Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

Neuling mit Lemo

#1 von manuel.alfons , 06.04.2015 14:03

Hallo liebe Gemeinde,

Ich habe seit kurzem mit dem Dampfen wieder angefangen und mir jetzt einen SWVD samt Akkuträger gekauft. Hab jetzt nen Lemo auf ner Vamo V5. Meine 2.Wicklung(2,0ohm 6HZ auf QTip) ist echt super gut. hatte liquid mit Menthol und gletscher und kirsch. Jetzt hab ich auf ein Blackberry Liquid gewechselt, das in meiner ego-t immer super gut war. Und was soll ich jetzt sagen... Einfach abartig. Bei 7watt is es gerade noch erträglich dass ich den tank leerdampfen kann 😅 kann es sein das das aroma zu intensiv ist? Kein selbstgemischtes. Ist bißchen komisch

Frohe Ostern noch 😊


 
manuel.alfons
Beiträge: 96
Registriert am: 30.03.2015


RE: Neuling mit Lemo

#2 von just_steam , 06.04.2015 14:06

hi, haste die watte zwischendurch gewechselt?
und ja kann am liquid liegen, einige schmecken je nach verdampfer ein wenig anders.


just_steam  
just_steam
Beiträge: 64
Registriert am: 10.01.2015


RE: Neuling mit Lemo

#3 von manuel.alfons , 06.04.2015 14:25

Ja hab gestern extra neue warte rein wegen neuem liquid. Ich werde dann mal durchprobieren. 😊 habe komplett open draw. Und beim ausatmen denk ich mir "ja habedere" 😅


 
manuel.alfons
Beiträge: 96
Registriert am: 30.03.2015


RE: Neuling mit Lemo

#4 von Womodampfensius , 06.04.2015 15:14

Ich finde die fertigen Liquids fast alle zu intensiv, um sie pur zu rauchen. Beim Lemo benutze ich höchstens 6mg Nikotin. Du könntest Dir VG ohne Nikotin kaufen (gibt es in vielen Online-oder Offlineshops) und die Liquids etwas "verdünnen". Das macht enorm viel aus.


Die Welt ist voll von kleinen Freuden, die Kunst besteht nur darin, sie zu sehen


 
Womodampfensius
Beiträge: 209
Registriert am: 14.02.2015


RE: Neuling mit Lemo

#5 von manuel.alfons , 06.04.2015 15:58

Ok ich denke das versuch ich mal. Es schmeckt nicht mehr fruchtig und süß sondern ... Anders 😊 schwer zu beschreiben. Vllt chemisch oder scharf. Hab aber extra auf freistrecken geachtet. Verdünnen ist denk ich nicht schlecht. Das liquid von der liquid-schmiede war sehr gut. Vllt aber auch weil menthol ja auch sehr überdeckend wirkt 😊


 
manuel.alfons
Beiträge: 96
Registriert am: 30.03.2015


RE: Neuling mit Lemo

#6 von bunny , 06.04.2015 17:52

das ist ganz normal. Zwischen den beiden Verdampfern ist auch ein enormer Unterschied und die Liquids schmecken da sehr unterschiedlich! Da wirst Du Dich neu durchtesten müssen.


* I went to the garden of love and saw what I never had seen*


 
bunny
Beiträge: 74.785
Registriert am: 06.05.2013


RE: Neuling mit Lemo

#7 von Erneuertes Widerstandsmodul , 06.04.2015 18:04

Ich kann das so gut nachvollziehen - mein waffel, sonst immer nur im Nauti und Kanger Subtank gedampft..lecker..und dann das: ich hab grad - zum Üben und weil man das Mystery eh so schlecht rauskriegt - meinen FeV3 neu gewickelt und festgestellt, dass mir mein Lieblings-Liquid (Zazo 9mg Waffel) bei einer 0.3 Durchmesser/1.4 Ohm-Wicklung (nix MC, normal mit Luft zwischen den Windungen, keine Freistrecken, genug Watte, es kokelt und blubbert und knackst nix) heute echt die Schädeldecke wegsprengt. Ob mit 9, 12 oder 15+ Watt - geht garnicht. Also mit 0er Vanille und etwas VG gestreckt, jetzt ist es viel weicher, 15 Watt drauf, 17 Watt drauf - alles gut. War vorher richtig böse kratzig und hatte viel zuviel Flash. Ich glaube, das Liquid hat zuviel Nikotin und PG fürn FeV3...jetzt verstehe ich, warum die meisten in ihren Selbstwicklern 50/50 oder noch mehr VG und 6 mg dampfen ... das zieht einem ja die Schuhe aus :)
Die Liquid-Schmiede-Liquids haben 50/50, also mehr VG drin, daher sind sie wohl weicher. Ich greif gleich eh wieder zum Selbstgepanschten, das hat so ca. 65% VG drin ... *hust*


Verdampfer: Flash-e-Vapor 3, Squape E(motion), Taifun GS2 & GT2, Kayfun v4 + 5, Tilemahos v2plus mit Springomizer, Genius², SQuape R(s)+X, Calix ...
Akku(träger): Pico, IPV4S, Smok Koopor Mini TC, Vapor Giant Mini 2.5, Vireo, Skarabäus Pro, Cuboid, Pipeline Pro II + Dani + div. Mech Mods


 
Erneuertes Widerstandsmodul
Beiträge: 1.856
Registriert am: 16.01.2012

zuletzt bearbeitet 06.04.2015 | Top

RE: Neuling mit Lemo

#8 von manuel.alfons , 06.04.2015 21:23

So. Habe jetzt erstmal die Watte raus und neue rein. Benutze zur Zeit fiber freaks dens 1. Find ich ziemlich doof zum verarbeiten(zäh). Sonst gut. Hab ja noch keine andere probiert 😅 alles neu gemacht und neues liquid rein. Siehe da es schmeckt und dampft wieder herrlich 😊 hab als vergleich mal an nen clearo (war bei der vamo dabei) und wusste gar nicht mehr wie streng das geht. Hab mich schon voll mit der offenen afc angefreundet. Also auch für Anfänger kein Problem find ich 😊 somit ist mein Problem erstmals behoben 😊


 
manuel.alfons
Beiträge: 96
Registriert am: 30.03.2015


   

verschiedene Drähte
Kanger Subtank Probleme




Auswahl Marktübersicht











e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz