Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Reinlichkeit auf Schwäbisch...

#1 von GrafDampf , 27.02.2013 10:00

... sozusagen die Sache mit der kleinen Kehrwoche für Dampfer.

Wieviel Rollen Haushaltstücher verbraucht ihr denn so? Auch Unmengen? Das muss nicht sein:

Ich schneide sie mir zwischenzeitlich in kleine Pads mit ca. 6 cm Seitenlänge. Das spart nicht nur, macht viiiiiiiel mehr Ecken für gedrehte Zipfel, sondern ist vor allem auch viel praktischer in der Anwendung.

Nutzt ihr auch Pfeifenreiniger um Kondensat und Liquidreste aus dem Mundstück der Dampfe zu entfernen?

Zugegeben, die sind auch nicht teuer, trotzdem schneide ich sie mir klein, ich drittel sie. Die Länge reicht für eine Dampfe dann immer noch völlig aus, es schafft aber viiel mehr nutzbare Enden und sieht zudem auch noch nett und adrett aus.

Wer hat ähnliche Alltag-Tipps?


Die EU-Regulierung kann mich mal - free vaping!


 
GrafDampf
Beiträge: 968
Registriert am: 11.02.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 27.02.2013 | Top

RE: Reinlichkeit auf Schwäbisch...

#2 von heimchen , 27.02.2013 10:02

Wasser + Toilettenpapier


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.896
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 27.02.2013 | Top

RE: Reinlichkeit auf Schwäbisch...

#3 von Supi77 , 27.02.2013 10:06

Zitat von heimchen im Beitrag #2
Wasser + Toilettenpapier


aber nicht das Wasser aus der Toilette


 
Supi77
Beiträge: 3.509
Registriert am: 02.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hannover

zuletzt bearbeitet 27.02.2013 | Top

RE: Reinlichkeit auf Schwäbisch...

#4 von AndiZ1976 , 27.02.2013 10:25

Zitat von Supi77 im Beitrag #3
Zitat von heimchen im Beitrag #2
Wasser + Toilettenpapier


aber nicht das Wasser aus der Toilette


Da kennst Du die Schwaben aber schlecht...


+++ Signaturen sind in meinen Augen vollkommen überbewertet! +++

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.
Albert Einstein


 
AndiZ1976
Beiträge: 1.034
Registriert am: 26.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bodensee


RE: Reinlichkeit auf Schwäbisch...

#5 von MysticSteam ( gelöscht ) , 27.02.2013 10:33

Beim Nachfüllen nehme ich 2 Blatt Klopapier - eins zum Dampfer drauf legen und das andere zum Liquid abwischen.

Im Büro nehme ich ein Tempo und zerschneide es mit einer Schere in zwei Teile

Bei einer neuen Wicklung halte ich den Kram unter fliessend Wasser und nehme dann ganz normale Geschirrtücher zum Trocknen.


MysticSteam

RE: Reinlichkeit auf Schwäbisch...

#6 von engel 4 , 27.02.2013 10:42

ich hab enormen Zewaverbrauch:0)


 
engel 4
Beiträge: 2.574
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich


RE: Reinlichkeit auf Schwäbisch...

#7 von Sabine , 27.02.2013 10:46

Zewa, Tempos, Servietten und Zahnzwischenraumreinigungsbürstchen (ich hatte ne Nummer zu groß für mich gekauft und so kann ich sie prima zum Wendel reinigen benutzen).


 
Sabine
Beiträge: 7.284
Registriert am: 27.09.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Raum München


RE: Reinlichkeit auf Schwäbisch...

#8 von dampftogo , 27.02.2013 10:56

ich reinige meine verdampferköpfe ja mit (kuki-) friscodent . zum sparen schmeisse ich meine zähne mit rein

spart ungemein!

http://www.change.org/de/Petitionen/e-zigarette-in-gefahr


 
dampftogo
Beiträge: 504
Registriert am: 11.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: köln bonn


RE: Reinlichkeit auf Schwäbisch...

#9 von GrafDampf , 27.02.2013 12:01

Zähne sind ein gutes Stichwort. Einen habe ich nämlich auch noch:

Für nur 1,50 € gibt es in den Drogeriemärkten Reinigungsboxen für Dritte Zähne. Mit Deckel und Abtropfeinsatz. Sehr praktisch:

Darin sammle ich zunächst alles, was so gereinigt werden müsste. Ego-t-Tanks, leere Fläschchen etc. Ist die Box voll, beginnt der Abwasch: mit heißem Wasser aufgießen, Deckel drauf und hingebungsvoll shaken, abgießen, neues Wasser, einweichen lassen, etc. und dann dürfen die Teilchen darin auch noch trocknen.


Die EU-Regulierung kann mich mal - free vaping!


 
GrafDampf
Beiträge: 968
Registriert am: 11.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Reinlichkeit auf Schwäbisch...

#10 von albmicha , 27.02.2013 12:11

Zitat von GrafDampf im Beitrag #9
Zähne sind ein gutes Stichwort. Einen habe ich nämlich auch noch:


Na, nur gut daß man das liquid nicht kauen muß


 
albmicha
Beiträge: 909
Registriert am: 26.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Auf der schwäbischen Alb


RE: Reinlichkeit auf Schwäbisch...

#11 von GrafDampf , 27.02.2013 12:33

upps, was schrub ich da...?


Die EU-Regulierung kann mich mal - free vaping!


 
GrafDampf
Beiträge: 968
Registriert am: 11.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Reinlichkeit auf Schwäbisch...

#12 von Jules , 27.02.2013 13:47

Also ich hab im Penny Zewa entdeckt die nur halb so groß sind... find ich persönlich sehr praktisch... dazu kommt noch sagrotan (0,95 € bei rossmann) und alkoholtupfer ( 100Stk. ca. 3€ inner apo) damit wird alles schön sauber


Break Even Point geschafft!!!

Vanilla + cyclone
Kicked extended Stealth + Penelope
Provari + Kayfun v3
Dani L + kraken
SVD + Tripolis
Twist + Bulli A2-t

Martello C 18650 Martello C 18350 Lavatube V1



Rate mal wen ich getroffen habe? - Muhammed Lee!
Wer ist Muhammed Lee? - Keine Ahnung aber Muhammed ist der häufigste Vor- und Lee der häufigste Nachname der Welt somit hatte ich einen mathematischen Vorteil!


 
Jules
Beiträge: 1.904
Registriert am: 06.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Reinlichkeit auf Schwäbisch...

#13 von Mundfein , 27.02.2013 13:50

Ich finde Stofftaschentücher für unterwegs und kleine Geschirrhandtücher wesentlich besser. Wenn die "dreckig" sind, werden die einfach gewaschen ^^
Billiger geht es nicht.



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Reinlichkeit auf Schwäbisch...

#14 von partliner , 27.02.2013 15:54

Zitat von GrafDampf im Beitrag #9
Zähne sind ein gutes Stichwort. Einen habe ich nämlich auch noch:

Für nur 1,50 € gibt es in den Drogeriemärkten Reinigungsboxen für Dritte Zähne. Mit Deckel und Abtropfeinsatz. Sehr praktisch:

Darin sammle ich zunächst alles, was so gereinigt werden müsste. Ego-t-Tanks, leere Fläschchen etc. Ist die Box voll, beginnt der Abwasch: mit heißem Wasser aufgießen, Deckel drauf und hingebungsvoll shaken, abgießen, neues Wasser, einweichen lassen, etc. und dann dürfen die Teilchen darin auch noch trocknen.


das ist ja pure Verschwendung. Wenn Du das Wasser nach der ersten Schüttelorgie nicht wegkippst sondern direkt wieder in den Wasserkocher gibst, kannst Du das doch nach dem erneuten Aufkochen wieder verwenden.
Reduziert Deinen Wasserverbrauch um 50%. Und die Abwassergebühren werden auch noch halbiert....


partliner ist Pyro-frei seit dem 03.12.2011
partliner dampft nikotinfrei seit dem 09.11.2012


 
partliner
Beiträge: 593
Registriert am: 28.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Reinlichkeit auf Schwäbisch...

#15 von Nixe , 27.02.2013 16:04

Bin zwar nicht aus dem Schwabenländle, aber ein paar Schwaben-Gene haben sich wohl zu mir verirrt:
Manchmal bekomme ich Tassen, Gläser, etc. im Offline-Shop in Seidenpapier eingeschlagen/verpackt. Dieses Papier ist hervorragend geeignet, um damit in die kleinsten Ecken am Verdampfer bzw. Liquidrinne hineinzukommen. Es ist seehr dünn und gleichzeitig saugstark und fuselfrei.


Suche ständig: Käpt´n Hook, Leon, Mia und Zimtapel/Bratapfel von Sannes Dampfwagen, EL Toro und Cigarillos Naturales von HOL


 
Nixe
Beiträge: 1.706
Registriert am: 16.12.2011
Beschreibung: Naschkatze


RE: Reinlichkeit auf Schwäbisch...

#16 von Pillepalle , 01.03.2013 23:57

Nutze meist Zewa, wenn man die von der Perforationsseite einreist kann man ohne hinzuschauen
sich passende Streifen abreissen, selbst wenn die nur daumenbreit sein sollen.

Zum Reinigen aussen und innen benutze ich nur einen klaren Billigwodka.
Als "Lebensmittel" völlig unbedenklich und (für mich) geschmacksneutral,
auch wenn noch irgendwo Reste im Dampfgerät geblieben sind.
Macht alles sauber, desinfiziert etwas durch Alkohol, man muss nicht lange
herumtrocknen da es sich auch schnell verflüchtigt.
Für Mundstücke und VD-Reinigung nutze ich noch eine Spritze um damit "druckspülen" zu können.

Wasser benutze ich gar nicht mehr, da dann meine Schraubgewinde schlechter laufen,
werden wohl Kalkablagerungen gewesen sein.


 
Pillepalle
Beiträge: 507
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW MG


   

E smoker 504_G Automatik Akku reinigen
Dreck am Driptip




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen