Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

GP Spheroid vs Taifun Watte

#1 von ElektroSmoker , 08.11.2012 23:21

Habe mir heute aus einen GP Spheroid bestellt obwohl ich sehr verärgert über die Versandkosten in PAPS Shop war, doch heute gabs noch ein paar andere Sachen zum bestellen, so das diese weggefallen sind ;) Zum eigentlichen Thema zurück, ich habe bereits den Taifun als Watteversion und bin der Meinung, das dieser bis auf die Befestigung der Wicklung doch das gleiche Prinzip verfolgt wie der Spheroid. Mich würde interessieren ob jemand beide besitzt und mal was dazu sagen kann wie die Unterschiede der beiden SW so sind, wenn es denn im Dampfverhalten überhaupt welche gibt. Mich wundert es halt das der Taifun hier so garnicht wargenommen wird obwohl er zum selben Preis so gut wie immer in Deutschland verfügbar ist. Ist es, das der Spheroid schlecht zu bekommen ist, das er von PAPS ist oder was macht den Reiz/Hype aus?


ElektroSmoker  
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.705
Registriert am: 08.01.2012


RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#2 von ElektroSmoker , 12.11.2012 20:42

So mein GP Spheroid V2 ist heute in Rekordzeit bei mir eingetrudelt (hätte erst eine Woche später damit gerechnet. Zur Dampfentwicklung und zum Geschmack werde ich mich zum späteren Zeitpunkt nochmal äussern, da ich ihn erst seit gut einer Stunde dampfe. Zu Anfang hatte ich keine Wicklung fest bekommen, da ein POL locker war und ich diesen erst unter zig Wutanfällen wieder fest bekommen musste. Ganz schöne frickelei, mit einer Pinzette den Pol halten und mit der Spitzzange die Winzlingsmutter fest ziehen, man man könnte mich schon wieder aufregen ;) Also ich persöhnlich hätte mir anstatt der Muttern zur Wicklungsbefestigung lieber wie bei anderen SW, handelsübliche Kreuz/Schlitzschrauben gewünscht. Zum nächsten Manko, bei einem Preis von 85€ hätte ich wenigstens erwartet, das ein Imbusschlüssel mitgeliefert wird, denn ohne diesen kann die Top nicht wirklich entfernt werden und dementsprechend keine Watte eingelegt und gedampft werden. Ich hatte zum Glück einen Zuhause aber das hat bestimmt nicht jeder. Die Verarbeitung ist sehr gut aber die des Taifun ist nochmal ne Ecke besser. Aber wenn der Geschmack und die Dampfleistung am Ende Stimmt, passt das schon soweit, nur im Moment hat der Taifun bei mir ganz klar die Nase vor.


ElektroSmoker  
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.705
Registriert am: 08.01.2012


RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#3 von Tommyknocker , 16.11.2012 21:27

Hallo ElektroSmoker,
kannst du schon mehr sagen zum Dampfverhalten und Geschmack ? Ist er besser als der Taifun ?
LG Tommy


Gruß Tommy


 
Tommyknocker
Beiträge: 151
Registriert am: 23.10.2012


RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#4 von ElektroSmoker , 16.11.2012 22:25

Ich habe jetzt beide ausgiebig gegeneinander getestet und für mich ist der Taifun die bessere Wahl. Bevor ich jetzt schreibe wieso, weshalb, warum will ich aber noch schnell vorweg nehmen das beide Top Watteverdampfer sind und absolut nicht mit älteren Systemen wie A2 oder Phantom zb. zu vergleichen sind. Geschmacklich und von der Dampfmenge her sind beide in meinen Augen absolut identisch. Der Spheroid: gefällt mir von der Größe besser und auch seine schlichte Form sagt mir mehr zu. Die Befestigung der Wicklung mit seinen Winzlingsmuttern gefällt mir überhaupt nicht, habe mir beim festziehen mit den Fingern schon die eine oder andere Wicklung ruiniert. Auf dem Provari zieht der Spheroid überhaupt keine Luft wenn er aufgeschraubt ist.
Der Taifun: gewinnt bei mir das rennen weil die Wendel wie beim Spheroid auch die Luft von unten bekommt aber das Luftloch befindet sich seitlich im Sockel, so das er auf dem Provari noch sonst wo tadellos funkioniert. Er zum gleichen Kurs in Deutschland erhältlich ist und das fast durchweg und zur guter letzt, was jetzt nicht unbedingt dem direkten Vergleich dient, er ist komplett Wandelbar in Typ A/B- / Watte- / Tröpfler- und ES Verdampfer. Mein einzigster Kritikpunkt, er ist etwas lang geraten.


ElektroSmoker  
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.705
Registriert am: 08.01.2012

zuletzt bearbeitet 16.11.2012 | Top

RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#5 von ElektroSmoker , 16.11.2012 22:39

Kleiner Zusatz noch: für den Verdampfersockel des Taifuns gibt es alle Ersatzteile für ca. 17€ einzeln nach zu kaufen und diese können auch ohne Probleme von jedem selbst ausgetauscht werden. Beim Spheroid hingegen gibts nur den kompletten Verdampfersockel als Ersatzteil und dieser schlägt mit ca. 45€ zu Buche + 20€ Versandkosten.


ElektroSmoker  
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.705
Registriert am: 08.01.2012


RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#6 von Tommyknocker , 17.11.2012 09:21

Alles klar...Vielen Dank für deinen Vergleich. Ich habe den Taifun und bin sehr zufrieden. Das er etwas zu lang geraten ist kann ich verschmerzen !
Der Spheroid fliegt dann erstmal von der HWV-Liste !


Gruß Tommy


 
Tommyknocker
Beiträge: 151
Registriert am: 23.10.2012


RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#7 von MysticSteam ( gelöscht ) , 17.11.2012 10:14

Schöner Vergleich.

Da könnte man noch den A.R.T als dritten Verdampfer in den Vergleich mit einschliessen, hört man ja nur Gutes.

Überlege mir auch gerade ob ich wirklich 115 Okken für den neuen Kayfun Mini auf den Tisch legen soll oder ob ich vielliecht nen A.R.T. order, der ja einfach und zuverlässig aufgebaut ist.


MysticSteam
zuletzt bearbeitet 17.11.2012 10:15 | Top

RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#8 von ElektroSmoker , 17.11.2012 14:21

Ich sage es mal so, einen Taifun und einen Spheroid zu besitzen ist Luxus aber definitiv kein muss. Habe mir den Spheroid zu meinem Taifun dazu gekauft, weil viele so verrückt danach sind und so am schwärmen sind (zurecht) aber wie weiter oben beschrieben, macht er nichts besser (Dampf/Geschmack) als der Taifun. Den Kayfun Mini habe ich auch, es giebt Liquids die mir in diesem garnicht schmecken aber dafür in meinen Watterverdampfern, genauso auch umgekehrt. An den Watteverdampfern finde ich die Einfachheit einfach genial, super leicht zu wickeln, nie Nachflussprobleme und dampfen tun die wie hulle ;)


Tommyknocker hat sich bedankt!
ElektroSmoker  
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.705
Registriert am: 08.01.2012


RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#9 von Tommyknocker , 17.11.2012 14:35

Zitat von ElektroSmoker im Beitrag #8
An den Watteverdampfern finde ich die Einfachheit einfach genial, super leicht zu wickeln, nie Nachflussprobleme und dampfen tun die wie hulle ;)


Genau so sehe ich das auch


Gruß Tommy


 
Tommyknocker
Beiträge: 151
Registriert am: 23.10.2012


RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#10 von MysticSteam ( gelöscht ) , 17.11.2012 14:39

Zitat von Tommyknocker im Beitrag #9
Zitat von ElektroSmoker im Beitrag #8
An den Watteverdampfern finde ich die Einfachheit einfach genial, super leicht zu wickeln, nie Nachflussprobleme und dampfen tun die wie hulle ;)


Genau so sehe ich das auch



Ich auch. Deswegen mag ich ja den Pharaon so sehr


MysticSteam

RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#11 von Tommyknocker , 17.11.2012 14:45

Mit dem Pharaon hatte ich so meine Probleme...hat ständig aus dem Luftloch gesifft, habe ich dann gegen den Patriot Mega getauscht und der ist am pfeifen.
All diese Probleme gibt es beim Taifun nicht...


Gruß Tommy


 
Tommyknocker
Beiträge: 151
Registriert am: 23.10.2012


RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#12 von grauer Dampfer , 17.11.2012 21:00

Der Taifun war mein erster Watteverdampfer und ich muss sagen, ich bin total begeistert, super Geschmack, super Dampf und ganz einfach zu wickeln.


Dampfende Grüße aus MeckPom
Volkmar



ElektroSmoker hat sich bedankt!
 
grauer Dampfer
Beiträge: 1.179
Registriert am: 13.01.2012


RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#13 von ElektroSmoker , 21.11.2012 23:16

Habe noch einen weiteren Vorteil beim Taifun, und zwar den verstellbaren Pluspol. Das wird mir gerade deutlich weil mein Spheroid irgendwie nur auf meinen mechanischen Mods funktioniert die einen verstellbaren Mittelpol haben. Mein Spheroid hat wohl einen etwas zu kurz geratenen Pluspol (kann ich den irgendwie verstellen?), er funzt weder auf einem Ego/Imist-Akku noch auf meinem Innokin MVP.


ElektroSmoker  
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.705
Registriert am: 08.01.2012

zuletzt bearbeitet 21.11.2012 | Top

RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#14 von herby68 ( gelöscht ) , 04.12.2012 20:46

meine beiden spheroidV2 funzen auf allen meinen akkuträgern und Luftloch probleme hab ich auch auf keinem,auch nicht auf der provari.
gefällt mir um welten besser als der lange klopper taifun. da hätte ich auch meinen A2 classic mit upgrade pack behalten können.
ER ist wesentlich kompakter , schnörkelloses Design und passt optisch auf nahezu alle Akkuträger


herby68
zuletzt bearbeitet 04.12.2012 20:47 | Top

RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#15 von ElektroSmoker , 04.12.2012 20:54

Haste den Taifun oder hattest ihn schonmal Herby? Nach deiner Aussage zu Urteilen wohl kaum wenn du ihn mit einem A2 Klassik vergleichst. Das ist eben der Unterschied Deutsches Produkt - Griechisches Produkt, bei dir scheint alles bestens zu sein und bei mir eben nicht. Der Taifun hingegen wird durch den verstellbaren Pluspol bei jedem funzen und genau da hatte PAPS schon immer Probleme. Der eine bekommt ein gutes Gerät und der andere ein eben ein nicht so gutes, gabs alles auch schon beim GP by PAPS. Und wenn wir schon bei der Optik sind Herby, nimm mal beim Spheroid das Drip Tip ab..... Tampon oder Dildo?


ElektroSmoker  
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.705
Registriert am: 08.01.2012

zuletzt bearbeitet 04.12.2012 | Top

RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#16 von herby68 ( gelöscht ) , 05.12.2012 00:16

Hatte einen Taifun ja. Direkt wieder verkauft. Viel zu lang das ding. Variabel ist nicht immer besser. simpel ist manchmal einfacher.
Es gibt ein extra spheroid driptip. Passt prefect dazu.
Lieber tampon als so einen Klopper.
Das alles ein für und wieder hat ist mir schon klar.
Aber was das Ding an Dampf produziert einfach genial.


herby68

RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#17 von ElektroSmoker , 05.12.2012 00:52

Dann hattest du entweder den Taifun nicht als Watteversion oder hast sie nicht paralell gedampft, denn die beiden sind was Dampf/Geschmack angeht identisch. Ich bin es aber schon mittlerweile gewohnt das die Leute es überhaupt garnicht gerne haben wenn etwas gegen ihr liebstes Kind geht und wenn es dann auch noch Rang und Namen hat, ist es ganz vorbei.


ElektroSmoker  
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.705
Registriert am: 08.01.2012

zuletzt bearbeitet 05.12.2012 | Top

RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#18 von herby68 ( gelöscht ) , 13.12.2012 20:03

hab heute meinen Tampon entrümpelt und die watte rausgeschmissen....einen langen passenden Streifen mesh geschnitten und um den Luftkanal gedreht.
jetzt bin ich endlich die lästige watte los. geht mehr liquid rein und hält das Liquid auch um welten besser.
keiner meiner Verdampfer , weder Kayfun ,Genesis oder was weiss ich noch was produziert so tollen Dampf wie dieser kleine scheisser.

und mal ganz ehrlich auf einem GUS 16 oder Piccolo sieht das Ding wirklich genial aus...die schönste MINI Kombi die ich kenne und richtig abliefert


herby68
zuletzt bearbeitet 13.12.2012 20:08 | Top

RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#19 von ElektroSmoker , 13.12.2012 20:09

Wieviel Mesh haste denn dafür gebraucht wenn es das gleiche Volumen wie die Watte hat?


ElektroSmoker  
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.705
Registriert am: 08.01.2012


RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#20 von herby68 ( gelöscht ) , 13.12.2012 20:12

3,5 mal ca 20 cm kannst aber auch stückeln ...also nicht zu eng drehen ...ich hatte mir bei mesh company jede menge für meine Genesis atty´s bestellt.....einfach abfackeln und neues liquid rein geht ruck zuck und hab ich schon ein paar mal gemacht ....und sollte ewig halten


herby68

RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#21 von herby68 ( gelöscht ) , 13.12.2012 20:14

hier auf dem Bild links sieht man die abmessungen von der kleine Kombi besser, hab leider keine anderes


herby68

RE: GP Spheroid vs Taifun Watte

#22 von Tommyknocker , 27.01.2013 18:53

Da ich jetzt beide besitze kann ich nun auch mein Fazit abgeben. Beide sind Super verarbeitet, da gibt es wirklich nichts zu meckern. Ich habe beide mit der selben GF und Wicklung bestückt und Geschmack und Dampf sind gleich gut oder besser gesagt sehr gut. Über das Design kann man natürlich streiten...der Taifun ist wesentlich länger und schwerer, sieht auf einem Alpha oder Omega toll aus. Der Spheroid gehört auf nen Piccolo, GP Paps V1 oder GUS 16....die Kombi ist stimmig und sieht auch toll aus.
Ich finde als Wattejünger sollte man beide besitzen und ich geb sie auch nie wieder her

Lg Tommy


Gruß Tommy


 
Tommyknocker
Beiträge: 151
Registriert am: 23.10.2012


   

Selbsgebaute Wickelhilfe
Vivi R Tank

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen