Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: Zmax telescope von Siegelei

#101 von Twinc , 05.06.2013 02:46

Haut ihr mal alle fein wie die Irren auf eure AT ein, damit der Anschluss nen halben Millimeter tiefer 'geballert' wird.
Mann mann mann....irgendwie erinnert mich so eine potentielle 'Klopperei' an irgendwelche Höhlenmenschen. tz tz tz

Ok...der Spalt kann den einen oder anderen sicherlich schon sehr stören...das mag sein...
Ein U-Scheibchen mit gleichem oder annähernd gleichem Durchmesser des AT über den Anschluss stülpen...ok....das lasse ich mir ja noch gefallen.
Meinethalben könnte ich mich sogar mit dem Gedanken anfreunden, den Anschluss vorsichtig etwas abschleifen....auch das.
Aber auf ein vermeintlich empfindliches Elektronik-Bauteil herum zu hämmern...nö...auf keinen Fall.

Wobei...muss ja jeder selbst entscheiden.

'Basteln' ist die eine Geschichte.
'Hammerschläge' auf den neuen AT sind eine gänzlich andere Geschichte.


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: Zmax telescope von Siegelei

#102 von Captain Blackbird , 05.06.2013 04:46

Oh mann...
Ihr könnt schon richtig lesen, oder?

Btw.:
Empfindliche Elektronik sitzt viel tiefer und ist über ein Kabel mit guten 5-7mm Freistrecke zum Anschluß geführt.
So tief kannst du nix drücken da blockiert vorher das Ego Gewinde nach unten.


Nochmal und Kindgerecht (hoffentlich):

1. Nehme AT und einen ausgedienten Cartomizer (Boge/Smok), 510er Atomizer - KEINE anderen Hilfsmittel!

2. Schraube Carto auf AT bis Carto bündig mit Anschluß sitzt - NICHT Festballern! Benutze Daumen&Zeigefingerspitze dafür

3. Nimm AT in rechte (oder linke bei Linkshänder) Hand

4. Umschließe diesen fest mit Hand, Carto zeigt nach unten!

5. Klopfe Carto mit Gefühl aber fest 1 Mal senkrecht und nicht schief auf einen ebenen festen Boden oder Fensterbank aus Stein

6. Prüfe ob Anschluß etwas tiefer sitzt als der AT Rand

Dazu halte AT waagerecht vor EIN Auge schließe das andere um Parallaxefehler (Stellung der Augen und Blickwinkel) zu unterbinden
Ist der eingepresste, deutlich erkennbare Rand des Anschluß vom Carto zur Cartohülse nicht mehr zu sehen dann passt das.

Falls nicht, nochmal 1 Schlag etwas fester Klopfen - KEINESFALLS viele kleine Schläge!
(Als Orientierung: Etwa eine Schlagkraft als wenn man ein Stück Fleisch weich klopft)

Bevor da irgendwas kaputt geht bricht eher die Cartohülse ab.


Dauert maximal 10 Sekunden dieser Vorgang...


Ich erwähnte auch beide Male bewusst NICHT Sachen wie:
AUF dem AT rumklopfen oder
Hilfmittel wie Hammer o.ä. benutzen


Wer lesen kann und nichts rein interpretiert kann gar nichts falsch machen.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 05.06.2013 | Top

RE: Zmax telescope von Siegelei

#103 von Gelöschtes Mitglied , 05.06.2013 08:57

Ich kann mir vorstellen, dass man das mit dem "Reinklopfen" machen kann, wenn man vorsichtig wie Captain Blackbird dabei vorgeht. Oder Abschleifen geht sicher auch. Aber dabei bedenken: Ist der Anschluss anschließend so tief, dass der Verdampfer bündig auf dem Kopf des AT auf sitzt, dann bitte nicht wundern, wenn die Benutzung von z. B. Odysseus, Oddy, Nautilus etc. pp. "unangenehm" wird, weil man sich die Fontanelle in den Kopf saugt. Der Spalt erfüllt hier nämlich auch den Zweck der Luftzuführung. Bei Verdampfern mit seitlicher Luftzuführung ist das kein Problem, aber bei welchen, die sich die Zufuhr aus dem 510er-Anschluss organisieren kann das die Optik zwar verbessern, die Nutzung aber versauen.



RE: Zmax telescope von Siegelei

#104 von Twinc , 05.06.2013 09:04

@ Kapitän
Super erklärt....wirklich!
Da kann ja üüüberhaupt nix schief gehen.

Und es ist auch ein Riesenunterschied, ob ich auf dem aufgeschraubten Carto 'herumkloppe' (ich entschuldige mich trotz meiner 50 Lenze auch bei meinen verstorbenen Großeltern für die unsinnig Wortwahl!), oder ob ich den AT mit aufgeschraubten Carto auf 'festen Boden' bzw. eine 'Fensterbank' ...äh...'klopfe'. Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: ein 'Riesenunterschied'!!

Mit größter Sicherheit - sofern man von einem derartigen Zustand in diesem Kontext reden/schreiben kann - rutscht der ja nur eingepresste 510er Anschluss bei der von dir vorgeschlagenen Vorgehensweise nur exakt um den gewünschten Bereich nach unten/innen. Den bildlichen Vergleich mit dem Stück Fleisch finde ich übrigens sehr passend. Auch mit Hilfe des 'Fleischvergleiches' -> Toll erklärt...wirklich!

Wenn man das dann so macht, wie du vorschlägst, passiert bestimmt nix.
Da lockert sich nicht der 510er Anschluss...noch sonst was innerhalb des AT
(Es war bei einem anderen meiner AT sicher nur ein simpler Produktionsfehler, als mir - nachdem mir der AT mit aufgeschraubtem DC-Carto mal aus 32.5 cm Höhe total senkrecht auf die Wohnzimmerfliesen gefallen war - nach wenigen Tagen der ebenfalls nur eingepresste 510er komplett entgegen kam, als ich einen anderen VD draufschrauben wollte...ja..da bin ich ganz sicher!)

.......................

Leute .... ihr macht dett schon! Haltet euch nur BITTE unbedingt an die Kapitäns-Anleitung.

Und wer nun glaubt, dass in meinem Geschreibsel irgendwie Ironie oder gar Sarkasmus 'verborgen' sei ....
....was soll ich sagen? Wer lesen kann und nichts rein interpretiert, der kann gar nichts 'falsch' machen

Abschließend noch folgendes:
- Bin ich irgendwem zu nahe getreten? Dann sorry!

- Lasse ich den Abstand zwischen VD und AT 'unberührt' - gleiches gilt für die 'festen' Bodenstellen oder Fensterbänke auf unserem 960 qm Grundstück oder in unserem darauf befindlichen EFH.

- Möchte ich meinen neuen AT einfach nur fröhlich benutzen und werde das Ding erst dann 'umbauen', wenn die Zeit dafür 'reif' ist bzw. der bislang noch neue AT irgendwann nicht mehr 'neu' sondern 'alt' ist.

- Will ich dieses Thema für mich nicht weiter 'vertiefen', oder mich aktiv weiter am selbigen beteiligen, da es dann nicht bei einem simplen Parallaxenfehler bleiben würde und ich womöglich noch anfangen würde heftig mit den Augen zu rollen.

-> uuuuuund wech ...weil ich unten in unserer Küche noch ein 'neues' aber etwas zu dickes Schnitzel 'mundgerecht' platt kloppen möchte


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014

zuletzt bearbeitet 05.06.2013 | Top

RE: Zmax telescope von Siegelei

#105 von redzeder , 05.06.2013 09:29

Es geht auch ohne kloppen, 2 geeignete plane Beilegstücke und eine Schraubzwinge. Oberteil vom AT abschrauben, Beilegstücke oben und unten anlegen und mit der Schraubzwinge langsam bis zum Anschlag des Beilegstückes auf der Anschlußseite drehen.


 
redzeder
Beiträge: 242
Registriert am: 19.08.2011
Geschlecht: männlich


RE: Zmax telescope von Siegelei

#106 von grauer Dampfer , 05.06.2013 09:46

Es geht noch viel einfacher und sicherer. Einfach den Z-Max PV-Style kaufen und PV Cone von SM für 22mm oder von smokerstore für 23mm verwenden. Passt perfekt.


Dampfende Grüße aus MeckPom
Volkmar



 
grauer Dampfer
Beiträge: 1.179
Registriert am: 13.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: bei Anklam
Beschreibung: 1. Vorsitzender     IG-ED e.V.


RE: Zmax telescope von Siegelei

#107 von steamforce , 05.06.2013 10:37

(Als Orientierung: Etwa eine Schlagkraft als wenn man ein Stück Fleisch weich klopft)

Da muss ich mal meine Frau fragen ob die mir das macht, sie kocht bei uns.


I have fun with!
Kayfun 3.1 > eVic
KayLite > SID
BT-XL > KTS
Nautilus L V2 > SGL Zmax Telescope


 
steamforce
Beiträge: 171
Registriert am: 27.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: 63322


RE: Zmax telescope von Siegelei

#108 von Gelöschtes Mitglied , 05.06.2013 10:40

Zitat von steamforce im Beitrag #107
(Als Orientierung: Etwa eine Schlagkraft als wenn man ein Stück Fleisch weich klopft)

Da muss ich mal meine Frau fragen ob die mir das macht, sie kocht bei uns.


Wenn ich mir Deine Signatur anschaue, dann dampfst Du Deinen Nautilus auf dem SGL. Das ist dann aber vorbei... (siehe oben )



RE: Zmax telescope von Siegelei

#109 von steamforce , 05.06.2013 10:47

deshalb lass ich auch den Spalt...


I have fun with!
Kayfun 3.1 > eVic
KayLite > SID
BT-XL > KTS
Nautilus L V2 > SGL Zmax Telescope


 
steamforce
Beiträge: 171
Registriert am: 27.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: 63322


RE: Zmax telescope von Siegelei

#110 von Gelöschtes Mitglied , 05.06.2013 10:49

Zitat von steamforce im Beitrag #109
deshalb lass ich auch den Spalt...


Icke ooch!
Ich finde es auch wirklich nicht so schlimm. Aber jeder, wie er es halt mag.



RE: Zmax telescope von Siegelei

#111 von Captain Blackbird , 06.06.2013 01:42

Zitat von steamforce im Beitrag #107
(Als Orientierung: Etwa eine Schlagkraft als wenn man ein Stück Fleisch weich klopft)

Da muss ich mal meine Frau fragen ob die mir das macht, sie kocht bei uns.


Tatsächlich hatte ich sowas in meiner gehässigen Art schon Formuliert, dann aber gelöscht.
Hinterher krieg ich mit dem Weibsvolk ärger weil diese dann dauernd AT's modden müssen.

Heute beim Dampferteff in Hagen hatte ich tatsächlich ne Vamo die sich nicht kürzen lies - ums verecken nicht ein Zentel Milimeter.


@Twinc
Och du, ich hab dickes Fell
Aber hier im Forum lesen viele nur flüchtig - bauen Mist und dann... wird groß rumgeheult weil was kaputt ist.
Und dann ist natürlich der andere Schuld für die eigene Blödheit.


@DanielGara
Durchaus richtig, denn wenn der erst mal tiefer sitzt dann ist auch Schluß mit Luft von unten.
Man sollte sich VORHER überlegen ob de AT fest mir einem Tank ohne untere Luftzufuhr kombiniert wird oder ob man doch noch mal was anders draufschraubt.
Und mit nem kurzen 510-510 Adapter zu fuckeln ist suboptimal weil:
1. beim Umfallen eine große Hebelwirkung auf den Anschluß mit sehr wahrscheinlichen Abriss
2. es ziemlich bescheuert aussehen würde


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Zmax telescope von Siegelei

#112 von max1965 , 09.06.2013 12:01

Bei meiner Zmax ist jetzt bald kein Spalt mehr, und das ganz ohne Vergewaltigung! Und die hässliche Verjüngung in der Top Cap ist dann auch Geschichte!

Zmax Cone

Es gibt noch keine Bilder von meinem, aber bestellt ist das Teil.

Ich poste dann eigene Bilder usw. wenn mein Cone da ist.



 
max1965
Beiträge: 600
Registriert am: 15.03.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Tirol

zuletzt bearbeitet 09.06.2013 | Top

RE: Zmax telescope von Siegelei

#113 von Bäng-Master , 09.06.2013 12:22

Ich habe das "Spaltproblem" auch endlich gelöst.... Hab mir selber einen Cone gegossen!
Ist noch nicht perfekt aber der tut es erstmal.....



Grüße Bäng-Master I
----------


 
Bäng-Master
Beiträge: 943
Registriert am: 16.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Zmax telescope von Siegelei

#114 von uman71 , 09.06.2013 12:23

Den Cone hatte ich mir auch schon angeschaut. Was mic etwas stört ist, dass der Cone an der Oberseite wohl abgerundet ist.
Lieber wäre mir da eine scharfe Kante, würde den Übergang zum VD glatt machen.


Viele Grüße, Udo


 
uman71
Beiträge: 654
Registriert am: 11.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Würzburg


RE: Zmax telescope von Siegelei

#115 von max1965 , 09.06.2013 13:01

Zitat von uman71 im Beitrag #114
Den Cone hatte ich mir auch schon angeschaut. Was mic etwas stört ist, dass der Cone an der Oberseite wohl abgerundet ist.
Lieber wäre mir da eine scharfe Kante, würde den Übergang zum VD glatt machen.



Sobald ich den Cone Zuhause habe werde ich mir das mal genauer ansehen, aber ich glaube ich werde keine Probleme damit haben, da mein größter Verdampfer 22mm hat und der Cone 23mm - vielleicht ist die gebrochene Kante in dem Bereich der übersteht, dann wäre das sogar besser als eine scharfe Kante?

Mal sehen, der Versand nach Österreich wird zwar eine Weile dauern aber ich bin das Warten ja schon gewöhnt. ;)



 
max1965
Beiträge: 600
Registriert am: 15.03.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Tirol


RE: Zmax telescope von Siegelei

#116 von uman71 , 09.06.2013 13:09

Ja kommt wohl darauf an für welchen VD man ihn verwenden will. Bei mit wäre es der Taifun GT, der hat 23mm, da wäre die scharfe Kante besser um einen glatten Übergang zu haben.
Zeig doch mal ein paar Bilder wenn du ihn mal irgendwann bekommst.


Viele Grüße, Udo


 
uman71
Beiträge: 654
Registriert am: 11.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Würzburg


RE: Zmax telescope von Siegelei

#117 von uman71 , 12.06.2013 18:42

Mal eine Frage an diejenigen die ne Zmax Tele und einen Taifun GT besitzen.
Könnt ihr den Taifun GT problemlos auf den Max schrauben?
Bei mir geht ungefähr ein Gewindegang und dann fühlt es sich so an als würde das Gewinde nicht passen, ich drehe also lieber mal nicht weiter.
Alle anderen Verdampfer passen prima und lassen sich auch leicht eindrehen, nur der Taifun GT nicht.
Andersrum genauso, der GT geht superleicht auch meine anderen ATs


Viele Grüße, Udo


 
uman71
Beiträge: 654
Registriert am: 11.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Würzburg


RE: Zmax telescope von Siegelei

#118 von Mordog , 12.06.2013 18:57

in der Kombi nuckel ich gerade am GT, Gewinde läuft problemlos



 
Mordog
Beiträge: 233
Registriert am: 07.04.2013
Geschlecht: männlich


RE: Zmax telescope von Siegelei

#119 von mark-aus-51 , 12.06.2013 19:00

Zitat von uman71 im Beitrag #117
Mal eine Frage an diejenigen die ne Zmax Tele und einen Taifun GT besitzen.
Könnt ihr den Taifun GT problemlos auf den Max schrauben?



...bei mir lässt sich der GT völlig unproblematisch auf den Zmax Teloscopic V3 (mit flachem Kopf) aufschrauben. Zur Überbrückung des kleinen Spalts nehme ich einfach einen O-Ring aus dem Taifun GT / O-Ring Set.

Gruß
Mark



 
mark-aus-51
Beiträge: 1.337
Registriert am: 24.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Köln
Beschreibung: Grobmotoriker


RE: Zmax telescope von Siegelei

#120 von uman71 , 12.06.2013 19:16

Jau danke, hat sich mittlerweile erledigt. Nach einigen Versuchen habe ich doch mal weiter geschraubt und den Widerstand überwunden, dann ging es relativ leicht bis ganz rein.
Das GT Gewinde war wohl etwas zu präzise für den Max aber der Max hat letztendlich verloren.
Der zweite Gewindegang hakt immernoch etwas, wird aber schon besser.
Das GT Gewinde hat übrigens keinen Schaden genommen.


Viele Grüße, Udo


 
uman71
Beiträge: 654
Registriert am: 11.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Würzburg


RE: Zmax telescope von Siegelei

#121 von Captain Blackbird , 14.06.2013 00:12



Wie man sieht bleibt ein Spalt...

Beim Telescope V3 geht das weiter einschlagen des 510-Anschluß nicht, da der Kopf komplett aus einem Stück gefräst und danach in die Vertiefung oben auf das Mittelstück lediglich ein Messing-Gewindering (Ego-Außengewinde) eingepresst ist.

Ein Plus für die Verarbeitung, ein Problem für mich einfach wie bei der Vamo den 510 Tiefer zu schlagen, grrrr
Der Taifun "schwebt" also über dem AT wegen der vorstehenden Luftschlitze...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 14.06.2013 | Top

RE: Zmax telescope von Siegelei

#122 von defconite , 14.06.2013 00:28

Bei der DA gibt es ja jetzt einen Cone für circa 17€. Hatte es mir vorhin überlegt den zu kaufen, aber dadurch wird der V3 8mm länger und noch schwerer. Mein Traum wäre ein ganz filigraner Cone ohne extra Gewinde, aber diesen wird es wohl nie geben. Vielleicht werde ich mal den Verkäufer bei der DA darauf anschreiben oder ein Modder hier im Forum nimmt sich der Sache mal an. Bedarf besteht ja ausreichend. Ich denke so 100-200 Stück würden sehr schnell verkauft sein.




 
defconite
Beiträge: 1.344
Registriert am: 10.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Zmax telescope von Siegelei

#123 von hatschi112 , 01.07.2013 10:51

Habe mir jetzt den Cone bei der DA bestellt und ich muss sagen, Suuuuper, kein Spalt mehr. Aber seht selbst.


Save a horse ride a Cowboy.... ;-)


 
hatschi112
Beiträge: 285
Registriert am: 06.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Goch

zuletzt bearbeitet 01.07.2013 | Top

RE: Zmax telescope von Siegelei

#124 von Dampfzeug , 02.07.2013 23:25

Bei meiner prellt inzwischen der Knopf und feuert auch nicht immer. Gibt es Leute, bei denen das auch so ist?


Nichtraucher und Dampfgenießer

Dampfe seit 27.09.11. Microcoils in Verdampfern wo's geht mit selbstgemischten Liquids


 
Dampfzeug
Beiträge: 2.861
Registriert am: 18.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Braunschweig
Beschreibung: Nichtraucher und Dampfgenießer


RE: Zmax telescope von Siegelei

#125 von defconite , 02.07.2013 23:40

Mit dem nicht feuern und dann unabsichtlich ins Menü springen hatte ich schon, ist aber jetzt nicht mehr. Ich habe einfach den Knopf fest gedrückt und gleichzeitig den Knopf hin und her gedreht/bewegt. Vielleicht hilft es bei dir auch.




 
defconite
Beiträge: 1.344
Registriert am: 10.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


   

Vision Spinner oder Smoktech Winder - kann jemand vergleichen?
innokin svd oder zmax telesc. sigelei für FeV V2

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen