Kraken clone

23.04.2015 14:19
avatar  ( gelöscht )
#1 Kraken clone
avatar
( gelöscht )

Hallo miteinander,
aus Spaß hatte ich mir den Kraken geholt, fand das Wickelprinzip interessant.
Habe diesen erst komplett mit Watte bestückt und hatte starke Nachflussprobleme. Dann kam mir die Idee, Meshdochte wie beim Fev V3 einzusetzen und nur Watte durch den Coil gezogen auf den Wickelsockel fluffig zu legen.
Mein Istick gibt 50Watt, da ist definitiv noch mehr rauszuholen.

Für die Dochte habe ich 22x45mm um eine Stecknadel gerollt. Sie gucken ganz leicht aus den Dochtlöchern.
Habe auch schon mal gesehen das dort gerne Edelstahlseil genommen wird. Aber ich glaube das ich diese Dochte darin belassen werde.

Ist der Kraken nicht auch dem Blackwood sehr ähnlich?

Viele Grüße
Christian


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 09:26 (zuletzt bearbeitet: 27.04.2015 09:28)
#2 RE: Kraken clone
avatar

Alle Genesis-Verdampfer sind recht ähnlich. Geschmacklich finde ich den Blackwood noch einen ticken besser und man hat mehr Möglichkeiten unterschiedliche Wicklungen zu bauen (vertikal, horizontal z.B.)
Aber der Kraken ist schon ein guter Verdampfer ...... beim Clone musst du nur aufpassen das du dir den Isolator oben nicht wegbrennst, da gab es bei einigen Probleme.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht