30.07.2020 Neue Studie zeigt: Schadstoffbelastung durch E-Zigaretten minimal

31.07.2020 08:36
#1 30.07.2020 Neue Studie zeigt: Schadstoffbelastung durch E-Zigaretten minimal
avatar
Moderatorin

In einer Studie der Université de Lille, die im Journal of Hazardous Materials veröffentlicht worden ist, wurden die Schadstoffe in den Aerosolen von Zigaretten, Tabakerhitzern sowie E-Zigaretten gemessen.
Dabei hat man nach einer Reihe von Carbonylverbindungen und Polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAH) gesucht.
Zusammenfassung auf deutsch:
https://vapoon.de/neue-studie-zeigt-scha...retten-minimal/

Originalstudie:
https://www.sciencedirect.com/science/ar...304389420314060


 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2020 09:13
avatar  Schimi
#2 RE: 30.07.2020 Neue Studie zeigt: Schadstoffbelastung durch E-Zigaretten minimal
avatar

Ich freu mich schon - morgen werden die Zeitungen voll davon sein


 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2020 09:39
#3 RE: 30.07.2020 Neue Studie zeigt: Schadstoffbelastung durch E-Zigaretten minimal
avatar

Klar, und heute Abend gibt's nach der Tagesschau extra einen Brennpunkt zu dem Thema


 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2020 10:08
#4 RE: 30.07.2020 Neue Studie zeigt: Schadstoffbelastung durch E-Zigaretten minimal
avatar

Die 2,8 Ohm und 4,6 Watt (da dachte ich sofort an Ortmannschnur und Bullismoker A1/A2)😂
Habs mal schnell gewickelt und getestet --- ja da kommt soviel Dampf wie bei einer Zigarette. Schätze deshalb wurde sie verwendet denn bei Nhoss ist diese Ohm zahl
nicht mehr in Verwendung.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht