Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#76 von mediendoc , 02.07.2013 17:53

@smun

ja, in 14 Tagen werden wir wohl wissen ob der Smok Magneto Mod was taugt, oder ob die das wieder vergeigt haben und wir armen Dampfer die Wekzeugkiste öffnen müssen. Aber nicht gleich ordern, in der Ruhe liegt die Kraft und schont den Geldbeutel.


LG, Lothar


 
mediendoc
Beiträge: 1.366
Registriert am: 06.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#77 von smun , 02.07.2013 18:00

Ja, es bleibt spannend.
Das Zmax Tele ist soweit i.o. aber mein 19er hat schon viel Gewindespiel in der Hülse. Richtig zuknallen.. dann klappert es nimmer, dennoch ist es irgendwie verschnitten.


 
smun
Beiträge: 863
Registriert am: 17.04.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 02.07.2013 | Top

RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#78 von Pitter © , 02.07.2013 18:11

Zitat von mediendoc im Beitrag #75
@pitter

Nzonic-Cap wie Du sie dir wünscht ist doch zu haben.!

http://eu.myvape.in/index.php/nzonic-fla...-accessory.html

aber 36,00 Euro.

Ich habe so den Verdacht das die Moder da so einen Markt für solche Cab´s erkannt haben. Neben den Chinamännern, bieten die ihre Extra Cap´s jetzt auch an. Die neue Cap hätte ja auch bei der neuen Nzonic V3 schon verbaut sein können, nee extra kaufen.


Hmmm... aber schaut Euch mal das Teil genau an. Das ist doch irre lang und hat jede Menge an Rillen drin.
Wenn ich das richtig sehe, ist der Kopf dann fast 2 cm hoch.

Verstehe das wer will....


Gruß
Peter

Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.


 
Pitter ©
Beiträge: 4.186
Registriert am: 06.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Erlangen


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#79 von Pitter © , 02.07.2013 18:42

Edit ging nicht mehr.
Sehe gerade, dass das nur für den Nzonic ist. Hatte mich von der Fräsung da beirren lassen.


Gruß
Peter

Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.


 
Pitter ©
Beiträge: 4.186
Registriert am: 06.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Erlangen


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#80 von mobi72 , 05.07.2013 14:22

So, für alle bei denen der #19b nicht mit Kick läuft ist hier meine Lösung (hoffe es läuft genauso bei anderen).

Läuft bei mir jetzt brav mit China-Kick und 18350er Efest Flachkopf.
SB EA Mod/Sigelei 19B/Hades Long/AGI und AGF.... (4)
Werkzeug: Schraubenzieher
Zeitaufwand: 15 Sek



 
mobi72
Beiträge: 3.334
Registriert am: 05.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 05.07.2013 | Top

RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#81 von schnub , 05.07.2013 15:59

Muss ich später gleich mal ausprobieren.

Danke für den Tip!


---------------

---------------


 
schnub
Beiträge: 3.088
Registriert am: 07.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Oberkochen
Beschreibung: Meeeehr Dambf!


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#82 von Pitter © , 06.07.2013 17:26

Probier ich aus, wenn denn mein China-Kick endlich aufschlägt. Kann sich nur noch um Wochen handeln...

Dieser Magneto Switch ist wieder mal ein Rückschritt zum Sigelei #19a...
Magnet unten und Magnet oben. Zugegeben, durch die Zierfräsungen macht der natürlich was mehr her wie der Sigelei, hat aber die alten Merkmale und deshalb uninteressant.
Auch die Cap oben... wieder mal mit Rundung ~4mm Radius. Das sieht mit vielen VDseifeach nur Scheizze aus. Ich suche ja gerade wieder nach einer zusätzlichen #8-Kappe. Aber hat wohl keiner mehr eine rumfliegen... :-(


Gruß
Peter

Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.


 
Pitter ©
Beiträge: 4.186
Registriert am: 06.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Erlangen

zuletzt bearbeitet 06.07.2013 | Top

RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#83 von mobi72 , 07.07.2013 20:41

@pitter und schnub
nur nicht zu fest zuschrauben ohne Feder! ;-)

Lief bei mir jetzt das ganze WE gut so im Dauereinsatz!



 
mobi72
Beiträge: 3.334
Registriert am: 05.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 07.07.2013 | Top

RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#84 von Pitter © , 07.07.2013 20:42

Mach ich eh nie....


Gruß
Peter

Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.


 
Pitter ©
Beiträge: 4.186
Registriert am: 06.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Erlangen


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#85 von athrie , 07.07.2013 21:35

Bekomm ich den Pluspol beim sigelei irgendwie weiter raus gedreht? Mein BT-XL und andere Verdampfer bekommen einfach keinen Kontakt



 
athrie
Beiträge: 583
Registriert am: 07.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Frankfurt


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#86 von Pitter © , 07.07.2013 21:50

Wenn du die Schraube ganz rein gedreht hast und der Kunststoff-Teil incl. dem Messing-Teil flach auf dem Kopf aufliegen, dann geht der nicht weiter.

Ich habe keinen einzigen VD. der Probleme macht mit dem Pluspol.

Beim BT-XL kannst Du doch den Pluspol raus drehen, oder nicht?


Gruß
Peter

Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.


 
Pitter ©
Beiträge: 4.186
Registriert am: 06.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Erlangen


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#87 von Captain Blackbird , 08.07.2013 15:04

Bei mir hab ich die Schraube rausgeworfen und durch eine aus Messing ersetzt.
Investition 8 Messingschrauben mit Senkkopf (wegen gerader Oberfläche = Mehr Kontaktfläche) im Baumarkt 3€
Mit Trennblatt gekürzt auf gewünschte Länge, entgratet und Plan geschliffen

Keine Probleme.
Und der Neodym unten macht auch kein Theater - sehr praktisch sogar um die 18350 gleich mit rausziehen zu können :D


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#88 von joker , 09.07.2013 22:25

Bin mit dem Teil soweit zufrieden, bis auf:
Er feuert nicht zuverlässig. Bei meinem ist unten im Taster ein Magnet eingelassen. Ich vermute mal daß der nicht immer guten Kontakt mit dem Minuspol des Akkus bekommt.
Hat jemand einen Tipp ?

Gruß
joker


Gruß
joker
_____________________________
Rauchfrei seit dem 1.8.2011 !
(bis jetzt )


Jokers Galerie
@Ist:FeV V1/V2 , Taifun GT, Orion V2, Kayf. light, UFS V2@Nick (clone), A2-T (ES) ### PV Mini V2&2.1, Dani (s), 69 Mod, GGTS, Stealth, SGL Nr.19, KTS+, EA-Mod (Clone), SGL Kick´s
@Abzugeben: na
@Zulauf:
@War: Siehe in meinem Profil in der Biographie


 
joker
Beiträge: 872
Registriert am: 09.07.2011
Geschlecht: männlich


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#89 von Pitter © , 09.07.2013 22:42

Zitat von joker im Beitrag #88
Bin mit dem Teil soweit zufrieden, bis auf:
Er feuert nicht zuverlässig. Bei meinem ist unten im Taster ein Magnet eingelassen. Ich vermute mal daß der nicht immer guten Kontakt mit dem Minuspol des Akkus bekommt.
Hat jemand einen Tipp ?

Gruß
joker


Hallo Joker,

das Problem ist nicht der Magnet...
Das Problem ist, dass Du schräg drücken musst, damit der Drücker am Rand den Kontakt schliesst.
Ein paar Beiträge vorher habe ich meine Lösung gepostet mit Bild (Büroklammer)
Ds hilft zuverlässig gegen die Kontaktprobleme.


Gruß
Peter

Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.


 
Pitter ©
Beiträge: 4.186
Registriert am: 06.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Erlangen


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#90 von joker , 10.07.2013 00:28

Zitat von Pitter © im Beitrag #89
Zitat von joker im Beitrag #88
Bin mit dem Teil soweit zufrieden, bis auf:
Er feuert nicht zuverlässig. Bei meinem ist unten im Taster ein Magnet eingelassen. Ich vermute mal daß der nicht immer guten Kontakt mit dem Minuspol des Akkus bekommt.
Hat jemand einen Tipp ?

Gruß
joker


Hallo Joker,

das Problem ist nicht der Magnet...
Das Problem ist, dass Du schräg drücken musst, damit der Drücker am Rand den Kontakt schliesst.
Ein paar Beiträge vorher habe ich meine Lösung gepostet mit Bild (Büroklammer)
Ds hilft zuverlässig gegen die Kontaktprobleme.




Hallo Pitter,

deinen Beitrag habe ich schon vor ein paar Tagen gelesen. Hast du gut gemacht. Mir erschließt sich nur nicht die Notwendigkeit ?!
Ich verstehe, daß du eine leitende Verbindung vom Messing-Verbinder über deinen Daraht zum Gehäuse herstellst. Der Kontakt geschieht aber ja schon vom Gewinde des Messing Verbinder zur Edelstahl--Aufnahme des Popotasters (genauer dessen Gewinde). Also lediglich eine zweite leitende Verbindung die du machst. Oder ?
Ich vermute eher der plane Magnet trifft bei mir auf einen nicht mehr plane Minuspolfläche. Es gibt also hier eine Unebenheit. Meine Akkus sind z.T innen etwas eingedellt (durch hohen Druck beim festen Verschrauben z.b. in eine GGTS entstanden).
Ich denke eine Feder statt des Magneten könnte ausgleichend wirken. Ich würde da statt des Magneten gerne eine Feder probieren wollen. Ich bekomme aber den Magneten nicht ´herausgezogen, der hat ja auch nur eine geringe Überstehende Höhe also kleine Angriffsfläche. Mit Angriffen mit einer Zange bin ich leider gescheitert.
Lasse miuch gerne eines besserene belehren

Gruß
joker

Das Innenteil ist um den Messing-Verbinder geformt, dadurch stört der nicht und der Strom wird über die Feder an den Korpus geleitet.


Gruß
joker
_____________________________
Rauchfrei seit dem 1.8.2011 !
(bis jetzt )


Jokers Galerie
@Ist:FeV V1/V2 , Taifun GT, Orion V2, Kayf. light, UFS V2@Nick (clone), A2-T (ES) ### PV Mini V2&2.1, Dani (s), 69 Mod, GGTS, Stealth, SGL Nr.19, KTS+, EA-Mod (Clone), SGL Kick´s
@Abzugeben: na
@Zulauf:
@War: Siehe in meinem Profil in der Biographie


 
joker
Beiträge: 872
Registriert am: 09.07.2011
Geschlecht: männlich


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#91 von Pitter © , 10.07.2013 09:43

Denkfehler...

Die Masse wirs nur vom Akku über den Magneten, über den Messing-Verbinder auf den Knopf verbunden, wenn Du den Knopf drückst.
Was nicht erfolgt ist eine Masse-Verbindung zwischen Akku und Gehäuse, was ja die Masse zum Verdampfer schliesst.

Was habe ich in meiner Änderung gemacht:
Wenn du dir mal den Aufbau ansiehst, dann wirst Du feststellen, dass die dort verbaute Druck-Feder Kontakt zum Knopf hat, aber keinen Kontakt zum Gehäuse-Rohr.
Mit meiner Änderung verbinde ich lediglich die Feder (und damit den Knopf) unmittelbar mit dem Gehäuse. Sobals Du irgendwie den Feuerknopf betätigst, wird der Masseschluß über die Feder und der umgefummelten Büroklammer auf das Gehäuse hergestellt.
Damit hast Du endgültig Ruhe vor "Fehlzündungen"...

Du brauchst Dich nicht mit dem Magneten zu beschäftigen, einfach oben reinigen mit etwas anschleifen, das reicht aus, dass da ein perfekter Schluß entsteht beim feuern.


Gruß
Peter

Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.


 
Pitter ©
Beiträge: 4.186
Registriert am: 06.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Erlangen


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#92 von joker , 11.07.2013 10:40

@Pitter:
Ja, jetzt bin ich bei dir
Habe es gestern ausprobiert. Funktioniert tadelos. Danke !

Ich bin mal gespannt wie lange die Büroklammer es macht. Irgendwann wird sie wohl mürbe werden bzw. die Spannung auf den Messing-Verbinder nachlassen. Wenn du eine haltbarere Alternative zu der Büroklammer hast, lasse es uns wissen.

Jetzt würde ich nur noch den Pluspol der 510er weiter innen haben wollen, denn ich habe egal welchen Verdampfer ich einsetze (Kayfun, FeV, SQuape) immer einen ca. 1,5 mm Spalt zw. Verdampfer und 501er Kopf des AT. Das sieht nicht so schön aus.

Gruß
joker


Gruß
joker
_____________________________
Rauchfrei seit dem 1.8.2011 !
(bis jetzt )


Jokers Galerie
@Ist:FeV V1/V2 , Taifun GT, Orion V2, Kayf. light, UFS V2@Nick (clone), A2-T (ES) ### PV Mini V2&2.1, Dani (s), 69 Mod, GGTS, Stealth, SGL Nr.19, KTS+, EA-Mod (Clone), SGL Kick´s
@Abzugeben: na
@Zulauf:
@War: Siehe in meinem Profil in der Biographie


 
joker
Beiträge: 872
Registriert am: 09.07.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 11.07.2013 | Top

RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#93 von Pitter , 11.07.2013 11:57

Warum werde ich immer angesprochen? Bin nicht Copyright Pitter.


 
Pitter
Beiträge: 157
Registriert am: 07.05.2012
Geschlecht: männlich


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#94 von joker , 11.07.2013 14:36

@Pitter ©
Ja, jetzt bin ich bei dir
Habe es gestern ausprobiert. Funktioniert tadelos. Danke !
Ich bin mal gespannt wie lange die Büroklammer es macht. Irgendwann wird sie wohl mürbe werden bzw. die Spannung auf den Messing-Verbinder nachlassen. Wenn du eine haltbarere Alternative zu der Büroklammer hast, lasse es uns wissen.

Jetzt würde ich nur noch den Pluspol der 510er weiter innen haben wollen, denn ich habe egal welchen Verdampfer ich einsetze (Kayfun, FeV, SQuape) immer einen ca. 1,5 mm Spalt zw. Verdampfer und 501er Kopf des AT. Das sieht nicht so schön aus.

Gruß
joker


Gruß
joker
_____________________________
Rauchfrei seit dem 1.8.2011 !
(bis jetzt )


Jokers Galerie
@Ist:FeV V1/V2 , Taifun GT, Orion V2, Kayf. light, UFS V2@Nick (clone), A2-T (ES) ### PV Mini V2&2.1, Dani (s), 69 Mod, GGTS, Stealth, SGL Nr.19, KTS+, EA-Mod (Clone), SGL Kick´s
@Abzugeben: na
@Zulauf:
@War: Siehe in meinem Profil in der Biographie


 
joker
Beiträge: 872
Registriert am: 09.07.2011
Geschlecht: männlich


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#95 von Pitter © , 11.07.2013 16:06

Zitat von joker im Beitrag #94
@Pitter ©
Ja, jetzt bin ich bei dir
Habe es gestern ausprobiert. Funktioniert tadelos. Danke !
Ich bin mal gespannt wie lange die Büroklammer es macht. Irgendwann wird sie wohl mürbe werden bzw. die Spannung auf den Messing-Verbinder nachlassen. Wenn du eine haltbarere Alternative zu der Büroklammer hast, lasse es uns wissen.

Jetzt würde ich nur noch den Pluspol der 510er weiter innen haben wollen, denn ich habe egal welchen Verdampfer ich einsetze (Kayfun, FeV, SQuape) immer einen ca. 1,5 mm Spalt zw. Verdampfer und 501er Kopf des AT. Das sieht nicht so schön aus.

Gruß
joker


Hi joker,

die Büroklammer hält bei mir jetzt schon 2 Monate. sie hat auch keinen direkten Kontakt zum Messing, sondern ausschliesslich zur Feder. Das verhindert, dass das Messing in Mitleidenschaft gezogen wird.
Zum anderen liegt die Büroklammer an mehreren Punkten am Gehäuse fest an. Selbst wenn da ein Punkt mal nachlassen sollte... egal.

Hab schon eine Idee, wie man das besser lösen kann mit einem Flachband, aber das ist noch in meinem Kopf und nicht umgesetzt.

Was Deine VDs angeht...
Der Original-Kopf vom #19 ist grottig in der Beziehung. Der 510er steht einfach zu weit raus.
Jetzt könntest du natürlich den Kopf abschleifen, allerdings geht das nur bei VDs, die nicht über eine Luftversorgung über den Pluspol verfügen, sondern über den eigenen Sockel oder über die Topcap.
Wenn Du VDs einsetzen willst, die über den 510er mit Luft versorgt werden, wird es was komplizierter. Damit die noch Luft bekommen, musst du erst ein wenig das gewinde aus dem 510er raus bohren und dann den 510er abschleifen. Dazu dann noch die Luft-Kerben rein schleifen.


Gruß
Peter

Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.


 
Pitter ©
Beiträge: 4.186
Registriert am: 06.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Erlangen


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#96 von smun , 11.07.2013 19:21

Haben denn alle die erste Version, mit Taster zum Aufschrauben? Die zweite Auflage hat doch den geklebten Taster.


 
smun
Beiträge: 863
Registriert am: 17.04.2012
Geschlecht: männlich


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#97 von Pitter © , 11.07.2013 19:35

Nein, alle Versionen haben einen geschraubten Taster...


Gruß
Peter

Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.


 
Pitter ©
Beiträge: 4.186
Registriert am: 06.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Erlangen


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#98 von joker , 12.07.2013 00:24

[[/quote]

Hi joker,

die Büroklammer hält bei mir jetzt schon 2 Monate. sie hat auch keinen direkten Kontakt zum Messing, sondern ausschliesslich zur Feder. Das verhindert, dass das Messing in Mitleidenschaft gezogen wird.
Zum anderen liegt die Büroklammer an mehreren Punkten am Gehäuse fest an. Selbst wenn da ein Punkt mal nachlassen sollte... egal.

Hab schon eine Idee, wie man das besser lösen kann mit einem Flachband, aber das ist noch in meinem Kopf und nicht umgesetzt.

Was Deine VDs angeht...
Der Original-Kopf vom #19 ist grottig in der Beziehung. Der 510er steht einfach zu weit raus.
Jetzt könntest du natürlich den Kopf abschleifen, allerdings geht das nur bei VDs, die nicht über eine Luftversorgung über den Pluspol verfügen, sondern über den eigenen Sockel oder über die Topcap.
Wenn Du VDs einsetzen willst, die über den 510er mit Luft versorgt werden, wird es was komplizierter. Damit die noch Luft bekommen, musst du erst ein wenig das gewinde aus dem 510er raus bohren und dann den 510er abschleifen. Dazu dann noch die Luft-Kerben rein schleifen.

[/quote]


Hi Pitter,

recht hast du mit der Büroklammer. Passt schon so.

Was den 510er Kopf angeht:
Ich konnte mich mit der seitlichen Abflachung am Kopf arrangieren. Mit dem Spalt zum Verdampfer aber nicht dauerhaft.
Ich habé jetzt eine original Stealth Cap mit Rethreader genommen und damit den Original Kopf ersetzt. So kann ich den Pluspol wunderbar in der Höhe einstellen. SGL Kick geht ebenfalls damit, dessen Minuspol auf Höhe des Rethreaders liegt. Siegt gut aus , passt super und funktioniert einwandfrei.
Damit das zusammenpasst habe ich 510er und Popotaster umgekehrt wie beim Original SGL verschraubt. Das dünnere Telecop ist jetzt also unten und das größere Rohr oben.
Habe mir eben eine zweite Kombi, (diesmal beim Vaporfreak) bestellt. Dort gibt es auch Rethreader und 510er Cap Clones

Gruß
joker


Gruß
joker
_____________________________
Rauchfrei seit dem 1.8.2011 !
(bis jetzt )


Jokers Galerie
@Ist:FeV V1/V2 , Taifun GT, Orion V2, Kayf. light, UFS V2@Nick (clone), A2-T (ES) ### PV Mini V2&2.1, Dani (s), 69 Mod, GGTS, Stealth, SGL Nr.19, KTS+, EA-Mod (Clone), SGL Kick´s
@Abzugeben: na
@Zulauf:
@War: Siehe in meinem Profil in der Biographie


 
joker
Beiträge: 872
Registriert am: 09.07.2011
Geschlecht: männlich


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#99 von edarude222 , 22.07.2013 22:01

meine Dampfflotte ist jetzt ein bisschen gewachsen ....die #19 FullBrass (6 von Rechts)





DEGUSTIBUS ET COLORIBUS NON EST DISPUTANDUM


 
edarude222
Beiträge: 518
Registriert am: 31.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bamberg


RE: Sigelei NR: 19 Unboxing - erste Bilder .....

#100 von mobi72 , 22.07.2013 22:35

geiles teil!



 
mobi72
Beiträge: 3.334
Registriert am: 05.01.2012
Geschlecht: männlich


   

Problem mit Kylin Mod
Simplex V26

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen