zurück zu den Wurzeln

29.12.2012 12:44 (zuletzt bearbeitet: 29.12.2012 16:05)
avatar  hoppl
#1 zurück zu den Wurzeln
avatar

hallo Gemeinde

Zum selbstwicken habe ich direkt mit Siebverdampfer, "Cobra" angefangen. Wer ist man denn ? Wurde aber nicht glücklich damit. Ich weiss nicht wiso.

Nun habe ich mich zurückbesonnen und den Ratschlag, der immer wieder im Forum für Anfänger erteilt wird, angenommen und einen "Bulli" bestellt. Und zwar den A1, wegen dem grösseren Tank. Basic also und wohl nicht mehr so in aber er hat immer, so schein es, noch viele Fans.


Jetzt habe ich eine Frage: wie weiss man, dass die Füllung zu ende geht ?

Danke zum Voraus hoppl


Ps. Bitte keine Antworten zu "Cobra", das ist vorläufig vorbei!


 Antworten

 Beitrag melden
29.12.2012 12:48
#2 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar

Merkst du wenn der geschmack und dampf nachlässt.
Hab auch noch 2 a1 in betrieb :)


 Antworten

 Beitrag melden
29.12.2012 12:53
#3 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar

und hier laufen drei Bullis A2TM problemlos neben zwei Reos.
Alles andere ist Geschichte

^^Ruhrpott^^
imma aufm Punkt... aber mit Herz
^^push the bottle^^

 Antworten

 Beitrag melden
29.12.2012 12:56
#4 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar

Ich wollte meine beiden A2classic und TM eigentlich hier verkaufen, da mir aber jemand ganz dumm gekommen ist und mir für beide 50€ angeboten hat, habe ich sie behalten und muss sagen, das die echt net schlecht sind! Kommt zwar nich an nen Kayfun ran, aber die Bullies sind Super.

Hätte ich mich geärgert wenn ich die verkauft hätte!


 Antworten

 Beitrag melden
29.12.2012 13:51
avatar  towo
#5 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar
MODDER Spezialist

Ich habe immer einen A2 Classic und einen LS-T mit B-Tank betriebsbereit auf dem Tisch stehen. Verglichen mit dem Arashi, BT-V1 und AGA-T sind sie klein und handlich. Da läuft nix aus, unproblematisch und sauber beim nachfüllen. Außerdem sind Dampf/Geschmack & Flash sind immer noch erste Sahne.

Immer auf der Suche nach ausrangierten, regelbaren Akkuträgern & defekten Twistakkus
Towos Bastelschuppen
Twist zerlegt mit Photos

 Antworten

 Beitrag melden
29.12.2012 16:02
#6 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar

Ich habe immer 2 dabei weil wenn nix geht der A2 geht und sifft net!

Grüße - Spessarträuber

 Antworten

 Beitrag melden
29.12.2012 17:23
avatar  HarryB
#7 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar

Da haben aber viele geschrieben und nicht geantwortet.
Da ich unter anderem auch den A1 habe, will ich's mal versuchen!
Ich tanke den A1 nach, wenn es leicht kokelig schmeckt, auch kommt weniger Dampf.
Nach dem aufschrauben sehe ich dann, dass die Wicklung fast trocken ist, sie ist auch heller (logo, weil ja kaum noch Liquid drin ist).

________________________________________________

Ohne Dampf keine Leistung

 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2012 00:18
#8 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar

A1 ist immer noch meine Alltagsdampfe. Weil simpel zu wickeln, robust und einfach im Handling. Wie schon vorher beschrieben, merkst du wann das Depot leer wird. Ich lass es aber meist gar nicht so weit kommen, sondern tröpfle einfach ab und an etwas Liquid nach. So einen gewissen Rhytmus findet man mit der Zeit von selbst.

"Die Straße trägt St. Pauli"

Lieblingsteile:
Verdampfer: Cobra 3ml; Cyclone AFC; Origen V2; Trident V2; The Pool SS; A1 510 ES; Iatty; Ithaka; SQape; A2 Klassik ES; A2-T ES
Träger: MCV Panzer; PV2; Stingray X; SM Nivel v3; Bulli Extrem ES; eVic; Volcano Lavatube 2; IMotion 3 V+, VAMO, VmaxES; twist
Hybride: enigma
Warten tu' ich noch aufs Christkind und...


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2012 11:09
avatar  hoppl
#9 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar

Danke an alle für die Antworten. Nun freue ich mich auf den BULLI

Gruss hoppl


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2012 11:31
avatar  mkbo22
#10 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar

Ja trotz BT, FEV habe ich mir auch noch 2 Bulli A2 TM zugelegt. Leicht zu wickeln und sehr schön unkompliziert. Dazu schön klein auch für die Arbeit und unterwegs.

Mittlerweile ja auch recht günstig. Da stimmt das Preis/Leistungsverhältnis auf alle fälle


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2012 17:07 (zuletzt bearbeitet: 30.12.2012 17:07)
#11 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar
REOnaut

Ich finde meinen A1 auch spitze aber meine A2TMs verlieren an der Riffelung ständig ein Liquid/Kondenswassergemisch, so das ich diese nurnoch Zuhause benutze.


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2012 17:34
#12 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar

In diesem Fall empfehle ich mal einen Blick ins Nachbarforum, dieses Problem ist bei mir seitdem komplett gelöst.


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2012 19:48
#13 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar

Zitat von babbatobi im Beitrag #4
Ich wollte meine beiden A2classic und TM eigentlich hier verkaufen, da mir aber jemand ganz dumm gekommen ist und mir für beide 50€ angeboten hat, habe ich sie behalten und muss sagen, das die echt net schlecht sind! Kommt zwar nich an nen Kayfun ran, aber die Bullies sind Super.

Hätte ich mich geärgert wenn ich die verkauft hätte!



Nur gut das du es nicht gemacht hast,ich würd mir in A.... beissen wenn ichs getan hätte.

Grüße - Spessarträuber

 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2012 19:52
#14 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar

Zitat von Spessarträuber im Beitrag #13
Nur gut das du es nicht gemacht hast,ich würd mir in A.... beissen wenn ichs getan hätte.

Ich war auch schon fast soweit, weil mich die Feuchtigkeit am Sockel genervt hat. Zum Glück haben mich die aktuellen Schleuderpreise vom Verkauf abgehalten. Seit ich die Teflon-Lösung anwende, sind die A2-Ts meine absoluten Nr. 1 VDs für überall. Die sind einfach nur gut und zicken nie rum:)


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2012 20:09 (zuletzt bearbeitet: 30.12.2012 20:09)
#15 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar

Zitat von vapour65 im Beitrag #14
Zitat von Spessarträuber im Beitrag #13
Nur gut das du es nicht gemacht hast,ich würd mir in A.... beissen wenn ichs getan hätte.

Ich war auch schon fast soweit, weil mich die Feuchtigkeit am Sockel genervt hat. Zum Glück haben mich die aktuellen Schleuderpreise vom Verkauf abgehalten. Seit ich die Teflon-Lösung anwende, sind die A2-Ts meine absoluten Nr. 1 VDs für überall. Die sind einfach nur gut und zicken nie rum:)


Du hast weil Teflonband erwähnt sicher das T oder TM-Modell,ich habe nur die Klssik da gibet dat nicht.

Grüße - Spessarträuber

 Antworten

 Beitrag melden
31.12.2012 15:03
#16 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar

Da fällt mir gerade die Wicklung vom A.R.T. ein die hatte einen Docht unten auf der
Bodenplatte liegen der das eventuelle überschüssige Liquid gebunden hat,wäre vielleicht
auch einen Versuch wert.

Grüße - Spessarträuber

 Antworten

 Beitrag melden
31.12.2012 15:05
avatar  hoppl
#17 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar

Ich habe nooh eine Frage. Vieviel passt in den Tank, oder anders gefragt, wie sieht man, dass der Tank voll ist ?

FG hoppl


 Antworten

 Beitrag melden
31.12.2012 15:11
#18 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar

Indem du ihn auf den Kopf drehst sofern du einen durchsichtigen Tank hast sieht man das dann wie das
Liquid drin rumschwappt.

Grüße - Spessarträuber

 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2013 17:14
avatar  hoppl
#19 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar

Der A1 Hat doch keinen durchsichtigen Tank !?


 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2013 17:22
#20 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar
Bö(h)ser Urlauber

zwei möglichkeiten: watte raus, tank auffüllen (nicht ganz bis zum rand), watte wieder rein.
funzt aber mit dem a2 besser, beim a1 suboptimal.

am besten geht´s mit einer nadelflasche: am rand neben der watte die nadel einführen, liquid einfüllen bis die watte oben feucht wird, und fertsch.
ein wenig transparent sind die tanks ja auch, man sieht schon, wieviel ungefähr drin ist.

Es mag den einen oder anderen überraschen, aber man kann unterschiedlicher Meinung sein, ohne den anderen zu beleidigen.
Das geht wirklich!

DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2013 17:39
avatar  ( gelöscht )
#21 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar
( gelöscht )

Zitat von pumpkinhead im Beitrag #20
am besten geht´s mit einer nadelflasche: am rand neben der watte die nadel einführen, liquid einfüllen bis die watte oben feucht wird, und fertsch.

So ähnlich mache ich das auch, bin aber Spritzenfüller ;-)
Ich fülle, bis oben ein leichter Flüssigkeitsspiegel zu sehen ist, ziehe ich die Nadel dann heraus, ist der Spiegel weg.
Es gehen so etwa 2 ml hinein, vielleicht etwas weniger.


 Antworten

 Beitrag melden
02.01.2013 09:45
avatar  hoppl
#22 RE: zurück zu wen Wurzeln
avatar

Vielen Dank. Jetzt bin ich bereit für dem BULLI !


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht