Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#1 von h8xade , 01.03.2013 22:06

Hallo,

eine ganze Woche lang hat meine Cobra jetzt (bis auf wenige Einbrüche) jeden noch so großen Raum mit nur wenigen Zügen mit Rauch geflutet:) Heute morgen fing die Ohm-Zahl an zu schwanken und kurz darauf wurde sie undampfbar:( Da ich heute einen freien Tag habe konnte ich mir die Zeit nehmen und neben der Wicklung, einen neuen Docht zu fertigen und dank einiger Tips dampft die Cobra nun noch mehr als zuvor (ich hätte nicht gedacht, dass es möglich ist). Allerdings fand ich die Tatsache, dass die Wicklung grade mal eine Woche gehalten hat etwas erschreckend. Als ehemaliger Kettenraucher dampfe ich eigentlich unentwegt und vermute, dass dies auch eine Rolle bei dem schnellen Verschleiß der Wicklung gespielt hat. Dennoch würde mich interessieren wie oft ihr eure ESS-Wicklung und den Docht erneuert.


 
h8xade
Beiträge: 91
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#2 von LuckyFriday13 , 01.03.2013 22:12

Den Docht kannst du immer wieder benutzen.
Einfach mit dem Feuerzeug frei brennen.


 
LuckyFriday13
Beiträge: 2.132
Registriert am: 06.08.2011
Geschlecht: männlich


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#3 von Mundfein , 01.03.2013 22:14

Nach meiner Erfahrung hängt das sehr stark von der Belastung ab.
Also je öfters, viel Strom über einen dünnen Draht geht, desto schneller ist die Wicklung hinüber.
Auch spielt es eine Rolle, mit wieviel Hz der Strom gepulst ist und wie eng der Draht am ESS anliegt und die Oxidationsschicht abscheuert.

Mein Steelofix ist seit ca 4 oder 5 Monaten (täglich) im Einsatz, bisher hab ich ihn erst 2 Mal gewickelt (mit 0,2'er Kanthal).



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#4 von h8xade , 01.03.2013 22:27

Zitat von LuckyFriday13 im Beitrag #2
Den Docht kannst du immer wieder benutzen.
Einfach mit dem Feuerzeug frei brennen.


Ich mache halt gleich immer einen neuen Docht dazu um zu üben oder eine neue Technik auszuprobieren. Wenn der neue Docht nicht besser ist als der alte verwende ich den alten weiter.


 
h8xade
Beiträge: 91
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#5 von Dampfzeug , 01.03.2013 22:57

Kommt auf das Liquid drauf an. Ich verwende bei meinen Sieb-VD ausschliesslich TPA Tabak Absolute oder Tabak Extract. Da verkustet 1. die Wicklung nach 2 Tanks schon ziemlich. Ausserdem ist es so, das 2. das Sieb zwar nicht zukleistert, aber das Liquid wird zunehmend dunkler. Dann spüle ich das ganze, indem ich mit PG auffülle, das bleibt einen Tag stehen, dann kommt das wieder raus. Einen Dryburn mache ich immer, wenn es Verkrustungen gibt und ich den Tank neu füllen will. Dryburns und Sieb ausglühen haben keinen Effekt auf die Lqiud-Verfärbungen. Ich erkläre es mir so, dass die Tabak Extrakte Bestandteile haben, die nicht verdampft werden können und sich im Sieb ansammeln.


Nichtraucher und Dampfgenießer

Dampfe seit 27.09.11. Microcoils in Verdampfern wo's geht mit selbstgemischten Liquids


 
Dampfzeug
Beiträge: 2.861
Registriert am: 18.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Braunschweig
Beschreibung: Nichtraucher und Dampfgenießer


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#6 von max1965 , 01.03.2013 23:09

Ich wickle in letzter Zeit eigentlich immer auf einem Bohrer mit möglichst dickem Draht (0,32mm)
und stecke dann den Docht hinein.
Wenn die Wicklung dann zu verkrusten anfängt ziehe ich den Docht einfach heraus, dryburne die Wicklung, reinige den Docht im Ultraschallreiniger (oder brenne ihn auch ab wenn's schnell gehen muss), stecke ihn wieder rein und weiter geht's.

Hier ein Bild einer Wicklung mit 1,3 Ohm, 0,32mm Kanthal auf einem 1,6mm Bohrer gewickelt für die 2mm Dochtlöcher im Hellfire.



 
max1965
Beiträge: 600
Registriert am: 15.03.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Tirol


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#7 von Mundfein , 01.03.2013 23:13

Schaut schon fast maschinell gewickelt aus :)



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#8 von solarherbert , 01.03.2013 23:19

reinige auch mit Ultraschall. ESS hält seit 5 Wicklungen wie am ersten Tag


 
solarherbert
Beiträge: 498
Registriert am: 22.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Mittelpunkt der Erde


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#9 von Finni , 01.03.2013 23:32

Hab noch nie nen Ultraschallreininger benutzt. Gibt es da große Qualitätsunterschiede? Nehme an Ihr benutzt kein zusätzliches Reinigungsmittel in dem Gerät, oder?


Finni  
Finni
Beiträge: 65
Registriert am: 04.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Ffm


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#10 von solarherbert , 01.03.2013 23:37

mit Wasser, hab das Ultraschallgerät aber nicht für Dampfen angeschaft, nehms her weils rumsteht.


 
solarherbert
Beiträge: 498
Registriert am: 22.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Mittelpunkt der Erde


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#11 von h8xade , 01.03.2013 23:44

Zitat von Finni im Beitrag #9
Hab noch nie nen Ultraschallreininger benutzt. Gibt es da große Qualitätsunterschiede? Nehme an Ihr benutzt kein zusätzliches Reinigungsmittel in dem Gerät, oder?


Ich bin super zufrieden mit meinem Ultraschallreiniger. Ich gebe ab und zu ein Bio-Reinigungsmittel dazu. Nachdem ich mein ersten Cobra Tank beim Aufstecken mit Metallstaub zerkratzt habe hab ich mir geschworen, dass jede Neuanschaffung erstmal 5 Ultraschallbäder bekommt:) (ACHTUNG: Immer vorher die Dichtungen entfernen!)


 
h8xade
Beiträge: 91
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#12 von h8xade , 01.03.2013 23:45

Zitat von max1965 im Beitrag #6

Wenn die Wicklung dann zu verkrusten anfängt ziehe ich den Docht einfach heraus, dryburne die Wicklung, reinige den Docht im Ultraschallreiniger (oder brenne ihn auch ab wenn's schnell gehen muss), stecke ihn wieder rein und weiter geht's.




Schadet der Ultraschall nicht der Oxdischicht oder oxidierst du den Docht jedes Mal neu?


 
h8xade
Beiträge: 91
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#13 von max1965 , 01.03.2013 23:52

Zitat von h8xade im Beitrag #12
Zitat von max1965 im Beitrag #6

Wenn die Wicklung dann zu verkrusten anfängt ziehe ich den Docht einfach heraus, dryburne die Wicklung, reinige den Docht im Ultraschallreiniger (oder brenne ihn auch ab wenn's schnell gehen muss), stecke ihn wieder rein und weiter geht's.




Schadet der Ultraschall nicht der Oxdischicht oder oxidierst du den Docht jedes Mal neu?


Das ist jetzt etwas schwieriger zu beantworten.

Es kommt darauf an wie du oxidierst, so wie ich es mache schadet es der Schicht nicht, weil es Chrom Oxid ist.

Wenn du immer noch Totglühst und Abschreckst könnte es der Oxydschicht schon schaden.



 
max1965
Beiträge: 600
Registriert am: 15.03.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Tirol


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#14 von mericon , 02.03.2013 00:04

Wie wird das mit dem chrom oxid gemacht?



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
mericon
Beiträge: 169
Registriert am: 03.09.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#15 von max1965 , 02.03.2013 00:09

Ganz einfach, nur im dunkelblauen Teil der Brenner Flamme Kirschrot erhitzen (einmal durchziehen und wieder zurück, quasi die rote Zone hin und her wandern lassen) und dann an der Luft abkühlen. Das ganze ein paar mal wiederholen. Dass ESS wird dann mattgrau und nicht schwarz und bleibt flexibel (wichtig für den U-Docht).

Ich habe ein paar Beiträge darüber gelesen und die Grundaussage war dass es bei Temperaturen über ca. 600 Grad zur Zersetzung der Chromoxidschicht kommt und darunter zum Aufbau.

Chrom2 Oxid ist das was den Stahl rostfrei macht und immer auf Edelstahl zu finden, aber die normal Schicht ist zu dünn für unsere Zwecke.

Nicht zu verwechseln mit Chrom3 das nicht so gut wäre (Krebserregend und so weiter) das kann zwar auch entstehen (vor allem bei höheren Temperaturen) aber es ist sehr reaktionsfreudig und wird von fast jeder Flüssigkeit neutralisiert.



 
max1965
Beiträge: 600
Registriert am: 15.03.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Tirol

zuletzt bearbeitet 02.03.2013 | Top

RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#16 von elkland ( gelöscht ) , 02.03.2013 00:52

Mhm, du hast bei deiner Wicklung ja eigentlich eine geschlossenen Heizblock. Da ist ja kein Platz mehr fürs Liquid.
Eigentlich dürftest du auch keine Trennung mehr zwischen den einzelnen Wendeln haben.
Da muss ich erstmal drüber nachdenken.
Das erklärt sich mir erstmal nicht. Obwohl 1,3 Ohm erklärt es schon. Wieviel cm hat deine Wicklung?
Jedenfalls sehr speziell.


elkland
zuletzt bearbeitet 02.03.2013 00:53 | Top

RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#17 von h8xade , 12.03.2013 14:54

Irgendwie halten meine Wicklungen immer noch max 4-5 Tage, danach steigt die Ohm-Zahl langsam. Verwendet einer von euch auch einen ESS-Verdampfer als Hauptverdampfer bzw. raucht diesen praktisch Wochenlang als einzigen? Evtl beanspruche ich die Wicklung zu sehr.


 
h8xade
Beiträge: 91
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#18 von thore , 12.03.2013 15:00

ich benutze auschlislich glv 3 stüg in wegsel mit verschidene geschmag ich habe einen den habe ich for gut 7 wochen gewigelt und er leuft imer noch aber es kibt ligwitz da mus ich auch nach so 2 bis 3 wochen wegseln zp apzin




Wegen meiner Rechtschreibung bitte ich um Verständnis, da ich Legastheniker bin Danke.
ist:lawa ,ego-t,kinkong kamikatze,Glv 2mal,
zmax,sigel zmax,CVI V2,l-rider Robust in edelstal und in rot,ViviTank,Vivi Nova,vamo,RDA 1.in schwartz 1.in silber,K100,Bulli Extreme,a2 tm

warddy,Irony,AGA-T,Indulgence V4 Akkuträger,Lse


 
thore
Beiträge: 814
Registriert am: 22.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: öhringen


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#19 von h8xade , 12.03.2013 16:07

Zitat von thore im Beitrag #18
ich benutze auschlislich glv 3 stüg in wegsel mit verschidene geschmag ich habe einen den habe ich for gut 7 wochen gewigelt und er leuft imer noch aber es kibt ligwitz da mus ich auch nach so 2 bis 3 wochen wegseln zp apzin


Spielen Liquids bei der Haltbarkeit der Wicklung tatsächlich so eine große Rolle? Was wären denn z.B. Liquids die der Wicklung besonders schaden und wieso?


 
h8xade
Beiträge: 91
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#20 von thore , 12.03.2013 17:53

schokolade oder file frucht ligwidz




Wegen meiner Rechtschreibung bitte ich um Verständnis, da ich Legastheniker bin Danke.
ist:lawa ,ego-t,kinkong kamikatze,Glv 2mal,
zmax,sigel zmax,CVI V2,l-rider Robust in edelstal und in rot,ViviTank,Vivi Nova,vamo,RDA 1.in schwartz 1.in silber,K100,Bulli Extreme,a2 tm

warddy,Irony,AGA-T,Indulgence V4 Akkuträger,Lse


 
thore
Beiträge: 814
Registriert am: 22.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: öhringen


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#21 von Andreas Rothamel , 12.03.2013 18:09

Wenn man die ess Wicklung nicht ganz dicht dampft, kann mann das ess auch rausziehen, säubern, und den Draht ohne ess glühen lassen, dann wieder das ess rein und die Wicklung ist wieder wie neu, spart Zeit und Geld.



Bisher fürs dampfen ausgegeben: 1000 Euro
Hardware: Semovar Nivel V3/Kayfun V3.1 gamma, Provari V2.5/Kayfun 3.1 beta, Joye 510-t, Kayfun Mini V1 auf Bulli Elite, Ufo/A2-Classic auf Ego für unterwegs, Igo-w auf M16, Provari V2


 
Andreas Rothamel
Beiträge: 1.880
Registriert am: 18.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Ratingen
Beschreibung: bin froh zum Dampfen gefunden zu haben, und der Erfolg gibt mir recht


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#22 von h8xade , 12.03.2013 20:58

Zitat von Andreas Rothamel im Beitrag #21
Wenn man die ess Wicklung nicht ganz dicht dampft, kann mann das ess auch rausziehen, säubern, und den Draht ohne ess glühen lassen, dann wieder das ess rein und die Wicklung ist wieder wie neu, spart Zeit und Geld.


Das mache ich meist ohne den Docht zu entfernen (da ich recht eng wickle). Ich habe angst, dass mir der Docht bei einer zu lockeren Wicklung verrutscht oder gar Liquid ausläuft.


 
h8xade
Beiträge: 91
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#23 von Cugen , 06.05.2013 20:53

Hallo Thore,
Du solltest deine Texte echt mal durch ein Rechtschreibprogramm laufen lassen.
Das ist mit Abstand das speziellste was ich je an Rechtschreibung gesehen habe.
Gruß Cugen


 
Cugen
Beiträge: 78
Registriert am: 28.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#24 von Feride , 06.05.2013 21:08

Zitat von Cugen im Beitrag #23
Hallo Thore,
Du solltest deine Texte echt mal durch ein Rechtschreibprogramm laufen lassen.
Das ist mit Abstand das speziellste was ich je an Rechtschreibung gesehen habe.
Gruß Cugen




ist geh mal stark davon aus , daß er mit Dialekt schreibt
Sein Rechtschreib Programm ist bestimmt auf Platt Deutsch eingestellt

ich versteh ihn , ich mag es , wer er Ligwitz schreibt


 
Feride
Beiträge: 11.389
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Wie oft erneuert ihr eure ESS-Wicklung?

#25 von Luni , 06.05.2013 21:10

""Wegen meiner Rechtschreibung bitte ich um Verständnis, da ich Legastheniker bin Danke.""
.......... bissschen gemein von Euch......



 
Luni
Beiträge: 293
Registriert am: 25.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Oldenburg
Beschreibung: .. :O)


   

GLV 3 - Erfahrung
ESS und U Wick für Ikarus

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen