Infos

• Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)
• Letzte Beiträge
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Flohmarkt (ab 18)
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen
• Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen
• Aromen Bewertungen
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!
(Übersicht aus aktuellen Gründen deaktiviert).

X

RE: Coronnavirus

#5526 von kaimichael , 23.05.2020 12:48

hier noch was interessantes, grundlegendes zum umgang mit zahlen, statistiken und durchschnittswerten und deren interpretation...
https://www.achgut.com/artikel/herden_im...her_als_gedacht


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


 
kaimichael
Beiträge: 7.346
Registriert am: 01.01.2012


RE: Coronnavirus

#5527 von kaimichael , 23.05.2020 13:00

Zitat von Pumpkinhead im Beitrag #5525
Viele Menschen in einem Raum zu versammeln scheint nach wie vor eine äusserst schlechte Idee zu sein.
Andererseits natürlich auch eine Möglichkeit, dem angestrebten Himmelreich schnellstmöglich näher zu kommen.

https://www.fr.de/frankfurt/frankfurt-am...r-13773287.html


aus der perspektive pflegeheim/alte menschen: keine der massnahmen wirkt sich auf die alten menschen, mit denen ich zu tun habe, so verheerend aus, wie die "vereinzelung"...keine andere massnahme wird so sehr abgelehnt...die, die noch entscheiden können, lehnen sie aktiv per votum ab...die, die sich wg. demenz nicht adäquat äussern können, flüchten sich in tiefere demenz...

da die geschürte hysterie (wie ich schon von anfang an in diesem fred beschrieben habe) zu einer haltung geführt hat: "oma darf an allem sterben...bloss nicht an corona" und sich diese haltung nach wie vor verfestigt (corona-freie heime werden als musterhaft präsentiert, corona-befallene heime werden stigmatisiert), besteht die tendenz, alte menschen auf langsame art zu tode zu schützen...


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


*_ein-fach-ich_* und utabon haben sich bedankt!
 
kaimichael
Beiträge: 7.346
Registriert am: 01.01.2012


RE: Coronnavirus

#5528 von Pumpkinhead , 23.05.2020 13:06

Verstehe allerdings nicht, was die Versammlung von Gläubigen aus dem ganzen Rhein-Main Gebiet mit der jeweils lokalen Situation in Altenheimen gemein hat?
Du antwortest auf meinen Link, aber da besteht kein Zusammenhang, den ich erkennen könnte.

Unzweifelhaft ist gerade für alte Menschen Isolation ein ernstes Problem.




DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


heimchen und Sukram_L haben das geliked!
*_ein-fach-ich_* hat sich bedankt!
 
Pumpkinhead
Bö(h)ser SModerator

Beiträge: 27.569
Registriert am: 17.11.2011

zuletzt bearbeitet 23.05.2020 13:07 | Top

RE: Coronnavirus

#5529 von Asta , 23.05.2020 13:49

Die Sache ist doch die: wir wissen es nicht.
Wir haben kein zweites Deutschland als Kontrollgruppe ohne Maßnahmenkatalog, an dem wir sehen könnten, wie es uns ergangen wäre.
Was ich aber weiß: wir sind einigermaßen gut davongekommen, und für mich spricht das nicht gegen, sondern für die Mehrzahl der Maßnahmen.
Natürlich muss man irgendwann Stück für Stück wieder ins Leben zurück.
Die Frage um die Altenheime...das ist wirklich ein Problem. Besuche sind jetzt wieder möglich, aber besonders schön ist es nicht; das Personal in dem Haus, in dem meine Mutter wohnt, hat berichtet, daß die verabredete „Terminzeit“ oft gar nicht ausgenutzt wird, weil man sich unbehaglich fühlt.
Ich kann nur für mich sprechen: meine Mutter ist schlimm tüddelig, aber körperlich einigermaßen gut zurecht (abgesehen von einer Asthmaerkrankung und einem Blutdruckproblem....) und vergnügt. Ich möchte nicht, daß sie dem Risiko eines Erstickungstodes ausgesetzt wird - auch, wenn es wirklich ätzend ist, daß wir sie nicht in den Arm nehmen dürfen.
Ich möchte natürlich auch nicht, daß das ewig so weitergeht.
Da bin ich schon ein wenig ratlos - und fast ein bißchen froh, daß ich darüber sowieso nicht zu entscheiden habe.


Dampfnudel16 und Sukram_L haben das geliked!
*_ein-fach-ich_* hat sich bedankt!
 
Asta
Beiträge: 67
Registriert am: 24.04.2020

zuletzt bearbeitet 23.05.2020 13:53 | Top

RE: Coronnavirus

#5530 von SPMS , 23.05.2020 13:58

Zitat von Pumpkinhead im Beitrag #5525
Viele Menschen in einem Raum zu versammeln scheint nach wie vor eine äusserst schlechte Idee zu sein.
Andererseits natürlich auch eine Möglichkeit, dem angestrebten Himmelreich schnellstmöglich näher zu kommen.

https://www.fr.de/frankfurt/frankfurt-am...r-13773287.html


Abseits von Altenheimen und Gottesdiensten hätte ich hier noch "Superspreader-Ereignisse" die ich hinsichtlich der Lockerungen bedenklich finde. Trotz eines Corona-Bewusstseins ist da was gehörig schief gelaufen. Die Umsetzung der Maßnahmen scheint mir auch nicht besonders streng gewesen und schwubs... das Drama keimte:

SARS-CoV-2: Wie ein Sänger (fast) den gesamten Chor angesteckt hat
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/1...-angesteckt-hat


*_ein-fach-ich_* hat sich bedankt!
 
SPMS
Beiträge: 3.988
Registriert am: 25.08.2017


RE: Coronnavirus

#5531 von SiYing , 23.05.2020 14:06

Hier noch was mit Dampfen: So verteilt sich das Coronavirus durch die Atmung

https://www.gmx.net/magazine/news/corona...aeumen-34726016

( RTL-Beitrag, Video )


Der Weg zurück ist viel zu steil ...es gibt keine unglücklichen Dampfer

"Gar keinen Sex zu haben ist natürlich wesentlich sicherer als Sex mit Kondom" - Prof.Dr.B.M. Mayer
in Verbindung zum Genuß von Koffein, Alkohol und Nikotin


*_ein-fach-ich_* hat das geliked!
*_ein-fach-ich_* hat sich bedankt!
 
SiYing
Beiträge: 4.407
Registriert am: 29.11.2013

zuletzt bearbeitet 23.05.2020 14:10 | Top

RE: Coronnavirus

#5532 von Sockeye , 23.05.2020 15:40

Zitat von kaimichael im Beitrag #5526
hier noch was interessantes, grundlegendes zum umgang mit zahlen, statistiken und durchschnittswerten und deren interpretation...
https://www.achgut.com/artikel/herden_im...her_als_gedacht

Tja, da sieht man mal wieder deutlich, wie sich die Realität von der sesselpusenden Schönrechnung der "Mathematiker" unterscheiden kann. Dem Artikel zufolge berechnete Schwedische Herdenimmunität 20-40%


In Krisenzeiten suchen die Intelligenten nach Lösungen und die Idioten nach Schuldigen


 
Sockeye
Beiträge: 16.228
Registriert am: 16.08.2012


RE: Coronnavirus

#5533 von Gambler* , 23.05.2020 16:46

Zitat von Sockeye im Beitrag #5532
Zitat von kaimichael im Beitrag #5526
hier noch was interessantes, grundlegendes zum umgang mit zahlen, statistiken und durchschnittswerten und deren interpretation...
https://www.achgut.com/artikel/herden_im...her_als_gedacht

Tja, da sieht man mal wieder deutlich, wie sich die Realität von der sesselpusenden Schönrechnung der "Mathematiker" unterscheiden kann. Dem Artikel zufolge berechnete Schwedische Herdenimmunität 20-40%


Tegnell glaubt, sie lägen jetzt in Stockholm bei 20% + x. So weit weg ist das nicht.


 
Gambler*
Beiträge: 1.426
Registriert am: 15.10.2013

zuletzt bearbeitet 23.05.2020 16:47 | Top

RE: Coronnavirus

#5534 von Sockeye , 23.05.2020 17:36

Haben die nicht gerade in Stockholm eine Antikörperstudie gemacht?


In Krisenzeiten suchen die Intelligenten nach Lösungen und die Idioten nach Schuldigen


 
Sockeye
Beiträge: 16.228
Registriert am: 16.08.2012

zuletzt bearbeitet 23.05.2020 17:36 | Top

RE: Coronnavirus

#5535 von heimchen , 23.05.2020 17:37

"Leider" hat Schweden nicht annähernd die Herdenimmunität erreicht:

Zitat von Gambler* im Beitrag #5533

Tegnell glaubt, sie lägen jetzt in Stockholm bei 20% + x. So weit weg ist das nicht.


Nur 7,3 Prozent der Stockholmer entwickelten Antikörper im Blut

Zitat
Jetzt hat die schwedische Gesundheitsbehörde Folkhälsomyndigheten die Ergebnisse einer ersten Testserie auf Antikörper präsentiert. Sie zeigen, dass im am schlimmsten von der Pandemie betroffenen Stockholm lediglich 7,3 Prozent der Bewohner Antikörper entwickelt haben. In anderen Teilen des Landes lagen die Zahlen für die Antikörper-Träger noch niedriger, wie «Dagens Nyheter» und der Sender SVT berichten.


Tegnell ist bestimmt auch nicht glücklich darüber, dass seine Berechnungen nicht ganz stimmten.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 30.178
Registriert am: 04.05.2010


RE: Coronnavirus

#5536 von heimchen , 23.05.2020 17:49

Zitat von kaimichael im Beitrag #5526
hier noch was interessantes, grundlegendes zum umgang mit zahlen, statistiken und durchschnittswerten und deren interpretation...
https://www.achgut.com/artikel/herden_im...her_als_gedacht

Zitat daraus:

Zitat
Die potenziellen Super Spreader, die besonders kontaktfreudigen Virus-Intensiv-Verbreiter, sind im Wesentlichen schon längst „durch“. Von hier aus könnte es effektiver sein und völlig ausreichen, die besonders gefährdeten Menschen, also (vorerkrankte) alte Personen, gezielt zu schützen, die jüngeren und wenig gefährdeten aber halbwegs „machen zu lassen“.



Ich frage nochmals (wohl zum x-ten Mal) Wie sollen ausschlieslich nur die (vorerkrankten) alten Personen gezielt geschützt werden, ohne, dass man sie "isolieren" muss?
Seit tausend Seiten lese ich hier ständig von allen möglichen "Experten", man hätte einfach diese alten Leute (mit oder ohne Vorerkrankungen) besser, gezielter schützen müssen und dann hätte es keinerlei zusätzliche Massnahmen gebraucht, geschweige denn einen Lockdown.
Gleichzeitig heulen aber alle, dass die alten Leute gar nicht geschützt werden wollen, sondern eher an Vereinsamung sterben, weil man sie nicht mehr besuchen darf.

Nun sag mir mal einer, wie man die Risikogruppe hätte anders/besser/ schützen können/sollen? Egal ob jetzt in Alten- und Pflegeheimen oder auch zu Hause?


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


Dampfnudel16 hat das geliked!
Asta hat sich bedankt!
 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 30.178
Registriert am: 04.05.2010


RE: Coronnavirus

#5537 von Faschma , 23.05.2020 18:06

Masken Ade, Thüringen kippt Corona-Regeln ab Anfang Juni.


LG von Falk

100% pyrofrei seit dem 20.10.2012


 
Faschma
Beiträge: 2.197
Registriert am: 10.12.2017

zuletzt bearbeitet 23.05.2020 18:10 | Top

RE: Coronnavirus

#5538 von Gambler* , 23.05.2020 18:16

Zitat von heimchen im Beitrag #5535
"Leider" hat Schweden nicht annähernd die Herdenimmunität erreicht:
Zitat von Gambler* im Beitrag #5533

Tegnell glaubt, sie lägen jetzt in Stockholm bei 20% + x. So weit weg ist das nicht.


Nur 7,3 Prozent der Stockholmer entwickelten Antikörper im Blut

Zitat
Jetzt hat die schwedische Gesundheitsbehörde Folkhälsomyndigheten die Ergebnisse einer ersten Testserie auf Antikörper präsentiert. Sie zeigen, dass im am schlimmsten von der Pandemie betroffenen Stockholm lediglich 7,3 Prozent der Bewohner Antikörper entwickelt haben. In anderen Teilen des Landes lagen die Zahlen für die Antikörper-Träger noch niedriger, wie «Dagens Nyheter» und der Sender SVT berichten.

Tegnell ist bestimmt auch nicht glücklich darüber, dass seine Berechnungen nicht ganz stimmten.






Man muss es dann auch ganz lesen :

"Tegnell begründete den Unterschied am Mittwoch in einer Pressekonferenz mit dem Abstand, der zwischen dem Zeitpunkt einer Infektion und dem Moment bestehe, in dem der Mensch Antikörper bilde. Man liege zwar etwas niedriger als erwartet, sagte Tegnell, aber: „Es sind jetzt keine sieben Prozent. Wir liegen irgendwo bei 20 Prozent plus in Stockholm.“"

Ist aus dem gleichen Artikel.

@Sockeye
Ja, haben sie, siehe meinen Kommentar zu Heimchens Link.


 
Gambler*
Beiträge: 1.426
Registriert am: 15.10.2013

zuletzt bearbeitet 23.05.2020 18:25 | Top

RE: Coronnavirus

#5539 von SPMS , 23.05.2020 18:32

Zitat von Gambler* im Beitrag #5538
Zitat von heimchen im Beitrag #5535
"Leider" hat Schweden nicht annähernd die Herdenimmunität erreicht:
Zitat von Gambler* im Beitrag #5533

Tegnell glaubt, sie lägen jetzt in Stockholm bei 20% + x. So weit weg ist das nicht.


Nur 7,3 Prozent der Stockholmer entwickelten Antikörper im Blut

Zitat
Jetzt hat die schwedische Gesundheitsbehörde Folkhälsomyndigheten die Ergebnisse einer ersten Testserie auf Antikörper präsentiert. Sie zeigen, dass im am schlimmsten von der Pandemie betroffenen Stockholm lediglich 7,3 Prozent der Bewohner Antikörper entwickelt haben. In anderen Teilen des Landes lagen die Zahlen für die Antikörper-Träger noch niedriger, wie «Dagens Nyheter» und der Sender SVT berichten.

Tegnell ist bestimmt auch nicht glücklich darüber, dass seine Berechnungen nicht ganz stimmten.






Man muss es dann auch ganz lesen :

"Tegnell begründete den Unterschied am Mittwoch in einer Pressekonferenz mit dem Abstand, der zwischen dem Zeitpunkt einer Infektion und dem Moment bestehe, in dem der Mensch Antikörper bilde. Man liege zwar etwas niedriger als erwartet, sagte Tegnell, aber: „Es sind jetzt keine sieben Prozent. Wir liegen irgendwo bei 20 Prozent plus in Stockholm.“"



Die ELISA Tests können angeblich jach 14 Tagen einen langfristigen Antikörper (IgG) dedektieren. Würde im Umkehrschluss bedeuten, dass da 13% akut Infizierte rum turnen. Im Sinne ihrer Corona-Strategie würde ich ihnen wünschen, dass diese Einschätzung richtig ist. Falls nicht ist es schon ziemlich desaströs.


 
SPMS
Beiträge: 3.988
Registriert am: 25.08.2017


RE: Coronnavirus

#5540 von Romilia , 23.05.2020 18:42

@Faschma

das ist der lage in den östlichen bundesländern absolut angemessen.

ob es trägt, wird sich weisen.
aber wenn man es nicht versucht...
es ist der richtige schritt, auf einem sehr niedrigen niveau endlich anzufangen, mit dem virus zu leben.
man hat sich einen rahmen gesteckt von 35 infektionen/woche/100.000 - das erscheint vernünftig.
und für den fall der fälle wird dann erst die landkreis-regionalkeule rausgeholt, bevor wieder die größere keule geschwungen wird.

wie gut das funktionieren wird, wird sich zeigen.

ich hoffe, dass sachsen-anhalt nachzieht, wir haben ja noch viel niedrigere infektionsraten, da uns ein problem-landkreis (in thüringen aktuell lk sonneberg) fehlt.

was mich in thüringen, die ja die ganze zeit immer relativ liberale reglungen hatten, fasziniert, ist die tatsache, dass ausgerechnet ein linken-geführtes land in der verhältnismäßigkeitsabwägung ganz vorn marschiert.
vielleicht muss ich meine (historisch-persönlich begründetete) linkenfeindlichkeit überdenken...


Dampfnudel16 hat das geliked!
Faschma hat sich bedankt!
Romilia  
Romilia
Beiträge: 3.529
Registriert am: 16.06.2016

zuletzt bearbeitet 23.05.2020 18:49 | Top

RE: Coronnavirus

#5541 von Romilia , 23.05.2020 18:57

@heimchen

nun ganz einfach: relativ engmaschige tests vom personal - damit hätte man nicht alles verhindern können - aber so einiges.
vor allem in den hoch-zeiten hätte man es sich schenken sollen, menschen mit leichten symptomen zu testen - infektionsketten hat in der zeit sowieso keiner nachverfolgt


sunnymarie32 hat sich bedankt!
Romilia  
Romilia
Beiträge: 3.529
Registriert am: 16.06.2016


RE: Coronnavirus

#5542 von Sockeye , 23.05.2020 19:11

Zitat von Romilia im Beitrag #5541
@heimchen

nun ganz einfach: relativ engmaschige tests vom personal - damit hätte man nicht alles verhindern können - aber so einiges.
vor allem in den hoch-zeiten hätte man es sich schenken sollen, menschen mit leichten symptomen zu testen - infektionsketten hat in der zeit sowieso keiner nachverfolgt


Und zum x-en Mal. Alleine diese zu testen wäre rein mengenmäßig nicht drin gewesen. (Ohne jetzt Reinigungskräfte, Küchenpersonal etc mit einzubeziehen)
Und woher nimmst du die Behauptung dass keine Infektionsketten verfolgt wurden?


In Krisenzeiten suchen die Intelligenten nach Lösungen und die Idioten nach Schuldigen


 
Sockeye
Beiträge: 16.228
Registriert am: 16.08.2012


RE: Coronnavirus

#5543 von Sockeye , 23.05.2020 19:14

Zitat von SPMS im Beitrag #5539


Die ELISA Tests können angeblich jach 14 Tagen einen langfristigen Antikörper (IgG) dedektieren. Würde im Umkehrschluss bedeuten, dass da 13% akut Infizierte rum turnen. Im Sinne ihrer Corona-Strategie würde ich ihnen wünschen, dass diese Einschätzung richtig ist. Falls nicht ist es schon ziemlich desaströs.


Ja, das wundert mich auch etwas. 13% von Schwedens Bevölkerung sind 1,3 Millionen Menschen. Gemeldet sind aber nur 33.000 (incl. Toten und Genesenen)


In Krisenzeiten suchen die Intelligenten nach Lösungen und die Idioten nach Schuldigen


 
Sockeye
Beiträge: 16.228
Registriert am: 16.08.2012


RE: Coronnavirus

#5544 von SiYing , 23.05.2020 19:22

Was soll das bringen im Restaurant die persönlichen Daten anzugeben, wenn ich bei Aldi einkaufen war.
Was moderne Smartphones draufheben entzieht sich meiner Kenntnis. Akku war bei 3% und liegt zuhause in/an der Ladestation. Eigentlich immer.


Der Weg zurück ist viel zu steil ...es gibt keine unglücklichen Dampfer

"Gar keinen Sex zu haben ist natürlich wesentlich sicherer als Sex mit Kondom" - Prof.Dr.B.M. Mayer
in Verbindung zum Genuß von Koffein, Alkohol und Nikotin


 
SiYing
Beiträge: 4.407
Registriert am: 29.11.2013

zuletzt bearbeitet 23.05.2020 19:23 | Top

RE: Coronnavirus

#5545 von Pumpkinhead , 23.05.2020 19:26

Zitat von Gambler* im Beitrag #5538
Man muss es dann auch ganz lesen :

"Tegnell begründete den Unterschied am Mittwoch in einer Pressekonferenz mit dem Abstand, der zwischen dem Zeitpunkt einer Infektion und dem Moment bestehe, in dem der Mensch Antikörper bilde. Man liege zwar etwas niedriger als erwartet, sagte Tegnell, aber: „Es sind jetzt keine sieben Prozent. Wir liegen irgendwo bei 20 Prozent plus in Stockholm.“"

Die 13% Unterschied zwischen Tegnells Vermutung und den aktuellen Zahlen lassen sich damit aber auch nicht wirklich erklären.
Das wären fast drei mal soviele, wie bei der Testserie ermittelt wurden.
Erscheint nicht wirklich plausibel...




DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
Pumpkinhead
Bö(h)ser SModerator

Beiträge: 27.569
Registriert am: 17.11.2011


RE: Coronnavirus

#5546 von heimchen , 23.05.2020 19:29

Zitat von Sockeye im Beitrag #5542
Zitat von Romilia im Beitrag #5541
@heimchen

nun ganz einfach: relativ engmaschige tests vom personal - damit hätte man nicht alles verhindern können - aber so einiges.
vor allem in den hoch-zeiten hätte man es sich schenken sollen, menschen mit leichten symptomen zu testen - infektionsketten hat in der zeit sowieso keiner nachverfolgt


Und zum x-en Mal. Alleine diese zu testen wäre rein mengenmäßig nicht drin gewesen. (Ohne jetzt Reinigungskräfte, Küchenpersonal etc mit einzubeziehen)
Und woher nimmst du die Behauptung dass keine Infektionsketten verfolgt wurden?


Damit wäre aber das Problem des "Besuchsverbots" von Angehörigen immer noch nicht gelöst gewesen, darum geht es doch hier die ganze Zeit oder nicht?


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 30.178
Registriert am: 04.05.2010


RE: Coronnavirus

#5547 von SiYing , 23.05.2020 19:31

Eigentlich war/ist das Thema: Wie können wir Corona verlangsamen

Und es betrifft ALLE Altergruppen.


Der Weg zurück ist viel zu steil ...es gibt keine unglücklichen Dampfer

"Gar keinen Sex zu haben ist natürlich wesentlich sicherer als Sex mit Kondom" - Prof.Dr.B.M. Mayer
in Verbindung zum Genuß von Koffein, Alkohol und Nikotin


petit.manni hat das geliked!
 
SiYing
Beiträge: 4.407
Registriert am: 29.11.2013

zuletzt bearbeitet 23.05.2020 20:06 | Top

RE: Coronnavirus

#5548 von Gambler* , 23.05.2020 20:34

Zitat von Pumpkinhead im Beitrag #5545

Die 13% Unterschied zwischen Tegnells Vermutung und den aktuellen Zahlen lassen sich damit aber auch nicht wirklich erklären.
Das wären fast drei mal soviele, wie bei der Testserie ermittelt wurden.
Erscheint nicht wirklich plausibel...


Er begründet das damit, dass die Tests aus KW15 sind, also Anfang Mitte April, und damit relativ alt.
Erwartet hatten sie übrigens so um die 25% für die Bewohner Stockholms zu Anfang Mai.


 
Gambler*
Beiträge: 1.426
Registriert am: 15.10.2013

zuletzt bearbeitet 23.05.2020 20:38 | Top

RE: Coronnavirus

#5549 von kaimichael , 23.05.2020 20:57

Zitat von Pumpkinhead im Beitrag #5528
Verstehe allerdings nicht, was die Versammlung von Gläubigen aus dem ganzen Rhein-Main Gebiet mit der jeweils lokalen Situation in Altenheimen gemein hat?
Du antwortest auf meinen Link, aber da besteht kein Zusammenhang, den ich erkennen könnte.

Unzweifelhaft ist gerade für alte Menschen Isolation ein ernstes Problem.

sorry...ich hatte den link gar nicht angeklickt sondern war dem letzten gesprächsverlauf gefolgt...dachte daher, du beziehst dich immer noch auf die situation rund um pflegeheime...
inhaltlich bleibe ich bei meinem post...wir laufen in eine katastrophe hinein...


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


Pumpkinhead hat sich bedankt!
 
kaimichael
Beiträge: 7.346
Registriert am: 01.01.2012


RE: Coronnavirus

#5550 von kaimichael , 23.05.2020 21:02

Zitat von heimchen im Beitrag #5536
Zitat von kaimichael im Beitrag #5526
hier noch was interessantes, grundlegendes zum umgang mit zahlen, statistiken und durchschnittswerten und deren interpretation...
https://www.achgut.com/artikel/herden_im...her_als_gedacht

Zitat daraus:

Zitat
Die potenziellen Super Spreader, die besonders kontaktfreudigen Virus-Intensiv-Verbreiter, sind im Wesentlichen schon längst „durch“. Von hier aus könnte es effektiver sein und völlig ausreichen, die besonders gefährdeten Menschen, also (vorerkrankte) alte Personen, gezielt zu schützen, die jüngeren und wenig gefährdeten aber halbwegs „machen zu lassen“.


Ich frage nochmals (wohl zum x-ten Mal) Wie sollen ausschlieslich nur die (vorerkrankten) alten Personen gezielt geschützt werden, ohne, dass man sie "isolieren" muss?
Seit tausend Seiten lese ich hier ständig von allen möglichen "Experten", man hätte einfach diese alten Leute (mit oder ohne Vorerkrankungen) besser, gezielter schützen müssen und dann hätte es keinerlei zusätzliche Massnahmen gebraucht, geschweige denn einen Lockdown.
Gleichzeitig heulen aber alle, dass die alten Leute gar nicht geschützt werden wollen, sondern eher an Vereinsamung sterben, weil man sie nicht mehr besuchen darf.

Nun sag mir mal einer, wie man die Risikogruppe hätte anders/besser/ schützen können/sollen? Egal ob jetzt in Alten- und Pflegeheimen oder auch zu Hause?





zunächst einmal muss eine ehrliche, öffentliche diskussion darüber stattfinden, ob man leben rettet, auf teufel komm raus...unter völliger ausblendung der weiteren faktoren...z.b. wie dieses gerettete leben denn dann weiterläuft...mit moralistischen totschlagparolen a la "es geht um leben!!!" kommen wir da sicher nicht weiter...


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


sunnymarie32 hat sich bedankt!
 
kaimichael
Beiträge: 7.346
Registriert am: 01.01.2012


   

Fotothread "Die Dampfe die sich gerade in eurer Hand befindet"

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz