Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Hersteller Kamry/Flysmoke

#1 von upinvapor , 06.02.2013 18:00

Hi, hat schon mal jemand direkt bei Kamry/Flysmoke bestellt und kann was zur Qualität sagen?

Kamry/Flysmoke

Ich hatte bei einer anderen Firma 7 Stück von denen hier gekauft, die sind aber von Kamry, hab ich dann erst später gesehen.

X6 1300 mAH VV

Da ist der beiliegende Verdampfer nicht so wirklich der Knaller, nur mit Nadel zu befüllen.
Die Batterie hat gut Saft, drei Spannungen. Allerdings hat es einer schon geschafft den Silikonknopf mit dem Fingernagel ins Loch rein zu nudeln, nicht mehr zu sehen. Kommt vom Style her aber gut rüber, für outdoor und party.

Ich hab jetzt noch 4 davon und will die mit VIVINOVAs weitergeben. Ich will evtl. noch mehr bei Kamry bestellen, das Sortiment gefällt mir vom Style.

Hat jemand Erfahrung mit den VIVINOVAs , oder anderer hardware von denen?


 
upinvapor
Beiträge: 9
Registriert am: 06.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Ibiza


RE: Hersteller Kamry/Flysmoke

#2 von Mundfein , 06.02.2013 21:37

Zum X6... Wenn man die Garantie nicht benötigt, kann man durchaus in China selbst bestellen.
Er mag zwar stylisch sein, aber mal ehrlich, nur 1,3Ah? Das Gerät sieht aus, als wenn es 18650'er aufnehmen könnte. Da würde ich eher vorschlagen, einen VV/VW-AT zu nehmen. Nen Vamo für ~30,- inkl. 2 Jahre Garantie in Deutschland, wesentlich stressfreier.

Vivi-Nova... das ist kein Hersteller, das ist ein Tankverdampfer. Die sind vom Dampf und Geschmack so, dass sie fast an den Hades/Dream herankommen. Die empfehlen wir den Einsteigern, da sie recht günstig in Anschaffung und im Unterhalt sind. Auch ist die Wartung recht einfach mit den austauschbaren VDs.



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Hersteller Kamry/Flysmoke

#3 von LuckyFriday13 , 06.02.2013 21:48

Irgendwie erinert mich der x6 an ein frauenspielzeug xD


 
LuckyFriday13
Beiträge: 2.132
Registriert am: 06.08.2011
Geschlecht: männlich


RE: Hersteller Kamry/Flysmoke

#4 von Ferimade , 06.02.2013 22:07

Zitat von Mundfein im Beitrag #2
Zum X6... Wenn man die Garantie nicht benötigt, kann man durchaus in China selbst bestellen.
Er mag zwar stylisch sein, aber mal ehrlich, nur 1,3Ah? Das Gerät sieht aus, als wenn es 18650'er aufnehmen könnte. Da würde ich eher vorschlagen, einen VV/VW-AT zu nehmen. Nen Vamo für ~30,- inkl. 2 Jahre Garantie in Deutschland, wesentlich stressfreier.

Vivi-Nova... das ist kein Hersteller, das ist ein Tankverdampfer. Die sind vom Dampf und Geschmack so, dass sie fast an den Hades/Dream herankommen. Die empfehlen wir den Einsteigern, da sie recht günstig in Anschaffung und im Unterhalt sind. Auch ist die Wartung recht einfach mit den austauschbaren VDs.



Vamo für 30 in Deutschland? Wo denn?





 
Ferimade

Neu-Reonaut
Beiträge: 2.350
Registriert am: 17.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Freiberg


RE: Hersteller Kamry/Flysmoke

#5 von upinvapor , 07.02.2013 00:43

Danke für die Kommentare! Der Verdampfer von dem X6 der dabei ist funktioniert einigermaßen, aber läuft schön aus in der Tasche.
Und auffüllen nur mit Spritze, war aber keine dabei.
Der Schalter hat einen Silikon Nippel und wenn man den etwas ungünstig seitlich eindrückt, kann es sein das er im Gehäuse verschwindet.
Ich hab meinen mit ner Nadel noch wieder raus gebracht, aber ein Bekannter hat ihn völlig verdaddelt und jetzt ist wohl die Feder rausgeflogen.
Wir sind hier alle ziemlich neu in dem Sektor, war bisher auf der Insel noch nicht so angekommen, gibt neuerdings aber mehr Interesse.
Schön auffällig ist das Teil auf jeden Fall und man wird garantiert angequatscht damit.

Ich hab mir als Ersatz für den mitgelieferten Verdampfer grad die VF Nova bei VaporFreak bestellt, sahen mir recht vielversprechend aus.
Frage wäre halt ob jemand die Vivinova von Kamry kennt und ob die was taugen.

Hat mal jemand den E2 probiert? Den gibts da auch und sieht mit deren Batterie aus wie ein Shisha Mundstück, finde ich ziemlich cool.
Wie wird der denn befüllt?
EE2 bei Kamry


 
upinvapor
Beiträge: 9
Registriert am: 06.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Ibiza


   

greekvapes.eu Habt ihr Erfahrungen?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen