Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: Zmax telescope von Siegelei

#126 von Dampfzeug , 03.07.2013 23:26

Danke, probiere ich mal aus.


Nichtraucher und Dampfgenießer

Dampfe seit 27.09.11. Microcoils in Verdampfern wo's geht mit selbstgemischten Liquids


 
Dampfzeug
Beiträge: 2.861
Registriert am: 18.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Braunschweig
Beschreibung: Nichtraucher und Dampfgenießer


RE: Zmax telescope von Siegelei

#127 von Captain Blackbird , 07.07.2013 00:50

Ich hab den Effekt das bei 1.3-1.2Ohm testweise die Kiste nen Reset fährt oder mit Siegelei im Display hängen bleibt...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Zmax telescope von Siegelei

#128 von Twinc , 08.07.2013 19:28

Bin gespannt wie sich die Siegelei TZMax bei mir 'schlagen' wird.

Hatte mir vor kurzem ja schon nen EhPro TZMax gegönnt, weil mir diese Version noch etwas 'hochwertiger' erschien - Stichwort in diesem Zusammenhang: 'ES-Taster'
Bislang bin ich mit dem Teil von EhPro auch sehr zufrieden ... trotzdem - auch weil ich noch nen weiteren AT 'dringend' brauche - habe ich mir nun auch noch bei InTaste den Siegelei-'Bruder' bestellt.

Nun ja ... Sendungs-Nummer etc. liegt vor ... und das Teil ist auf dem Weg.


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: Zmax telescope von Siegelei

#129 von andil , 09.07.2013 23:45

Hi, ich habe mir nun auch einen zugelegt, was mich allerdings brennend interessiert ist, wie der Cone angebracht ist. Weiß das jemand? Ist er geschraubt oder gepresst, ich würde gerne mal die Elektronik entnehmen... warum gibts später ;)



andil  
andil
Beiträge: 4
Registriert am: 02.01.2013


RE: Zmax telescope von Siegelei

#130 von Twinc , 10.07.2013 00:52

Also ich hab nun den direkten Vergleich zwischen dem Siegelei ZMax Tele (heute morgen gelandet) UND dem EhPro TZMax.

Der erste Eindruck:
Der EhPro ist klar 'wertiger', da der verwendete Stahl um einiges dicker ist.

Als Anhaltspunkt in diesem Zusammenhang:
Mein Siegelei ZMax Tele geht ohne Probleme in die Standart-Bohrungen meiner 'Dampfordnung' (sollte bekannt sein...denke ich).
Mein EhPro TZMax passt nicht in diese Standart-Bohrungen, weshalb ich mir extra eine 'Dampfordnung' mit einer etwas größeren Bohrung vom e-dampf-shop habe anfertigen lassen.

Besser - bzw. wertiger - finde ich ebenfalls den ES-Taster des EhPro TZMax.

Was mir beim Siegelei ZMax Tele besser gefällt:
Der zweite mitgelieferte Akku-Deckel, der ja wohl eigentlich für 18650er gedacht ist, passt auch prima mit 18490er AW Akku.
Hab den 'tieferen' Akku-Deckel mal in Benutzung mit nem 18490 AW Akku ... und dann bleibt in der 'Mitte' nur noch ein sehr kleiner Spalt.

Womit ich dann auch direkt zum optischen Schwachpunkt Nr.1 kommen muss ... dem blöden Spalt oben zwischen AT und VD.
Beim Nauti V2 oder beim Oddy bleibt da oben viel zu viel Spalt sichtbar.
Die hier schon beschriebenen 'Übergangs-Cones' gefallen mir eigentlich weniger. Lieber wäre mir persönlich eine Art passende U-Scheibe.
Diesbezüglich bin ich aber leider bislang nicht fündig geworden ...bzw. ist mir zur Lösung auch noch nix wirklich passendes eingefallen.

Ansonsten funktionieren beide bislang ohne Probleme


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: Zmax telescope von Siegelei

#131 von hatschi112 , 10.07.2013 01:28

Mit ner U-scheibe schnürst du dem Oddy aber die Luft ab. Habs auch erst mit nem O-ring versucht aber dann ist der Anschluss komplett dicht.


Save a horse ride a Cowboy.... ;-)


 
hatschi112
Beiträge: 285
Registriert am: 06.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Goch


RE: Zmax telescope von Siegelei

#132 von Twinc , 10.07.2013 01:56

Zitat von hatschi112 im Beitrag #131
Mit ner U-scheibe schnürst du dem Oddy aber die Luft ab. Habs auch erst mit nem O-ring versucht aber dann ist der Anschluss komplett dicht.


Ja, schon klar.
Luft muss - sofern von unten ziehend - so ein Oddy (oder auch mein Neuzugang ein Nauti V2) schon bekommen.

So betrachtet sind die bei der Dampfauktion angebotenen 'Übergangs-Cones' sicher das bessere System.
Mich stört bei diesen Dingen aber die zusätzlich Länge.

Aber vielleicht hat ein ambitionierter Modder noch eine gute Idee, wie man den Spalt besser kaschieren kann?


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: Zmax telescope von Siegelei

#133 von hatschi112 , 10.07.2013 01:59

Oder bei ner U-scheibe sauber ein Kreuz reinfeilen/sägen. Sollte eigentlich reichen wenn die Scheibe dick genug ist.


Save a horse ride a Cowboy.... ;-)


 
hatschi112
Beiträge: 285
Registriert am: 06.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Goch


RE: Zmax telescope von Siegelei

#134 von Twinc , 10.07.2013 02:13

Zitat von hatschi112 im Beitrag #133
Oder bei ner U-scheibe sauber ein Kreuz reinfeilen/sägen. Sollte eigentlich reichen wenn die Scheibe dick genug ist.


Daran hatte ich auch schon gedacht ... aber die bislang von mir 'gefundenen' 23 mm - U-Scheiben sind zu dick.
Es würde wohl eine 1.5 mm U-Scheibe ausreichen. Und in wie weit man da noch halbwegs vernünftige 'Lüftungskerben' reingeschliffen bekommt kann ich so noch gar nicht sagen.
Außerdem wüsste ich jetzt auch keinen Anbieter derartig 'dünner' U-Scheiben.


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: Zmax telescope von Siegelei

#135 von hatschi112 , 10.07.2013 02:17

Die Stärke der Scheibe sollte sich wohl gut mit z.B. nem Bandschleifer bearbeiten lassen.


Save a horse ride a Cowboy.... ;-)


 
hatschi112
Beiträge: 285
Registriert am: 06.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Goch


RE: Zmax telescope von Siegelei

#136 von HarryB , 10.07.2013 10:41

Ich hatte beim GLV ehemals auch so ein Spalt-Problem zu einem AT.
Lösung:
Schlosser meines Vertrauens, Schrottkiste, viiieeelll Edelstahlblechabfälle in diversen Größen und Dicken, meine Hobby-Werkstatt, Körner und Zirkel, Bohrer und Feinsäge, Feile und feines Schleifleinen, passt!


Ohne Dampf keine Leistung


 
HarryB
Beiträge: 3.781
Registriert am: 24.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: im Land der tausend Gräben


RE: Zmax telescope von Siegelei

#137 von DonLarcio , 11.07.2013 23:46

passt der Taifun GT optisch besser auf die Siegelei zmax Telescope in normalen Edelstahl oder siehts auf Edelstahl Matt besser aus? da gibt es ja zwei Arten...hier der in Matt z.b http://www.mcdampfer.de/shop/article_010...26aid%3D0102%26


 
DonLarcio
Beiträge: 333
Registriert am: 02.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Mönchengladbach


RE: Zmax telescope von Siegelei

#138 von Steingrimr , 12.07.2013 08:05

Ich habe meinen Zmax gestern von ecig-tools erhalten. Ich dampfe jetzt seit knapp einem Jahr und es ist mein erster AT.
Bin soweit sehr zufrieden. Die Verarbeitung ist für den Preis echt top!
Entgegen meiner Befürchtungen, laufen die Gewinde einwandfrei und ohne quitschen. Auch mein Display sitzt sauber und gerade im Gerät. Alles sehr schön.
Bleibt einzig und allein der oft angesprochene Spalt zwischen AT und VD. Stört die Optik schon etwas, aber nervt mich jetzt nicht so extrem, dass ich dafür zum Bastler werde.


Steingrimr  
Steingrimr
Beiträge: 83
Registriert am: 03.08.2012
Geschlecht: männlich


RE: Zmax telescope von Siegelei

#139 von tony_montana0815 , 15.07.2013 22:28

Hab heute auch mein zmax v3t bekommen. Sehr gut verarbeitet. Kamm mir jemand was zur Langlebigkeit des Tasters sagen? bin super zu frieden mit dem Ding. Der kay 3.1 in es brushed macht such sehr gut drauf.

Für den Preis absolut sein Geld wert.


 
tony_montana0815
Beiträge: 148
Registriert am: 28.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Zmax telescope von Siegelei

#140 von alnair , 20.07.2013 15:18

Mein Zmax zeigt mir seit heute den Errorcode " short " an....ob mit oder ohne Verdampfer. Weiß jemand, was das heißt?



alnair  
alnair
Beiträge: 176
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Zmax telescope von Siegelei

#141 von Gelöschtes Mitglied , 20.07.2013 15:23

Hört sich nach Kurzschluss an... Schau doch mal, ob Du sehen kannst, ob die Isolierung am 510er Anschluss einen Schuss hat... oder ob vielleicht ein Fitzelchen Drahtrest oder etwas anderes leitendes da hinein geraten ist. Ansonsten kann natürlich auch was in der Cap kaputt gegangen sein, wodurch ein Kurzschluss entsteht.



RE: Zmax telescope von Siegelei

#142 von papa2011 , 20.07.2013 15:34

moin,
hat jmd auch das problem das der at hin und wieder (nicht oft) statt feuern ins menü springt? hatte das die ersten 2 wochen kein einziges mal nu nseit einer woche schon einige male -_-


Anstatt zu klagen, was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient.


 
papa2011
Beiträge: 140
Registriert am: 22.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: hamburg süd


RE: Zmax telescope von Siegelei

#143 von Priggster , 20.07.2013 18:40

kurze Frage @Twinc oder auch Andere.. Ist beim Ehpro auch so ein Spalt zwischen AT und VD?


*Rechnen ist die Ableitung von Resultatangaben aus irgendwelchen Angaben nach einer Vorschrift* (Konrad Zuse)


 
Priggster
Beiträge: 81
Registriert am: 23.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Zmax telescope von Siegelei

#144 von Twinc , 20.07.2013 20:14

@Priggster : Ja, den gleichen Spalt gibt es bei der EhPro TZMAX leider ebenfalls.

Besitze inzwischen 2 Siegelei ZMAX Telescopic und eine EhPro TZMAX.
Die zweite Siegelei ZMAX Tele habe ich allerdings nur genommen, weil ich von einem anderen Händler (soweit mir bekannt, wird die EhPro TZMAX wohl hierzulande 'nur' von Prosteamer angeboten) ein überaus günstiges Angebot über eine 'normale' ZMAX Tele bekommen habe. Und da ich dringend noch einen weiteren günstigen AT benötigte, habe ich dann statt einer weiteren EhPro TZMAX halt eine weitere Siegelei ZMAX Tele genommen.

Die EhPro-Version gefällt mir aber aus den hier schon genannten Argumenten doch noch etwas besser. Zum einen der ES-Taster (seitlich versetzt und nicht direkt unter dem Display). Zum anderen die 'wertigere' Ausführung - die EhPro-Version ist ein oder zwei mm dicker ...es wurde dickeres ES verarbeitet. Zu guter Letzt noch der Umstand, dass bei der EhPro-Version eine geänderte Elektronik verbaut wurde - der achte Menüpunkt fehlt ...sie läuft nur im RMS-Modus (wer braucht schon 'mean'?????). Darüber hinaus lassen sich die Menüpunkte bei der EhPro-Version schneller 'ansteuern' - weder gibt es eine blinkende Laufschrift noch sonst irgendwelchen Schnokus. Diese Dinge gefallen mir bei der EhPro-Version einfach besser, als bei der Siegelei-Version.
Besser bei der Siegelei-Version ist allerdings der Umstand zu bewerten, dass bei ihr - sofern man 18500er Akku verwendet - mit Hilfe des 'längeren' Deckels das Teleskop-Rohr am Schluss fast komplett (bis auf einen winzigen Spalt - je nach eingelegtem 18500er / mit oder ohne Nuppel) zugedreht werden kann. Das geht bei der EhPro-Version nicht, weil dort zum einen das Teleskop-Rohr etwas kürzer ist ...und zum anderen, weil bei der EhPro-Version nur ein Akku-Deckel (für alle Akku-Arten) mitgeliefert wird.

Ansonsten tun sich die beiden Versionen aber nix. Funktionieren alle drei bislang zuverlässig. Ach ja...soweit mir bekannt, gibt es die EhPro-Version 'nur' mit flachem Kopf.


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: Zmax telescope von Siegelei

#145 von Priggster , 21.07.2013 03:16

Vielen Dank für die Antwort @Twinc und auch für die weiteren Vergleiche.. Ich hatte ne ganze Weile nur mechanische AT verwendet und dann vor ein paar Wochen mein beiden Vmax verkauft. Dann hab ich leider bemerkt, dass ich keine einfache Möglichkeit mehr hatte den Wiederstand beim Wickeln zu messen (...) So musste schnell wieder ein AT her mit Display.. ich konnte mich dann nicht entscheiden welcher der beiden es sein sollte da gleicher Preis.. Dann im Flohmarkt den Sigelei gefunden. Die Sigelei funktioniert auch gut und macht soweit was sie soll.. (ausser beim Display ist nun so ein leuchtender Streifen unter den Buchstaben oder Zahlen.. also ob es unterstrichen wäre.. hat das noch irgendwer?). Aber durch den Spalt werden wir beide wohl nie dicke Freunde ;)
Naja, vielleicht schaffte es ja mal irgendwann jemand einen schönen regelbaren AT mit glattem "flat top" auf den Markt zu werfen der preislich auch in dieser Kategorie ist.
Ich bezahle ja auch gerne etwas mehr für mechanische AT wenn sie wertig und einwandfrei gebaut sind..(sehr geringer Eigenwiderstand, Gewinde usw.) Da hat man garantiert sehr lange Freude daran, denn da kann ja fast nix kaputt gehen und wenn, dann ist es schnell ausgetauscht.
Aber bei regelbaren AT muss ein hoher Preis ja erst einmal gerechtfertigt sein mit einer perfekten Elektronikeinheit und Display. Da bleibt einem fast doch nur der Weg zur Provari oder Semovar. Wobei "flat top" beim Provari nur mit extra Cone und eine variwatt Einstellung auch mal schön wäre und beim Semovar es doch noch ein klein bisschen an der Elektronik hakt und anscheinend die Oberfläche nicht so robust ist..
Wie auch immer... Danke nochmal.. und gute Nacht.


*Rechnen ist die Ableitung von Resultatangaben aus irgendwelchen Angaben nach einer Vorschrift* (Konrad Zuse)


 
Priggster
Beiträge: 81
Registriert am: 23.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Zmax telescope von Siegelei

#146 von Twinc , 21.07.2013 12:48

@Priggster
Bedenken sollte man bei der Wahl 'runder oder flacher AT-Kopf' auch noch den Umstand, welchen VD-Typ man oben drauf setzen möchte.

Bei den Flat-Top-Modellen vom Siegelei TZMax (gleiches gilt im Zusammenhang mit der EhPro-Version mit flachem Schädel), bleibt häufig ein Spalt oben zwischen VD und AT.

Bei den Rund-Schädel-Modellen der Siegelei-Version passt oben sehr prima nen Provari-Cone ...besser noch der Taifun-GT-Cone! (hab beide Cone-Versionen) drauf.
Sofern man dann nen Ithaka oder Herkules oder auch nen Nautilus (mit allen getestet, da hier im Einsatz) oben drauf dreht, ist der Spalt quasi weg.
(Allerding hatte ich bei einer meiner beiden Tai-GT-Cones noch ein paar kurze Stücke Iso-Tape innenseitig reingeklebt, da ich den dann auch noch mit nem Oddy nutze kann (der ja leider seine Luft nur von 'unten' bekommt)

OT on >
Allerdings taugen fast alle meine AT's nicht wirklich für den Waldeinsatz. War gestern mal wieder in meinem Waldstück und hab etwas Ofenholz gesägt/gespalten. Und bei derartigen Gelegenheiten macht ein weniger empfindlicher AT wohl einfach mehr Sinn. Darum besorge ich mir grad noch nen einfachen (mit Popo-Taster) AT, den ich dann lediglich mit nem 'Kick' betreiben werde.
OT off>


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: Zmax telescope von Siegelei

#147 von Svartedauen , 22.07.2013 20:45

Es gibt bei Sigelei wohl ein Update des Zmax T.
Hab paar Probs mit meinem gehabt und hab ihn an den Shop zurück geschickt.Mir wurd versprochen direkt ein neuen zu schicken aber nunja...es dauerte fast 2 Wochen bis ich einen bekam also hab ich zwischenzeitig noch einen in der DA gekauft.Dieser ist schlechter verarbeitet und die Oberfläche fühlt sich etwas rau an.(komm aber vom selben Shop laut mitgelieferter Rechnung)Gewinde sind nicht so sauber wie mein Ersatzgerät. Auch fehlt das Logo (was ich eigentlich gut finde). Mein Ersatzgerät ist sehr sauber verarbeitet,Gewinde laufen gut,Logo ist drauf ABER: Er merkt sich seine Einstellungen bei Akkuwechsel! Ich dachte erst, es wäre Zufall aber grad nochmal getestet..5min Akku raus,wieder rein und er steht immer noch bei 3,9V. Auch am Kopf wurde was geändert...

links der aus der DA/rechts der Ersatz vom Shop


auch etwas anderes finish:


und wer findet hier den Fehler? :D


AT: Zmax Tele V3 // 2x Nemesis+Kick
VD:Taifun GT™ + Taifun GT®


 
Svartedauen
Beiträge: 78
Registriert am: 02.09.2011
Geschlecht: männlich


RE: Zmax telescope von Siegelei

#148 von panni , 04.08.2013 23:55

Da das mein erster Teleskopmod ist, habe ich nach einem Zwischending von 18350 und 18650 gesucht und 2000 mAh Panasonic 18500er gefunden.

Sehr angenehme Größe wie ich finde (mit Protank 2):



panni  
panni
Beiträge: 16
Registriert am: 08.09.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 04.08.2013 | Top

RE: Zmax telescope von Siegelei

#149 von Brille , 11.08.2013 18:11

hallo,

habe auch das problem, das beim feuern ins menü gesprungen wird.
hat jemand ne idee wie man das lösen kann, oder muss ich damit leben??
ist ziemlich nervig, komischerweise hatte ich das auch schon bei der lambo.

gruß
brille


Brille  
Brille
Beiträge: 155
Registriert am: 27.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Zmax telescope von Siegelei

#150 von defconite , 11.08.2013 18:25

Zitat
Mit dem nicht feuern und dann unabsichtlich ins Menü springen hatte ich schon, ist aber jetzt nicht mehr. Ich habe einfach den Knopf fest gedrückt und gleichzeitig den Knopf hin und her gedreht/bewegt. Vielleicht hilft es bei dir auch.


Versuch es mal und berichte dann. Bin mir nicht mehr sicher ob es wirklich hilft, da ich den Zmax so gut wie gar nicht mehr benutze. Ich vermute es ist eine Art Kontakt-Problem welches sich bei fest drücken und hin und her drehen und bewegen wieder für eine gewisse Zeit gibt.




 
defconite
Beiträge: 1.344
Registriert am: 10.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


   

Vision Spinner oder Smoktech Winder - kann jemand vergleichen?
innokin svd oder zmax telesc. sigelei für FeV V2

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen