Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#101 von JayKay1910 , 25.02.2013 17:54

Zitat von knippi im Beitrag #55
Also mir hatt das Video von Navy echt geholfen,so weiss ich wenigstens was ich mir als Nichtbastler auf keinen Fall kaufen werde :-)


Na da haben die beiden Shitstormer ja geschafft was nsie wollten.
Kein Mensch muss irgendetwas am Morph basteln.

Liebe Admins, darf der Herr Steamy in fast jedem seiner posts, einen renomierten Shop denunzieren? Entsprechen Aussagen wie Fake4me etc. den Regeln des Forums?? Bitte um Antwort

Und jetzt wieder: bin raus hier - lese eigentlich keine Bild!


De leevens Gods Fründ und aller Welts Feind


 
JayKay1910
Beiträge: 728
Registriert am: 29.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Keller
Beschreibung: Asoziale Zecke St. Pauli


RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#102 von ElektroSmoker , 25.02.2013 17:56

Das mit den Spacern mag Mist sein aber ich finds traurig das deswegen so ein Fass aufgemacht wird und ein Shop so angegangen wird, der A: eine erfrischende Auswahl an Geräten hat, der B: Eigenentwicklungen auf den Markt bringt, der C: stets Hilfbereit und Kulant ist und sich viel Zeit für uns hier im Forum genommen hat. Wenn sowas hier einer nicht verdient hat, dann Micha.


 
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.688
Registriert am: 08.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund

zuletzt bearbeitet 25.02.2013 | Top

RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#103 von Captain Blackbird , 25.02.2013 18:03

Nö, ich hab damals was zur Konstruktion gesagt.
Ich meine jetzt nur den Schalterkopf, der ist gut durchdacht und ich hab die Teile im Federbastelkürzschnellvideo gesehn...
Da hab ich nichts dran auszusetzen und der Druckpunkt/-kraft ist Geschmackssache.

Vielleicht hat einer in Unna so ein Teil mit, dann schau ich mir das noch genauer an.


Nur wenn ich lesen muss das ein Reviewer so eine völlig bescheuerte Idee in Bild und Ton umsetzt, fällt mir nix mehr ein!

Ewig heulen die Leute rum wegen Akkus und wie gefährlich das alles ist.

EXPLOSIONEN hört man ängstlich bibbern...
Köpfe explodieren, Körperteile fliegen, Blutgespritze literweise, Akkus sind Massenvernichtungswaffen



Und dann so eine völlig verblödete Idee 5 Neodym aufeinanderklatschen.

1. Stabilität ist da nicht sonderlich groß - nicht der Magneten untereinander sondern zum Akku hin plus nach oben zum Messingpol kein Halt weil das ein NE-Metall ist

2. Hebelwirkung und Masseträgheit nicht beachtet - lass den mal etwas unsanft hinfallen und die Dinger verrutschen - Kurzschluß mit Ansage

3. Übergangswiderstand steigt mit jedem Magneten - Steht im krassen Gegensatz zur Aussage Kontakte zu Pflegen damit der besser Strom leitet

4. Magneten können sich bei hohem Strom erwärmen und leider verlieren Neodym bei hoher Erwärmung dauerhaft ihre Kraft - mögliche Ursache Punkt 3 und mögliche Folge siehe Punkt 2


Das sind so die Kernpunkte die mir spontan einfallen...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 25.02.2013 | Top

RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#104 von Kurti , 25.02.2013 18:14

Für alle, die sich wegen der Magnetspacer Geschichte ins Hemd machen, ein kleiner Tip.

Die Spacer vom Xtar Ladegerät passen wunderbar, ein Spacer ist notwendig, und kostet z.B. bei Akkuteile gigantische 70 Cent.


Diese Mitteilung wurde aus Umweltschutzgründen zu 100 % aus recycelten Elektronen erstellt.


 
Kurti
Beiträge: 972
Registriert am: 28.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#105 von DonBlech , 25.02.2013 18:17

Zitat von Kurti im Beitrag #104
Für alle, die sich wegen der Magnetspacer Geschichte ins Hemd machen, ein kleiner Tip.

Die Spacer vom Xtar Ladegerät passen wunderbar, ein Spacer ist notwendig, und kostet z.B. bei Akkuteile gigantische 70 Cent.



Das habe ich vor längerer Zeit mal im großen Nachbarforum vorgeschlagen, mein Beitrag wurde sofort gelöscht
Klappt aber super!


 
DonBlech
Beiträge: 2.811
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Burg Kemnade am See
Beschreibung: General der Blechbüchsenarmee


RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#106 von Toni77 , 25.02.2013 18:18

@Conway und Chanel man muss den Morph 2 oder generell einen Akkuträger nicht besitzen um zu wissen das es eine Fehlkonstruktion ist. Das mit den 5 Spacern ist und bleibt ein Witz, einige von uns haben zu Hause einige Akkuträger und man kann das wissen anderer Akkuträger gleicher Bauart schon dabei anwenden und sich eine Meinung bilden. Das hat nix mit Shitstorm zu tun, das sind Fakten.


 
Toni77
Beiträge: 696
Registriert am: 14.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hagen

zuletzt bearbeitet 25.02.2013 | Top

RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#107 von disarstar , 25.02.2013 18:19

Das vape4me den Forensupport einstellt find ich zwar traurig aber Micha hat auch geschrieben das dies nur der Auslöser war und schon länger darüber nachgedacht wurde. Finde es aber auch Schade das solche Beiträge immer ausarten (und ich hab mich selber auch nochmal gegengelesen um auszuschliessen das ich in Pöbelstimmung war.)
Letzendlich ging es hier um Navys Video welches den Morph nicht objektiv dargestellt hat. Damit hat Micha in erster Linie nichts zu tun.
Im Abschiedsbeitrag wurde aber dafür eine Lösung angekündigt und dafür Hut ab. Ich kann aber seinen Schritt nachvollziehen denn 20€ im Monat + Zeitaufwand und dann Querschläger abzubekommen ist sicher nicht schön.

C-Max hat im Abschiedsthread was gutes geschrieben. Nehmt 18490/18500er Akkus = mehr Power bei gleicher Größe.
Das hätte ich mir bis eine Lösung seitens v4me kommt von Navy gewünscht statt 5 Neodym Magenten als Lösung zu präsentieren.

Und Kurti es geht nicht um ins Hemd machen. Deine Lösung scheint aber sinnvoller zu sein als simple neodym Magente.
Weisste ich könnte auch ein Genesis Video machen wo ich statt mit einem Brenner mit einer Haarsprayflasche und Feuerzeug oxidiere
aber ob das ein gutes Beispiel für Hilfe und Orientierungssuchende Dampfer ist bezweifel ich ganz stark. Damit hat er sich auf jedenfall nen Bock geschossen.
Und sorry Navy ist ein Erfahrener Dampfer, wenn man dann so ein Video sieht und keine Kritik hört hinterfragt man das schon. So ist der Beitrag wohl überhaupt entstanden.



 
disarstar
Beiträge: 3.100
Registriert am: 01.04.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#108 von Captain Blackbird , 25.02.2013 18:21

Das wäre definitiv eine elegantere Lösung, die Idee war gut Kurti!

Ich persönlich mach mir nich ins Hemd, hab die Tage erst ne Tiefentladene (1.7V) AW 18350 reanimiert und dann völlig ausserhalb ihrer Spezifikation auf 4.5V geladen

Das ist nicht zum Nachmachen gedacht sondern für Leute die Wissen was sie tun...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#109 von Kurti , 25.02.2013 18:26

@disarstar und Captain

Da habt ihr beiden wohl Recht, Navy hätte mit dem Thema Magnete wirklich etwas kritischer umgehen sollen.

Ich denke, Micha(vape4me) hätte besser von Anfang an die Xtar Spacer dabeilegen sollen.
Diese dürften eigentlich nicht viel teurer sein als die Magnete.


Diese Mitteilung wurde aus Umweltschutzgründen zu 100 % aus recycelten Elektronen erstellt.


 
Kurti
Beiträge: 972
Registriert am: 28.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#110 von Steamy ( gelöscht ) , 25.02.2013 18:33

@JayKay1910

Also... mir gegenüber hat sich der Shop nicht "rennomiert" verhalten. Wenn du dir einmal die Mühe machst, dir den Schalterupdatefred in Gänze durchzulesen, dann wird dir das vielleicht auch auffallen. Natürlich bin ich angepisst, ich habe auch allen Grund dazu. Mein schwer verdientes Geld ausgeben und dann dafür noch angeranzt werden.... das muss doch nicht sein. Mein Unmut ist im Laufe der Zeit gewachsen. Anfangs bin ich auch wirklich sachlich geblieben, habe mich gefreut, dass der Morph2 ENDLICH da war. Auch habe ich im Vorfeld nicht herumgeheult. Das Ganze ist dann erst "persönlicher" geworden, als sachliche Argumente meinerseits mit "persönlichen" Antworten von Vape4Me und (ich nenne sie jetzt mal) Fanboys quittiert wurden. Niemals habe ich den Service von Vape4me in Frage gestellt. Kundenunfreundliche Reaktionen von Vape4me folgten daraufhin. Sprüche wie "Dann schick das doch zurück" und "Bleib bei denen Egos..." (genauen Wortlaut könnt ihr ja nachlesen) müssen nicht sein. Sowas lasse ich nicht mit mir machen, weder von Vape4me noch von einem anderen Shop. Den Thread habe ich darauf hin gemeldet und einen Mod kontaktiert.

Nach wie vor stehe ich auf dem Standpunkt, dass ein als so hochwertig gepriesenes Produkt wie der Morph2 für das Geld was er kostet gewissen Mindestanforderungen entsprechen muss. Dazu gehören u.a. einen für den Normalanwender zu bedienenden Taster sowie eine der Artikelbeschreibung des Gerätes entsprechende Verwendung (Akkus). Und das sollte im Auslieferungszustand so gegeben sein. Nicht jeder Dampfer ist auch ein Hobbybastler.


Steamy

RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#111 von knippi , 25.02.2013 18:37

Dem stimme ich voll zu :-)

Zitat von Steamy im Beitrag #110
@JayKay1910
Nach wie vor stehe ich auf dem Standpunkt, dass ein als so hochwertig gepriesenes Produkt wie der Morph2 für das Geld was er kostet gewissen Mindestanforderungen entsprechen muss. Dazu gehören u.a. einen für den Normalanwender zu bedienenden Taster sowie eine der Artikelbeschreibung des Gerätes entsprechende Verwendung (Akkus). Und das sollte im Auslieferungszustand so gegeben sein. Nicht jeder Dampfer ist auch ein Hobbybastler.



Ich bin bekennender Clone Fan :-)


 
knippi
Beiträge: 3.309
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Duisburg


RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#112 von Captain Blackbird , 25.02.2013 18:48

Ihr Ärsche, jeze bin ich neugierig ob das Ding wirklich ne Hydraulikpresse am Knopp braucht um auszulösen.
Ich hoffe stark jemand hat in Unna so ein Teil im original dabei...

Wie gesagt, Kontruktiontechnisch und Verarbeitung des Kopfes sind gut - da kann ich nich meckern.
Bin ja auch nicht grad ein V4Me oder Navy Fanboy aber mir ging es hier um die völlig blöde Idee von Navy.

Und so einen Bock darf ihm nicht passieren, professionell ist was anderes, nur stellt er sich gern so da.
Ich rede hier von dem Auftreten und der Gestik, bevor jetzt wieder Fanboys über mich herfallen...

Wobei, ich hab dickes Fell


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#113 von Fippes , 25.02.2013 18:50

Die fehlerhafte Batch ist leider schon ausverkauft, Captain!




Do not argue with an idiot. He will drag you down to his level and beat you with experience


 
Fippes
Beiträge: 1.586
Registriert am: 19.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Ruhrgebiet
Beschreibung: Ruhrpott-Reonaut

zuletzt bearbeitet 25.02.2013 | Top

RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#114 von Nehoku , 25.02.2013 19:00

Ich habe mir den Morph nicht zum Minibatterien dampfen geholt. Und wenn dann sicher mit Kick weil der ist ja eh immer drinn. Steht irgendwo geschrieben das er mit 18350 betrieben werden muss. Man kann sich das Leben auch künstlich schwer machen.
Aber wenn es gilt in eine Kerbe zu schlagen ist der Deutsche an vorderster Stelle.

Wir haben ja alle nur 1nen Akkuträger zuhause ne.


Gruß Holger


Mein Deutschlehrer sagte zu mir Rechtschreibung ist brauchbar, lesbarkeit unersätzlich.


 
Nehoku
Junger Padawan
Beiträge: 7.819
Registriert am: 19.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: On the Road
Beschreibung: ROOTBEERLIE, MOMC, Lord und Imperator


RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#115 von Nehoku , 25.02.2013 19:04

Zum Taster
Ist er zu Hart bist du zu Weich. Lösung ist vorhanden.


Gruß Holger


Mein Deutschlehrer sagte zu mir Rechtschreibung ist brauchbar, lesbarkeit unersätzlich.


 
Nehoku
Junger Padawan
Beiträge: 7.819
Registriert am: 19.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: On the Road
Beschreibung: ROOTBEERLIE, MOMC, Lord und Imperator


RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#116 von schatti , 25.02.2013 19:06

Zitat von Captain Blackbird im Beitrag #112


Und so einen Bock darf ihm nicht passieren, professionell ist was anderes, nur stellt er sich gern so da.
Ich rede hier von dem Auftreten und der Gestik, bevor jetzt wieder Fanboys über mich herfallen...

Wobei, ich hab dickes Fell


niemand behauptet das navi professionell ist, ehr das gegenteil behauptet er von sich, somit solle man auch über fehler hinweg sehen.
was navy in seinen videos macht, machst du hier in schriftform, beide seiten sind nicht professionell - und das ist auch gut so.


 
schatti
Leicht Abwesend
Beiträge: 3.965
Registriert am: 07.03.2011
Geschlecht: männlich
Ort: daheim


RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#117 von böser Bube , 25.02.2013 19:09

.
Also ich habe mir mal das Video von Navy angeschaut und auch den Thread hier gelesen.

Erstmal finde ich es gut, wenn jemand einen Thread aufmacht und seine Meinung sagt.

Gleich zu sagen, das sind alles Unterstellungen, weil man das Gerät selber nicht besitzt, sorry finde ich

Denn wenn man sich das Video anschaut, kann man nur sagen : I see what I get.

Dafür braucht man das Teil nicht besitzen oder sonstiges.

Noch schlimmer finde ich die Ansage von " Shitstorm ". Für mich ist das das Unwort 2013.

Wenn man seine Meinung postet und einige die gleicher Meinung sind, wird einem gleich unterstellt, man will einen "Shitstorm" anfangen. Auch das ist meiner Meinung nach

Das mal dazu.

Wenn ich einen Akkuträger für fast 100 Euro kaufe, dann erwarte ich einen optimalen Taster.

Ich will da nicht mit einer Rundzange, Seitenschneider, Kombiezange, kleinen Schraubendreher und Ohrenreiniger rumzaubern.

Und dann noch irgendwas mit irgendwelcher Paste einreiben.

Aber viel bedenklicher ist das mit den Magnetspacer. Genauso wie CB das geschrieben hat. Der Kurzschluss ist vorprogrammiert.

Und trotzdem ist das Teil voll alltagstauglich ? Und so eine Aussage wird von einem erfahrenen Reviewer, der Navy ist, gemacht.

Wieso, warum und weshalb ? Wenn ich dazu was schreiben würde, wären das nur Spekuklationen, und das werde ich nicht tun.

Ich denke, da kann sich jeder selbst seine Meinung zu bilden.


PS : Was ist wenn ich beim erheblichen Kraftaufwand der Bastelanweisung von Navy folge, irgendwas kaputtgeht. Habe ich dann noch die 2 Jahre Gewährleistung oder entfällt die ?

Fragen über Fragen.


Gruß

böser Bube

An "Alle" die über mich lästern: I love to entertain "YOU" .


 
böser Bube
Bilder Upload
Beiträge: 20.473
Registriert am: 31.01.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Ennepetal


RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#118 von JayKay1910 , 25.02.2013 19:50

Zitat von Steamy im Beitrag #110
@JayKay1910

Also... mir gegenüber hat sich der Shop nicht "rennomiert" verhalten.... blablabla



Hey Heulsuse, hab ich mit dir geredet? Ne, gut. Hello and goodbye!


De leevens Gods Fründ und aller Welts Feind


 
JayKay1910
Beiträge: 728
Registriert am: 29.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Keller
Beschreibung: Asoziale Zecke St. Pauli


RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#119 von Steamy ( gelöscht ) , 25.02.2013 20:07

Zitat von JayKay1910 im Beitrag #118
Zitat von Steamy im Beitrag #110
@JayKay1910

Also... mir gegenüber hat sich der Shop nicht "rennomiert" verhalten.... blablabla



Hey Heulsuse, hab ich mit dir geredet? Ne, gut. Hello and goodbye!



Ich würde dir ja gerne den Handschuh hinwerfen und dich zu einem Wortduell auf höherem Niveau herausfordern, aber leider fehlen dir die Waffen


Steamy

RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#120 von Vapor^Tom , 25.02.2013 20:08

Zitat von Captain Blackbird im Beitrag #103
Nö, ich hab damals was zur Konstruktion gesagt.
Ich meine jetzt nur den Schalterkopf, der ist gut durchdacht und ich hab die Teile im Federbastelkürzschnellvideo gesehn...
Da hab ich nichts dran auszusetzen und der Druckpunkt/-kraft ist Geschmackssache.

Vielleicht hat einer in Unna so ein Teil mit, dann schau ich mir das noch genauer an.


Nur wenn ich lesen muss das ein Reviewer so eine völlig bescheuerte Idee in Bild und Ton umsetzt, fällt mir nix mehr ein!

Ewig heulen die Leute rum wegen Akkus und wie gefährlich das alles ist.

EXPLOSIONEN hört man ängstlich bibbern...
Köpfe explodieren, Körperteile fliegen, Blutgespritze literweise, Akkus sind Massenvernichtungswaffen



Und dann so eine völlig verblödete Idee 5 Neodym aufeinanderklatschen.

1. Stabilität ist da nicht sonderlich groß - nicht der Magneten untereinander sondern zum Akku hin plus nach oben zum Messingpol kein Halt weil das ein NE-Metall ist

2. Hebelwirkung und Masseträgheit nicht beachtet - lass den mal etwas unsanft hinfallen und die Dinger verrutschen - Kurzschluß mit Ansage

3. Übergangswiderstand steigt mit jedem Magneten - Steht im krassen Gegensatz zur Aussage Kontakte zu Pflegen damit der besser Strom leitet

4. Magneten können sich bei hohem Strom erwärmen und leider verlieren Neodym bei hoher Erwärmung dauerhaft ihre Kraft - mögliche Ursache Punkt 3 und mögliche Folge siehe Punkt 2


Das sind so die Kernpunkte die mir spontan einfallen...



Eigentlich wollte ich hier nichts schreiben...
aber genau aus diesen Gesichtspunkten hielt ich es für nötig mich auf Navy´s site anzumelden, und einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich verstehe nicht wieso hier diskutiert wird, aber am "Ort des Geschehens", also auf der Seite, keiner es für nötig hält, darauf hinzuweisen

Bin auch wieder raus hier


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.245
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#121 von Maik1975 , 25.02.2013 20:10

Also entweder ihr haltet Euch hier an die Netiquette und bleibt themenbezogen, oder wir werden Konsequenzen ziehen. Nochmal sag ich das jetzt nicht mehr.



 
Maik1975
Beiträge: 12.231
Registriert am: 17.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Essen
Beschreibung: Fahrlehrer

zuletzt bearbeitet 25.02.2013 | Top

RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#122 von DonBlech , 25.02.2013 20:14

Man muss nicht alles im Leben kommentieren, der ein versteht es, der andere nicht!
Mir fällt es manchmal auch schwer, es ist aber einfach mal gut die Schnute zu halten!

Wer andere kritisiert, ist noch nicht wirklich bei sich selber angekommen


 
DonBlech
Beiträge: 2.811
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Burg Kemnade am See
Beschreibung: General der Blechbüchsenarmee


RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#123 von Captain Blackbird , 25.02.2013 21:26

Byebye Navy...

Wir sind so unzumutbar für dich, da wir Kritik üben...

Geh mit Gott - aber GEH!

Keine Eier der Junge.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Navy Lifeguard und der Morph 2 von vape4me

#124 von channi , 25.02.2013 21:31

so ich denke es reicht hier..
macht bitte einen neuen Thread auf zum Thema Morph, das ist sicher konstruktiver, nachtreten muss man nicht, das tut nichts zu Sache.


Bitte keine PNs. Ich spiele hier nur...


Facebook:
Aktionen auf Facebook
Termine, Stammtische und Messen
Channi auf Facebook

Letzte Forums-Beiträge kompakt






Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen!
Dr. Martina Pötschke-Langer am 12. März 2012 im Fernsehstudio: Fernsehbeitrag des Gesundheitsmagazins Telemed des Senders Rhein-Neckar-Fernsehen.

Link Videoausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=DAxZ3H8hJTE




Geiz ist nicht geil, sondern eine ernsthafte, aber therapierbare Persönlichkeitsstörung.

Je leiser man ist, umso mehr kann man hören...
Wir sind was wir denken.



[center]


Bitte bewertet eure Geräte & Zubehör


 
channi
Admini
Beiträge: 35.196
Registriert am: 02.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich


   

Neues von Kanger
Smoktech Telescopic und rtank




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen