Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Beratung! Gutes VAMO Set?

#1 von DW-Blade , 05.01.2013 14:43

Hi Leute,

nach zahlreichen Tipps von euch habe ich mich entschlossen mir meinen ersten richtigen Akkuträger zuzulegen.

VAMO Edelstahl (gibts hier noch "alte" Versionen im Umlauf und wenn ja wie erkenne ich die?)
Dazu würde ich mir das Ladegerät X-tar WP II holen
und als Akku (erstmal für Zuhause) den Efest IMR 2250 mAh und noch nen 18350er für ein kleines Setting

Nun mal ein paar Fragen:

1. Muss der Akku für die VAMO protected sein oder ist es egal (ich denke doch egal)?
2. Brauch ich einen Button Top oder einen Flat Top Akku (dann evtl. mit Magnet Spacer)?
3. Als Verdampfer möchte ich gerne eine Vivi Nova, ich habe bereits eine Vivi Nova Mini die sollte doch auch auf dem VAMO funktionieren oder?
4. Adapter für obige Verdampfer bzw. Cone erforderlich?

Haltet Ihr die Zusammenstellung für sinnvoll oder ist das Quatsch oder aber Verbesserungswürdig? Für unterwegs oder in der Arbeit habe ich eine Vivi Nova Mini mit nem 1000er EGO Twist Akku, da komme ich im Moment gut durch den Tag. Ist der Twist leer benutze ich zu Not die Vivi Nova Mini mit 1.8 Ohm auf nem normalen EGO 650 mAh. EGO-T und EGO-C benutze ich überhaupt nicht mehr und liegen nur rum.

Preislich werde ich so knapp unter 100€ liegen, als Alternative würde eine E-VIC in Frage kommen, da ist ja bis auf den Verdampfer alles dabei.

Gruß Holger


-=NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM!=-

Kleine Hardwareübersicht:
Ego-T Typ A
Ego-C Typ B
Vivi Nova Mini & Ego Twist 1000mAh
Boge DCT Tank
Vamo ES
eVic V1.4
Joeytech ECA
Smoktech R-Tank
Vapor Freak Nautilus + Clear Window
Vapage VMOD XL
REO GRAND
The Story Never Ends...


 
DW-Blade
Beiträge: 194
Registriert am: 28.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Niederbayern
Beschreibung: Heute schon geswaggert?


RE: Beratung! Gutes VAMO Set?

#2 von Crymer , 05.01.2013 15:19

Also momentan läuft ne sammelbestellung von Liquidssteam hier im forum für ne edelstahl vamo, da kannste ja mitmachen ;)

1. Hol unprotected, da die Vamo wohl bei ein paar ptotected akkus probleme hat
2. geht beides auch ohne spacer, aber hol dir gleich eine stärkere feder ( bei ebn ferro z.b. für 1,99€)
3. ja passt
4.nein



 
Crymer
Beiträge: 214
Registriert am: 02.12.2012
Geschlecht: männlich


RE: Beratung! Gutes VAMO Set?

#3 von Darian , 05.01.2013 15:24

Für die elektronischen Akkuträger brauchst du keine geschützten Akkus, die haben selbst einen Schutz eingebaut. Meistens geben geschützte Akkus auch nicht genug Leistung ab. Allerdings würde ich schon Akkus mit sicherer Chemie verwenden, wie dein oben erwähnter IMR Akku.
Ob jetzt mit oder Nuppel kann ich dir auch nicht sagen.... die meisten Träger fassen Akkus ohne Nuppel. Beim VAMO soll die Feder wohl bischen locker sein, könnte sein das hier Akkus mit Nuppel besser sind. Da ich selbst nur verschieden LT´s und eine zmax habe, muss dir diese Frage besser ein anderer beantworten.

Das Ladegerät ist auf alle Fälle auch in Ordnung.
Vivi Nova wird natürlich auf einem Akkuträger erst richtig gut, das wird ne ganz andere Sache sein als auf einem 650mAh Ego Akku.
Ob Adapter oder Cone, das ist immer sehr verschieden. Manchmal gehts...manchmal nicht.... mal fehlt der kontakt oder zieht keine Luft. Ein Adapter kostet ca. 2€ den kann man immer mal gebrauchen.

Vamo ist natürlich ein günstiger Träger mit Wattregelung und funktioniert wohl auch gut. Mir hat allerdings die optik nicht zugesagt..... ist Geschmackssache... und hab mich dann doch für den die wesentlich teurere zmax entschieden. Wenn du was günstiges suchst und nicht unbedingt eine Wattregelung haben musst, kann ich persönlich auch die LT Chrom/Lambo empfehlen. L-Raider hat glaub sogar das Gewinde nachgebessert und die Vivi Novas passen jetzt direkt drauf, nennt sich glaub auch Lavatube 4.1.
Das Ladegerät ist sicherlich


Darian  
Darian
Beiträge: 108
Registriert am: 09.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Beratung! Gutes VAMO Set?

#4 von dampfermaniac , 05.01.2013 20:16

Der Vamo ist allerdings günstiger und kann mehr-eine Lambo würde ich nicht mehr empfehlen es sei den für einen sehr günstigen Preis.


dampfermaniac  
dampfermaniac
Beiträge: 1.256
Registriert am: 23.10.2012
Geschlecht: männlich


RE: Beratung! Gutes VAMO Set?

#5 von hansklein , 05.01.2013 20:39

Zitat
1. Muss der Akku für die VAMO protected sein oder ist es egal (ich denke doch egal)?
2. Brauch ich einen Button Top oder einen Flat Top Akku (dann evtl. mit Magnet Spacer)?
3. Als Verdampfer möchte ich gerne eine Vivi Nova, ich habe bereits eine Vivi Nova Mini die sollte doch auch auf dem VAMO funktionieren oder?
4. Adapter für obige Verdampfer bzw. Cone erforderlich?



zu 1: unprotected, zu Empfehlen ist der Universelle Panasonic CGR18650CH der ist auch sicherer.
zu 2: mit Nuppel ist etwas höher, angeblich besserer Kontakt als ohne Nuppel.
stärkere Feder ist zu empfehlen, die Originale ist meist schwach. Ich
nutz ohne Nuppel mit selbst gelängter Feder. Wenn du bei ner SB mitmachst oder
im Shop bestellst lies nach ob die schon mit neuer Feder ausgeliefert wird oder im
Shop eine zu erwerben ist. Anfragen ob sie die direkt kostenlos austauschen kost nix.
zu 3: Bei mir funktionieren Mini und Normal ohne Adapter.
zu 4: Bei mir nicht. Es gibt aber wohl verschiedene Vivi Nova Modelle. Mit viel Pech kann es
immer mal sein das doch ein Adapter nötig ist. Schaden kann es nie einen zur Hand zu
haben.
XTar WP2 hab ich gekauft. Mit den Panasonic CGR18650CH ohne Nuppel ist Laden kein Problem. Bei manchen anderen Nuppellosen Akkus gibts keinen richtigen Kontakt, da muss dann ein kleiner Magnet herhalten oder ein Schräubchen reingedreht werden wo der Spacer reinkommt. Dann gehts auch mit anderen Nuppellosen. Mit Nuppel wirds solche Probleme nat. nicht geben.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen

zuletzt bearbeitet 05.01.2013 | Top

RE: Beratung! Gutes VAMO Set?

#6 von Hanisch , 05.01.2013 21:10

Zitat von DW-Blade im Beitrag #1

VAMO Edelstahl (gibts hier noch "alte" Versionen im Umlauf und wenn ja wie erkenne ich die?)


Also Edelstahl ist gezielt angegeben, alles andere dürfte Messing sein,
die "Alten" haben Gummiknöppe...
aber mit ner ES-Vamo wirste wenig Falsch machen können...

Akkus würd ich auf alle Fälle nen doppelten Satz bestellen damit was zum befeuern da ist...
aber grundlegend ist das alles gut durchgeplant...



 
Hanisch
Beiträge: 1.056
Registriert am: 06.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schwetzingen


RE: Beratung! Gutes VAMO Set?

#7 von böser Bube , 05.01.2013 23:51

.
Ist ja fast alles schon gesagt- aber hole dir auf jeden Fall einen oder besser, zwei Adapter 510/EGO. Sonst wirst ne z.B Viva Nova V4 nicht benutzen können.


Gruß

böser Bube

An "Alle" die über mich lästern: I love to entertain "YOU" .


 
böser Bube
Bilder Upload
Beiträge: 20.473
Registriert am: 31.01.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Ennepetal


RE: Beratung! Gutes VAMO Set?

#8 von DW-Blade , 06.01.2013 08:10

Erstmal Danke an Alle für die schnelle Info! Dann werde ich heute mal die Bestellung raushauen... bin schon gespannt. Der HWV hat mich schon wieder fest im Griff!


-=NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM!=-

Kleine Hardwareübersicht:
Ego-T Typ A
Ego-C Typ B
Vivi Nova Mini & Ego Twist 1000mAh
Boge DCT Tank
Vamo ES
eVic V1.4
Joeytech ECA
Smoktech R-Tank
Vapor Freak Nautilus + Clear Window
Vapage VMOD XL
REO GRAND
The Story Never Ends...


 
DW-Blade
Beiträge: 194
Registriert am: 28.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Niederbayern
Beschreibung: Heute schon geswaggert?


RE: Beratung! Gutes VAMO Set?

#9 von DW-Blade , 06.01.2013 16:19

So das Gesamtpaket ist bestellt! Hoffentlich dauert`s nicht zu lang! *nichtmehrabwartkann*


-=NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM!=-

Kleine Hardwareübersicht:
Ego-T Typ A
Ego-C Typ B
Vivi Nova Mini & Ego Twist 1000mAh
Boge DCT Tank
Vamo ES
eVic V1.4
Joeytech ECA
Smoktech R-Tank
Vapor Freak Nautilus + Clear Window
Vapage VMOD XL
REO GRAND
The Story Never Ends...


 
DW-Blade
Beiträge: 194
Registriert am: 28.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Niederbayern
Beschreibung: Heute schon geswaggert?


RE: Beratung! Gutes VAMO Set?

#10 von Captain Blackbird , 06.01.2013 16:54

Um mal die alten Geschichten und Infos zu korrigieren, da viele immer noch auf der Feder rumreiten oder mint/ohne Nuppel beim Akku:

Es gab bis jetzt diese Änderungen:
1. Batch der Vamos kleine Feder mit Superkleber fixiert - Kontaktprobleme und Feder zu weich für große Zellen, 6Watt Bug
2. Batch stärkere Feder immer noch am Mittelpol im Deckel, 6Watt Bug behoben, Isolatorscheibe im Akkurohr
3. Batch große Feder, welche im Deckel selber eingeklemmt ist, kein Bug, größere Aussparung um den Pluspol

Ob Edelstahl, Messing Gummi/Metallknöpfe - ist alles nach Händlerwusnch

Flachköppe haben IMMER im Vamo funktioniert.
Protected machen keinen Sinn, da die Elektronik selber Schutz hat.

Generell: Protected Akkus machen nur in rein Mechanischen Akkuträgern einen Sinn


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 06.01.2013 | Top

RE: Beratung! Gutes VAMO Set?

#11 von DW-Blade , 06.01.2013 20:14

@ Captain Blackbird

Danke jetzt ist Licht im Dunkeln. :-)


-=NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM!=-

Kleine Hardwareübersicht:
Ego-T Typ A
Ego-C Typ B
Vivi Nova Mini & Ego Twist 1000mAh
Boge DCT Tank
Vamo ES
eVic V1.4
Joeytech ECA
Smoktech R-Tank
Vapor Freak Nautilus + Clear Window
Vapage VMOD XL
REO GRAND
The Story Never Ends...


 
DW-Blade
Beiträge: 194
Registriert am: 28.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Niederbayern
Beschreibung: Heute schon geswaggert?


RE: Beratung! Gutes VAMO Set?

#12 von Theop , 06.01.2013 20:39

also ich habe die Vamo in Chrom, 6 w Bug hab ich nicht, die kleine feder funktioniert bei mir mit den Panasonic Akkus mit nuppel.
Habe mir das xtar wp2 und drei Akkus geholt. Die Vivi Nova V1 funktioniert ohne Adapter. Werde mir aber noch die V6 oder V8 mal zulegen. Mit 8 ml komme ich bestimmt gut über die Runden.


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


 
Theop
Beiträge: 3.942
Registriert am: 08.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Grefrath


   

2 Tage am Dampfen aber es gibt noch immer Probleme
Meine Odysse eine zufriedene Dampferin zu werden...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen