Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

V-Max Batterien-Reihenfolge?

#1 von semikolon , 02.12.2012 00:17

Hallo Leute,

ich musste heute die Beschriftung meiner Batterien (Efest) erneuern und habe auch gleich nen Tesafilm drüber, damit die Beschriftung nicht wieder abgeht.

Nun heute abend musste ich Batterien wechseln. Also Batterien rein und V-Max funzt nicht. Habe es dann gewagt die Batterien in anderer Reihenfolge einzulegen und es funzt. Trau mich aber nicht richtig, dies so zu lassen. Ich befürchte, dass ich beim Beschriften "oben" und "unten" verwechselt habe.

Kann ich das irgendwie mit Messung feststellen, welche ursprünglich oben und welche unten war? Oder muss ich die jetzt recyclen?


~immer noch cisco Tröpfler~


 
semikolon
Beiträge: 2.052
Registriert am: 15.12.2011


RE: V-Max Batterien-Reihenfolge?

#2 von Binford63 , 02.12.2012 00:28

Soweit ich das beurteilen kann, sollte es ehr wichtig sein das du die gleichen akkus gemeinsam verwendest.
welcher da oben und welcher unten war ist aus elektrischer sicht egal.


 
Binford63
Beiträge: 231
Registriert am: 15.11.2011


RE: V-Max Batterien-Reihenfolge?

#3 von semikolon , 02.12.2012 00:33

Du meinst es sollten einfach immer die selben Paare sein? Das seltsame ist ja aber, dass es jetzt nicht in jeder Reihenfolge funktioniert. Wart ich mal noch auf andere Meinungen, bevor mir das Ding explodiert und ich in die Bild komme :/


~immer noch cisco Tröpfler~


 
semikolon
Beiträge: 2.052
Registriert am: 15.12.2011


RE: V-Max Batterien-Reihenfolge?

#4 von Omega , 02.12.2012 00:40

Es müssen immer nur die selben Paare sein. Die Reihenfolge ist da egal, es geht nur um den ladezustand.
Hast du mit oder ohne nubbel? Wenn ohne ist ist der eine Akku in der Mitte vieleicht etwas eingedrückt?
Hatte ich immer bei meiner ersten LT und den dazugehörigen Akkus, da war auch ne Delle drin und ging nicht mehr


Meine VD´s: Kayfun V2, V3.1 Gamma & Mini V2.1, Surface, GLV, RTA, Mini-SW, Bullet, Oddy
Meine AT´s: div. GennyPenny Geräte, EpicStorm, Vmax, Vamo, CVI, eVic, Steam-Reaper DNA

GennyPenny Bastler. Sie passen fast überall rein!
Hier der Beweis: Geburt eines Bottemfeeders nach dem Tode zweier VMAX


 
Omega
Beiträge: 1.766
Registriert am: 14.01.2012


RE: V-Max Batterien-Reihenfolge?

#5 von semikolon , 02.12.2012 00:44

ok, ich hab die ohne Nubbel. Wo meinst du denn in der Mitte eine Delle? Ganz oben am Pluspol sieht ein Akku schon etwas eingedellt aus. Also da wo sonst der Nubbel ist. Meinst du das?

Nachtrag: der shop hat anfangs die Akkus beschriftet und tetestet, bevor er sie verkauft hat. Da stand dann z. B. A1 oben, A2 unten. Das oben und unten hätte er sich doch dann sparen können.


~immer noch cisco Tröpfler~


 
semikolon
Beiträge: 2.052
Registriert am: 15.12.2011

zuletzt bearbeitet 02.12.2012 | Top

RE: V-Max Batterien-Reihenfolge?

#6 von Omega , 02.12.2012 00:48

Ja genau das meine ich. Schiebe den Akku mit der Delle mal als erstes rein da wird es dann sein das es nicht geht.
Passiert meistens wenn der AT mal runter fällt und der Akku auf den Pluspol schlägt mir auch des öfteren schon passiert


Meine VD´s: Kayfun V2, V3.1 Gamma & Mini V2.1, Surface, GLV, RTA, Mini-SW, Bullet, Oddy
Meine AT´s: div. GennyPenny Geräte, EpicStorm, Vmax, Vamo, CVI, eVic, Steam-Reaper DNA

GennyPenny Bastler. Sie passen fast überall rein!
Hier der Beweis: Geburt eines Bottemfeeders nach dem Tode zweier VMAX


 
Omega
Beiträge: 1.766
Registriert am: 14.01.2012


RE: V-Max Batterien-Reihenfolge?

#7 von semikolon , 02.12.2012 00:51

Leider nicht. Wenn ich den mit der ganz leicht angedeuteten Delle oben reinlege, dann ist die V-Max tot. Andersrum gehts. Und weshalb beschriftet der Händler dann mit oben und unten?

Funktioniert auch erst seit heute nicht mehr, seit ich neu beschriftet habe. Und runtergefallen ist mir die V-Max oder der Akku auch nicht.


~immer noch cisco Tröpfler~


 
semikolon
Beiträge: 2.052
Registriert am: 15.12.2011

zuletzt bearbeitet 02.12.2012 | Top

RE: V-Max Batterien-Reihenfolge?

#8 von Omega , 02.12.2012 00:55

hm, auf jeden fall liegt es an der Delle das du keinen kontakt bekommst, warum die sich gebildet hat kann ich dir auch nicht sagen.


Meine VD´s: Kayfun V2, V3.1 Gamma & Mini V2.1, Surface, GLV, RTA, Mini-SW, Bullet, Oddy
Meine AT´s: div. GennyPenny Geräte, EpicStorm, Vmax, Vamo, CVI, eVic, Steam-Reaper DNA

GennyPenny Bastler. Sie passen fast überall rein!
Hier der Beweis: Geburt eines Bottemfeeders nach dem Tode zweier VMAX


 
Omega
Beiträge: 1.766
Registriert am: 14.01.2012


RE: V-Max Batterien-Reihenfolge?

#9 von semikolon , 02.12.2012 00:57

ok, bin ja manchmal vergesslich. Vielleicht hab ich es tatsächlich nicht groß registriert. Überleg....
Auf jeden Fall schon mal danke für eure Hilfe! Ich hab gottseidank noch zwei andere Paare.


~immer noch cisco Tröpfler~


 
semikolon
Beiträge: 2.052
Registriert am: 15.12.2011


RE: V-Max Batterien-Reihenfolge?

#10 von Jack Steam , 02.12.2012 00:58

Bei den nubbellosen Akkus läßt sich der Pluspol, bedingt durch den größeren Poldurchmesser, leichter eindrücken als die kleinen Nubbel. Manche Pole haben an der Seite kleine Öffnungen und können dann mit einen sehr kleinen Schraubenzieher (vorsichtig) zurückgehebelt werden.

Und ja, ich weiß schon, deine Pluspole haben jetzt keine Öffnungen.

Gut Dampf


In der Diktatur hat man einen Diktator, in der Demokratie viele.


 
Jack Steam
Beiträge: 2.359
Registriert am: 12.09.2011


RE: V-Max Batterien-Reihenfolge?

#11 von semikolon , 02.12.2012 01:02

doch doch, die haben Öffnungen. Ich versuch das dann morgen, dann seh ich auch gleich, ob es daran lag
Ich melde mich auf jeden Fall dann wieder und gebe Bescheid.


~immer noch cisco Tröpfler~


 
semikolon
Beiträge: 2.052
Registriert am: 15.12.2011


RE: V-Max Batterien-Reihenfolge?

#12 von semikolon , 02.12.2012 01:17

Hab mal nachgedacht

Wenn es also wirklich egal ist, welches von diesem Paar oben und unten ist, dann brauch ich da ja gar nicht mit dem Schraubenzieher rumzubohren.
Dann leg ich es jetzt einfach immer andersrum rein



~immer noch cisco Tröpfler~


 
semikolon
Beiträge: 2.052
Registriert am: 15.12.2011


RE: V-Max Batterien-Reihenfolge?

#13 von HarryB , 02.12.2012 15:59

Wie schon mehrfach geschrieben, ist oben oder unten schnurz!
Wichtig ist, dass immer die zwei beiden gleichen Akkus in der VMax betrieben werden!
Ich hab z.B. 2 Paare, von denen ich ein Paar mittels Edding in der Einschnürung an der Außenhülle unterhalb des Pluspols markiert habe.
Es kommen also entweder die beiden markierten oder die beiden unmarkierten gemeinsam in's Akkufach! Nie gemischt!


Ohne Dampf keine Leistung


 
HarryB
Beiträge: 4.567
Registriert am: 24.01.2012


RE: V-Max Batterien-Reihenfolge?

#14 von semikolon , 02.12.2012 19:53

Ok, auch dir danke Harry. Wenn ich denke, wie penibel ich immer auf oben und unten geschaut habe und sogar beim Laden kam immer der selbe Akku ins erste Fach usw.

Also benutze ich die Akkus einfach andersrum, dann gehts ja.


~immer noch cisco Tröpfler~


 
semikolon
Beiträge: 2.052
Registriert am: 15.12.2011


RE: V-Max Batterien-Reihenfolge?

#15 von HarryB , 03.12.2012 14:13

Neenee!
Nicht andersrum, Pluspol immer nach vorn!

Da hast du dir das Leben aber kompliziert gemacht.


Ohne Dampf keine Leistung


 
HarryB
Beiträge: 4.567
Registriert am: 24.01.2012


RE: V-Max Batterien-Reihenfolge?

#16 von semikolon , 03.12.2012 16:41

Ja, das hab ich schon verstanden mit oben und unten :) Naja, wenn es explodieren könnte, da war ich schon sehr vorsichtig. Besser so, als... :)


~immer noch cisco Tröpfler~


 
semikolon
Beiträge: 2.052
Registriert am: 15.12.2011


   

Vamo V2 Gunmetal in Deutschland zu bekommen?
Volcano Lavatube 2.0 goes Silver Bullet ;)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen