Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#1 von Posen , 04.03.2013 20:25

Hallo. Meine beiden eGo Twistakku 3,2-4,8V 1100mAh sind leider defekt. Bisher hatte ich diesen Akku zusammen mit meinen Vivi Nova benutzt. Insgesamt war ich zufrieden aber besser geht es immer.
Im Forum lese ich immer das sehr viele Akkuträger verwenden. Ich möchte nicht wickeln, fummeln oder experimentieren....sondern einfach nur Dampfen
Verbesserungsbedarf sehe ich in der Akkuleistung und sonst eigentlich nix. Bieten Akkuträger hier wesentlich bessere Leistungen ? Wo liegt der Vorteil (insbesondere für mich) ? Was würdet ihr mir empfehlen zukaufen ?
Das Budget für Experimente in Sachen Akkuträger ist derzeit begrenzt. Also keine teuren Akkuträger empfehlen (bis 35€ all inkl. wäre super).



Posen  
Posen
Beiträge: 48
Registriert am: 03.03.2012

zuletzt bearbeitet 04.03.2013 | Top

RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#2 von GeneralGummibär , 04.03.2013 20:30

Benutz doch die Suchfunktion, genau das wird fast Täglich gefragt.
Aber auf der suchen seite links unten noch nach Relevanz sortieren ;)



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#3 von archie01 , 04.03.2013 20:39

Zitat von Posen im Beitrag #1

Das Budget für Experimente in Sachen Akkuträger ist derzeit begrenzt. Also keine teuren Akkuträger empfehlen (bis 35€ all inkl. wäre super).



Hallo
Das wird nichts werden , etwa das Doppelte muss schon sein , da du ja auch noch Akkus und ein Ladegerät benötigst. Wenn du so viel nicht ausgeben willst solltest du bei Ego und Co bleiben....

Gruß
Archie


Hardware: Provari 2.5 ,MMVapors Poldiac ,Morph, Roller by Atmizoo,GGTS, EA Mod, 69Mod,Taifun GT, 2x FEV2 , Kayfun 3.1 ,Expromiser, Kayfun Mini 2.1 etc , etc


 
archie01
Beiträge: 161
Registriert am: 31.05.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Isselburg


RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#4 von Bremer , 04.03.2013 20:39

Hy,
ich kann Dir den E2 VV-Akku mit LCD Display empfehlen
http://www.mcdampfer.de/shop/article_036...26aid%3D0360%26

gute Leistung, liegt gut in der Hand, ist nicht so dick wie ein Akkuträger




##### Bitte entschuldigt "behindertenbedingt" meine übw. Kleinschreibung und mögl. Tipfehler ######

****** Es gibt Dinge über die rede ich nicht einmal mit meinem Hund ******


 
Bremer
Beiträge: 462
Registriert am: 13.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#5 von 2erlei , 04.03.2013 20:44

vamo.
der hat alles, was man braucht und kann zwei ackugrößen verwenden.
kostet nicht sehr viel, zeigt restspannung und widerstand an.
variable volt und watt.
relativ günstig in der anschaffung und oft im flohmarkt zu finden.


...und aus dem Nebel sprach eine Stimme zu mir...
"Eisbonbon nur bis 12er." "Meine Mama mischt nicht gerne so stark."


 
2erlei
Beiträge: 785
Registriert am: 17.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Soltau

zuletzt bearbeitet 04.03.2013 | Top

RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#6 von dampferseppo , 04.03.2013 20:47

Zitat von 2erlei im Beitrag #5
vamo.
der hat alles, was man braucht und kann zwei ackugrößen verwenden.
kostet nicht sehr viel, zeigt restspannung und widerstand an.
variable volt und watt.
relativ günstig in der anschaffung und oft im flohmarkt zu finden.



nur wird er für 35€ keinen vamo+ladegerät +akkus bekommen



dampferseppo  
dampferseppo
Beiträge: 1.465
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#7 von Posen , 04.03.2013 20:55

50€ wären also auch zuwenig.....ist denn ein Akkuträger für jemanden der nicht wickelt, experimentiert usw. (also bei meinen Anforderungen) wesentlich besser ?



Posen  
Posen
Beiträge: 48
Registriert am: 03.03.2012


RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#8 von 2erlei , 04.03.2013 21:57

ich habe am we 40 euro für vamo, lader und ackus bezahlt.
suchen, finden, kaufen.


...und aus dem Nebel sprach eine Stimme zu mir...
"Eisbonbon nur bis 12er." "Meine Mama mischt nicht gerne so stark."


 
2erlei
Beiträge: 785
Registriert am: 17.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Soltau


RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#9 von kaibabros , 04.03.2013 21:58

Wenn du dir die aktuellen Sammelbestellungen anschaust bzw. welche die gerade auslaufen siehst du in etwa den Preis den du kalkulieren musst.
Ob ein AT für dich interessant genug ist musst du ganz alleine entscheiden, das hat weder etwas mit Selbstwicklern noch mit experimentieren zu tun sondern ist einfach eine persönliche Entscheidung. Ich finde z.Bsp. die Dauernutzbarkeit gut, wenn ich einfach nur den Akku wechseln muss. Oder ich habe mehr Regelfunktionen wenn ich einen VV/VW-Akkuträger nutze, der auch noch Ohmmessungen durchführt und Restkapazität anzeigen kann.....etc.

Günstige AT's fangen schon bei 30 € an, wenn du bereit bist selbst etwas zu suchen im Internet sogar weniger.( Chinaclone direkt bestellen). Wenn du dabei bleibst und irgendwann mal einen anderen AT nutzen willst, kannst du auf die bereits vorhandenen Elemente zurückgreifen ( Akkus, Ladegerät ). Ich habe auch lange mit EGO-T und EGO-C gearbeitet bis ich umgestiegen bin, und ich bereue den Schritt nicht.



kaibabros  
kaibabros
Beiträge: 27
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Ketsch

zuletzt bearbeitet 04.03.2013 | Top

RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#10 von Ulrich , 04.03.2013 22:06

Zitat von Posen im Beitrag #7
...ist denn ein Akkuträger für jemanden der nicht wickelt, experimentiert usw. (also bei meinen Anforderungen) wesentlich besser ?


ja


Gruß Uli


 
Ulrich
Beiträge: 20.473
Registriert am: 18.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Taunus/Hessen


RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#11 von GeneralGummibär , 04.03.2013 22:14

Zitat von 2erlei im Beitrag #8
ich habe am we 40 euro für vamo, lader und ackus bezahlt.
suchen, finden, kaufen.


Gebraucht vielleicht, aber nicht neu (alleine GUTE Akkus und Xtar-WP2 kosten mehr als die Hälfte)
Und bitte wenn du einen Akkuträger kaufen willst, der selbe aufruf wie in jedem Threat:
Gute qualitative und sichere Akkus
und einen Qualitativen lader kaufen
Bitte ;)



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#12 von elkland ( gelöscht ) , 04.03.2013 22:26

Der Träger ist ja immer das eine, das andere sind Akkus und Ladegerät.
So wie GeneralGummibär es ja schon schrieb.
Ein guter Akku kostet zwischen 5- 8 €, ein gutes Ladegerät (Xtar WPII) um die 20 €, dazu kommt dann noch der Versand.
Ich komme gut mit 4 Akkus über die Runden. Aber das sind auch Große (2250 mAh).
In meinem Fall also schlapp 45 € zuzüglich Versand.
Wenn du nicht wickel willst bleibe bei den Twist- Akkus.
Da hast du 1/2 Jahr Garantie drauf und für die meisten Fertigwicklungen reichen die aus.


elkland

RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#13 von 2erlei , 04.03.2013 22:33

ja, war gebraucht.
ja, mit wp2.


...und aus dem Nebel sprach eine Stimme zu mir...
"Eisbonbon nur bis 12er." "Meine Mama mischt nicht gerne so stark."


 
2erlei
Beiträge: 785
Registriert am: 17.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Soltau


RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#14 von GeneralGummibär , 04.03.2013 22:36

sag ich ja ;)
Also dann Augen offen halten
dann kannste auch nen Schnapper machen



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#15 von 2erlei , 04.03.2013 22:39

das motto lautet:

Zitat von 2erlei im Beitrag #8
suchen, finden, kaufen.


...und aus dem Nebel sprach eine Stimme zu mir...
"Eisbonbon nur bis 12er." "Meine Mama mischt nicht gerne so stark."


 
2erlei
Beiträge: 785
Registriert am: 17.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Soltau


RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#16 von elkland ( gelöscht ) , 04.03.2013 22:43

Ich kenne die Vivi Nova nicht.
Deshalb die Frage, macht es da wirklich einen Unterschied ob Träger oder Twist.
Ich kann es mir nicht vorstellen.


elkland

RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#17 von elBosso , 04.03.2013 22:47

Wenn's Dir rein um längere Akkulaufzeiten geht und Du auf VV/VW verzichten möchtest schau mal hier http://www.dampfplanet.de/Mod-Tube-Akku-Huelse
Wenn Du VV möchtest wäre das eventuell was http://www.intaste.de/Akkutraeger/Lavatu...-Body::952.html ist aber ohne Akkus und Lader.


 
elBosso
Beiträge: 82
Registriert am: 05.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#18 von Steamonator , 04.03.2013 22:49

Hol dir zb. eine Indulgence 4 und nen Smok R-Tank , ein Xtar WP2 und 2 Akkus 18650 (Protected) zb. So Trustfire 3000.
Gut und Günstiger Einstieg .... Drauf aufbauen kannst immer noch.. Google doch mal ;)
Grüssle



 
Steamonator
Beiträge: 518
Registriert am: 22.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: 90552 Rainbooch
Beschreibung: Selbstmischer..wickler...und Steamfreak


RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#19 von elkland ( gelöscht ) , 04.03.2013 22:51

Bin ich eigentlich der Einzige der gesamte Threads liest.


elkland

RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#20 von kaibabros , 04.03.2013 23:14

Zitat von Posen im Beitrag #1
Bieten Akkuträger hier wesentlich bessere Leistungen ? Wo liegt der Vorteil (insbesondere für mich) ? Was würdet ihr mir empfehlen zukaufen ?



Vorteile wie schon genannt sind die Einstellbarkeit, Flexibilität, Leistung ..und sicher noch einige andere....( in großen Händen wie in meinen fühlt sich ein AT wohler als jeder EGO-Akku )

Empfehlungen sind schwer auszusprechen, da es meist subjektive Meinungen sind. Aber trotzdem kannst du dir zumindest anschauen was die Leute hier empfehlen ;-)

Zitat von elkland im Beitrag #19
Bin ich eigentlich der Einzige der gesamte Threads liest.


Wieso?

Zitat von elkland im Beitrag #16
Ich kenne die Vivi Nova nicht.



Vivi-Nova nicht zu kennen ist unglaublich, zumindest gehört haben sollte man davon ;-)



kaibabros  
kaibabros
Beiträge: 27
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Ketsch


RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#21 von Gelöschtes Mitglied , 04.03.2013 23:33

Bei Arslan gibt es eGo-Akku mit 1300 mA/h sind kleiner als die 1100 er halten aber lange und das für 14 Euro.



RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#22 von elkland ( gelöscht ) , 05.03.2013 00:03

Zitat von kaibabros im Beitrag #20
Zitat von Posen im Beitrag #1
Bieten Akkuträger hier wesentlich bessere Leistungen ? Wo liegt der Vorteil (insbesondere für mich) ? Was würdet ihr mir empfehlen zukaufen ?



Vorteile wie schon genannt sind die Einstellbarkeit, Flexibilität, Leistung ..und sicher noch einige andere....( in großen Händen wie in meinen fühlt sich ein AT wohler als jeder EGO-Akku )

Empfehlungen sind schwer auszusprechen, da es meist subjektive Meinungen sind. Aber trotzdem kannst du dir zumindest anschauen was die Leute hier empfehlen ;-)

Zitat von elkland im Beitrag #19
Bin ich eigentlich der Einzige der gesamte Threads liest.


Wieso?

Zitat von elkland im Beitrag #16
Ich kenne die Vivi Nova nicht.



Vivi-Nova nicht zu kennen ist unglaublich, zumindest gehört haben sollte man davon ;-)



Im Anfangspost ging es um einen Betrag von 35,00 €

Später habe ich eine Rechnung erstellt bei der 45,00 € schon allein für Lader und Akkus draufgehen.
Und Nein, Vivi Nova muss man nicht kennen, wenn man schon seit ca. 1 1/2 Jahren mit SWV hantiert.


elkland

RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#23 von 2erlei , 05.03.2013 00:06

Vamo VV Gunmetall - 2 Stück - wie neu
stück für 35 euro mit ackus.
schnell sein.


...und aus dem Nebel sprach eine Stimme zu mir...
"Eisbonbon nur bis 12er." "Meine Mama mischt nicht gerne so stark."


 
2erlei
Beiträge: 785
Registriert am: 17.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Soltau


RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#24 von elkland ( gelöscht ) , 05.03.2013 01:03

Die Schmerzgrenze lag bei 35,00 €.
Für Träger, Akkus und Ladegerät.

Und für alle Foris die immer noch meinen "Hust- Fire"- Akkus sind gut, bitte mal im Menue unter "Akkus, Stomversorgung, USB" nachlesen.
Da werden euch die elementaren Unterschiede und ihre Auswirkungen erklärt.
Es sind nämlich keine Taschenlampen.


elkland
zuletzt bearbeitet 05.03.2013 01:05 | Top

RE: Vorteile Akkuträger und welcher Empfehlenswert

#25 von Captain Blackbird , 05.03.2013 01:07

Zitat von Steamonator im Beitrag #18
Hol dir zb. eine Indulgence 4 und nen Smok R-Tank , ein Xtar WP2 und 2 Akkus 18650 (Protected) zb. So Trustfire 3000.
Gut und Günstiger Einstieg .... Drauf aufbauen kannst immer noch.. Google doch mal ;)
Grüssle


Immer wieder diese Kackfire Akkus...
Verdrängt doch einfach mal was irgendwelche Leute in Videos zeigen.
Die Zellen sind Mist, die Kapazität glatt gelogen...

Wegen 1-2 Euro Sparen und im Endeffekt doppelt kaufen.

Für 35 bekommt man neu nix und wenn dann ist es meist billigster Mist.
Gerade diese Sets sind fast immer billigkrempel

Ne gute Zelle kostet 5-6 Euro
Ein guter Lader ca. 20
Und ein guter AT liegt bei ca. 30-40

Sicher mehr als geplant, aber wer billig kauft kauft 2 mal...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


   

Ich suche einen superlangen und richtig fetten AT.
Akkutraeger CVI Storm Chaser V1

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen