Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#101 von petit.manni , 03.04.2013 00:53

So ein Pech aber auch.

Was darf mann eigentlich noch ?


Merci
petit.manni
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden


 
petit.manni
Beiträge: 6.444
Registriert am: 03.12.2010


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#102 von Blaudampfer , 03.04.2013 00:54

Der Bulli A2 sollte mit Original Edelstahlcone (der bei Bulli über den Verdampfersockel greift) eigentlich bruchsicher sein
wenn er runtersengelt.

Die Edelstahlteile sowieso - und die Mundstücke sind ja ersetzbar.





 
Blaudampfer
Beiträge: 3.125
Registriert am: 17.12.2010


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#103 von solarherbert , 03.04.2013 09:48

@blaudampfer Jo der Bulli ist stabil, aber dein Akku-Sieht zwar toll aus- würde bei mir auch nicht lange ohne Knick zwischen Taster und Akkurohr leben.
z.Thema befestigen: seitliche Schenkeltasche der Hose ist der für mich beste Platz, da auch beim bücken nichts runterfällt oder baumelt.


 
solarherbert
Beiträge: 498
Registriert am: 22.01.2013


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#104 von LesPaul76 , 03.04.2013 12:56

Zum Transport / Rumtragen : Gürteltasche mit Platz für 1-2 Geräte, Liquid und Akku ... hat sich auf jeden Fall bewährt.


Lieben Gruss, allzeit Gut Dampf, Les Paul


 
LesPaul76
Beiträge: 2.119
Registriert am: 18.03.2013


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#105 von Feride , 03.04.2013 13:47

das ist doch mal stabil

The War Box


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#106 von solarherbert , 03.04.2013 18:54

Das Ding ist wasserdicht, aber stabil wird wohl anders definiert!
einmal auf den Boden gefallen und dem fällt das ganze Innenleben durcheinander.
Sollte Schüttelbox genannt werden.
aber lustig is es allemal


 
solarherbert
Beiträge: 498
Registriert am: 22.01.2013


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#107 von GeneralGummibär , 03.04.2013 18:59

Immer schön, Akkus in ne luftdichte Box einbauen :D
Ne reo ging doch genauso, wen juckts wenn die nass wird.



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#108 von solarherbert , 03.04.2013 21:25

@GeneralGummibär
Kannste mir mal sagen was man zum starten alles braucht. Hab noch keine Pulle gedrückt.
Suche eine Reo oder Vmod je gebrauchter um so besser(für Arbeit) sollte halt auch günstig sein(angemessen)


 
solarherbert
Beiträge: 498
Registriert am: 22.01.2013


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#109 von z3ro , 03.04.2013 21:27

herbert ich habe noch einen neuen vmod2.0 den ich auch selber als dachdecker nutze. wenn du willst stell ich ihn in den flohmarkt kostet ca. 60 + 4,10. neupreis ist hier in de bei 80 angelegt. er ist schön klein und passt immer in die hosentasche.


solarherbert hat sich bedankt!
 
z3ro
Beiträge: 106
Registriert am: 28.12.2012

zuletzt bearbeitet 03.04.2013 | Top

RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#110 von GeneralGummibär , 03.04.2013 21:57

Da kannst du zuschlagen :)
Ansonnsten besorg dir noch n paar 510er verdampfer (z.B. den 510 supreme von Vape4me 1,5Ohm, Nen Cisco 510 niederohm, oder was ähnliches :D



z3ro und solarherbert haben sich bedankt!
 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#111 von solarherbert , 03.04.2013 23:44

@z3ro ist das ein Set oder brauch ich da noch was dazu?


 
solarherbert
Beiträge: 498
Registriert am: 22.01.2013


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#112 von ajax , 04.04.2013 00:29

Will ja nicht meckern, aber wenn VMOD dann imho auf jeden Fall den XL. Mit den Winzakkus beim 2.0 wird mann auf Dauer nicht glücklich.
Die haben einfach eine viel zu kurze Laufzeit.

Und auch der XL ist hosentaschentauglich (wenn man nicht gerade ne Stretchjeans anhat).

Dazu bestellst du dir dann einen 5er-Pack Olympian 510er mit 1,7Ohm bei Libertyflights und du hast erstmal ein paar Monate Ruhe.


 
ajax
Beiträge: 2.685
Registriert am: 12.12.2011

zuletzt bearbeitet 04.04.2013 | Top

RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#113 von ajax , 04.04.2013 00:43

Nachtrag: bin zwar kein Handwerker, nutze den VMOD XL aber nun schon seit einem Jahr als alleinige Ausserhausdampfe, sei es auf der Arbeit, in der Kneipe oder im Urlaub.
Unproblematischer geht imho nicht.


 
ajax
Beiträge: 2.685
Registriert am: 12.12.2011

zuletzt bearbeitet 04.04.2013 | Top

RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#114 von GeneralGummibär , 04.04.2013 03:55

Nja is schon recht schnell alle, braucht man eben genug Ersatzakkus :D
Aber du hast rech 18650er Akkus eignen sich besser für den ganzen Tag =)



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#115 von Andreas Rothamel , 04.04.2013 04:47

Chinch-Anschlüsse sind sehr robust.


Bisher fürs dampfen ausgegeben: 1000 Euro
Hardware: Semovar Nivel V3/Kayfun V3.1 gamma, Provari V2.5/Kayfun 3.1 beta, Joye 510-t, Kayfun Mini V1 auf Bulli Elite, Ufo/A2-Classic auf Ego für unterwegs, Igo-w auf M16, Provari V2


 
Andreas Rothamel
Beiträge: 1.880
Registriert am: 18.01.2012


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#116 von LesPaul76 , 04.04.2013 06:40

Zitat von Andreas Rothamel im Beitrag #115
Chinch-Anschlüsse sind sehr robust.

Ok, aber mit nem A1 lauf ich nicht auf der Baustelle rum ...


Lieben Gruss, allzeit Gut Dampf, Les Paul


 
LesPaul76
Beiträge: 2.119
Registriert am: 18.03.2013


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#117 von Arno Nym , 04.04.2013 11:23

Hier ist noch eine lieferbar:

http://www.vape4me.de/reo-18490-gold-gold/a-1086/

Es gibt nichts robusteres. und die passt in jede Tasche. Alles was rund und zylindrisch ist, ist doof
für unterwegs finde ich. (Zigarettenschachtel war auch eckig)

Eine Reo ist definitiv die beste Wahl! Ich nehm nichts anderes mit. :D


 
Arno Nym
Beiträge: 183
Registriert am: 25.07.2012


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#118 von solarherbert , 04.04.2013 12:31

Danke euch für die "Erste Hilfe"
Hab mich auch reingelesen, die kleinen Akkus sind eher suboptimal für mich, soll ja einen Arbeitstag halten.
Kommt ihr mit 18650 übern Tag oder müßt ihr wechseln. Bei mir so ca.3ml Verbrauch je nach Veerdampfer.


 
solarherbert
Beiträge: 498
Registriert am: 22.01.2013


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#119 von Slo , 04.04.2013 12:46

Grüß dich,

hab für die Arbeit einen FeV auf Cube 18650 .....beides sehr stabile Teile ......und einfach zu handhaben....und die Kombi sitzt in einer Gürteltasche von sm die es zb.bei DS gibt.....
Gruß slo


 
Slo
Beiträge: 1.265
Registriert am: 25.11.2012


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#120 von Slo , 04.04.2013 12:47

FeV hat 5ml und der 18650 aw Akku hält 2 Arbeitstage.......


 
Slo
Beiträge: 1.265
Registriert am: 25.11.2012


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#121 von McClane , 04.04.2013 12:56

Wenns auch etwas größer sein darf und du handwerklich (wovon ich ausgehe ;)) begabt bist, würde ich nen GennyPenny Bausatz empfehlen und den halt in nem soliden Gehäuse verbauen. am besten mit nem art Schutzrohr über den Anschluss hinaus, dass beim runterfallen auch nix abbricht ;)


Immer mit Volldampf voraus!


 
McClane
Beiträge: 5
Registriert am: 25.11.2012


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#122 von GeneralGummibär , 04.04.2013 14:41

Also ich komm mit der Reo Grand (18650) locker über den Tag =)
Für den Notfall hab ich zwar immer ersatzakkus und Liquid dabei, aber muss nich sein
Also Reo kann ich nur empfehlen, is ungleublich robust.



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#123 von solarherbert , 04.04.2013 23:18

Würde mir auch gut gefallen, so ne REO Grand, vielleicht eine mal anschauen, mal ein paar Offliner abtingeln.
GennyPenny Bausatz könnte man zwar anpassen, aber dann bau ich mir gleich selber was. Sooooo und dann sind wir beim Thema- selbstständig und Zeit.
Können ist nicht das Prob. Bekannter hat CNC-Maschinen- ich war früher Hard und Softwareentwickler nur keine Zeit.
Hab mir auch schon bei Pit den "THE RING" vorbestellt, aber auch nicht für die Baustelle.


 
solarherbert
Beiträge: 498
Registriert am: 22.01.2013


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#124 von GeneralGummibär , 04.04.2013 23:22



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#125 von LesPaul76 , 04.04.2013 23:23

Offliner für ne Reo ? Ähh, das könnte etwas schwierig werden ... Beim nächsten Treffen in Deiner Nähe mal rumgucken, ob einer da vllt eine zum Angucken hat.


Lieben Gruss, allzeit Gut Dampf, Les Paul


 
LesPaul76
Beiträge: 2.119
Registriert am: 18.03.2013


   

Auf einmal ist alles doof.....
I Clear 30 macht Probleme

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen