Akkuträger für Kayfun Mini V2.1.

  • Seite 2 von 2
16.06.2014 12:47
avatar  dake
#26 RE: Akkuträger für Kayfun Mini V2.1.
avatar

Zitat von peppone im Beitrag #24
Zitat von Prager im Beitrag #23

der kaymini sieht auf der klappbare pipe (hier mit kick) aber auch nicht schlecht aus, oder?






Was ist das denn für eine?

Gibts für 29$ bei fasttech, Telescopic Pipe Style.

Wie passt der Kick denn da rein, muss ja nach unten.... bei mir bekommt er dann aber keinen Kontakt zur Tube, Wie hast du das gelöst?


 Antworten

 Beitrag melden
16.06.2014 12:55
avatar  Be-Bop
#27 RE: Akkuträger für Kayfun Mini V2.1.
avatar

ein passene ring/adapter aus alter at rohr abgeschnitten.
durchmässer ausen: 22mm, innen 18,8mm länge14mm.
tut die sache absolut zuverlässig...


 Antworten

 Beitrag melden
16.06.2014 12:55
#28 RE: Akkuträger für Kayfun Mini V2.1.
avatar

Mein Mini dampft an Smok VMax. Anzeigetechnisch ungenau, aber ein Arbeitstier mit der Kraft der 2 Herzen: 2 x 18350er...


 Antworten

 Beitrag melden
16.06.2014 14:24
avatar  dake
#29 RE: Akkuträger für Kayfun Mini V2.1.
avatar

Zitat von Prager im Beitrag #27
ein passene ring/adapter aus alter at rohr abgeschnitten.
durchmässer ausen: 22mm, innen 18,8mm länge14mm.
tut die sache absolut zuverlässig...

Danke, werde ich heute Abend mal ausprobieren. Hab 2 von den Pfeifen mit dem Taifun GS am laufen und vermisse den Kick bisher etwas ;)


 Antworten

 Beitrag melden
16.06.2014 20:36
avatar  Spirou
#30 RE: Akkuträger für Kayfun Mini V2.1.
avatar

Zitat von radelife im Beitrag #20
Gugge ma da: NEU: Pipeline Pro SLIM
Durchmesser Boden = 20mm; TopCap: 18mm
Mit den 16650er Akkus ist man glücklicher



Moin, erstmal danke für die ganzen Infos!

den Pipeline Pro Slip hatte ich schon in einem Video gesehen.. gefällt mir auch..
nur muss man so etwas mal in echt sehen/in der Hand haben.

Ich schau mal rum, einer von den neuen mini AT´s wird es sicher werden.


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2014 15:33 (zuletzt bearbeitet: 20.06.2014 15:34)
avatar  miel
#31 RE: Akkuträger für Kayfun Mini V2.1.
avatar

link zur pipe bei fasttech:
http://www.fasttech.com/products/0/10006...hanical-mod-kit

meine beiden minis werden von 2 jm16's betrieben - ich liebe den akkuträger.
(http://shop.jmmods.eu/jm16-ss-p-11.html)


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2014 15:59
avatar  peppone
#32 RE: Akkuträger für Kayfun Mini V2.1.
avatar

@miel
Das sind 14500er Akkus, gell? Wie lange kommst du denn damit aus?


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2014 16:08 (zuletzt bearbeitet: 20.06.2014 16:09)
avatar  miel
#33 RE: Akkuträger für Kayfun Mini V2.1.
avatar

ja - sind 14500.
da ich mit 2 dampfen unterwegs bin - ich kann nicht den ganzen tag nur einen geschmackt dampfen - wechsel ich meist am nachmittag beim ersten den akku.
(hab ich übrigens grad gemacht ... )

der zweite braucht höchst seltenst einen zweiten akku tagsüber.

unterwegs bin ich immer mit 3 reserveakkus - sicher ist sicher - aber mehr als 2 hab ich bisher nicht gebraucht.

ich bin allerdings auch nicht am dauernuckeln. verbrauch maximal 2ml am tag.

ich verwende im übrigen diese akkus:
https://www.akkuteile.de/sony-us14500v-l...-3-7v/a-100102/

geschützte passen nicht (zu dick und zu lang ...)


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2014 18:45
avatar  Verena_
#34 RE: Akkuträger für Kayfun Mini V2.1.
avatar

Ich habe mir gestern für meinnen Mini und den GS einen davon bestellt

https://www.vapor-freak.de/Neu-im-Sortim...sis-14500-Clone

Aber der JM 16 ist ja auch super für den Preis aus dem Link

Mmhhhh mein Bestellfinger zuckt da ja schon wieder

Es gibt in der Welt selten ein schöneres Übermaß als das der Dankbarkeit.
Jean de la Bruyere (1645-1696)


 Antworten

 Beitrag melden
21.06.2014 00:19
#35 RE: Akkuträger für Kayfun Mini V2.1.
avatar

Ich habe einen Bagua-Mini und jetzt habe ich mir noch diesen hier bestellt.

Gruß SurfGeier

Letzte Pyro am: 24.04.2011

 Antworten

 Beitrag melden
21.06.2014 13:34
avatar  ( gelöscht )
#36 RE: Akkuträger für Kayfun Mini V2.1.
avatar
( gelöscht )

Was mich stört an diesem AT's sind die Akkus. Die Mini VD's nutze ich eigentlich nur für unterwegs. Eine Menge Ersatzakkus für den AT immer mitnehmen ist
auch nicht so der Hit.


 Antworten

 Beitrag melden
21.06.2014 13:56
#37 RE: Akkuträger für Kayfun Mini V2.1.
avatar

Für mich ist immer noch die beste Kombi...ZMAX V2 ES - Kay V2.1
Nutze ich schon über zwei Jahre als unzertrennliches Paar !


 Antworten

 Beitrag melden
21.06.2014 14:05
avatar  miel
#38 RE: Akkuträger für Kayfun Mini V2.1.
avatar

Zitat von canis queen im Beitrag #36
Was mich stört an diesem AT's sind die Akkus. .... Eine Menge Ersatzakkus für den AT immer mitnehmen ist
auch nicht so der Hit.


menge ist ja ne relative sache. 2 oder auch 4 14500er akkus nehmen nicht viel platz mit.

dafür hat man weniger gewicht beim dampfen. für mich z. b. ein faktor.


 Antworten

 Beitrag melden
21.06.2014 14:17
#39 RE: Akkuträger für Kayfun Mini V2.1.
avatar

Zitat von miel im Beitrag #38


menge ist ja ne relative sache. 2 oder auch 4 14500er akkus nehmen nicht viel platz mit.



Ganz genau! Früher hat man auch ne Schachtel Zigaretten und Feuerzeug mit sich rumschleppen müssen.

Gruß SurfGeier

Letzte Pyro am: 24.04.2011

 Antworten

 Beitrag melden
21.06.2014 14:24
#40 RE: Akkuträger für Kayfun Mini V2.1.
avatar

Das Problem sind nicht die Akkuträger, sondern die Akkus.
Es ist nun mal so, Kapazität und Leistungsfähigkeit sind direkt proportional zur Grösse.
Billige 14500er vertragen offiziell nur 1,9A, was bei halb vollen Akkus gerade mal 7 Watt ergibt.
Klar kann man da auch mehr raus ziehen, aber das ruiniert den Akku in sehr kurzer Zeit.

Genau wie bei 18650ern gibt es mittlerweile auch bei kleineren Akkus schon welche die mehr Leistung vertragen, IMR-Chemie und so, aber das geht dann immer zu Lasten der Kapazität, denn hohe Kapazität und gleichzeitig hohe Leistung gibt es nicht bei Lithium-Akkus.

Meine Frau hat eine Weile 14500er Akkus in einem L-Rider Robust bei 8 Watt betrieben, und weils damals noch keine "guten" 14500er gab, waren nach 6 Monaten alle 8 Akkus die wir mitgekauft hatten fertig mit der Welt.
Seitdem liegt der L-Rider Robust in der Schublade und sie verwendet diesen hier:
http://www.china-sells.com/en/item.php?id=2076
2x 16340 drin, gibt geteilte Last und mit 2x 550mAh halten die auch ne Weile.
Regelbar sind die nur in 3 Stufen, aber wem die 7 Watt die ein 14500er hergeben kann reichen, der wird mit diesem Ding voll zufrieden sein.
Für 9€ echt geschenkt.


 Antworten

 Beitrag melden
21.06.2014 14:29
avatar  miel
#41 RE: Akkuträger für Kayfun Mini V2.1.
avatar

nun ja ... billige akkus muss man ja nicht kaufen.

ich komm mit diesen:
https://www.akkuteile.de/sony-us14500v-l...-3-7v/a-100102/

und diesen:
https://www.akkuteile.de/efest-14500-v1-...-akku/a-100109/

ganz gut klar.

kann allerdings noch keine langzeitprognose bezüglich lebensdauer geben. meine sind jeweils erst 2 monate alt.

ich dampfe allerdings ungeregelt und mag das auch so. (ist ja auch nicht jedermans sache.)


 Antworten

 Beitrag melden
21.06.2014 14:29
avatar  ( gelöscht )
#42 RE: Akkuträger für Kayfun Mini V2.1.
avatar
( gelöscht )

Mein Kay Mini sitzt auf den ZMax Mini von Smock. Betrieben mit 18500 Akkus von Panasonic. Ich finde diese Zusammenstellung noch handlich und leicht.
Mit den Panasonic Akkus kommt man schon ein Stück weit.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht