Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Ego-Clone ?

#176 von Soleil1978 , 04.08.2011 16:55

ich komm ja mehr oder weniger aus der Werbebranche bzw. Druckindustrie. Fand das Logo sofort super!!! Der Aufdruck 07-11 ist sicher das Herstellerdatum?
EGAL... es dampft, sieht gut aus, sifft nicht und über Preis-Leistung müssen wir nicht debattieren:-) Jetzt muss sie nur noch den Laaaaaaaaaang-Zeit-Test absolvieren!!! Also ich bin zufrieden *freu



 
Soleil1978
Beiträge: 481
Registriert am: 25.02.2011


RE: Ego-Clone ?

#177 von Melcom , 04.08.2011 17:04

Ich finde den Kontakt und laden auch echt klasse aber die Verdampfer sind einfach nix für mich.

Wenn ein Verdampfer schlecht zieht und nach 1 ner stunde schon kokelig ist , find ich das egal wie günstig das ist nicht so toll.

Dabei wäre es so klasse gewesen so ein Chromverdampfer.

Aber den Laden an sich würd ich auch weiter empfehlen. Ich finde es immer klasse wenn man auch wirdlich netten Kontakt zu dem Händler hat


Liebe Grüße
Melcom

Seit ich das Wort "DINGSDA" kenne, kann ich alles gut beschreiben



Bisherige Kosten Melcom 1211,98Euro !
Bisherige Kosten Ladonna 744.21 Euro !


 
Melcom
Bilder Upload
Beiträge: 3.526
Registriert am: 01.02.2011


RE: Ego-Clone ?

#178 von croco , 04.08.2011 17:13

Also ich dampfe das Teil nun schon den dritten Tag und hab bestimmt schon 10 Tanks leergenuckelt,aber kokelig war da bis jetzt noch nix !
Hast du`n Watteverdampfer Malcom?


Gruß
croco alias Frank
oder andersrum ?


 
croco
Beiträge: 852
Registriert am: 01.07.2011


RE: Ego-Clone ?

#179 von Melcom , 04.08.2011 17:19

Nein, die Tank version.
Ich find es ja auch schade , ich habe noch einen extra Verdampfer mit gekauft. Ich probier den mal aus , vieleicht ist der besser.
Ich habe auch ganz bewusst ein reines PG Liquid genommen damit es nicht kokelt. Aber naja, vieleicht bin ich einfach nur ein "Glückskind"


Liebe Grüße
Melcom

Seit ich das Wort "DINGSDA" kenne, kann ich alles gut beschreiben



Bisherige Kosten Melcom 1211,98Euro !
Bisherige Kosten Ladonna 744.21 Euro !


 
Melcom
Bilder Upload
Beiträge: 3.526
Registriert am: 01.02.2011


RE: Ego-Clone ?

#180 von Soleil1978 , 04.08.2011 17:26

Also ich nuckle auch schon ca. 5 Stunden. Nix mit koklig
Vielleicht Pech gehabt? Vielleicht solltest Du ihn (warum eigentlich männlich???) mal abkühlen lassen, bevor er blau-goldig anläuft?!

OKAY...



 
Soleil1978
Beiträge: 481
Registriert am: 25.02.2011


RE: Ego-Clone ?

#181 von Soleil1978 , 04.08.2011 18:17

@melcom
...wenn so
http://www.gaskrank.tv/tv/streetfighter/kruemmer-3649.htm
aussieht, solltest Du aufhören zu ziehen



 
Soleil1978
Beiträge: 481
Registriert am: 25.02.2011


RE: Ego-Clone ?

#182 von emilia , 04.08.2011 18:20

Huhu,

die schicke Sommerländle ist bei mir auch eingetroffen. Verdampfer dampft schon kräftig auf nem Ego-akku.
Bin bis jetzt zufrieden.
Was mich a bisserl stutzig macht: beim Laden leuchtet die LED vom Akku.
Ist das bei euch auch so?


Ein Mensch ohne Macke ist Kacke.(Downsyndrom Verein)


 
emilia
Beiträge: 1.760
Registriert am: 09.01.2011


RE: Ego-Clone ?

#183 von Soleil1978 , 04.08.2011 18:22

jepp, hat mich auch stutzig gemacht, scheint aber normal zu sein



 
Soleil1978
Beiträge: 481
Registriert am: 25.02.2011


RE: Ego-Clone ?

#184 von Dampfangie , 04.08.2011 18:46

@Melcom:
Das wundert mich jetzt echt total.
Ich verlange dem Bürschlein ordentlich was ab und tank ihn deshalb unter anderem auch absichtlich mit PG/VG 45/45/10%Aqua und bisher hat nix gekokelt bei mir.
Ok, mit VG dampfts mehr als mit nur PG, aber auch nur PG war bei mir nicht schlecht von der Dampfentwicklung.
Vielleicht die übliche Sache von " nicht alle Dochte und Wendeln sind absolut identisch angefertigt", wie bei allen T-Geräten?
Was mich nun interessieren würde:
Kannst Du den Widerstand messen und auf welchem Accuteil dampfst Du ihn?
Ich bin jetzt beim 7. Tank, ohne Leistungseinbussen, auf Ego Accu und Indulgence - werd mir noch einen Adapter 510 zu 510-T zulegen und dann auf dem Babybullet und dessen Passthrough testen. Auf dem Indulgence-Passthrough klappts ebenfalls ordentlich.



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Dampfangie
Beiträge: 1.303
Registriert am: 12.03.2011


RE: Ego-Clone ?

#185 von croco , 04.08.2011 19:11

Ja die Led vom Akku leuchtet während des Ladens,geht aber aus wenn er voll ist !


Gruß
croco alias Frank
oder andersrum ?


 
croco
Beiträge: 852
Registriert am: 01.07.2011


RE: Ego-Clone ?

#186 von croco , 04.08.2011 19:26

Also ich hol mir noch so`n Set und ein paar Verdampfer,finde die Dinger bissher echt gut und dampfen auch auf allem was ich habe !


Gruß
croco alias Frank
oder andersrum ?


 
croco
Beiträge: 852
Registriert am: 01.07.2011

zuletzt bearbeitet 04.08.2011 | Top

RE: Ego-Clone ?

#187 von Dampftierchen , 04.08.2011 19:31

@Melcolm: Wie der zieht schwer?? Also du hast doch ganz sicher auch eine Lea Innokin. Vergleich doch mal damit, damit ich weiß auf welchem Dampfer du fährst...


[url=http://nst.arkon.org/][img]http://nst.arkon.org/nst1574.png[/img][/url]
Break Even Point erreicht, nach 3 Monaten und einer Woche[lachen13]
Na ja, auch der ist vergänglich....


 
Dampftierchen
Beiträge: 681
Registriert am: 16.05.2011


RE: Sommerland steamer - eGo-T Clone

#188 von EGO-ist , 05.08.2011 02:46

Sodala, komm gerade aus meiner Werkstatt,

ich bin echt begeistert.
Obwohl die Wattetanks recht klein sind, zieht man da schon recht lange bis er leer wird.
Schafft auch ordentlich Dampf und der Schmeckt. Die EGOT hat ein bisserl mehr Dampf. Beide mit dem Selben Liquid von FA Cuban Supreme.
Kokeln tut nix.
Optisch gefällt sie mir sehr gut, und ist genau 1 cm kleiner wie die EGO T, dadurch besser für die Hosentasche.
Gesprotzelt hat sie kein einziges mal.
Das Befüllen geht sehr schnell und vor allem sauber genau wie beid der PEN. Nicht wie bei der EGO T, wo jedesmal die Dornplatte geputzt werden muss, da sich dort mein vermisstes Liquid sammelt.
Liquid wird auch nicht so viel verbraucht, hab ich das Gefühl.
Alle Teile sind mit der EGO kompatibel.
Hab auf der zweiten Steamer den HochleistungsVerdampfer und Tank von der es504t drauf, mönsch das Ding funzt!!!
Aber nu funktioniert von der 504er der original Akku nicht mehr, komischerweise aber mit dem Verdampfer von der Steamer.
Na dan bleibt es halt so wie´s jetzt ist, eine mit Watte und eine mit kleinem Tank, der übrigens um Ecken sauberer arbeitet als der blöde EGO Tank. Von der ständigen wischerei bin ich sowas von abgenervt, einmal möchte ich ber der den Tank ohne schmierige Finger neu füllen können.
Und fast vergessen, der EGO-Akku funktioniert ja nicht auf der Echo, aber der Steamer-Akku.
Das Edelstahl-Design gefällt mir sehr gut, allerdings stimmt es das die bald mit Fingerbatscher übersäht ist, so weis ich wenigstens wann es Zeit wird mal wieder die Hände zu waschen. :o)))

Fazit: Hab mir gleich nochmal mit Tank bestellt, vielleicht schmiert die sogar nicht so woe EGO T.

LG Eva und Gute Nacht!



 
EGO-ist
Beiträge: 714
Registriert am: 23.07.2011


RE: Sommerland steamer - eGo-T Clone

#189 von Melcom , 05.08.2011 05:32

Ich habe den Verdampfer auf den Akku von Sommerland gedampft , sowie auf der Eci und auf eiinem Ego 1000mAh und 650 mAh Akku.

Und wenn es schon bei mir mit PG koelt , kann ich ja auch nix anderes rein kippen. Selbst die normalen Ego T Verdampfer lassen sich leichter ziehen und schmecken besser. Ist aber nr meine Meinung und ich wil keinen da von abbringen die Dinger zu kaufen.
Ich find es sooooo schade das ich nicht damit klar komme , weil auf der Eci sieht der Verdampfer hammer aus.


Liebe Grüße
Melcom

Seit ich das Wort "DINGSDA" kenne, kann ich alles gut beschreiben



Bisherige Kosten Melcom 1211,98Euro !
Bisherige Kosten Ladonna 744.21 Euro !


 
Melcom
Bilder Upload
Beiträge: 3.526
Registriert am: 01.02.2011


RE: Sommerland steamer - eGo-T Clone

#190 von Xenia71 , 05.08.2011 07:21

Guten morgen zusammen!
Habe mir den SML vorgestern bestellt, gestern bekommen und dampfe seit gestern Nachmittag. Natürlich kann ich nicht ausschließen. dass ich noch Pyros brauche, möchte aber davon weg. Da ich überhaupt keinen vergleich habe, find ich den SML suuuuuper :-)
Bin mal gespannt, wies weitergeht...


Liebe Grüße Xenia71



Erstausstattung: 75,-- €

4x Ego 650
2x Ego 900
alle mit Dual-Coil ausgestattet!

Alt ist wie jung, nur BESSER!!!


 
Xenia71
Beiträge: 16
Registriert am: 29.07.2011


RE: Sommerland steamer - eGo-T Clone

#191 von Dampfangie , 05.08.2011 08:20

Melcom, danke für die Antwort.
Ich würde dem Shopbetreiber mal ne Mail schicken und um Umtausch bitten. Ich glaube, Du hast den typischen Fall von Materialfehler erwischt, wie es oft vorkommt bei den Ts, auch originalen. Meiner zog und zieht von Anfang an superleicht und kokelt immer noch nix.
Da wird wohl die Dochtlänge oder Wendelposition nicht ok sein.
Hast Du ein Multimeter? Widerstand wäre auch interessant.



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Dampfangie
Beiträge: 1.303
Registriert am: 12.03.2011


RE: Sommerland steamer - eGo-T Clone

#192 von Dampftierchen , 05.08.2011 08:44

Der Meinung kann ich mich nur anschließen Melcolm, schick das Dingen zurück...
Im übrigen ist meiner Werbefrei man muss den nur lang genug in der Hand halten und dann schön mit den Fingernägeln dran rumknibbeln. Schneller geht es mit einem Küchenschwamm - grüne Seite.


[url=http://nst.arkon.org/][img]http://nst.arkon.org/nst1574.png[/img][/url]
Break Even Point erreicht, nach 3 Monaten und einer Woche[lachen13]
Na ja, auch der ist vergänglich....


 
Dampftierchen
Beiträge: 681
Registriert am: 16.05.2011


RE: Sommerland steamer - eGo-T Clone

#193 von Melcom , 05.08.2011 08:54

JA die schrift könnte man wirklich abmachenwenn man wollte. Hab ich aber nicht.
Ich habe den 2 ten verdamper auch nicht ausprobiert.

Mein Gerät ist auch unten leicht goldschimmernd. Ist halt schlecht das chrom drüber gemacht wrden denk ich.

Aber ob ich ihn zurück schicke weiß ich nicht.


Liebe Grüße
Melcom

Seit ich das Wort "DINGSDA" kenne, kann ich alles gut beschreiben



Bisherige Kosten Melcom 1211,98Euro !
Bisherige Kosten Ladonna 744.21 Euro !


 
Melcom
Bilder Upload
Beiträge: 3.526
Registriert am: 01.02.2011


RE: Sommerland steamer - eGo-T Clone

#194 von dampfinator , 05.08.2011 09:08

Zitat von Melcom
J
....
Mein Gerät ist auch unten leicht goldschimmernd. Ist halt schlecht das chrom drüber gemacht wrden denk ich.

....



So wie die Teile hier angepriesen werden, liegt die vermutung nahe das sie aus purem gold gegossen sind.
Danach wurden sie bestimmt verchromt weil man nicht zu dick auftragen wollte.


LG Dampfinator
Dampfe seit 6.6.2011


 
dampfinator
Gestaltwandler
Beiträge: 3.850
Registriert am: 14.06.2011


RE: Sommerland steamer - eGo-T Clone

#195 von Melcom , 05.08.2011 09:18

hihi genau.

Aber so schlimm wie es sich liest ist es ja auch nicht.
Man darf bei dem Preis nicht zu viel erwarten, dann ist man auch nicht enttäuscht.
Und alle die Ego T mögen werden warscheinlich damit auch glücklich.


Liebe Grüße
Melcom

Seit ich das Wort "DINGSDA" kenne, kann ich alles gut beschreiben



Bisherige Kosten Melcom 1211,98Euro !
Bisherige Kosten Ladonna 744.21 Euro !


 
Melcom
Bilder Upload
Beiträge: 3.526
Registriert am: 01.02.2011


RE: Sommerland steamer - eGo-T Clone

#196 von Dampfangie , 05.08.2011 10:41

Nein Melcom, sicher darf man nicht zuviel erwarten, aber:
Auch von einem Gerät in der Preisklasse verlange ich, dass es nicht gleich kokelt und schwer ziehen läßt. Es darf von mir aus eine kürzere Lebensdauer haben, aber funktionieren muss es auch als Clon, der weniger kostet. Da erwarte ich auch vom Shopbetreiber eine kulante Einstellung und Vorgehensweise, was letztendlich sogar seinem Shop zugute kommt. Denke, das weiß der auch.



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Dampfangie
Beiträge: 1.303
Registriert am: 12.03.2011


RE: Sommerland steamer - eGo-T Clone

#197 von Melcom , 05.08.2011 12:11

Ich hatte mit dem Laden Email kontakt und hatte mich bedankt für die schnelle Lieferung.
Es gab schnell eine freundliche Antwort.
Ich will hier ja den Laden nicht schlecht machen. Und wenn ich das Ding zurück schicken soll und die mir ein neues schicken steht das finanziell ja kaum im verhältnis.
Mal sehen ob ich den netten Hernn mal anschreibe .


Liebe Grüße
Melcom

Seit ich das Wort "DINGSDA" kenne, kann ich alles gut beschreiben



Bisherige Kosten Melcom 1211,98Euro !
Bisherige Kosten Ladonna 744.21 Euro !


 
Melcom
Bilder Upload
Beiträge: 3.526
Registriert am: 01.02.2011


RE: Sommerland steamer - eGo-T Clone

#198 von mugel0190 , 05.08.2011 20:59

Meiner ist heute gekommen... Gestern bestellt. Das ist mal echt schnell :)

Bis jetzt bin ich sehr zufrieden damit. Verarbeitung macht einen guten Eindruck, aber die blaue LED am Knopf ist viel zu hell. Dampfentwicklung ist schlechter als bei meinen Joye Verdampfern, Geschmack ist gut und es lässt sich sehr leicht ziehen, was mir extrem gut gefällt.

Wenns im Langzeittest keine Probleme macht, ist es eine echte Alternative zur eGo-T bzw. ein sehr gutes Einsteigergerät zu nem fairen Preis für Neudampfer, die sich noch unsicher sind und nicht gleich ne Menge Geld für ein Doppelset ausgeben wollen. Woanders zahlt man für nen Akku ja schon das Gleiche.


Komplettgerät: eRoll
Akkuträger: ProVari V2 Satin Blue, Vamo ES, King Kong, FT Astro, FT Nemesis
Verdampfer: Nautilus, BT-V1 (Nr. 1237), Bulli A2 Klassik, Hades long, VD T-GT, VF K3.1V2, Boge 510D/CE2 im The Vapor, Boge 510D im Prive


mugel0190  
mugel0190
Beiträge: 448
Registriert am: 26.05.2011


RE: Sommerland steamer - eGo-T Clone

#199 von Zocker , 05.08.2011 21:12

Danke für die Tester.
Habe mir gleich mal ein Einzelstück zum Mittesten bestellt.


--
ZOCKER


~*~*~ SX mini/IPV Mini II/Pico mit FeV4L ~*~*~


 
Zocker

Beiträge: 387
Registriert am: 09.06.2011


RE: Sommerland steamer - eGo-T Clone

#200 von schraube , 06.08.2011 10:53

Meine Sommerland ist gerade angekommen und hängt schon am Ladekabel

Am Donnerstag um 16 Uhr bestellt und schon da, ein wirklich guter Service.

Was mich nun wundert....die Sommerland befindet sich in einem Karton auf dem Ego T drauf steht und es liegt eine Ego T Gebrauchsanweisung bei.

Ist es also doch kein Clone??

Bin etwas verwirrt (kopfkratzsmiliesuch)



schraube  
schraube
Beiträge: 15
Registriert am: 04.07.2011

zuletzt bearbeitet 06.08.2011 | Top

   

Bin völlig begeistert von der Ego!!!

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen