Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

Akku pcb entfernen.

#1 von Fr3chD8chs , 13.02.2013 04:58

Guten Morgen zusammen.

Mich tät mal intressieren ob es möglich ist einen Pcb chip von einen Protected Akku zu entfernen und ihn dann als unpotected weiter zu nutzen.

Der grund ist eigentlich einfach zu erklären.
Ich habe von meinen Nachbarn einen 18650 Akku protected mit nubbel bekommen.
In meiner Vamo und meiner Lavatube ist aber eine Elektronische Regelung schon drin und am akku wird sie somit nicht gebraucht.
Der Nubbel würde nur an der Lavatube stören in die Vamo geht das ja rein.
Oder ich entferne ihn auch gleich vorsichtig mit der wird ja wohl auch nur auf gepunktet sein auf einen akku ohne nubbel.

Kann ich dann den Akku normal weiter benutzen als unprotected.
Oder muss ich dann besondere vorsicht walten lassen.

Ist es überhaupt machbar oder sollte man da lieber die finger von lassen.

Schonmal Danke für Tips und Rat.

Gruß
Thomas


 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012


RE: Akku pcb entfernen.

#2 von Captain Blackbird , 13.02.2013 07:48

Ja, wenn du weisst was für ne Zelle du da hast und was die kann (max. Dauerstrom etc.)
Möglicherweise ist der originale Schrumpfschlauch noch drunter mit Bezeichnung oder auf der Zelle aufgedruckt.

Bei irgendwas-Fire wirds wohl ne Sanyo Zelle sein.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011

zuletzt bearbeitet 13.02.2013 | Top

RE: Akku pcb entfernen.

#3 von Dampf-Hammer , 13.02.2013 07:55

Hab darüber schon mal ein Video gesehen, denke das war auf YT.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Akku pcb entfernen.

#4 von Fr3chD8chs , 13.02.2013 11:46

Es ist eine trustfire 2400.
Der Chip saß unten wurde mit eine flachdraht der in Klebeband verpackt war nach oben geleitet und am nubbel angelötet.
Habe da nun alles weg gemacht jetzt sieht sie aus wie meine Panasonics nur komplett in Metall ohne Schutz.
Ich werde sie in isolierband wickeln damit kein Kontakt am Akku entsteht außer an den Polen oben wie unten.


 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012

zuletzt bearbeitet 13.02.2013 | Top

RE: Akku pcb entfernen.

#5 von Captain Blackbird , 13.02.2013 12:32

Isolierband ist witzlos am Körper selber.

Die Isolierscheibe/Ring die oben drauf war schon eher, denn dort lauert die Gefahr des Kurzschluß
Ist ja auch klar weil der umgebördelte Rand der Akkuhülse und der Pluspol sehr dicht beieinander liegen, gell?

Wenn der Akkukörper innen am Rohr anliegt is das sowas won egal...

Nein eigentlich noch besser, weil:
Größere Fläche = weniger Widerstand = Besserer Stromfluß
(Außer der is innen Lackiert/Isoliert/Beschichtet mit ewas nicht leitfähigem)

Minus liegt doch eh am Ganzen Gehäuse an - so what?

Trustfiremüll ist garantiert kein Panasonic, oder wenn dann aus Panasonic's Müllkiste geklaut

Und dir sollte klar sein das diese Zelle alles andere als Hochstromfähig ist, also ein absolutes NOGO in einem mechanischen Träger!


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011


RE: Akku pcb entfernen.

#6 von Fr3chD8chs , 13.02.2013 13:11

Ich meinte nur das sie so aussieht jetzt wo sie nackig ist.
Mechanische träger habe ich keinen.
Nur die Vamo und ne Lavatube.
Das die Trustfire eh nicht viel Taugen habe ich mir hier schon angelesen.
Aber ich fand es halt zu schade sie weg zu schmeissen.

Ah wieder was gelernt ich muss oben schützen damit es nicht zum kurzschluss komt ich dachte ist muss alles schützen.

Danke euch für die Tips nun weiss ich auch schonmal mehr wegen des akkus zeugs.


 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012


RE: Akku pcb entfernen.

#7 von Pomfelet , 13.04.2014 22:14

@Fr3chD8chs : schnipp-schnapp-protection-ab mit Mountain-Prophet!
Ich habs gerade hinter mir mit 2 Keeppower 26650 mit 4500mAh..
Den Schrumpfschlauch, den ich mir vorsorglich bei akkuteile.de geordert hatte, brauchte ich noch nichtmal, da der Akku noch ne zweite Hose an hatte...


Noch ein Gürkchen fürs Popöchen?

Bekennender Clone-Verweigerer.


Pomfelet  
Pomfelet
Beiträge: 1.313
Registriert am: 18.12.2011

zuletzt bearbeitet 13.04.2014 | Top

RE: Akku pcb entfernen.

#8 von Fr3chD8chs , 15.04.2014 15:38

Das hatte ich vor mehr als 1 jahr schon hin bekommen und die Akkus gibbet nicht mehr mittlerweile.


 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012


RE: Akku pcb entfernen.

#9 von Pomfelet , 15.04.2014 21:05

War mir schon klar, dass es als direkte Antwort auf dein Posting überholt war, ich dachte mir nur, dass andere, so wie ich vor einer Woche, jetzt vor der Frage stehen ;)


Noch ein Gürkchen fürs Popöchen?

Bekennender Clone-Verweigerer.


Pomfelet  
Pomfelet
Beiträge: 1.313
Registriert am: 18.12.2011


   

Akkupflege
Akkus für mech. Mod mit Kick

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht







e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz