Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

Schnauze voll von Lavatube

#1 von d0um , 21.01.2013 14:24

Hallo allerseits,

Muss nur gerade mal hier meinen Frust loslassen nachdem meine 3(!) Lavatube wieder anfängt Macken zu machen.
Bei allen Dreien hat sich binnen kürzester Zeit die Kappe gelöst. Entweder sind die Chinesen zu dumm oder zu geizig einen vernünftigen Kleber zu benutzen.
Runtergefallen ist sie mir jedenfalls nicht.
Die erste verreckte dann ganz unspekatkulär, blinkte fröhlich vor sich hin.
Die Zweite, die modernere Version machte Macken beim Knopf. Im Laufe der Zeit musste man immer fester drücken bis garnicht mehr ging.
Und die LT jetzt, wieder die alte Version, macht genau das Gleiche...mir tut die Fingerkuppe schon weh so fest muss man drücken.

Nie wieder Lavatube es reicht!


 
d0um
Beiträge: 305
Registriert am: 20.10.2011


RE: Schnauze voll von Lavatube

#2 von segler66 , 21.01.2013 14:28

Ich hab auch die dritte schon, taugen nix die Dinger. Musste auch den 510 Anschluss nachschneiden ging nix drauf !


Pyrofrei seit dem 07.11.2011
Hardware: Unvernünftig zu viel ! Aber der NO MaaM wacht über die Sammlung !


 
segler66
Beiträge: 1.181
Registriert am: 07.12.2011


RE: Schnauze voll von Lavatube

#3 von Magro , 21.01.2013 14:29

Inzwischen gibt es ja diverse weitaus besser verarbeitete Akkuträger in der gleichen Preisklasse, such Dir einen aus und ich wünsch Dir für die Zukunft keinen AT-Ärger mehr



 
Magro
Beiträge: 233
Registriert am: 30.12.2011


RE: Schnauze voll von Lavatube

#4 von d0um , 21.01.2013 14:31

Huhu,

Hab den Vamo bestellt jetzt, bin da die letze zeit auch nicht mehr so "up to date" :)


 
d0um
Beiträge: 305
Registriert am: 20.10.2011


RE: Schnauze voll von Lavatube

#5 von segler66 , 21.01.2013 14:37

wo haste die bestellt ?


Pyrofrei seit dem 07.11.2011
Hardware: Unvernünftig zu viel ! Aber der NO MaaM wacht über die Sammlung !


 
segler66
Beiträge: 1.181
Registriert am: 07.12.2011


RE: Schnauze voll von Lavatube

#6 von d0um , 21.01.2013 14:39

Vaporbreak


 
d0um
Beiträge: 305
Registriert am: 20.10.2011


RE: Schnauze voll von Lavatube

#7 von markus1968 , 21.01.2013 14:43

Ich habe mit meinen Lavatubes seit 7 Monaten nicht ein einziges Problem. Man kann sicher nicht verallgemeinern, dass sie schlecht sind. Aber man hat ja heute wirklich genug Auswahl.


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011


RE: Schnauze voll von Lavatube

#8 von engel 4 , 21.01.2013 14:43

ich hab noch die alte Lava 1,0
jetzt seit ca einem Jahr....funzt immer noch gut:=)

lg engel 4


 
engel 4
Beiträge: 2.632
Registriert am: 19.12.2011


RE: Schnauze voll von Lavatube

#9 von d0um , 21.01.2013 14:44

Huhu,

Entweder habe ich Montagsmodelle erwischt und nutze sie einfach zu stark...ich hab keine Ahnung.


 
d0um
Beiträge: 305
Registriert am: 20.10.2011


RE: Schnauze voll von Lavatube

#10 von towo , 21.01.2013 14:44

Hast Du noch Verwendung für die defekten LTs oder würdest Du sie einem Bastler günstig überlassen?


Immer auf der Suche nach ausrangierten, regelbaren Akkuträgern & defekten Twistakkus
Towos Bastelschuppen
Twist zerlegt mit Photos


 
towo
MODDER Spezialist
Beiträge: 923
Registriert am: 14.11.2011


RE: Schnauze voll von Lavatube

#11 von d0um , 21.01.2013 14:48

Huhu,

Die ersten beiden existieren leider nicht mehr nachdem ich beim Versuch sie zu öffnen bis zur Unkenntlichkeit demoliert habe -.- Und die hier muss iiirgendwie noch halten bis der neue Akkuträger kommt.


 
d0um
Beiträge: 305
Registriert am: 20.10.2011


RE: Schnauze voll von Lavatube

#12 von Blub , 21.01.2013 14:48

Zitat von d0um im Beitrag #11
Huhu,

Die ersten beiden existieren leider nicht mehr nachdem ich beim Versuch sie zu öffnen bis zur Unkenntlichkeit demoliert habe -.- Und die hier muss iiirgendwie noch halten bis der neue Akkuträger kommt.


Vielleicht kann sie dir jemand reparieren


Herzlichen Gruß , Blub


 
Blub
Beiträge: 6.322
Registriert am: 09.11.2010


RE: Schnauze voll von Lavatube

#13 von d0um , 21.01.2013 14:50

Huhu,

Habe eben schon einen Tipp bekommen, dass man etwas unter die Platine klemmen kann um wieder leichter "feuern" zu können :)
Aber wie gesagt, so lange muss sie noch halten.
Sie "funktioniert" ja noch, immerhin...


 
d0um
Beiträge: 305
Registriert am: 20.10.2011


RE: Schnauze voll von Lavatube

#14 von kasdorf , 21.01.2013 14:52

Zitat von d0um im Beitrag #4
Huhu,

Hab den Vamo bestellt jetzt, bin da die letze zeit auch nicht mehr so "up to date" :)

und wenn du auch davon die Schnauze voll hast, würde ich dir dann eine PV empfehlen.


Gruß
Artur

Rechtschreibfehler werden absichtlich eingestreut und dienen der allgemeinen Belustigung!


 
kasdorf
Beiträge: 1.177
Registriert am: 24.09.2011


RE: Schnauze voll von Lavatube

#15 von d0um , 21.01.2013 14:54

Vielleicht teste ich dann auch mal einen ungeregelten Akkuträger...Provari ist mir doch bissl teuer.


 
d0um
Beiträge: 305
Registriert am: 20.10.2011


RE: Schnauze voll von Lavatube

#16 von Andreas Rothamel , 21.01.2013 14:57

Hatte noch nie Probleme, auf die Dauer nur ein bißchen billig.


Bisher fürs dampfen ausgegeben: 1000 Euro
Hardware: Semovar Nivel V3/Kayfun V3.1 gamma, Provari V2.5/Kayfun 3.1 beta, Joye 510-t, Kayfun Mini V1 auf Bulli Elite, Ufo/A2-Classic auf Ego für unterwegs, Igo-w auf M16, Provari V2


 
Andreas Rothamel
Beiträge: 1.880
Registriert am: 18.01.2012


RE: Schnauze voll von Lavatube

#17 von Hoschman , 21.01.2013 15:09

ich frag mich, warum man 3 von den dingern kauft, wenn 2 doch schon so schlecht waren?
austauschgeräte im garantiefall sind se ja nicht, da du sagtest, du hättest sie
nach den defekten demoliert.

ich hätte spätestens bei der 2ten verreckten mein augenmerk auf was anderes gelegt.
nun gut, haste halt 3 anläufe gebraucht, ist ja auch net wild...
jedoch will mir nicht in kopf rein, warum du de vamo jetzt bei vaporbreak bestellt hast!?
die vamo hat auch so ihre tücken, und wenn du da nen defekt hast, na dann
viel spass beim umtauschen im land der untergehenden sonne.
da hätte ich an deiner stelle in D bestellt oder in Holland bei ebnferro,
dann hast du wenigstens auch keine probleme bei nem defekten gerät.
sorry, aber ich hab schon den nächsten thread im auge: "mein vamo will nicht, was machen?"
und dann stehste wieder da...

ich möchte dich in keinster weise mit irgendwas angreifen, ich möchte dir nur sagen,
das es nicht sonderlich klug war, so zu handeln.
ich hoffe natürlich das du keine probleme mit de vamo haben wirst und das
dies erstmal dein letzter akkuträger für geraume zeit sein wird.

grüße!


Hoschman  
Hoschman
Beiträge: 4.369
Registriert am: 13.01.2012

zuletzt bearbeitet 21.01.2013 | Top

RE: Schnauze voll von Lavatube

#18 von d0um , 21.01.2013 15:12

Hi,

Das Problem ist ja die kurze Garantiezeit bei den Geräten, sodass ich sie ohnehin als "Wegwerfprodukte" sehe.
Mit Versand habe ich jetzt 24€ bezahlt, das ist eine halbe Stange Zigaretten. Wenn sie 6 Monate hält...völlig OK.

Damals gab es nicht so viele Alternativen und wenn dann waren sie sehr teuer...dann habe ich eine Zeit wieder vermehrt normal geraucht...aber das kann nicht so weiter gehen, sodass ich jetzt eben die LT vermehrt benutzt habe.
Technisch war ich, wenn sie denn funktionierte, immer zufrieden mit dem Gerät.


 
d0um
Beiträge: 305
Registriert am: 20.10.2011


RE: Schnauze voll von Lavatube

#19 von d0um , 21.01.2013 15:14

Damals saß ich fiebernd vorm PC um einen A2-TM zu bekommen, aktualisierte alle 5 Sekunden die Seite...das ganze Shopsystem brach zusammen.
Das waren noch Zeiten :)


 
d0um
Beiträge: 305
Registriert am: 20.10.2011


RE: Schnauze voll von Lavatube

#20 von Blub , 21.01.2013 15:18

Zitat von d0um im Beitrag #15
Vielleicht teste ich dann auch mal einen ungeregelten Akkuträger...Provari ist mir doch bissl teuer.


Schau doch öfter mal in den Flohmarkt. In der letzten Zeit wurden PV günstig angeboten. Auch wenns die 1. Version war. Meiner läuft super, habe dort einen kaufen können.


Herzlichen Gruß , Blub


 
Blub
Beiträge: 6.322
Registriert am: 09.11.2010


RE: Schnauze voll von Lavatube

#21 von Hoschman , 21.01.2013 15:19

ich kann dir schonmal nen tip geben wegen vamo... tausche die feder im akkudeckel aus...
die wird zu kurz und zu weich sein.
aber teste das erstmal bei ankunft, manche vamos (die neusten) haben ne stärkere feder drin.

ansonsten, kann ich dich schon verstehen, vor paar monaten war so ne lavatube relativ
günstig und die alternativen waren sehr teuer.
ich hab ja auch bis vor kurzen noch ne LT gehabt, die aber ohne probleme lief, ok
das 510er gewinde war irgendwann dulle gedreht, aber da war ich auch selber schuld,
man sollte halt nicht 7 mal am tag den verdampfer wechseln. hehe

auf der anderen seite, gab es ja auch relativ schnell, etliche clones der lavatube,
könnte auch sein, das du ein minderwertiges meodell hattest, oder war es die von L-Rider?


Hoschman  
Hoschman
Beiträge: 4.369
Registriert am: 13.01.2012


RE: Schnauze voll von Lavatube

#22 von d0um , 21.01.2013 15:20

Da müsst ich in der Tat mal wieder reinschauen, mittlerweile gibts ja auch unzählige Selbstwickler....


 
d0um
Beiträge: 305
Registriert am: 20.10.2011


RE: Schnauze voll von Lavatube

#23 von athrie , 21.01.2013 15:20

Zitat von d0um im Beitrag #19
Damals saß ich fiebernd vorm PC um einen A2-TM zu bekommen, aktualisierte alle 5 Sekunden die Seite...das ganze Shopsystem brach zusammen.
Das waren noch Zeiten :)


der legendäre 31. Januar 2012 :D



 
athrie
Beiträge: 583
Registriert am: 07.12.2011


RE: Schnauze voll von Lavatube

#24 von Hoschman , 21.01.2013 15:21

ungeregelter akkuträger?

na davon halte ich nix... ich möchte schon gerne einstellen können auf wieviel
ich was dampfe.
vorallem bei wechselnden verdampfern, ne echte qual.


Hoschman  
Hoschman
Beiträge: 4.369
Registriert am: 13.01.2012


RE: Schnauze voll von Lavatube

#25 von d0um , 21.01.2013 15:22

Kenne mich mit den Versionen garnicht so aus...die allererste war das Urmodell glaube ich, Schwarz mit Schwarzen knöpfen, die 2. war Silber mit Widerstandsmessung und die 3. wieder komplett schwarz ohne Widerstandsmessung.
Die 2. hatte ich in Spanien vorbestellt, da waren ja große Teile der Charge kaputt.
Meine funktionierte ja eine Zeitlang bis sie auch den geist aufgab, nach der Garantiezeit eben...


 
d0um
Beiträge: 305
Registriert am: 20.10.2011


   

Provari Pfeifton im Kopf
sgl zmax had das schon mal jemand

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht







e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz