir nichtmal ne Woche gehalten und das ist mir einfach zu wenig...


Anfelinos  
Anfelinos
Beiträge: 404
Registriert am: 13.08.2011


RE: eCab Tuning

#16 von Captain Blackbird , 01.03.2013 14:22

Ach so.
Wenn das kokelt, dann liegt der Docht nicht unten richtig an.

Da muss man aber vorsichtig sein beim runterschieben.

Wenn die Oxidschicht sich unten am der Wicklung abschabt, schließt der die Wicklung kurz.

Entweder geht die Elektronik auf Störung oder raucht ab.

Genau und vorsichtig mit Gefühl muss hier gearbeitet werden.

Nimm dir mal nen alten vor und mach die Dochtplatte runter.
Dann sieht man schnell woran es liegt.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011


RE: eCab Tuning

#17 von Anfelinos , 01.03.2013 20:26

ich hab ihn jetzt auseinandergenommen und hab den edelstahldocht in der Dornplatte auf nen anderen Verdampfer draufgemacht...es war die Heizwendel...die war kaputt...drum ging da auch nix mehr...


Anfelinos  
Anfelinos
Beiträge: 404
Registriert am: 13.08.2011


RE: eCab Tuning

#18 von Gelöschtes Mitglied , 01.03.2013 22:40

Danke für die Tuninganleitung,meine eCab war schon abgeschrieben......nun dammpft se wieder und besser wie neu,für ----gewußt wie------Daumen hoch



RE: eCab Tuning

#19 von Pillepalle , 02.03.2013 00:56

Das mit der Silikonkerbe über das Luftlochdrehen scheint vielen zu helfen,
ich konnte bei mir jetzt keine besondere Änderung feststellen, war schon ok und "leicht" ... komisch.

Ansonsten kann ich diesem Tuning kann ich nur noch eine mini Kleinigkeit hinzufügen:
Meine org. Joyetech-Akkus hatten ein wenig seitlich Spiel im Träger, waren also sehr leichtgängig.
Folge: Mal etwas härter aufgestellt und es blinkte wegen kurzem Kontaktverlust.
Das störte mich genau wie das Klackern des Akkus bei seitlicher Bewegung/Schütteln.
Lösung: 1-2 Lagen Tesa um den Akku gewickelt (muss man ausprobieren, es muss geradeso gut beweglich bleiben))


 
Pillepalle
Beiträge: 512
Registriert am: 09.05.2012


RE: eCab Tuning

#20 von Anfelinos , 02.03.2013 23:16

also ich weiss ja ned...ich bin total enttäuscht von den neuen Tanks, aber auch von den alten...ich schmeck nichts...gar nichts...das kann ja wohl ned sein oder? *heul*


Anfelinos  
Anfelinos
Beiträge: 404
Registriert am: 13.08.2011


RE: eCab Tuning

#21 von Franky23 , 02.05.2013 08:14

Danke für die guten Ideen- alleine das Luft/ Ansaugtuning hat schon was gebracht. Und Spaßbremsen sind eh alle raus


Gruß Frank

Volldampf seit 07.01.2012


 
Franky23
Beiträge: 87
Registriert am: 15.09.2012


RE: eCab Tuning

#22 von emma13 , 09.05.2013 17:48

Ich habe gerade Deine Bastelanleitung Teil 1 bei meiner eCab angewandt und sie zieht jetzt viel besser. Vielen Dank dafür, ich wollte mich schon von ihr trennen.
Leider bleibt das Problem, das ich schon von den ego-c Mundstücken kenne: Ständig habe ich Liquid im Mund und das finde ich ziemlich eklig. Das passiert häufig, nachdem ich sie transportiert habe und sie durchgeschüttelt worden ist. Oft reicht es aber auch, wenn sie einfach ne Weile gelegen hat, bevor ich wieder dampfe. (Die Spaßbremse ist entfernt, ich ziehe etwas länger, als ich feuere.) Was kann ich sonst noch tun?


emma13  
emma13
Beiträge: 142
Registriert am: 10.03.2013


RE: eCab Tuning

#23 von Captain Blackbird , 10.05.2013 06:36

Vor erster Benutzung vorsichtig reinpusten, damit das Liquid nach unten rutscht und man das nicht zwangsweise wegen der schmalen Luftkanäle hochsaugt.
Nutzt du die originalen Tanks oder wie oben zu sehen die iMist mit Silikonring?
Damit hab ich keine Probleme.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011


RE: eCab Tuning

#24 von Franky23 , 10.05.2013 10:58

Genau so ist es: Mit Imist Tanks keinerlei Probleme


Gruß Frank

Volldampf seit 07.01.2012


 
Franky23
Beiträge: 87
Registriert am: 15.09.2012


RE: eCab Tuning

#25 von avision , 19.11.2013 14:16

Hallo Captain, seit Samstag (November) bin ich jetzt auch unter die Dampfer gegangen und zwar mit dem eCab als Einstiegsmodell (wird sich wohl schnell ändern). Zwei Fragen hätte ich. Erstens, kann es sein, das du da einen eCab-Ständer auf deinen Fotos liegen/stehen hast. Ich meine den kleinen schwarzen "Bakelit Aschenbecher" mit den vier Kerben? Wenn damit die eCab an aufrechten Halt gewinnt, sag mir bitte was das ist? Und Zweitens. Die eCab ist schön für Unterwegs, klein, dünn, elegant. Allerdings liegt immer das Mundstück frei, was ich suboptimal finde. Hast du eine Idee welche Stiftkappe da passen könnte, etwa wie bei der EGO W. Dann wäre das Mundstück geschützt und die eCab durch das Klemmblech gut gehalten?
LG_av
ps. großes DANKESCHÖN für den Tuning-Tipp. Auch schon ohne Bohrung ein dampffreudiger Erfolg


avision  
avision
Beiträge: 6
Registriert am: 18.11.2013


   

Captains's Märchenstunde - ESS Docht, (k)eine wissenschaftliche Abhandlung
Schnelllösung: Vamo Polschutz&Stabilitätserhöhung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen