Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

die Ploom, Steamen, und Analoge,... Ein Erfahrungsbericht.

#1 von Curt , 08.06.2013 17:50

Hey,...


Habe mit aus Gründen des HWV eine Ploom gekauft für 24,90 € und einer Packung Benson Hedges und einer mit Mix (je 5 €für 12 Depots).
Ich hatte Startprobleme damit, da ich mir etwas mehr erwartete (mehr "Dampf" und andere Handhabe).

Vollgeladen hatte ich schon Probleme sie einzuschalten, da sie nicht mit einem Knopfdruck aktiv war sondern eher 2 kurz aufeinanderfolgende Klicks bedarf.
Sie leuchtet dann permanent und feuert auch so und manchmal heizt sie nach. Wenn man sie schüttelt sieht man den Akkustand (blinken der LED), wobei ich sie oft aufladen musste! Und durch das permanente heizen halten die Depots auch nicht lange logischerweise,...

Dann wartete ich die 30 Sekunden und zog sanft an, direkt in die Lunge, wobei 0 Widerstand zu vermerken ist, und auch kein Effekt verspürbar, außer ein wenig Tabakgeschmack im Mundraum und Zunge.

Nach etlichen Versuchen anders zu ziehen und so kam ich auf eine Version der Nutzung. Man muss sanft und kurz in den Mundraum Paffen und dann ausatmen ohne Lunge was ein klein wenig Dampf ergibt. Wenn man sie so (sie ist auf Dauerfeuer, also kein aktivieren nötig beim ziehen) raucht/dampft, und dabei sanft und kurz zieht kommt ein klein wenig Dampf.
Wenn man sie aber dabei zuerst pafft und dann in die Lunge zieht (schnell wiederholend!) vermerkt man das eindeutige Tabakaroma und der Nikotinbedarf wird gleichzeitig und schnell gesättigt. Dampf kommt aber so gut wie 0 dabei raus, nur sehr wenig jedenfalls bei mir!!!

Dampfmenge und Geschmack wie bei unserer geliebten Liquiddampfe erhofft man sich vergebens.
Dennoch ist sie zwar Gewöhnungsbedürftig aber schon auch witzig wenn man seinen Stil herausen hat. Vor allem der Gusto auf ne Analoge ist wie weggeblasen "g". Wenn man aber, wie ich, versucht auf Analoge komplett zu verzichten und dennoch manchmal Gusto auf ne Fertige hat ist dies eine gute Lösung ohne eine Analoge zu benutzen. Die Gier danach ist weg (bei mir zumindest). Anschließend einen Zug von der Dampfe machen ist dann zwar etwas komisch, irgendwie fehlt da dann kurzzeitig was, ist aber wieder über den Dampf und Aroma glücklich. Praktisch gesehen eigentlich recht Sinnlos finde ich, außer man MUSS den Gusto stillen "g". Man stillt den Tabakhunger ohne eine zu qualmen, man freut sich aber dann dennoch wieder die Liquid-Dampfe zu benutzen. Aber man hat zumindest nicht "geraucht"!! Ist mir halt wichtig,...
Eine Alternative zum Steamen ist es KEINESFALLS, schon der Kosten wegen, ok man kann die Depots mit selbst geschredderten Tabak befüllen (einfach den Tabak einer Analoge mit Fingern [sollte trocken sein der Tabak] oder Cannabismühle fein machen und nachfüllen,... funktioniert recht gut).

Fazit: Praktisch, wenn man trotz des absoluten nicht Rauchen wollens, mal Gusto auf eine Zigarette hat, kann man ihn hiermit stillen ohne zu rauchen, es ist halt eher wie Vaporisieren (bei 160 Grad) erinnert mich ans Kiffen (ich tu es nicht mehr, aber kenne mich damit recht gut aus, will es aber nicht mehr in meinem Körper haben), hat aber mit unserem klassischen Steamen nichts ähnlich oder zu tun finde ich.
Kurz gesagt: Spar das Geld lieber für ein gutes Aroma oder ne neue Hardware fürs Dampfen!!

Sooo wieder mal meinen Senf dazugegeben und den Server mit Daten verstopft und manchem seine Zeit gestohlen, aber war mir irgendwie ein Bedürfnis es zu veröffentlichen da ich bisher noch nirgendwo so richtig Info darüber gefunden habe. In diesem Forum hat es, meiner Meinung nach, keinen Platz verdient um das mal klarzustellen!

Grüße,

Curt


Mit netten Grüßen,

C U R T

Keine Signatur mehr wie bisher, wen sich jemand für meine benutzten Geräte etc. interessiert: bitte in meinem Gästebuch nachlesen,...

Grüße und brav weitersteamen!!


 
Curt
Beiträge: 923
Registriert am: 28.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Wien
Beschreibung: Egal was mittlerweile, hauptsache ne Arbeit,...


RE: die Ploom, Steamen, und Analoge,... Ein Erfahrungsbericht.

#2 von heimchen , 08.06.2013 18:34

trotzdem vielen dank für den test denn ich wette es werden trotzdem einige hier reinschauen wenn sie nach diesem ploom dingens googlen ;)


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.992
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: die Ploom, Steamen, und Analoge,... Ein Erfahrungsbericht.

#3 von Curt , 08.06.2013 19:00

Danke Heimchen!

Ich dachte mir im Hintergrund, da es in den meisten Trafiken in Wien momentan als neue Elektrische Zigarette (mit Schlagwort "E-Zig")angeboten wird, würden viele Leute Info´s suchen, und durch das Schlagwort "E-Zig" dieses Forum fälschlicherweise vielleicht als Ergebnis bekommen in div. Suchmaschinen,...
Somit werden sie hier gleich aufgeklärt das es mit E-Zig wenig zu tun hat im eigentlichen Sinne. Zumindest meiner Auffassung nach, weiß nicht wie andere User hier darüber denken. Für manche werde ich wahrscheinlich ein wenig nervig sein mit meinen tlw. sinnlosen Beiträgen, aber ich hoffe dieser ist ein wenig Produktiv.;)

Grüße, Curt


Mit netten Grüßen,

C U R T

Keine Signatur mehr wie bisher, wen sich jemand für meine benutzten Geräte etc. interessiert: bitte in meinem Gästebuch nachlesen,...

Grüße und brav weitersteamen!!


 
Curt
Beiträge: 923
Registriert am: 28.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Wien
Beschreibung: Egal was mittlerweile, hauptsache ne Arbeit,...


RE: die Ploom, Steamen, und Analoge,... Ein Erfahrungsbericht.

#4 von heimchen , 08.06.2013 19:07

Von wegen sinnlos

Mittlerweile werden so viele verschiedene Geräte auf den Markt geworfen bzw. die unwissenden Politiker werfen doch alles in einen Topf und nennen sie dann e-Zigarette.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.992
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: die Ploom, Steamen, und Analoge,... Ein Erfahrungsbericht.

#5 von Curt , 08.06.2013 19:29

Stimmt bzgl. Politik.

Ich bestelle nebenbei schon momentan jeden Monat 200 ml 36er Vg Basis um je 11 € mit Versand von 5,00 € zur Sicherheit, das VG krieg ich eh in der Apo billiger als auf jeder Steamerwebsite die ich kenne. Mittlerweile habe ich schon so ca. 300 ml reines 36er im Kühlschrank. Sicher ist sicher denke ich mir. Wenn ich das 1 Jahr mache, und es kostet nicht die Welt, habe ich ca. 2,4 Liter 36er was für mich (ich nutze 9 mg Basis) an die 9,6 Liter Base mit 9mg ergibt, da komme ich ne Zeit aus, außer sie verbieten das Steamen komplett, dann schaut es finster aus, da es dann, wenn man öffentlich Steamed, dem Genuß von Cannabis gleich kommt, hast ne Dampfe bist Kriminell,... ;) "fg"

grüße!
Curt
habe mich gerade nicht verrechnet hoffe ich, auf 100 ml/36 kommen noch 300/0er dazu. 24*100=2400 (2,4 Liter) und 24*300=7200 (7,2 Liter) Also 9,6 Liter/9 mg Gesamt in einem Jahr, aktueller Verbrauch nicht berücksichtigt,...


Mit netten Grüßen,

C U R T

Keine Signatur mehr wie bisher, wen sich jemand für meine benutzten Geräte etc. interessiert: bitte in meinem Gästebuch nachlesen,...

Grüße und brav weitersteamen!!


 
Curt
Beiträge: 923
Registriert am: 28.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Wien
Beschreibung: Egal was mittlerweile, hauptsache ne Arbeit,...


   

Einkaufstipp: die "Evic" für 64,90 beim CdD
Steamo tube für 16650

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen