Kayfun V3.1

  • Seite 133 von 251
13.02.2013 20:12
#3301 RE: Kayfun V3.1
avatar

Vielleicht drückst du das Liquid mit zuviel Druck in den Tank und oder du machst das Teil zu voll. Ich hatte vorhin auch nen Strah ausm Mundstück schiessen.
Irgendwohin muss die Luft im Tank ja entweichen und das geht nur über die Verdampferkammer. Das Teil tatsächlich komplett auf den Kopf stellen und langsam befüllen..

VOLLDAMPF 4LIVE
ProVari V2.5 + Kayfun V3.1 ES (Gamma)
VAMO ES + Odysseus V1 Kir Fanis Tank (Shortmode)
VAMO + Kayfun V2
vmax
Lavatube VV
Genisis LV
Genisis NV/NV2


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:12
#3302 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von Manekineko im Beitrag #3296
Egal wie ich meinen Kayfun befülle er säuft mir danach direkt ab und wenn ich über kopf befülle tropft mir sogar viel liquid direkt ausm mundstück raus....

http://i.imgur.com/EtMjSvr.jpg

Wie ihr seht ist das Befüll loch etwas unter dem töpfchen, ist das bei euch auch so oder ist das ein Produktions fehler?

Was hast Du denn da für ne Faser zum Wickeln drinne? Schaut mir danach aus das du zu viel genommen hast und deine Drahtwindungen scheinen arg weit auseinander zu sein. So kann zuviel Liquid an die Wicklung was nicht schnell genug verdampft.


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:12
#3303 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von Manekineko im Beitrag #3296
Egal wie ich meinen Kayfun befülle er säuft mir danach direkt ab und wenn ich über kopf befülle tropft mir sogar viel liquid direkt ausm mundstück raus....

http://i.imgur.com/EtMjSvr.jpg

Wie ihr seht ist das Befüll loch etwas unter dem töpfchen, ist das bei euch auch so oder ist das ein Produktions fehler?

Befüllventil klemmt eventuell. Hatte das auch gerade durchgemacht. Baue ihn leer zusammen und Puste ins Mundstück während du das Luftloch zu hältst. Wenn Luft durch das Ventil ausströmt dann stimmt etwas nicht.

Dampfer seit 24.11.2011

 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:12
#3304 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von tempoedv im Beitrag #3295
eVic ??? weiß nichsorecht

Provari zu teuer und selten verfügbar, wielange soll ich warten???


Wie gesagt, den eVic hatte ich schon und die Leistung war einfach nicht ausreichend.
Für Einwegverdampfer mag das ausreichen, aber nicht für Selbstwickler.

Würde Dir auf jeden Fall zum ProVari raten.
Hab damals auch gesagt, dass ich niemals soviel für einen Akkuträger ausgeben werde.
Aber im Nachhinein muss ich sagen, das Geld war gut angelegt.
Wenn ich mir den PV gleich am Anfang meiner "Dampferkarriere" gekauft hätte, hätte ich nen Haufen Geld gespart.

+++ Signaturen sind in meinen Augen vollkommen überbewertet! +++

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.
Albert Einstein


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:14
#3305 RE: Kayfun V3.1
avatar

Ich hab vorher alles gesäubert ich Experimentiere gerade herum das weg zu bekommen der collectors ist trocken ebenso die VD kammer ansich, direkt beim befüllen klappts die ersten sekunden bis dann tropfenweise liquid aus dem Mundstück kommt ,wieviel ka, aber sind schon viele tropfen schätze mal knapp ein ml immer

"Dass die Vögel der Sorge und des
Kummers über deinem Haupt schweben, kannst du nicht
verhindern, wohl aber, dass sie sich bei dir einnisten"


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:17
#3306 RE: Kayfun V3.1
avatar

Ich habe schon lange ein Auge auf den Provari. Ist ein schönes Stück und ich neide den Leuten ein wenig die nicht nur einen haben.
Jedesmal wenn ich genug Geld habe kommen mir irgendwelche Verdampfer in die Quere und da ist dann schnell der Entschluss gefasst.
Ich arbeite mich auch langsam in die Richtung Highend vor.
Braucht nur seine Zeit.

VOLLDAMPF 4LIVE
ProVari V2.5 + Kayfun V3.1 ES (Gamma)
VAMO ES + Odysseus V1 Kir Fanis Tank (Shortmode)
VAMO + Kayfun V2
vmax
Lavatube VV
Genisis LV
Genisis NV/NV2


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:18
avatar  nobbi
#3307 RE: Kayfun V3.1
avatar

also kurz vor dem befüllen Mundstück genau senkrecht nach unten ..........

kurz warten bis sich das Restliquid angesammelt hat .....

befüllen ........und gut ists.


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:20
#3308 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von Manekineko im Beitrag #3305
Ich hab vorher alles gesäubert ich Experimentiere gerade herum das weg zu bekommen der collectors ist trocken ebenso die VD kammer ansich, direkt beim befüllen klappts die ersten sekunden bis dann tropfenweise liquid aus dem Mundstück kommt ,wieviel ka, aber sind schon viele tropfen schätze mal knapp ein ml immer

Exakt das gleiche Problem hatte ich auch und dachte es liegt an der Wicklung (zuviel Glasfaser, zu nahe am Luftloch). Im befüllten Zustand kannst du ihn auch auf den Kopf drehen und reinpusten um zu testen ob das Ventil dicht ist.

Dampfer seit 24.11.2011

 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:21
#3309 RE: Kayfun V3.1
avatar

Ist dicht , problem aber trotzdem da

"Dass die Vögel der Sorge und des
Kummers über deinem Haupt schweben, kannst du nicht
verhindern, wohl aber, dass sie sich bei dir einnisten"


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:22 (zuletzt bearbeitet: 13.02.2013 20:22)
#3310 RE: Kayfun V3.1
avatar

Achso du schreibst das beim befüllen über Kopf es schon heraus läuft. Ist der Dichtring in der Topcap richtig platziert?

Dampfer seit 24.11.2011

 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:22
#3311 RE: Kayfun V3.1
avatar

Ja ist oben im löchlein drin

"Dass die Vögel der Sorge und des
Kummers über deinem Haupt schweben, kannst du nicht
verhindern, wohl aber, dass sie sich bei dir einnisten"


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:22
#3312 RE: Kayfun V3.1
avatar

Eventuell liegt die Faser auch nicht direkt am Sockel an und kann daher nicht schnell genug das Liquid afnehmen. Eventuell Faser zu kurz?

VOLLDAMPF 4LIVE
ProVari V2.5 + Kayfun V3.1 ES (Gamma)
VAMO ES + Odysseus V1 Kir Fanis Tank (Shortmode)
VAMO + Kayfun V2
vmax
Lavatube VV
Genisis LV
Genisis NV/NV2


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:23
#3313 RE: Kayfun V3.1
avatar

Vielleicht einfach die Luftzufuhr (Schraube zu weit drin) zu gering und dadurch der Unterdruck zu hoch....


Zitat
Was crackett betrifft:
Legt nicht jedes seiner Worte auf die Goldwaage, der Mann kommt aus dem Norden, da ist der Ton nunmal etwas rauer! ;)
Ich z.B. mag Leute, die es auf den Punkt bringen und nicht immer politisch 100 korrekt sind.



Danke! Hat aber mit dem Norden nichts zu tun. Ich drücke mich gern unmißverständlich aus, damit man mir später nicht so einfach das Wort im Munde umdrehen kann. Es ist auch immer der gleiche Typus Mensch, der damit nicht klar kommt. Die Meisten schätzen diese ehrliche Art und verstehen auch das, was ich gesagt habe. Nun ja, ich will auch nicht jedermanns Freund sein und habe das auch nicht nötig um im Leben vorwärts zu kommen. Ein Mann ohne Feinde ist ein Hampelmann.

"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:23
#3314 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von Manekineko im Beitrag #3305
Ich hab vorher alles gesäubert ich Experimentiere gerade herum das weg zu bekommen der collectors ist trocken ebenso die VD kammer ansich, direkt beim befüllen klappts die ersten sekunden bis dann tropfenweise liquid aus dem Mundstück kommt,wieviel ka, aber sind schon viele tropfen schätze mal knapp ein ml immer


habe ich auch gehabt. Hatte Bernie gefragt.
Oben der O-Ring im Mundstück muss ganz trocken sein.
Den Kayfun, wirklich ganz senkrecht nach unten halten und langsam befüllen. Immer wieder Druck aufs Fläschchen geben und loslassen und wieder drücken und loslassen.
Seitdem ich es so mache, passiert nichts mehr.


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:30
#3315 RE: Kayfun V3.1
avatar

OK mein DIchtungsring oben war klitschnass, ich hab den eben trocken gelegt und wieder befüllt, es kahm diesmal nur ein tropfen raus und ne menge rest dampf während dem befüllen scheinbar drückt es mir da auch ne menge luft rein und damit auch das Liquid in das töpfchen, das befüllen jetzt mit trockenem dichtring gieng ganz gut nur ein tropfen kahm mit. Mal sehen ob es auf dauer hält, danke für den tipp!

So Dampft das schätzchen übrigens mit 15w :)
http://www40.zippyshare.com/v/26792079/file.html
(runterladen, direkt ansehen geht nicht)

"Dass die Vögel der Sorge und des
Kummers über deinem Haupt schweben, kannst du nicht
verhindern, wohl aber, dass sie sich bei dir einnisten"


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:32
avatar  nobbi
#3316 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von bernibabsy im Beitrag #3314
Zitat von Manekineko im Beitrag #3305
Ich hab vorher alles gesäubert ich Experimentiere gerade herum das weg zu bekommen der collectors ist trocken ebenso die VD kammer ansich, direkt beim befüllen klappts die ersten sekunden bis dann tropfenweise liquid aus dem Mundstück kommt,wieviel ka, aber sind schon viele tropfen schätze mal knapp ein ml immer


habe ich auch gehabt. Hatte Bernie gefragt.
Oben der O-Ring im Mundstück muss ganz trocken sein.
Den Kayfun, wirklich ganz senkrecht nach unten halten und langsam befüllen. Immer wieder Druck aufs Fläschchen geben und loslassen und wieder drücken und loslassen.
Seitdem ich es so mache, passiert nichts mehr.


genau so dann läufts rein wie " Öl "


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:33
avatar  LeNoX2K
#3317 RE: Kayfun V3.1
avatar

Hab jetzt mal 3x 2mm ds silika 3x 0,20 1,3 ohm
Dachte erst das das zu wenig windungen sind
Dampft aber sehr gut


[SVФëMΞSТФ КΛЏŦUЛ V3.1 ΞS Alpha & Brushed Semovar V3 Brushed]

Aga-W auf Morph 2



E-Dampf Panscher 2013 in gewissermaßen Chemiker


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:36
#3318 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von Manekineko im Beitrag #3305
Ich hab vorher alles gesäubert ich Experimentiere gerade herum das weg zu bekommen der collectors ist trocken ebenso die VD kammer ansich, direkt beim befüllen klappts die ersten sekunden bis dann tropfenweise liquid aus dem Mundstück kommt ,wieviel ka, aber sind schon viele tropfen schätze mal knapp ein ml immer


Ich tippe mal du hast evtl. die Luftregulierung zu weit zu für dein Dampfverhalten (Zugstärke und V/W). Dadurch saugst du immer ein bisschen mehr Liquid ein, als verdampft wird. Das läuft dir dann beim Umdrehen mitsamt dem ohnehin enstandenen Kondensliquid aus dem Mundstück raus. Versuch mal die Luftregulierung rauszudrehen, langsam in viertel Umdrehungen und schauen ob es sich bessert.


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:36
avatar  nobbi
#3319 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von LeNoX2K im Beitrag #3317
Hab jetzt mal 3x 2mm ds silika 3x 0,20 1,3 ohm
Dachte erst das das zu wenig windungen sind
Dampft aber sehr gut


mit welchem Akuträger bei 1,3 Ohm ?


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 20:37
avatar  LeNoX2K
#3320 RE: Kayfun V3.1
avatar

Vamo auf 7watt


[SVФëMΞSТФ КΛЏŦUЛ V3.1 ΞS Alpha & Brushed Semovar V3 Brushed]

Aga-W auf Morph 2



E-Dampf Panscher 2013 in gewissermaßen Chemiker


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 21:00 (zuletzt bearbeitet: 13.02.2013 21:03)
#3321 RE: Kayfun V3.1
avatar

Uih, seid ihr schon weit gekommen heute Nachmittag, 3 Seiten zum lesen...
Muss ich noch mal ganz zurückgreifen:
Soweit ich es mitbekommen habe hat keiner der zahlreichen Besteller bei Vaporbreak Zoll bezahlen müssen, demke da braucht ihr euch nicht sorgen, die haben das genau so kalkuliert das da nichts passiert, Sabbel MR hats auch mal nachvollziehbar erklährt und vorgerechnet im Vamo Tread, brings aber auch nicht mehr zusammen.

@ Crackett: Dein Ton lädt einem regelrecht ein da einzusteigen und anhand solcher Unterschichtensprache reizt es mich gerade so meine Fremdsprachkenntnisse auszubuddeln und dir gebührend zu antworten. Hier geht es jedoch lediglich um ein stromlieferndes Alltagsgerät und das lohnt den Aufwand nicht.
Aber so richtig weggeschmissen habe ich mich als du uns deine tolle Alternative für 44 Euro gezeigt hast...
Das sieht ja mal richtig daneben aus in meinem Urteil und der Übergang ist ja wohl auch nicht nur ein Spalt.
Sag mal trinkst du etwa Nachmittags schon ???

Dampf: Taifun GSL, Taifun GT II, Taifun GT, Taifun GS 2, Taifun GS, Taifun Watte,
Strom: The Eye - Taifun, Skarabäus, Skarabäus Pro, Vireo

Mitglied

 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 21:32
#3322 RE: Kayfun V3.1
avatar

@steamjoe

Muss das jetzt sein?

+++ Signaturen sind in meinen Augen vollkommen überbewertet! +++

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.
Albert Einstein


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 22:00
#3323 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von MaxKnall im Beitrag #3303
Zitat von Manekineko im Beitrag #3296
Egal wie ich meinen Kayfun befülle er säuft mir danach direkt ab und wenn ich über kopf befülle tropft mir sogar viel liquid direkt ausm mundstück raus....

http://i.imgur.com/EtMjSvr.jpg

Wie ihr seht ist das Befüll loch etwas unter dem töpfchen, ist das bei euch auch so oder ist das ein Produktions fehler?

Befüllventil klemmt eventuell. Hatte das auch gerade durchgemacht. Baue ihn leer zusammen und Puste ins Mundstück während du das Luftloch zu hältst. Wenn Luft durch das Ventil ausströmt dann stimmt etwas nicht.




Hallo Leute.

Hatte das Problem auch...

Bis ich die Zivipvschnur 1,5 reingemacht habe !

Das Problem ist,wenn die Schnur nicht bis auf den Boden gedrückt wird,kommt durch die Liquidkanäle , permanent Liquid ungehindert

nachgeflossen .

Die Gf kann es aber nicht gleich aufnehmen,ergo kommt es irgendwann zum blubbern....oder aus dem Mundstück ,beim Ziehen .

Hab jetzt zivipf 1,5 Silikat mit 4 Windungen 0,20 er Kanthal genommen und die Klassische S Wicklung gemacht.

Die Schnur schön auf den Boden gedrückt .


Kein blubbern kein Siffen aus dem Mundstück usw.

Lediglich beim befüllen mit dem Fläschchen gehen mal ein Paar Tropfen nebendrann .

Die Schnur bremst Praktisch das Liquid aus , somit kann dies nicht die ganze Kammer fluten


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 22:04
#3324 RE: Kayfun V3.1
avatar

Ich denke das wird genau sein Problem sein. Ich habe gerade 3mm Bengs drauf, klassisch S-Wicklung.
Allerdings wenn ich zu doll auf die Buddel drücke beim befüllen kommt auch was raus.
Langsamer Druckausgleich ist da wohl muss.

VOLLDAMPF 4LIVE
ProVari V2.5 + Kayfun V3.1 ES (Gamma)
VAMO ES + Odysseus V1 Kir Fanis Tank (Shortmode)
VAMO + Kayfun V2
vmax
Lavatube VV
Genisis LV
Genisis NV/NV2


 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2013 22:08
avatar  Maenne
#3325 RE: Kayfun V3.1
avatar

Ich hab auch schon mal mit 3 mm Bengs gewickelt.
Ging eigendlich sehr gut, nur der Zugwiederstand wird merklich stärker und lässt sich auch mit der Schraube recht mässig regeln.
Was mich am meissten gestürt hat, ist der penetante Nebengeschmack, der ewig brauchte bis er weg war.



Dampfende Grüße
Maenne

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht