Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#26 von T-ampfer , 25.03.2013 16:23

..ist zwar leicht OT, aber ich habe mir die zwei hier geholt, elkland : http://www.vapourart.com/en/product/gp-spheroid-version-2

Hier siehst du wann mal wieder ein Verkauf beginnt: http://www.vapourart.com/en/announcements


german vaper


 
T-ampfer
Beiträge: 1.860
Registriert am: 13.12.2011


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#27 von borntobewild2012 , 29.03.2013 01:00

Ich verwende den ART Julia nun schon seit 3 Tagen und bin nach wie vor begeistert. Was dieser SWVD an Leistung verträgt ist phänomenal.

Die vielfältigen Einstellungen, sei es der Zugwiderstand, die Luftstromausrichtung und die Liquidzufuhreinstellungsmöglichkeiten über GF Menge im Dorn und dem Dorndichtungsschrauben Anzugsmoment sind einzigartig.
Geschmack, Dampf und Flash zumindest auf Kaifun 3.1 Niveau, meiner Meinung nach eigentlich drüber.

Hab schon einige Wicklungen durch aber meine letzte schlägt sie alle.



6 HZ 0,5 Flachdraht, 9 GF 1mm,1,9 Ohm

Das wichtigste für einen tadellosen Liquidnachfluß ist jedenfalls, dass der Dornspalt frei von GF ist und die Dorndichtung nicht zu straff angezogen ist.

Ich kann für mich nur sagen, es war eine meiner besten Investitionen.


Hardware:6 Vamo, 2 KTS Telescop; SWVD: Taifun GT, Fogger V2, Kaifun V3.1, Genesis LV, Trident; Software:Selbstmischen


borntobewild2012  
borntobewild2012
Beiträge: 546
Registriert am: 09.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 9170 Ferlach


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#28 von Axel_F , 29.03.2013 13:59

Kann mich nach einer Woche meinem Vorschreiber nur anschließen. Ich erwische mich ständig, nach dem ART zu greifen. Meine bisher beste Wicklung ist die ω-Form und da ich noch ein bisschen Flachdraht herumliegen habe, werde ich das mal bei nächster Gelegenheit ausprobieren. Ich schätze den dichten, vollen Dampf, der nie "hart" wird oder dass das Liquid scharf schmeckt. Es gibt kein kokeln, kein blubbern, kein siffen. Es dampft einfach nur so wie man es sich besser fast nicht wünschen kann.
Ich bin mir jetzt nicht mehr so sicher, ob ich einem 2. ART widerstehen kann . Einer für die Tabake, einer für Obst- und Südfrüchte.. mal guggn.




LG
Axel


 
Axel_F
Beiträge: 211
Registriert am: 26.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: 68623 Lampertheim / Südhessen


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#29 von borntobewild2012 , 29.03.2013 17:51

Ja, die W-Wicklung hat einen perfekten Nachfluß da Mittig und Seitlich.
Das schöne am ART Julia ist, mein HWV ist plötzlich ganz brav und jammert dem Taifun GT auch nicht mehr hinterher,


Hardware:6 Vamo, 2 KTS Telescop; SWVD: Taifun GT, Fogger V2, Kaifun V3.1, Genesis LV, Trident; Software:Selbstmischen


borntobewild2012  
borntobewild2012
Beiträge: 546
Registriert am: 09.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 9170 Ferlach


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#30 von TheDude , 31.03.2013 12:32

Hallo,
Die Julia ist gestern endlich angekommen.
Da ich heute früh um 3 Uhr erst zu der erstwicklung gekommen bin, und noch zusätzlich nich mit wenig Promille im Blut und reichlich übermüdet das Ding Testen wollte,
hab ich einfach mit 2x 2 mm Bengs, 4 Wicklungen 2,0 Kanthal und ner Wickelhilfe ne einfache L-Wicklung draufgepfuscht.
Zwei Enden des Bends in die Dochtführung, den Rest auf die Base zwischen Polhaltern und Luftröhrchen (beide zusammengedrückten drin) geklemmt,
bei 2,5 Ohm gelandet, das Ding halbvollgetankt und auf eine Vari-Volt Akkuträger geflanscht.
Das Teil Rockt..
Nicht auszudenken was da noch mit ruhigerer Hand und nüchtern rauszuholen wäre ;-)
Also, bevor ich noch nen Kayfun oder Ody oder Flash kaufe müssen die mir erstmal zeigen dass sie an die beiden ARTies rankommen.
Kompliment an Alex,
Frohe Ostern an alle.


 
TheDude
Beiträge: 26
Registriert am: 28.03.2012


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#31 von Platokrates , 02.04.2013 20:12

Hallo Julianer,

mal ne ganz andere Frage:
Bei meinem BT-V1 nervt mich immer mal wieder das befestigen des Wickeldrahtes ...
Sprich: Schraube und dazugehöriges Röhrchen, wo sie reingeschraubt wird, bieten sehr wenig Fläche um den Draht zu halten.
Im Gegensatz dazu lässt sich mein Pegasus prima 'schrauben'.

Wie sieht das hier beim A.R.T Julia aus, zumal ich ja auch noch durch den Dochthalter etwas behindert werde ...

Gruß Platokrates

P.S. Vergleich zum Taifun GT?


... derzeit noch ein ständiges kommen
Strom: Elite - Extreme - Sigelei Telescope - E-Pipe Mod
Dampf: A2-T(M) - Pegasus - The Ring - Mini Protank 3

und gehen ...
Strom: eGo-T - VR4 - Kayfun mini V2.1 + GP Piccolo auf Mini Sticker - Morph1.2 - GGTS - Dingo
Dampf: GLV2 - GG Penelope - GG Ithaka - BT-V1 - ViviNova V3


 
Platokrates
Beiträge: 171
Registriert am: 04.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Pfalz


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#32 von borntobewild2012 , 02.04.2013 21:10

Also ich kenne den BT-V1 nun leider nicht persönlich, aber bin der Meinung, dass durch die zusätzliche Beilagscheibe unter dem Schraubenkopf des Julia eine einfache Befestigung des Drahtes gegeben ist da er sich nicht mitdreht.
Muß allerdings dazusagen, dass ich auch den wesentlich kleineren Vorgänger seit einem Jahr benutze und somit ohnehin "in Übung" bin.


Hardware:6 Vamo, 2 KTS Telescop; SWVD: Taifun GT, Fogger V2, Kaifun V3.1, Genesis LV, Trident; Software:Selbstmischen


borntobewild2012  
borntobewild2012
Beiträge: 546
Registriert am: 09.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 9170 Ferlach


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#33 von egoist1 , 02.04.2013 21:25

ich habe meinen art zerlegt und das plastikrohr rausgenommen!
es ist genau das gleiche von der wandstärke und vom durchmesser her wie es in den cartotanks mit den schwarzen kunststoffstoppeln drauf ist! die wandstärke ist ein milimeter.
ich habe es mit dem meiner alten tanks von "e-papierosi" verglichen und keinen unterschied feststellen können außer das der im art kürzer ist.
in diesen tanks hatt ich früher auch mentholliquids drin ohne probleme!
mich hat auch interessiert wie schwer es ist den tank zu tauschen!
im prinzip eine einfache sache. einfach einen passenden cartotank auf die länge absägen und mit etwas schmirgelpapier auf dem tisch palnschleifen.
man muss nur oben in die löcher der bolzen mit nem 10er toax mit etwas druck ansetzen und ganz normal aufschrauben,dann lassen sich die schrauben/luftrohre abschrauben und der obere teil wo der deckel mit mundstück drinsteckt lässt sich abziehen und der tank ist raus!
diese röhrchen sind mit etwas silicon eingeschraubt an den gewinden welches ich entfernt habe weils ohne auch dicht ist beim zusammenschrauben.
der tank liegt mit den rändern auf nem oring auf der anscheinen angeklebt ist in den metallteilen( ich habe die ohringe nicht mit gewalt lösen wollen und sie deshalb drin belassen )
unten an den schrauben sind kleine mutternringe aufgeschraubt die verhindern das die schrauben rausgehen aus dem oberen metallteil. diese kann man auch abschrauben dann fallen die schrauben heraus!
der sinn dieser muttern erschließt sich mir eigentlich nicht (ausser das man damit den weg des gewindes am ende begrenzen kann)!
einsetzen des tanks erfolgt in umgekehrter richtung und dann wieder mit gefühl anschrauben. ich habe das mehrmals gemacht und keine undichtigkeiten festgestellt.
nachmachen auf eigenes risiko,weil ich nicht weiß ob die garantie drauf dann erlischt! mir is es egal ich will den tank rausnehmen können zum reinigen und nicht auf wartezeiten bei eventuellem tankwechsel angewiesen sein,deshalb hab ichs gemacht!
der sockel ist ein oben geschlossenes rohr mit einem innengewinde unten in das die platte mit dem 510er anschluss eingeschraubt ist! anschliesend wurden bodenseitig 4 löcher ins gewinde verbohrt und 4 stifte eingeschlagen so das mans nicht mehr aufdrehen kann. zum zerlegen müsste man die 4 stifte ausbohren und sich dann nen stiftschlüssel basteln der genau in die luftlöcher passt um es aufzudrehen, wenn es sich nicht festfrisst dabei. so wie ich das sehe ist nicht gedacht ,es jemals wieder aufzumachen vom erbauer. schaut nach nem weitwurfteil aus dann,lol
mein fazit : es ist ein guter vd mit vielen möglichkeiten!
geschmack und flash sind sehr gut, dampf ist eher lau aber das kommt von der verwinkelten luftführung.
er ist solide verarbeitet aber leider nicht wartungsfreundlich wenn mal was kaputtgeht!
(konstruiert mit einem hang zur paranoia was das fremdzerlegen betrifft,lol)
eine siebwicklung die nicht sifft ist mir noch nicht gelungen aber da hab ich noch nicht allzuviel rumprobiert!
ich siedle den irgendwo bei wickeleinsteiger bis mittelfortgeschrittenen gerät an, für meine dampferfahrung/vorliebe ist der zugwiderstand zu hoch und die dampfausbeute zu gering,gemessen am ody oder dem V3(meiner meinung nach der beste faservd am markt zur zeit)
aber für zwischendurch durchaus als zeitvertreib geeignet um neuen wickelkreationen freien lauf zu lassen!
das preis leistungsverhältniss ist ein gutes!

danke an den erfinder und erbauer für ein schönes neues spielzeug!
ps: wer das plastikmundstück nicht mag, es passt der deckel vom minikayfun gut drauf!

http://www.abload.de/img/cimg10221cf8t.jpg
http://www.abload.de/img/cimg10200fdwr.jpg


A GOLDEN GREEK CAN ONLY BE REPLACED BY ANOTHER


 
egoist1
Beiträge: 2.417
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: EUROPA

zuletzt bearbeitet 02.04.2013 | Top

RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#34 von Vienna-Dampfer , 04.04.2013 15:28

Hallo Leute!

Ich bin seit heute neu hier im Forum und habe mir diesen Thread hier durchgelesen. Ich damppfe seit 1 Jahr und nun bin ich auf der suche nach einen guten SWVD. Da man ja die bekannten und guten Geräte niergends mehr bekommt habe ich mir jetzt gerade die Julia bestellt.
Da es mein erster SWVD ist,habe ich natürlich noch keine Wickelutensilien.
Daher bitte ich Euch, mir zu sagen was ich alles für dieses Gerät so brauche und wo ich es auf einmal bestellen kann. (Bitte von Eurer Erfahrung her wirklich gutes Material)

Danke schon mal im Voraus.

LG Fritz aus Österreich



 
Vienna-Dampfer
Beiträge: 83
Registriert am: 04.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Wiener Neustadt


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#35 von Jack Steam , 04.04.2013 15:31

Zitat von Vienna-Dampfer im Beitrag #34
Da es mein erster SWVD ist,habe ich natürlich noch keine Wickelutensilien.

Die Julia bringt etwas Draht und Schnur zu Erstversuchen mit.

Gut Dampf


In der Diktatur hat man einen Diktator, in der Demokratie viele.


 
Jack Steam
Beiträge: 2.359
Registriert am: 12.09.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Beschreibung: "Original-Fetischist"


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#36 von Vitel09 , 04.04.2013 16:06

Als kayfun Fan und Wickel Niete.
Verunsichert mich Julia ein Bisschen?

Meine damit, ist er schwer zu wickeln?
Sagen wir so, stellt euch vor ihr hättet als Anfänger so ein Gerät bekommen!
Eher was für fortgeschrittene?
Gruß


Vitel09  
Vitel09
Beiträge: 88
Registriert am: 02.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe Mannheim


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#37 von Platokrates , 04.04.2013 16:29

Hallo Vitel09,

da ich (noch?) keinen A.R.T. - Julia besitze, kann ich dir nur vom Hörensagen her einen Tip geben ...
Wenn man sich grundsätzlich das Wickeln zutraut, wird es auf diesem Verdampfer eher einfach sein,
da der Abstand zwischen Plus und Minus sehr groß sein (eingestellt werden) kann.

Ich hatte auch wegen der Drahtbefestigung weiter oben nachgefragt - und auch das gestaltet sich relativ einfach.

Ich denke man kann ihn auch Anfängern empfehlen.
Andererseits habe ich gerade eine ganze Reihe verschiedener Dampfer durchgetestet
und ein Verlust beim Wiederverkauf hält sich bei SOLCHEN Markenprodukten in engen Grenzen...

Gruß Platokrates

P.S. Ich denke die weiteren Einstellmöglichkeiten (Luftzufuhr e.t.c.) werden am Anfang eher eine Herausforderung sein.
Dagegen ist mein quasi uralter Bulli (Elite mit A2-T) Kinderkram und funktioniert trotzdem tadelos. Eigentlich das ideale Einstiegsgerät, wenn auch nicht gerade geschenkt ... (dafür aber immer mal wieder gebraucht zu bekommen)


... derzeit noch ein ständiges kommen
Strom: Elite - Extreme - Sigelei Telescope - E-Pipe Mod
Dampf: A2-T(M) - Pegasus - The Ring - Mini Protank 3

und gehen ...
Strom: eGo-T - VR4 - Kayfun mini V2.1 + GP Piccolo auf Mini Sticker - Morph1.2 - GGTS - Dingo
Dampf: GLV2 - GG Penelope - GG Ithaka - BT-V1 - ViviNova V3


 
Platokrates
Beiträge: 171
Registriert am: 04.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Pfalz

zuletzt bearbeitet 04.04.2013 | Top

RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#38 von mr-krinkle , 04.04.2013 16:54

Hallo Vitel09,

ich dampfe jetzt seit 6 Wochen und bin absoluter Anfänger.
Ich nutze den A.R.T. Julia seit 5 Tagen. Die ersten beiden Wicklungen gingen bei mir schief und wurden unter "Erfahrung gesammelt" verbucht.
Insbesondere mit der richtigen Menge an GF im Dorn hatte ich so meine Problem. Mal war's zu wenig GF so das er siffte, dann wieder zu viel mit Liquid-Nachflussproblemen (Schmeckte nach 3-5 Zügen kokelig).

Den mitgelieferten 0,25 Wiederstandsdraht benutze ich immer noch, habe die bei mir mitgelieferte 2mm EKOWOOL gegen 1mm Ortmann ausgetauscht.

Jetzt ist er knochentrocken und dampft in jeder Lebenslage wie Hulle.
Mittlerweile nutze ich ihn auch unterwegs.

Sehr hilfreich fand ich das Video von Navy Lifeguard inkl. Wickelanleitung.

Gruß


Was nützt dem Wolf die Freiheit, wenn er das Schaf nicht fressen darf.


 
mr-krinkle
Beiträge: 30
Registriert am: 14.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#39 von Vitel09 , 04.04.2013 20:40

Danke für die Antworten.
Bin wirklich stark am überlegen.
Was auch toll ist, er ist verfügbar.
Was man vom kayfun-taifun GT nicht sagen kann.
Gruß


Vitel09  
Vitel09
Beiträge: 88
Registriert am: 02.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe Mannheim


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#40 von Platokrates , 04.04.2013 22:46

Zitat von Vitel09 im Beitrag #39
... kayfun-taifun GT ...


Die genannten sind imo nicht unbedingt anfängerfreundlich zu nennen ...


... derzeit noch ein ständiges kommen
Strom: Elite - Extreme - Sigelei Telescope - E-Pipe Mod
Dampf: A2-T(M) - Pegasus - The Ring - Mini Protank 3

und gehen ...
Strom: eGo-T - VR4 - Kayfun mini V2.1 + GP Piccolo auf Mini Sticker - Morph1.2 - GGTS - Dingo
Dampf: GLV2 - GG Penelope - GG Ithaka - BT-V1 - ViviNova V3


 
Platokrates
Beiträge: 171
Registriert am: 04.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Pfalz

zuletzt bearbeitet 04.04.2013 | Top

RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#41 von Chtullu , 06.04.2013 08:01

Ich habe eine Kayfun V3.1 und den A.R.T. Julia relativ zeitgleich gekauft. Waren beides meine ersten SWVDs. Beim A.R.T. Ist viel mehr Platz zum fummeln.
Momentan 6 x 1mm Silikat mit 5 x0.20 er NiCr. Dampft wie blöd. Kein kokeln, kein blubbern, nix. Alles Super.
Beim Kayfun dasselbe.
Für mich persönlich ist der A.R.T. Julia durchaus auf Kayfun Niveau. Was ich schöner finde ist, daß sich die Wicklung einfacher erneuern lässt ohne alles vorher leer machen zu müssen. Auch die Befüllung finde ich einfacher als beim Kayfun mit dem Einfüllstutzen.
Nicht so schön finde ich das einfach aufgesteckte Endstück mit dem Mundstück dran. Mal sehen wie lange das gut geht. Eins zum festschrauben wäre da schöner gewesen.
Dampfen tun sie beide klasse. Da gibt's von mir nichts zu meckern, wobei der Kayfun noch wertiger wirkt.


 
Chtullu
Beiträge: 33
Registriert am: 23.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Rhein-Sieg-Kreis


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#42 von ML-Kochy , 08.04.2013 19:35

könnt ihr mal ein Bilder von euren Wicklungen machen? Die mit dem docht in der mitte werde ich jetzt mal versuchen:-)



Rauchst du noch oder lebst du schon.......
Hardware früher: Papier,Tabak,Feuerzeug,Ascher,asthmasprays
Hardware Heute: Provari V2 Display Blau 2x A.R.T Julia


ML-Kochy  
ML-Kochy
Beiträge: 144
Registriert am: 20.01.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: bei berlin


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#43 von GeneralGummibär , 08.04.2013 20:24

Also, mal ganz ehrlich der ART Julia is zt. schon schlecht verarbeitet
und auch nicht ganz durchdacht.
Unten sind zur besseren Luftzufuhr zum 510er kerben in der Base, die aussehen als hätte ne Ratte dran herum geknabbert.
Der verschluss Stopfen is so hoch, das andere Driptiips nicht passen
ohne das das Dtiptip blockiert wird,
Die Kanten sind Teilweise sehr scharf,
ich hatte kratzer an der innenseite des Tanks,
Die luftführung is supotimal (werd mir da was neues bauen müssen,
mir wurde eins der ungequetschten Röhrchen nicht zugesandt,
und was soll denn das mit den 21mm umfang, der passt auf keinen Akkuträger ohne das ne Kante zu sehen ist.

Werde wohl die Luftlöcher zukleistern und die Zuluft in die Verdampferhülle Bohren.

Muss sagen, für dein Preis bin ich recht unzufrieden, auch wenn die Idee dahinter gut und das Finish/die Optik sauber sind.



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#44 von borntobewild2012 , 09.04.2013 11:58

Zitat von GeneralGummibär im Beitrag #43

und was soll denn das mit den 21mm umfang, der passt auf keinen Akkuträger ohne das ne Kante zu sehen ist.



Doch, auf den Vamo, so wie aus einem Guß.


Hardware:6 Vamo, 2 KTS Telescop; SWVD: Taifun GT, Fogger V2, Kaifun V3.1, Genesis LV, Trident; Software:Selbstmischen


borntobewild2012  
borntobewild2012
Beiträge: 546
Registriert am: 09.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 9170 Ferlach


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#45 von Horwin , 09.04.2013 12:38

Auf den iSeason passt die Julia auch perfekt.


100% Dampfer seit 3.5.2012


 
Horwin
Beiträge: 75
Registriert am: 30.05.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Hanau


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#46 von blacksole , 09.04.2013 12:51

Zitat von GeneralGummibär im Beitrag #43
Also, mal ganz ehrlich der ART Julia is zt. schon schlecht verarbeitet
und auch nicht ganz durchdacht.
Unten sind zur besseren Luftzufuhr zum 510er kerben in der Base, die aussehen als hätte ne Ratte dran herum geknabbert.
Der verschluss Stopfen is so hoch, das andere Driptiips nicht passen
ohne das das Dtiptip blockiert wird,
Die Kanten sind Teilweise sehr scharf,
ich hatte kratzer an der innenseite des Tanks,
Die luftführung is supotimal (werd mir da was neues bauen müssen,
mir wurde eins der ungequetschten Röhrchen nicht zugesandt,
und was soll denn das mit den 21mm umfang, der passt auf keinen Akkuträger ohne das ne Kante zu sehen ist.

Werde wohl die Luftlöcher zukleistern und die Zuluft in die Verdampferhülle Bohren.

Muss sagen, für dein Preis bin ich recht unzufrieden, auch wenn die Idee dahinter gut und das Finish/die Optik sauber sind.


.
Ich glaube, dann ist der ART Julia einfach nicht der richtige Verdampfer für DICH - oder du hast das Konzept, wie es sich Alex erdacht hat, einfach noch nicht verstanden (ohne dir damit zu nahe treten zu wollen).

Ich kenne (konzeptionell gesehen) bislang keinen Verdampfer, der vielfältiger ist und so variabel zu wickeln ist. Wo du dich an einem grob gequetschen Luftröhrchen aufhängst, da sagen sich andere: perfekter und individueller kann man den Luftfluß nicht auf die verschiedenen Wicklungen ausrichten. Dieses Finetuning für Flash, Dampf und Geschmack kann kein Verdampfer mit dem Standard-1-Loch-in-der-Hülse leisten! Schliesslich kannst du auf jede Wicklung abgestimmt, entscheiden, ob aus 1 oder 2 Rohren geschossen wird, wieviel Luft durchgeht und wo der Strom punktgenau landen soll.

DripTip: ok, es ist "mutig", ein Mundstück aufzudrängen. Stossen sich einige dran. Aber: es gibt inzwischen extra Adapter dafür. Und man kann auch die Kayfun-DT entsprechend anpassen. Gibts auch schon genügend Tips in den Foren. Macht nicht mehr Arbeit als Löcher zumachen und neue bohren ;-)

Für andere/neue Lufthülsen werden Aderendhülsen vorgeschlagen, ich hab mir aus einem Ballpumpen-Ventil noch eigene rausgesägt, weil ich sie etwas länger wollte. Ich glaube, mit einem Umbau schränkst du die Möglichkeiten des Verdampfers mehr ein als dass es dich glücklich macht.

usw, usw .... ich denke, es ist kein "digitaler" Verdampfer, der halt tut oder nicht. Er ist eine Spielwiese mit unheimlich vielen Optionen - und das ist so gedacht.

ICH empfinde das als eine Stärke!

Auf den "the Natural" scheint die Julia auch perfekt zu passen.


... Reifezeit wird überbewertet. Ich reife seit 50 Jahren und hab immer noch keinen Geschmack! ...


 
blacksole
Beiträge: 2.068
Registriert am: 19.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#47 von name-flo , 09.04.2013 16:06

Ui, hab es glaub ich zu gut gemeint W-Hasenohrenwicklung gemacht mit 3x4Hz und 0,5x0,1 Flachdraht

Ergibt 2,3 - 2,4 Ohm gedampft mit 9er Liquid auf Provari V2 mit 5,2

Da haut es mir die Lunge raus. Glaub ich brauch weniger Nic...

Zugwiderstand etwas zu viel für mich....
Dampf etwas zu wenig für mich....
Flash viel zu viel für mich...
Geschmack wäre optimal

da hab ich noch zu probieren


 
name-flo
Beiträge: 188
Registriert am: 20.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hohenems, Vorarlberg


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#48 von Horwin , 09.04.2013 16:34

@name-flo
Versuch mal eines der gequetschten Luftröhrchen gegen ein offenes Luftröhrchen zu tauschen. Dadurch hast du etwas weniger Zugwiderstand bischen mehr Dampf und vorallem auch weniger Flash. So war es bei mir jedenfalls.
Wenn der Flash dann immernoch zu stark ist, richte die Luftröhrchen noch genauer auf die Wicklung aus.


100% Dampfer seit 3.5.2012


 
Horwin
Beiträge: 75
Registriert am: 30.05.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Hanau


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#49 von Schwedendampf , 09.04.2013 18:42

Bin grade meine Lunge am suchen Oo etwas mehr Flash ist gut xD.
Schön und einfach zu wickeln.

einfache O - Wicklung mit Ortman 1 mm und 5 HZ und 0,2 er CrNi

Zugwiderstand perfekt für mich....
Dampf ist mächtig....
Flash zu viel für mich... ( noch ein wenig herum doktern muss )
Geschmack wäre optimal


Schwedendampf  
Schwedendampf
Beiträge: 13
Registriert am: 06.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Alkers neuer Wurf: A.R.T. - Julia

#50 von borntobewild2012 , 09.04.2013 19:29

Die Wicklung so nahe als möglich an die Luftröhrchen runterziehen, dann packst es auch du.


Hardware:6 Vamo, 2 KTS Telescop; SWVD: Taifun GT, Fogger V2, Kaifun V3.1, Genesis LV, Trident; Software:Selbstmischen


borntobewild2012  
borntobewild2012
Beiträge: 546
Registriert am: 09.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 9170 Ferlach


   

"Air-Rock" Kayfun-Clone
Evod Dualcoil

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen