Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1651 von Fr3chD8chs , 17.03.2013 11:12

Ich finde es wird wieder aufwendiger mit dem Docht.

Ic halte es wie bisher ( wenn sie den verfügbar sind )
1.Docht raus aus der schachtel
2.Draht drum
3.einspannen
4.Liquid drauf

Dampfen

Eigentlich wollten wir es ja so einfach wie möglich machen.
Aber nun einfrieren ich weiss nicht , ich denke es wird Brüchiger und es wird sich auf jedenfall Kondenswasser bilden in den Poren.
Es kann auch sein das der ein oder andere ihn nicht richtig trocken bekommt
und durch die kapilare wirkung noch kleinst mengen von wasser im docht sind
die sich dann ausdehnen beim gefrieren und den docht platzen lassen.

Es soll nicht heissen das es nicht funzen kann , ich gebe nur bedenken dazu weil nicht garantiert werden kann das es jeder so schafft.

Es ist halt nur das gegenteil wie beim Ess

Ess heiss bearbeiten
Keramik kalt bearbeiten.

Ich habe auch gute ergbnisse erzielt in dem man den Docht in liquid daucht und dann den draht kurz mit 3,3 volt befeuert und sofort den docht ein drehen.
Klappt wunder bar und wenn der docht drin ist noch etwas befeuern mit 3,3 und 3,6 und 3,9 volt gut ist.
Er dampft keine frei strecken.

Es dampft gut es schmeckt gut und es macht spass.

gruß
Thomas



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1652 von dengiez85 , 17.03.2013 14:52

http://www.vaporwall.com/forum/viewtopic.php?f=310&t=6066

also hier bietet einer fertige dochte an 5 für 25 dollar


 
dengiez85
Beiträge: 736
Registriert am: 27.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hannover


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1653 von Matrixcinator , 18.03.2013 22:43

Habe jetzt hier alle Beiträge gelesen,da ich das mit den Docht eigentlich genial finde. Aber ich sehe eher das Problem mit den Fertigdochten darin das die ja nicht im jeden Ess Verdampfer passen, da die Durchmesser ja nicht genormt sind. Also muss man sich entweder einen extra Verdampfer zulegen dafür oder selbst Hand anlegen.....<<< Was ich bei Fertig Dochte eher nicht so gut finde bei dem Preis.

gruß
Micha


 
Matrixcinator
Beiträge: 15
Registriert am: 17.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Langenfeld


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1654 von Vapor^Tom , 18.03.2013 23:01

Hi Micha,
die Fertigdochte müssen sich erstmal behaupten. Solange wird es wohl eher eine kl. "Gruppe" sein die diese Variante bevorzugen.
Neue Verdampfer werden sicher folgen, wenn es soweit ist. Bis dahin wird sich wohl eh der ein oder andere nach einem neuem Verdampfer umkucken (HWV sei Dank).


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.263
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1655 von hansklein , 18.03.2013 23:02

Für die deutschen Dochte gibts erstmal noch keinen Preis oder hab ich was verpasst? Wegen der Größe der Durchmesser der Dochte, es gibt passende Verdampfer mit 3mm Loch, ich hab nur vergessen welche das waren. Das stand mein ich auch hier im Thread. Aber ich hatte schon vorher eh meine Verdampfer aufgebohrt auf 3mm weil ich meine das die ESS Röllchen da am besten werkeln. Bei nem Irony z.b. ist das keine große Aktion und der kostet nicht grad viel.

Ich hab allerdings auch meine guten BT-V1 aufgebohrt. Mit 1.9-2mm Löchlein für das ESS Sieb reichte mir das Ergebnis nicht. Mit 3mm schon. Da muss aber jeder selbst entscheiden ob er sich nen passenden Verdampfer zulegt, ein Loch vergrößert oder verzichtet auf den Keramik Docht.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen

zuletzt bearbeitet 18.03.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1656 von Fr3chD8chs , 18.03.2013 23:12

The Ring von pit ist ein solcher.
Er hat meine ich mehr als 3mm docht loch meine sogar es waren 3,4 müsste ich aber nun nochmal nachlesen.



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1657 von Matrixcinator , 18.03.2013 23:12

ok, mit dem aufbohren hätte ich nun keine Problem<<< das ist ne gute Lösung. Werde mich mal nach einen Preiswerten Verdampfer dafür umschauen, so um testen. Aber warte auch mal auf die Preise für die deutschen Dochte. bin vor allem mal gespannt wie lange man die benutzten kann... Aber kann mir gut vorstellen das sich sowas mal durchsetzten wird.

gruß
micha


 
Matrixcinator
Beiträge: 15
Registriert am: 17.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Langenfeld


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1658 von Feride , 18.03.2013 23:13

Zitat von hansklein im Beitrag #1655
Für die deutschen Dochte gibts erstmal noch keinen Preis oder hab ich was verpasst? Wegen der Größe der Durchmesser der Dochte, es gibt passende Verdampfer mit 3mm Loch, ich hab nur vergessen welche das waren. Das stand mein ich auch hier im Thread. Aber ich hatte schon vorher eh meine Verdampfer aufgebohrt auf 3mm weil ich meine das die ESS Röllchen da am besten werkeln. Bei nem Irony z.b. ist das keine große Aktion und der kostet nicht grad viel.

Ich hab allerdings auch meine guten BT-V1 aufgebohrt. Mit 1.9-2mm Löchlein für das ESS Sieb reichte mir das Ergebnis nicht. Mit 3mm schon. Da muss aber jeder selbst entscheiden ob er sich nen passenden Verdampfer zulegt, ein Loch vergrößert oder verzichtet auf den Keramik Docht.


einen Preis werden die Händler bekommen ,
die Masse macht den Preis


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1659 von Feride , 18.03.2013 23:15

Zitat von Fr3chD8chs im Beitrag #1656
The Ring von pit ist ein solcher.
Er hat meine ich mehr als 3mm docht loch meine sogar es waren 3,4 müsste ich aber nun nochmal nachlesen.


stimmt , 3,4 mm Dochtloch , und zu schließen mit einer M4 (4 mm )Schraube .


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 18.03.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1660 von Matrixcinator , 18.03.2013 23:25

Ja den habe ich mir vorhin auch mal angeschaut, leider nur kein Preis gefunden... Aber sieht sehr gut aus, nur irgend eine Hausnummer an Preis hätte ich schon gerne ;-)


 
Matrixcinator
Beiträge: 15
Registriert am: 17.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Langenfeld


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1661 von Vapor^Tom , 18.03.2013 23:27

Glaub als Hausnummer wurde so um 100€ angegeben, je nach Stückzahl die gefertigt wird.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.263
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1662 von Feride , 18.03.2013 23:27

der Pegasus lag bei 80 Euro , wobei es 150 Stück von gab .


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1663 von Matrixcinator , 18.03.2013 23:36

ok, Verdampfer ist erledigt Nun mal auf die deutschen Dochte warten. XD


gruß
micha


 
Matrixcinator
Beiträge: 15
Registriert am: 17.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Langenfeld


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1664 von webersens , 19.03.2013 00:52

The Ring wird ja auch erst noch produziert.Da gibt es momentan ja nur den Prototypen.Das kann gut noch ein paar Monate dauern,bis er verfügbar ist.
Ein The Ring von Pit mit 3,4 mm Loch ist für einen PCW mit 2,8mm wahrscheinlich auch etwas zu groß...da könnte es siffen.

Dafür kann man aber einen entsprechend dicken und stabilen Docht dann relativ leicht aus dem Sprudelstein fertigen.


Ich warte auch gespannt auf die ersten verfügbaren Rauschert Dochte,bin aber der Meinung daß sie im Endeffekt vermutlich noch mehrfach modifiziert werden müssen.
Ich möchte hier niemanden zu nahe treten und es ist toll,daß etwas brauchbares dabei herausgekommen ist,aber es gibt bisher ja nur drei Tester die die Rauschert Dochte probiert haben.Alle anderen die bisher mit PCW Erfahrung haben,haben diese mit Selbstbaudochten gemacht.
Dabei wurden diverse Wünsche,Ideen,Modifizierungen und Beobachtungen eingebracht z.B. bezüglich Stabilität,Flash,Wickelmöglichkeiten u.s.w....Die später breite Masse der User wird sicher noch weitere Ideen einbringen.

Meiner Meinung nach hätten diese etwas mehr Beachtung finden sollen.So ist bisher "nur" ein einfacher 2,8mm PCW mit Verbesserunspotential herausgekommen-das sagen sinngemäß sogar zwei der drei Tester.

Der optimale Docht der mir vorschwebt hätte z.b.einen Metallkern für die Stabilität,der aber nicht bis ganz an`s untere Ende reicht(damit man den Docht relativ einfach auf die passende Länge kürzen kann) und hätte am anderen Ende ein ca 1cm langes,ganz leicht konisches Gewinde(um den Docht stramm in eine vorgefertigte Wicklung eindrehen zu können)....


Gruß
Christian


Wollt ihr auch so nen Ticker, einfach ne PN an atlan76.


 
webersens
Beiträge: 487
Registriert am: 07.11.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Stade


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1665 von Feride , 19.03.2013 01:08

Fa Rauschert hat die passende Keramik für uns Dampfer
Jeder Händler kann Fa Rauschert bitten , einen Metalkern ins Innere einzubacken


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1666 von Fr3chD8chs , 19.03.2013 06:55

Zitat von webersens im Beitrag #1664


Ich warte auch gespannt auf die ersten verfügbaren Rauschert Dochte,bin aber der Meinung daß sie im Endeffekt vermutlich noch mehrfach modifiziert werden müssen.
Das war von vornherrein klar.
Ich möchte hier niemanden zu nahe treten und es ist toll,daß etwas brauchbares dabei herausgekommen ist,aber es gibt bisher ja nur drei Tester die die Rauschert Dochte probiert haben.
Den ersten satz haben 5 getestet.
Alle anderen die bisher mit PCW Erfahrung haben,haben diese mit Selbstbaudochten gemacht.
Dabei wurden diverse Wünsche,Ideen,Modifizierungen und Beobachtungen eingebracht z.B. bezüglich Stabilität,Flash,Wickelmöglichkeiten u.s.w....Die später breite Masse der User wird sicher noch weitere Ideen einbringen.
Gebe ich dir Recht.
Meiner Meinung nach hätten diese etwas mehr Beachtung finden sollen.So ist bisher "nur" ein einfacher 2,8mm PCW mit Verbesserunspotential herausgekommen-das sagen sinngemäß sogar zwei der drei Tester.
Bei dem was bis jetzt raus gekommen ist kann nur weiter an der Saugkraft und der form gearbeitet.
Und ich gehe auch davon aus das nun das produkt in einiger zeit auf den Markt kommen wird um die Kosten einzu grenzen.
Wenn der docht jetzt schon etwas geld einspielen kann ist das doch gut , neben bei wird weiter daran gearbeitet den docht zu optimiren. Alle produkte fangen so an , Prototyp - Version 1 - version 2 - und so weiter.

Der optimale Docht der mir vorschwebt hätte z.b.einen Metallkern für die Stabilität,
Die keramik und der kern haben unterschiedliche Temperatur punkte was die ausdehnung betrifft, Dies würde durchaus machbar sein aber eben mehr zu Abplatzungen an dem Metalkern führen.
Verschiedene senarien
1. Der Kern Dehnt sich aus und sprengt die Keramik ab.
2. Die Keramik dehnt sich aus es bildet sich luft um den Kern. Die kapilare wirkung wird dadurch gestopp. die HEize lufft möchte entweichen und es gibt risse in der Keramik.
3. Der docht fällt die aus der hand und tickt mit einer ecke auf durch die erschütterung ist sowieso Bruch gefahr, durch die Haarisse die entstanden sind wird der liquidfluss unterbrochen.

der aber nicht bis ganz an`s untere Ende reicht(damit man den Docht relativ einfach auf die passende Länge kürzen kann) und hätte am anderen Ende ein ca 1cm langes,ganz leicht konisches Gewinde(um den Docht stramm in eine vorgefertigte Wicklung eindrehen zu können)....
Mit dem gewinde wird so nicht gehen. Entweder über den gesamten docht oder aber garnicht. Wenn du nur ein Kleinen stück möchtes musst du den Draht da direkt rein drehen mit vorwickeln ist da nix mehr den da wo das gewinde ist , wird der docht dünner sein als an dem rest des Dochtes das Heisst du Drehst den Docht zwar rein in den Wendel hast dann aber Platz und der drsht liegt rund rum frei, Die geschichte mit dem GEwinde ist also nur gut wenn du den draht hinterher aufbringen wirst.






FAZIT

Der Docht ist so wie er Jetzt ist schon Gut.
Er kann das Liquid führen und sorgt dafür das viele Faktoren von vorn herein abgestellt werden.
Wie Hotspots und so weiter.
Es wird weiter an der 2ten version gedacht wie man noch besser werden kann weil nun die ersten Käufer auch noch idee haben werden dazu.
Bei neunen Wicklern der Marke 3,4mm docht loch und mehr wird es bestimmt irgendwann auch Dochte in 3,2 und mehr geben.


Ich wünsche mir das wenn sie auf den Markt gekommen sind, sie in einen Globulliröhrchen mit Neutralen liquid transportiert werden zu euch.
Das wird 2 vorteile haben denke ich erstens sind sie schlag und stoß unentfinddlicher und 2tens sind sie schon mit liquid voll.

Gruß
Thomas



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1667 von Dampf-Hammer , 19.03.2013 07:04

Hallo Thomas,
es ist schön dass du dir die Arbeit machst und die Fragen beantwortest.
Sind dass aber nicht zum Großteil Vermutungen?
Was wirklich kommt, zu welchem Preis, was noch machbar ist und wie alles dann funktioniert wird doch erst die Zukunft zeigen.
Ich bin auch auf die Industriedochte gespannt, von den Selbstgeschnitzten bin ich komplett weg und dies hat 2 Gründe die ich nicht weiter auslatschen will, da muß jeder seine eigenen Erfahrungen machen.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1668 von hansklein , 19.03.2013 09:43

Ich denke auch das vieles die zukunft zeigen wird. Für einen Händler ist es auch ein leichteres Veränderungen herbeizuführen. Bei den Verdampfern z.b. wenn er den Herstellern sagt wir möchten gerne als Bleistift ein 3 oder gar 3.5mm Loch dann können sie das erreichen. Der Privatmann ist da auf "Handmade" angewiesen. Ich denke auch wenn es erste Erfahrungen mit mehr Menchen gibt das sich dann erst herausstellt was es zu verbessern gäbe und was davon praktikabel ist ohne den EK zu hoch zu treiben. Was ich so in ausländischen Foren lese da scheinen die Ansprüche einfacher. Wenn es funktioniert scheints schonmal gut zu sein. Wir Deutschen sind denk ich sehr kompliziert geworden und wollen am besten das perfekte, dann aber zum kleinen Preis. Am besten mit CE Kennzeichen und TÜV Prüfsiegel eingebrannt und schriftlicher, ausführlicher Bedienungsanleitung - übertrieben ausgedrückt.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1669 von zweiraddampfer , 19.03.2013 14:22

Hallo zusammen ,

Nun wie versprochen, öffne ich den
Passenden Fred zum Verdampfer hier,

Neuer verdampfertyp für keramikwick

Wäre schön, wenn ihr Interesse bekundet,
Ich glaub es muss irgendwie abgestimmt werden, ob
Der Verdampfer " würdig" ist nen eigenen Fred
Zu bekommen!

Wer mir da weiterhelfen kann,
Bitte pm an mich !

Liebe Grüße Rino


 
zweiraddampfer
Modder
Beiträge: 553
Registriert am: 16.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: stuttgart

zuletzt bearbeitet 19.03.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1670 von Nixe , 19.03.2013 16:05

Rino, würde dir gerne meine Stimme geben, lande mit deinem link aber nur auf der Übersichtsseite.


Suche ständig: Käpt´n Hook, Leon, Mia und Zimtapel/Bratapfel von Sannes Dampfwagen, EL Toro und Cigarillos Naturales von HOL


 
Nixe
Beiträge: 1.706
Registriert am: 16.12.2011
Beschreibung: Naschkatze


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1671 von Vapor^Tom , 19.03.2013 16:11


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.263
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1672 von Nixe , 19.03.2013 23:09

Danke Tom. Und gleich schon mal für Rino geklickt....


Suche ständig: Käpt´n Hook, Leon, Mia und Zimtapel/Bratapfel von Sannes Dampfwagen, EL Toro und Cigarillos Naturales von HOL


 
Nixe
Beiträge: 1.706
Registriert am: 16.12.2011
Beschreibung: Naschkatze


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1673 von Sandro , 20.03.2013 02:53

Der neue Verdampfer von prosmoke hat 3 mm Bohrungen, den habe ich hier und der soll in den nächsten paar Wochen ausgeliefert werden.


 
Sandro

Beiträge: 5.714
Registriert am: 03.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1674 von jm01 , 21.03.2013 19:16

Sommerdampf hat im Dampfer-Forum eine Sammelbestellung für die Rauschert-Dochte am Laufen.
2 Dochte sind dann wohl incl. Verpackung 5 Euro plus MwSt


jm01  
jm01
Beiträge: 187
Registriert am: 01.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1675 von benfica72 , 21.03.2013 19:40

hast du mal ein link bitte...finde nicht



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


benfica72  
benfica72
Beiträge: 434
Registriert am: 04.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: da wo ich wohne


   

Kombi-Silika-ESS-Wicklung
ESS im EgoVision / ViviNova, Geschmacksproblem?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen