Kaum noch was los hier

  • Seite 1 von 2
05.01.2023 16:11
avatar  pana
#1 Kaum noch was los hier
avatar

Kann mich noch vor paar Jahren erinnern was hier immer los war , davon ist leider nicht mehr viel übrig .Wirklich schade , es war für mich immer schön sich hier auszutauschen und Video ganzen neuen Themen zu lesen :)

Muss zugeben ich war jetzt eine lange Zeit nicht aktiv , vielleicht wird nach den Feiertagen wieder mehr los .


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2023 20:15
avatar  Schimi
#2 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Das ist hier und in vielen anderen Foren leider so... :-(

____________________________________________________________________________________
bvra.info
Bundesverband Rauchfreie Alternative e.V.


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2023 21:03
avatar  pana
#3 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Wirklich schade , aber wieso nur …


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2023 21:57
avatar  Schimi
#4 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Keine Ahnung - ich glaube einen einzelnen Grund zu nennen ist nicht möglich. Das ist viel mehr eine Gemengelage.
Diejenigen, die sich auskennen, haben sowohl an Hard- als auch Software ausgesorgt.
Die Verdampfer werden immer besser, es ist nicht mehr nötig sich über Wicklungen und Techniken oä auszutauschen, die meisten RTAs liefern von Haus aus.
Einige sind frustriert von den politischen Entwicklungen rund um THR und werfen ihr Engagement frustriert hin.
Der Wachstum an neuen Dampfern scheint sich auf Disposables zu beschränken - und dafür braucht es keinen Austausch.
In den Foren dominieren Off-Topic Themen, was zwar eine Wohnzimmeratmosphäre schafft, aber auch die Leute die wegen dem Fachaustausch hier sind sich abwenden lässt.
In anderen Social Medias gibt es allerhand spezifische Gruppen zum Dampfen.
Das soll jetzt keine vollständige Liste sein, hab aus dem Bauch raus geschrieben, was mir so einfällt....

____________________________________________________________________________________
bvra.info
Bundesverband Rauchfreie Alternative e.V.


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2023 22:58
avatar  HarryB
#5 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Es ist, wie @Schimi schon beschrieben hat...
Die "alten Hasen/Häsinnen" haben ihr Setup (meist vor etlichen Jahren schon) gefunden und interessieren sich kaum für den "allerneuesten Shit" wie Disposables.
Auf Grund der von der Politik betriebenen "überbordenden Fürsorge" bezüglich der potenziell tödlichen Gefahren der Dampferei ist eine weitere Innovation unserer Technik so gut wie ausgeschlossen... und wenn es denn doch mal eine Neuentwicklung gibt, so muss diese 6 Monate "auf Eis gelegt werden", um sie hochnotpeinlich auf allerhöchste Order hin überprüfen zu lassen (angeblich).
Das Ganze ist schlicht und einfach ein Würgegriff, der uns unsere Liebhaberei vermiesen und letztendlich vernichten soll.
Unsere Neulinge kennen unsere gewesenen Freiheiten nicht mehr und nehmen mit den vorhandenen Geräten vorlieb, eben überwiegend Fertigcoiler oder diese unsäglichen Dampfstifte.
Wer, zum Teufel, soll über diesen Shice ein interessantes Thema zum allgemeinen Austausch erstellen?
Etwa über die Frage "Sind die rot-grün-blau karieren oder die gelb-lila-schwarz gestreiften Disposables von XYZ oder die von ÄÖÜ besser?"
Nö! Da guck ich lieber hier die Themen rauf und runter oder beschäftige mich im OT-Bereich.

________________________________________________

Ohne Dampf keine Leistung

 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2023 23:23
avatar  Schimi
#6 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Wobei ja das traurige ist, dass Engagement von Seiten der Masse an Konsumenten jetzt nötiger wäre als jemals zuvor. Ja, auch im Vergleich zu den TPD2 Zeiten.
Es gilt neue Einsteiger von Pods statt Disposables zu überzeugen.
Es gilt an der verblödeten Steuer zu arbeiten - und jetzt haben wir mit Grünen und FDP zwei Parteien in der Regierung, die da dagegen waren.
Es gilt an der europäischen Mindestbesteuerung zu arbeiten (Thema 2023).
Es gilt an Aromaverboten zu arbeiten.
Es gilt die explodierenden Raucherzahlen in Deutschland zu thematisieren.
Es gilt das Versagen der Tabakkontrolle zu thematisieren.
Es gilt den Einfluss von BigP zu thematisieren.
Es gilt den Einfluss von Big Tobacco zu thematisieren.
Es gilt klarzumachen, dass Harm Reduction nicht nur für Heroin oder THC, sondern auch für Tabak gilt.
Es gilt Junkscience und Cochrane zu kommunizieren.
Für all das gäbe es schon eine vorhandene Struktur an Netzwerken, Foren, Gruppen und jetzt auch einen schlagkräftigen politisch orientierten Konsumentenverband.

Also - raus aus dem Winterschlaf, ran an den Speck!!!

____________________________________________________________________________________
bvra.info
Bundesverband Rauchfreie Alternative e.V.


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2023 10:23
avatar  Yngvi
#7 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Es gab halt früher viele nette Leute hier mit dem man sich austauschen konnte.
Von denen schreibt fast keiner mehr hier.


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2023 10:57
#8 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Ich bin ja schon seit vielen Jahren im Dampfertreff unterwegs, da gab es verrückte Zeiten 😋Fake Spendenaktionen für angeblich Bedürftige uvm.
Dampfermessen in Oberhausen oder in Gelsenkirchen. Ach war das aufregend 😃Mit dem Rad über die Erzbahntrasse nach Gelsenkirchen. Da waren dann Philgood, Mr. Burke, Feride, Channi, Deedampf mit ihren Dobermännern incl. Übergabe von Bunkerbase aus dem Kofferraum 😇Zur Dampfermesse in Oberhausen hat damals Zwinkl bei mir übernachtet, er war extra aus Bayern angereist, dort durfte ich dann Bonsai, Luisette, Mischu usw. kennenlernen 😊
Meine ganzen Verkäufe und Käufe, wenn innerhalb von Minuten das Objekt der Begierde schon weg war😯
Die Zeiten sind leider vorbei, sehr schade aber nicht zu ändern 🤷‍♂️aber es waren viele schöne Begegnungen, Danke dafür 🙏🏻


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2023 11:44
avatar  CmYk
#9 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Viele sind jetzt im Piraten Board aktiv, ist wohl das letzte Forum wo noch die Post abgeht


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2023 11:52 (zuletzt bearbeitet: 06.01.2023 11:54)
avatar  pana
#10 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Denke auch das es daran liegt was ihr (Schimmi und HarryB) schreibt.
Über den ganzen neuen Schrott wie die dampf stifte gibts ja nichts zu erzählen.
Die Politik hatbauch sehr viel kaputt gemacht mit ihren ganzen Verordnungen usw.
Und die Steuer ist ja da lächerlichste , aber irgendwoher muss ja der Staat das Geld einnehmen wo er anders aus dem Fenster wirft .


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2023 13:14
#11 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Es sind sicher nicht äußere Entwicklungen der Ezigarette, die das DTF einschlafen lassen!
Viele interessante Trends werden, wenn überhaupt, Monate später mal erwähnt, kaum reviewt und untersucht, da sind die FB Gruppen längst bei der übernächsten Neuentwicklung.
Im DTF überwuchern skurrilste Offtopic Themen schon lange Ezigaretten Topics, in diesem Umfeld treffen sich engagierte Hobbytreibende nicht mehr. Hier erfährt man sicher nicht, ob der eigene VD demnächst einen noch besseren Nachfolger bekommt, welche tollen Neuerungen ggf. geplant sind. Mit etwas Glück sieht man dann ein Bild unter was-man-grad-in-der-Hand-hält Monate nach der Markteinführung.
Die echten Nerds von früher (ja, die gibt’s noch) treiben sich in den Spezialgruppen oder auch allgemeinen Facebooks rum, auch dort kann die hier von wenigen verbliebenen Ureinwohner so celebrierte „familiäre“ Atmosphäre gelebt werden, nur eben mit aktuellen und informativen Themen aus dem Hobbydampfen!
Allgemein scheinen herkömmliche Foren aus der Zeit gefallen zu sein, eine Ausnahme könnten die bereits erwähnten Piratendampfer sein, auch mit Offtopic Themen, aber längst nicht so beherrschend wie hier. Das Piratenforum ist aber auch erst ein Jahr alt, ich hoffe, dort werden nicht dieselben Fehler gemacht wie hier.
Mir tut jede Newbie Anmeldung leid, die Dampferszene lernt er/sie hier nicht kennen.


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2023 13:59
avatar  Digedag
#12 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Ich glaube, dass das Modell Forum als solches etwas überholt ist. Hab neulich mal nach Foren zu anderen Themen gesucht und festgestellt, dass es dort nicht viel anders als hier aussah.


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2023 15:30
avatar  Dette
#13 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Das kann man so nicht pauschalisieren. Ich bin unter anderem noch in einem Oldtimerforum unterwegs. Da ist von einschlafen keine Rede, obwohl die meisten Themen schon einmal durchgekaut wurden! Es ist allerdings auch wenig reglementiert! Auch wenn der Ton Mal etwas harscher ist. Keine Ahnung warum das hier so eingeschlafen ist. Ich denke das liegt an der negativen Entwicklung der allgemeinen Verteuerung........


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2023 16:06 (zuletzt bearbeitet: 06.01.2023 16:08)
#14 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Zitat von Schimi im Beitrag #6

Es gilt...
Es gilt ...
Es gilt ...
Für all das gäbe es schon eine vorhandene Struktur an Netzwerken, Foren, Gruppen und jetzt auch einen schlagkräftigen politisch orientierten Konsumentenverband.
Also - raus aus dem Winterschlaf, ran an den Speck!!!


Bin dabei
Um etwas zu ändern, ist das Gebot der Stunde Fehlersuche und Aufarbeitung.
Dazu zählt auch die Struktur an Netzwerken, Foren, Gruppen, Verbänden, etc. danach zu durchforsten.
Fehler machen ist menschlich...

Und Fehler haben bereits ab 2006-2009 viele renommierte Experten und Politiker gemacht - es muss sich also niemand dafür schämen.
Fehler Nr.1 war, E-Zigaretten mit einem Nicorette Inhaler/Arzneimittel gleichzusetzen - zur Nikotinentwöhnung. Das habe ich auch gemacht, weil so viele Umsteiger davon berichtet haben, wie sie Nikotin anscheinlich erfolgreich schrittweise entwöhnen würden.
Spätestens 2014 wurde klarer, dass das fast niemand von uns gemacht hat...und praktisch alle noch dasitzen und ähnlich viel NIkotin inhalieren, wie zu Beginn.

Zitat:
"Eine falsche Ansicht zu widerufen erfordert mehr Charakter, als sie zu verteidigen."
Arthur Schopenhauer

Zeigen wir also Charakter.

Im Zeiten universeller Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zu einem revolutionären Akt
(George Orwell)


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2023 16:37
#15 RE: Kaum noch was los hier
avatar
Moderatorin

Es ist auch so, daß jeder von uns soviel Herzblut für das Forum spendet, wie er will. Von den "Ureinwohnern" wollen das wohl nur noch wenige, aber sie tun es immer noch. Ihr habt meinen größten Respekt!
Auch sind viele der "Pfeiler" mittlerweile verstorben, was mich so traurig macht, weil auch von ihnen kamen immer wieder neue Impulse.
Wenn also nur noch wenige Mitglieder Lust haben, sich hier mit neuen Ideen zu beteiligen, ist es klar, daß es ist, wie es ist.
Jammern oder schlechte Stimmung verbreiten, ist jedenfalls nicht förderlich, schon gar nicht für neue Dampfer, die sich hier einbringen möchten.

Ich meinerseits bin noch da und mache das, wofür ich angetreten bin. Ich wünsche mir, daß das Forum wieder ein wenig mehr Energie bekommt von den Neuen und falls nicht, dann weiß ich und alle, die wir dabei sind seit Anfang an, daß es eine wunderbare Zeit war, mit allem Drum und Dran. Wir taten und tun unser Bestes.

08.01.2023 16:50
#16 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Zitat von Kai Meinhardt im Beitrag #11
Es sind sicher nicht äußere Entwicklungen der Ezigarette, die das DTF einschlafen lassen!
Viele interessante Trends werden, wenn überhaupt, Monate später mal erwähnt, kaum reviewt und untersucht, da sind die FB Gruppen längst bei der übernächsten Neuentwicklung.
Im DTF überwuchern skurrilste Offtopic Themen schon lange Ezigaretten Topics, in diesem Umfeld treffen sich engagierte Hobbytreibende nicht mehr.


Ja... aber WARUM ist das so? Das hier (und anderswo) inzwischen mehr Off-Topic statt On-Topic stattfindet, liegt doch daran das kaum noch dampferbezogene Themen angesprochen und dikutiert werden und nicht umgekehrt. Würde man jetzt Off-Topic verbieten oder streng reglementieren, wär hier garnichts mehr los.

Nein... Schuld SIND vor allem äussere Einflüsse - guck dich dochmal um: die sogenannten "Social Media" Kanäle dominieren doch inzwischen in sehr vielen Bereichen ganz klar und graben herkömmlichen Foren, wo man sich für jeden Themenbereich erstmal ein Eigenes suchen und sich da auch jedesmal noch extra anmelden muss, das Wasser ab. Bei FB & CO hat man EINE Plattform, die dazu noch oft genug von vielen Herstellern von "Kommunikationselektronik" in die Geräte impliziert ist, so das man nichtmal danach suchen muss - kaufst du dir ein neues Smartphone - und das SIND nun mal seit mehreren Jahren schon DIE Geräte, mit denen "man" online geht und nicht mehr PC oder Laptop - dann ist da FB drauf und man muss sich nur noch einloggen... ist es da tatsächlich verwunderlich, das die meissten dann eben FB nutzen, wo man sich auch nur EINEN Account erstellen muss und sich EINMAL einloggt und dann Zugriff auf hunderte Themenbereiche hat, statt nach Fachforen zu suchen, die man erstmal finden muss und für die man bei JEDEM einen eigenen Acount braucht?!

Zitat
Das Piratenforum ist aber auch erst ein Jahr alt, ich hoffe, dort werden nicht dieselben Fehler gemacht wie hier.
Mir tut jede Newbie Anmeldung leid, die Dampferszene lernt er/sie hier nicht kennen.



Sorry, aber du bist immer nur am Rumjammern, das hier alles so blöd ist und das alles falsch gemacht wird, WAS hier aber so falsch ist, kannst du auch nicht sagen und konstruktive Vorschläge, wie man das ändern kann, lieferst du auch nicht!

Und was dein Piratenforum angeht - warum bist du dann noch hier, wenn es da doch SOOO VIEL besser ist? Und was glaubst du wie lang es dauert bis der Reiz des Neuen verflogen ist und es da auch nicht anders aussiehst wie hier?


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2023 18:30
avatar  Yngvi
#17 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Naja, am Ende kann man sich über das Forum hier nicht beschweren. Zur event. Besserung kann ja
jeder dazu beitragen.


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2023 20:11
avatar  Schimi
#18 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Was Fachthemen angeht, halte ich Foren eigentlich Social Media Plattformen überlegen. Dort gehen die Sachen schnell wieder unter/verloren.
Aber vielleicht ist dieses Schnelllebige halt auch ein Zeichen der Zeit....

____________________________________________________________________________________
bvra.info
Bundesverband Rauchfreie Alternative e.V.


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2023 20:34
avatar  bunny
#19 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Die ganze Dampferszene ist lange nicht mehr die,, die sie mal war.

Ich denke, es wäre schon eher an den "neuen Dampfern" gelegen, sich einzubringen und mitzuteilen.

Ich persönlich dampfe eben immernoch simpel MTL und bin glücklich und zufrieden damit und kann mit den neuen Dingen nicht mehr viel anfangen, nach über 10 Jahren wird alles eher zur Gewohnheit und die anfängliche Euphorie ist keine mehr. Ich bin gar nicht mehr in der Lage, mich einzubringen, da ich einfach keine neuen Themen oder Fragen oder dergleichen hätte.

Aber eines weiß ich: das war/ist nicht nur ein Hobby gewesen (damit meine ich auch meine Anwesenheit in diesem Forum), sondern das DTF ging mir in Fleisch und Blut über und ja, auch ich möchte dafür DANKE sagen.

Danke für all die aufregenden Jahre und Bekanntschaften und Unterhaltungen, die ich hier erleben durfte!

.
.
*************************************************************************************************************************************************

*learning by doing - Autodidakt*

 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2023 11:46
#20 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Zitat von sunnymarie32 im Beitrag #16
Sorry, aber du bist immer nur am Rumjammern, das hier alles so blöd ist und das alles falsch gemacht wird, WAS hier aber so falsch ist, kannst du auch nicht sagen und konstruktive Vorschläge, wie man das ändern kann, lieferst du auch nicht!

Und was dein Piratenforum angeht - warum bist du dann noch hier, wenn es da doch SOOO VIEL besser ist? Und was glaubst du wie lang es dauert bis der Reiz des Neuen verflogen ist und es da auch nicht anders aussiehst wie hier?


Einen Finger in die Wunde legen ist kein Jammern, jämmerlich allein Dein Kommentar dazu. Lesen hilft, die wuchernden Offtopic Themen als Hauptgrund ist immer angeführt. Auch ist es nicht meine Aufgabe, den Admins hier eine andere Strategie zu empfehlen, die wissen schon, wo es langgehen soll und sind offenbar mit der Entwicklung zufrieden, stoßen oft genug neue Offtopics an. Wenn ich mich recht erinnere, habe ich auch schon ein nettes Hundebildchen beigesteuert.
Das Piratenforum ist auch nicht meines, ich sehe mich dort wie hier nur um, wie in allen Bereichen meiner Hobbys.
Als Admin und Moderator einiger FB Dampfergruppen hättest Du bei mir mit solchen Ratschlägen an andere Mitglieder keinen leichten Stand.


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2023 13:46
avatar  nischel
#21 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Ich bin dem Forum hier dankbar. Ich habe sehr viel von anderen Dampfern gelernt, vor allem am Anfang als Selbstwickler. Da waren die Verdampfer nicht so "einfach" zu wickeln wie die jetzigen. Auch der Austausch über die entsprechenden Akkuträger etc. war sehr erhellend.
Das sich mit der Zeit auch einiges ändert und die Szene sich verändert, das ist nun mal immer so gewesen. Als Dampf Einsteiger in der heutigen Zeit, wird man kaum einen Selbstwickler nehmen, da reichen die vorhandenen Cartriges und wie das neue "Zeugs" auch noch heisen mag. Ich liebe meine Squonker und entsprechende RDA Tröpfler, bin da aber so ziemlich allein unterwegs, zumindest bei den Dampfern in meiner Umgebung. Da gibts auch nicht mehr die Gespräche die ich am Anfang meiner Dampferzeit hatte, da wurde sich über Wicklung, Draht, Watte etc. unterhalten und was da der andere als Empfehlung etc hatte.
Wie gesagt, "die gute alte Zeit ist vorbei" und wird so nicht wieder kommen, trotzdem würde ich jeden Neuling antworten der Fragen "zur alten Dampf-Technik" hat.


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2023 19:42
#22 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Auch ich bin sehr dankbar für dieses Forum und lese täglich mit. Von meinen inzwischen 20 unterschiedlichen Verdampfern habe ich nur einen Moradin, den Melo 3 und den Creed neu gekauft, alle anderen gebraucht. Anschließend immer im indust. Ultraschall gereinigt, evtl. neue Dichtungsringe (wo ich den Link zum passenden Händler hier her habe (zum Glück!)) eingebaut und los gings. Wobei ich sagen muss, dass Verdampfer nahezu ewig halten, der Verschleiß an Akkuträgern ist bei mir relativ hoch.

Der Markt verändert sich - ich weiß z.B. an den Verpackungen im Papiermüll dass hier in der Gegend jemand diese SALT-Sticks dampft. Aber sonst habe kenne ich niemanden der reguläre (bisherige) Akkuträger und Verdampfer nutzt. Das ist aus meiner Sicht traurig, weil demjenigen Geschmacksvielfalt entgeht, aber es ist bequem geworden statt selbst zu mischen und zu wickeln und zu experimentieren. Deswegen finde ich es wichtig nach wie vor eine Anlaufstelle für Probleme zu haben - eben dieses Forum. Danke dafür!


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2023 20:12
avatar  Yngvi
#23 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Im KH wo ich leztens war, haben sogar einige Ärzte E-Cigs genutzt. So unbekannt sind diese Geräte
halt nicht. Liquids halt gekauft.


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2023 02:53
#24 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Zitat von Kai Meinhardt im Beitrag #20


Einen Finger in die Wunde legen ist kein Jammern, jämmerlich allein Dein Kommentar dazu.


Was bitte ist denn jämmerlich an meinem Kommentar? Das ich dir die Wahrheit sage oder was?

Zitat
Lesen hilft, die wuchernden Offtopic Themen als Hauptgrund ist immer angeführt.



Stimmt... das ist das, was DU immer wieder bemängelst und als Grund dafür anführst, das sich hier (und woanders) immer weniger Dampferthemen finden. Nur übersiehst du dabei, das das nicht die Ursache ist sondern die Auswirkung davon das es immer weniger dampferbezogene Themen gibt.

Zitat
Auch ist es nicht meine Aufgabe, den Admins hier eine andere Strategie zu empfehlen, die wissen schon, wo es langgehen soll und sind offenbar mit der Entwicklung zufrieden, stoßen oft genug neue Offtopics an.



nein... deine Aufgabe ist es nicht... aber dann maule auch nicht rum und beschwere dich dauernd, das es hier ja soo doof geworden ist.
Und ich habs ja schon gesagt: gäbe es nicht das Off-Topic hier, dann wäre das Form schon tot.

Zitat
Als Admin und Moderator einiger FB Dampfergruppen hättest Du bei mir mit solchen Ratschlägen an andere Mitglieder keinen leichten Stand.



Welchen Ratschlägen? Dem zu versuchen etwas dazu beizutragen, das sich Dinge ändern die einem nicht gefallen oder dem, Konsequenzen daraus zu ziehen, das man Eines nicht mehr mag und dafür Anderes präferiert?
Im Übrigen... als "Admin von einigen FB-Dampferguppen" bist du doch einer, der AKTIV dazu beiträgt, das die Damprerforen langsam untergehen, weil Dank solcher Gruppen immer weniger Dampfer in Foren unterwegs sind. Würdest du die Leute HIERHER und in andere Foren lotsen statt mit denen auf FB rumzumachen, dann gäbe es in den Foren mehr Leben und dann gäbe es mehr Dampferthemen... aber wenn du und andere die zu FB & Co locken, dann wird das nichts mehr mit den Foren.


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2023 07:14
#25 RE: Kaum noch was los hier
avatar

Grenzenlose Logik


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht