Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#26 von GeneralGummibär , 07.01.2013 14:36

Die Frage ist, Willst du Definiv nen Vamo ider nicht?
Mit dem Vamo brauchst du keine Cones und nen anderer Tank wäre zu empfehlen.
Die Tanks haben verschiedene Durchmesser, auf nem dünnen Akku sehen die von dir gewählten gut aus, Für die Vamo würde ich die Größeren Tanks Benutzen.
Ich würde auch nicht diese "Fancy" Version vom Vivi benutzen sondern die klassische
DIESE HIER
Akku und Ladegerät solltest du hochwertig kaufen und zwar Hier:
LADEGERÄT
AKKU

Willst du keinen Vamo is die Auswahl okay. Nur eben die andere Vivi Nova.
Da das keine Mini Vivi Nova is kannst du noch den V1 Cone dafür bestellen das is der Übergang weicher.



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn

zuletzt bearbeitet 07.01.2013 | Top

RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#27 von Rantanplan74 , 08.01.2013 00:24

Also Vamo soll es sein, hab mich da nun entschieden.

Nur um sicher zu gehen:

1.) VAMO:
VAMO VV/VW MOD V2 Body only[url]

2.) Vivi Nova:
[url=http://www.dampf-licht.de/cartosclearos/clearomizer/443/vivi-nova-v2.5-set-langer-docht?c=2222]Vivi Nova V2.5 Set langer Docht


3.) Akkus:
Efest IMR 18650 2000mAh 3,7V (pluspol erhöht) V2

4.) Ladegerät:
Xtar WP2 II - Ladegerät für Li-Ion. Akkus incl. KFZ Adapter

Das würde so passen? Sollten dazu noch "Verschleissteile" mitbestellt werden?

Und dann nur noch mal zu meinem Verständnis:

Boge 510 XL LR prepunched 2 Loch 1mm stainless

Das Ding würde die Vivi Nova (Clearomizer) ersetzen und ist eben ein Cartomizer? Richtig? Wenn ich das testen wollte, würde ich noch zusätzlich einen Tank benötigen (z.b. Boge F16 SCT Single Coil Tank)? Auch richtig?

Ist Dampf-Licht für die obige Zusammenstellung empehlenswert oder woanders günstiger?

Danke :)



Rantanplan74  
Rantanplan74
Beiträge: 23
Registriert am: 04.01.2013


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#28 von Pandrion , 08.01.2013 06:20

http://www.vapango.de/29-vapango-tvivi-starterset-duo.html

Komplettset Alternative zum Glücklich werden.


Mag keine Poser-Signaturen. Ich besitze halt ein Dampfgerät. Wem es wirklich interessiert Welches, kann mich ja fragen


 
Pandrion
Beiträge: 271
Registriert am: 29.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Laatzen


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#29 von spiegel , 08.01.2013 09:13

Zitat von Rantanplan74 im Beitrag #27
Ist Dampf-Licht für die obige Zusammenstellung empehlenswert oder woanders günstiger?


Natürlich kann man alles optimieren, mit Gesuche und Vergleich von Versandkosten und Einbeziehung von China-Läden und und und.

Aber insgesamt passt das schon, die Preise von Dampflicht sind keine Schnäppchen, aber auch nicht überteuert, also ok.

Mehr würd ich nicht bestellen, schau erst mal ob dir der Vivi zusagt (den meisten gefällt er, mir nicht) oder eher die Carto-Variante (mein Favorit).



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#30 von GeneralGummibär , 08.01.2013 13:28

Sooo wird das was =)
Boge kann ich auch nur empfehlen!



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#31 von Reni , 08.01.2013 13:45

über die Hardware wurde ja schon ausgiebig diskutiert hier, was ich aber vermisse, ist welche Liquids Du nimmst? Je höher der VG Anteil desto mehr Dampf hast Du auch. Meine Imist dampft nähmlich ausgezeichnet. Nimmst Du etwa PG-Liquids? Das würde dann eine Erklärung dafür sein.


Liebe Grüße Reni


 
Reni
Beiträge: 4.341
Registriert am: 28.11.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Leipzig


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#32 von Akidampft , 08.01.2013 16:58

Ich habe auch erst gerade angefangen mich mit den Boge-Cartos vetraut zu machen.

Zitat von Rantanplan74 im Beitrag #27

Und dann nur noch mal zu meinem Verständnis:

Boge 510 XL LR prepunched 2 Loch 1mm stainless

Das Ding würde die Vivi Nova (Clearomizer) ersetzen und ist eben ein Cartomizer? Richtig? Wenn ich das testen wollte, würde ich noch zusätzlich einen Tank benötigen


Zum testen brauchst Du keinen Tank. Die Cartos haben ja einen normalen 510er Anschluss und passen auch auf die Vamo.

Wenn die Cartos was für Dich sind kaufst Du einen Tank dazu.
Dann brauchst Du nicht so oft nachfüllen.


 
Akidampft
Beiträge: 1.129
Registriert am: 16.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Lüdenscheid

zuletzt bearbeitet 08.01.2013 | Top

RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#33 von Akidampft , 08.01.2013 17:09

Zitat von Akidampft im Beitrag #32

Zum testen brauchst Du keinen Tank. Die Cartos haben ja einen normalen 510er Anschluss und passen auch auf die Vamo.


Beim Dampfen ohne Tank dürfen die aber dürfen die nicht gelocht sein.


 
Akidampft
Beiträge: 1.129
Registriert am: 16.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Lüdenscheid


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#34 von AlleSonst , 08.01.2013 17:36

Und ich erneuer nochmal mein Angebot, ein paar Tanks an dich abzutreten, wenn du möchtest.




Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.

#92


 
AlleSonst
Beiträge: 148
Registriert am: 07.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bonn


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#35 von SimRacer , 08.01.2013 17:49

HIER

bekommst du ALLES was du aufgezählt hast, und somit KEINE Versandkosten.
Ist hat anstatt xTra Lader, der Efest Bio Lader.


so Long
Gruß Jörg


......


 
SimRacer
Beiträge: 1.661
Registriert am: 04.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Frankfurt am Main


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#36 von azurlord , 08.01.2013 23:37

Zitat von Akidampft im Beitrag #33
Zitat von Akidampft im Beitrag #32

Zum testen brauchst Du keinen Tank. Die Cartos haben ja einen normalen 510er Anschluss und passen auch auf die Vamo.


Beim Dampfen ohne Tank dürfen die aber dürfen die nicht gelocht sein.




funktioniert trotzdem, ansonsten wenn das Loch stört den Boden der Transportsicherung(Silikontülle) abschneiden und drüber schieben, wenn es dir liegt, kaufste noch ein Tank nach


Gruß Azurlord
-----------------------------------------------------------------
" Alle sind Klug, der eine früher der andere später "


 
azurlord
Beiträge: 1.183
Registriert am: 06.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#37 von Rantanplan74 , 09.01.2013 00:07

Besten Dank nochmal an alle.

Vamo, Akkus, Ladegerät und Vivi Nova sind bestellt.

Wenn ich etwas später dann die Boges teste komme ich auch gerne auf die Tanks zurück :)

Wegen Liquids: Hab von meinem ersten Versuch noch einiges da. Hatte da zumeist bei Freaky Ally und annes Dampfwagen bestellt.

Falls da noch jemand Empfehlungen hat.

Vorlieben sind wie gesagt Schoko/Banane, Waldfrucht und eben normaler Tabak-Geschmack.



Rantanplan74  
Rantanplan74
Beiträge: 23
Registriert am: 04.01.2013


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#38 von GeneralGummibär , 09.01.2013 09:40

Banane: Funky Banana Cream von leckerdampfen
Leckerdampfen sowieso zu empfehlen ausser: Käsekuchen, das zeuch is grauenhaft
(Wie als hätten die das Käse im kuchen zu ernst genommen)



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#39 von Rantanplan74 , 09.01.2013 22:56

@GeneralGummibär :

Danke für den Link. Der Shop ist etwas umständlich (keine Suchfunktion...hrmpf). Ich vermisse leider auch beschreibungen zu den einzelnen Geschmackssorten, weil die namen zum Teil ja nicht wirklich sprechend sind. Werde den Funky Banana Cream aber gerne mal versuchen :)))



Rantanplan74  
Rantanplan74
Beiträge: 23
Registriert am: 04.01.2013


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#40 von Akidampft , 10.01.2013 01:50

Zitat von Rantanplan74 im Beitrag #37

Wegen Liquids: Hab von meinem ersten Versuch noch einiges da. Hatte da zumeist bei Freaky Ally und annes Dampfwagen bestellt.
Falls da noch jemand Empfehlungen hat.


Liquid ist immer schwer zu empfehlen weil jeder seinen Geschmack erst finden muss. Ich selbst habe die besten Erfahrungen mit LQ von Zazo gemacht. Der Preis ist wirklich okay und mir schmecken durch die Bank alle fruchtigen liquids.

Zu den süssen und and anderen Geschmäckern kann ich nichts zu sagen.


 
Akidampft
Beiträge: 1.129
Registriert am: 16.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Lüdenscheid


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#41 von Rantanplan74 , 10.01.2013 20:21

Nochmal eine dumme Frage:

Habe ja diesen Akku für die Vamo mitbestellt: Efest 18650 IMR 2200mAh button top

Ist der Akku geladen wenn er ankommt oder muss der erst geladen werden?

Auch steht dort leider nichts zu protected/unprotected...ich hoffe ich bin mit dem Akku auf der sicheren Seite ;)



Rantanplan74  
Rantanplan74
Beiträge: 23
Registriert am: 04.01.2013


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#42 von GeneralGummibär , 10.01.2013 20:46

Der akku ist unprotected, hat aber eine "sichere chemie" (Gast trotzdem aus aber nich so stark) Is aber auch nich wichtig weil der Vamo selber schutz eingebaut hat.
Und das xtar läd auch relativ sicher.
Der akku is meistens halb voll aber ich würde den noch fix fertig laden (geht ja schnell)



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#43 von Rantanplan74 , 13.01.2013 01:41

Wollte nochmal Danke sagen für die Beratung.

Vamo, Vivi Nova sowie Boge Carto ist da und gefällt wir echt gut. Aktuell bevorzuge ich den Vivi Nova, da der Boge doch etwas umständlicher vom Handling her ist und ich nicht wirklich einen Geschmacksunterschied feststelle.

Gibt es eigentlih eine Art Faustformel bzgl. der Volt-Zahl? Die aktuell aufgeschraubte Vivi Nova hat nach messung mit dem vamo einen Widerstand on 2.6 Ohm. Gebe da aktuell 4.0 Volt mit dem vamo drauf. Der Sweet-Spot ist ja individuell, aber gibt es dennoch eine "Formel" and er man sich orientieren kann oder bedeutet mehr Volt einfach nur mehr Dampf?

Danke euch



Rantanplan74  
Rantanplan74
Beiträge: 23
Registriert am: 04.01.2013


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#44 von Sandro , 13.01.2013 02:01

Ich habe mir gerade den hier geholt bei prosmoke (Michael) und bin erstaunt, was die Boge Cartos doch an Geschmack und Flash hervor bringen.
Das Teil war nicht teuer (keine 20€) und dampft wie Hulle, schmeckt zwar nicht ganz wie der Nautilus aber für das Geld sieht der schick aus und macht das, was er soll. Die Bedienung ist auch sehr einfach.


 
Sandro

Beiträge: 5.714
Registriert am: 03.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#45 von Mundfein , 13.01.2013 03:34

Zitat von Rantanplan74 im Beitrag #43

Gibt es eigentlih eine Art Faustformel bzgl. der Volt-Zahl? Die aktuell aufgeschraubte Vivi Nova hat nach messung mit dem vamo einen Widerstand on 2.6 Ohm. Gebe da aktuell 4.0 Volt mit dem vamo drauf. Der Sweet-Spot ist ja individuell, aber gibt es dennoch eine "Formel" and er man sich orientieren kann oder bedeutet mehr Volt einfach nur mehr Dampf?


Nein, gibt es nicht :)
Es gibt aber auch gleichzeitig keine Obergrenze. Einzig alleine dein Geschmack entscheidet.
Mehr Volt/Watt bedeuten nicht immer mehr Dampf, das geht nur bis zu einer bestimmten Stufe. Die entscheidet sich alleine an der Wicklung, dann nämlich wenn die Wicklung zu heiss und nicht mehr durch den Liquidnachfluss gekühlt wird. Dann kokelt es :)
Wenn du dir nicht sicher bist, schalte den Vamo in den VW-Mode und fang bei 6 oder 7Watt an.
Sowie es kokelig schmeckt bist du zu hoch und schaltest einfach eine Stufe zurück.



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#46 von windrose , 16.01.2013 17:27

Habe dasselbe Problem und deshalb mitgelesen.
Vielen Dank für die Tips. Ich gehe allerdings zum Imist Booster oder der Mini Lavatube, das femininer!

TIP zu Liquids:
e-zig Weiheim
Waldfrucht schmeckt sehr gut
Tabak 2 Sorten: American Blend (für solche, die zuvor Markboro oder blauen Tabak geraucht haben) und Tabak (ein etwas feineres gutes Aroma), sind beide sehr gut
Traube auch sehr gut
Mandarine - Hände weg! Ist noch nicht gut.

LG Windrose


 
windrose
Beiträge: 20
Registriert am: 25.06.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: 81541 München


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#47 von GeneralGummibär , 16.01.2013 18:03

Schau dir mal die L rider Robust an, die is sehr Feminin ;)



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: 2. Dampf Versuch und einige Fragen

#48 von windrose , 16.01.2013 19:11

Vielen Dank für den Tip.

Und kleine Korrektur zum "dasselbe Problem" und noch ein Tip.
Ich bin mit Hilfe der Imist nach über 40 Jahren über 40 Zigaretten (blauer mittelstarker Tabak) tatsächlich innert 1 Monat vom Rauchen komplett weggekommen.
Wichtig dabei war:
- ein Gerät das ordentlich dampft
- ein Liquid mit Aroma, das besser geschmeckt hat, als mein alter Tabak.
Ich kaufte zwar auch wie wahrscheinlich die meisten ein Tabakliquid, in der Hoffnung, dass es ähnlich schmeckt. Aber der Händler, bei dem ich in München die Imist Revision gekauft habe, kannte sich mit den Tabakliquids nicht aus und empfahl mir Turkish Tobacco und dann auch noch in 18 mg. Das hat schrecklich im Hals gekrazt und gar nicht geschmeckt, weil das etwas für solche ist, die schwarzen Tabaj geraucht haben oder südeuropäische / z.B. italienische Zigaretten. Gott sei Dank kaufte ich mir auch noch einige Aromen, das ich mag, und die ich in früheren Zigarettenpausen parallel konsumiert habe: Kaffee, Amaretto, Caramel. Und die dampfte ich dann. Parallel rauchte ich im Juli noch 2 Päckchen Tabak fertig. Aber jedes Mal, wenn ich eine angezündet hatte, musste ich frustriert feststellen, dass die Pyro nicht mehr schmeckte. Also drückte ich sie nach wenigen Zügen wieder aus.
Und wie das aufgeraucht war, habe ich einfach mit dem Kopf entschieden: SO, für diesen in Wirklichkeit gar nicht gut schmeckendes Zeug gebe ich in Zukunft kein Geld mehr aus.
Und dabei ist es geblieben.
Rückblickend gesehen denke ich, war es sehr wichtig, Liquids mit Aromen zu haben,
1) die man auf der Zunge schon gut schmecken kann, weil sich die Geschmacksknospen erst erholen müssen und
2) Aromen zu haben, die früher mit Relaxen und Pause nebst der Pyro assoziiert waren.
Denn so kann man sein Gehirn neuropsychpologisch gesehen auch noch etwas überlisten oder gezielt in eine andere Richtung verstärken, die aber schon bekannt ist.
Aber es kann natürlich auch ein Aroma sein, das man seit seiner Kindheit immer mochte.

Wünsche Dir gutes Gelingen.

LG Windrose


 
windrose
Beiträge: 20
Registriert am: 25.06.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: 81541 München


   

Ein paar Allgemeine Fragen :)
Silikatschnur-Glasfaserdocht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen