Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1351 von Captain Blackbird , 15.02.2013 14:58

Wochenende.
jetzt hab ich auch zeit und ruhe das zeug zu testen.
hab momentan zu viele baustellen, deswegen ist das erstmal ohne Priorität gewesen.

werd mal schauen was da mit sirup geht.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1352 von webersens , 15.02.2013 21:27

Ehrlichgesagt ist mir das mit dem Flash nicht wirklich aufgefallen-bin aber auch kein ausgesprochener Flashjunkie.
Bei mir ist bei allen meinen Verdampfern das Flashgefühl allerdings auch immer etwas tagesformabhängig.Mal merke ich(bei ein und demselben Verdampfer) den Flash sehr stark-ein andermal fast garnicht.
Nachdem Dampf-Hammer das jetzt aber angemerkt hat,muß ich zugeben,daß da schon was dran sein könnte....Ich kann mich nicht an einen starken Flash auf Keramik erinnern...

Die Frage ist natürlich woran das liegt.
Ich kann mir das durch unterschiedliche Verdampfungsemphaltie erklären.( Ich weiß garnicht so genau ob dies das passende Fremdwort ist-wollte aber mal gebildet erscheinen... ;) )

Ich erkläre mir das folgendermaßen:
Der Keramikdocht wird beim Dampfen partiell sehr warm und wird die Wärme auch nicht so schnell wieder los.Er bleibt nach dem Feuern noch lange sehr warm.Das kann man sehr gut auch am "Nachdampfen" der Keramikdochte erkennen.
Die Wicklung liegt zudem sehr stramm am Docht an.Wenn man feuert,wird also nicht nur der Draht,sondern auch der Docht heiß.Die Verdampfung findet also "großflächig" am Docht und am Draht statt.Dadurch entsteht sehr viel Dampf,aber die Temperatur bei der verdampft wird ist insgesamt relativ niedrig.Das Liquid welches angesaugt wird ist durch den warmen Docht auch schon soweit vorgewärmt,das eine leichte Temperaturerhöhung durch das Feuern sofort den Verdampfungsprozess in Gang setzt.Für viel Dampf muß der Keramikdocht ja auch vorher ordentlich warmgedampft werden.

Beim ESS wird entstehende Wärme nach dem Feuern sehr gut abgeleitet,so daß der Docht und das Liquid immer relativ kühl bleiben.
Zudem liegt auch die Wicklung nicht sehr stramm an.
Eine Verdampfung findet ausschließlich an dem sehr heißen Draht statt.Die Verdampfungstemperatur ist höher bzw.findet konzentrierter statt und ich könnte mir vorstellen,daß das den Flash beeinflußt.


Gruß
Christian


Wollt ihr auch so nen Ticker, einfach ne PN an atlan76.


 
webersens
Beiträge: 487
Registriert am: 07.11.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Stade


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1353 von Dampf-Hammer , 15.02.2013 21:38

Super erklärt. Genau so ist es mit den Wicklungen und dem Aufheizen. Ob es daran liegt dass kein richtiger Flash kommt weiß ich natürlich auch nicht.
Ich hatte aber auch ein paar sehr dünne Dochte, da war die Aufheizzeit sehr kurz und trotzdem kein richtiger Flash. Auf alle Fälle mußte ich alle Keramikdochte etwas vorheizen, die Dickeren konnte ich sogar noch ganz kurz Dampfen nachdem das Feuer eingestellt war. Also mit der Hitze in der Keramik ist auf alle Fälle so.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1354 von hansklein , 15.02.2013 21:50

Zitat
Ob es daran liegt dass kein richtiger Flash kommt weiß ich natürlich auch nicht.



Wenn es daran läge müßte der Flash daher kommen das unsauber verdampft wird? Das wäre dann die Erklärung für Flash wenn er nicht vom Liquid, nicht vom Nikotin und nicht von der Verdampften Flüssigkeit kommt kann er nur vom "Dreck" der übrigbleibt kommen? Kann ich mir auch wieder so nicht vorstellen.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1355 von GeneralGummibär , 15.02.2013 21:52

Unsauber heißt eher unvollständig nicht "schmutzig" ;)



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1356 von webersens , 15.02.2013 23:13

Könnte es evtl daran liegen ,daß das Grundliquid bei niedrigeren Temperaturen als das Nikotin verdampft?
Wenn jetzt das Liquid beispielweise bei 60 Grad anfängt zu verdampfen,das Nic aber erst bab 80 Grad oder so.
Flash entstünde dann folglich nur wenn auch Nic.mitverdampft wird-also nur bei höheren Temperaturen...
Dann fragt sich nur noch wo dann das Nic danach bleibt.Da könnte ich mir vorstellen,daß es evtl.hinterher am warmen Docht verdunstet.


Gruß
Christian


Wollt ihr auch so nen Ticker, einfach ne PN an atlan76.


 
webersens
Beiträge: 487
Registriert am: 07.11.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Stade


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1357 von Gotrek ( gelöscht ) , 15.02.2013 23:38

Deine Theorie würde ja bedeuten, dass sich das PG/VG vom Nikotin abspalten, was ich dann doch weniger glaube.


Gotrek

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1358 von hansklein , 16.02.2013 00:01

Das glaub ich so auch nicht. Wie der Flash genau zustande kommt weiss soweit ich weiss keiner. Nikotin müsste eigentlich vor Glycerin Gaförmig werden weil es einen niedrigeren Siedepunkt hat - aber das muss nicht stimmen, Laienhalbwissen leider. In der Literatur hab ich nix dazu gefunden. Ich denk eher das der Geschmack mehr rauskommt und man den mehr spürt wie alles andere. Kann sein das mit den keramischen Dochten der Aromaanteil gesenkt werden kann/muss um das gleiche empfinden zu haben. Das wird sich noch zeigen wenn die Dochte für jeden zu bekommen sind.

Was sagt Feride zum Flashempfinden?


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen

zuletzt bearbeitet 16.02.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1359 von Gotrek ( gelöscht ) , 16.02.2013 00:04

Das ist eh alles so ein hin und her und überhaupt.

Allein für den Geschmack gibt es so viele Variablen. GF oder ESS, welche Art (also welche Faser, welches Mesh), Verdampferprinzip und und und.

Ich werd mir die Woche mal so einen Ausströmer kaufen um mir überhaupt erstmal ein Bild von Keramik in Verdampfern machen zu können.


Gotrek

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1360 von Feride , 16.02.2013 00:22

bei den neuen Dochten ist es so , daß die Heizwendel besser vom Liquidnachfluß getränkt wird .
Demnach ist die Hitze wärend des Brennvorganges zwar hoch genug , um genug Dampf zu bekommen , aber immer noch kühl genug um nicht zuviel Nikotin zu verbrennen .

ich bekomme mit der weißen , gut gereinigten und trocken gebrannten Docht genug Nikotin ab


wenn dem so sei , daß Nikotin bei Hitze sich zersetzt wird .
Das kommt es nicht hin , daß von Anfang an kein Nikotin Flash zu spüren war .

Der weiße Docht , wenn es sehr dicht gewickelt ist , kann nicht mehr Flash abgeben , als das was an Nikotin im Liquid ist .


Als ich mich damals beim dryburnen am Finger verbrannt hatte , war nur die Stelle des Dochtes heiß , wo ich die Glut hatte , die andere Seite war kühl .

Wenn oben Genug Aroma ankommt , ist es unverscheinlicht das Nikotinflash nicht ankommen kann


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 16.02.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1361 von zweiraddampfer , 16.02.2013 06:15

Zitat von Feride im Beitrag #1360
bei den neuen Dochten ist es so , daß die Heizwendel besser vom Liquidnachfluß getränkt wird .
Demnach ist die Hitze wärend des Brennvorganges zwar hoch genug , um genug Dampf zu bekommen , aber immer noch kühl genug um nicht zuviel Nikotin zu verbrennen .

ich bekomme mit der weißen , gut gereinigten und trocken gebrannten Docht genug Nikotin ab


wenn dem so sei , daß Nikotin bei Hitze sich zersetzt wird .
Das kommt es nicht hin , daß von Anfang an kein Nikotin Flash zu spüren war .

Der weiße Docht , wenn es sehr dicht gewickelt ist , kann nicht mehr Flash abgeben , als das was an Nikotin im Liquid ist .


Als ich mich damals beim dryburnen am Finger verbrannt hatte , war nur die Stelle des Dochtes heiß , wo ich die Glut hatte , die andere Seite war kühl .

Wenn oben Genug Aroma ankommt , ist es unverscheinlicht das Nikotinflash nicht ankommen kann






Das Denk ich auch!

Ein Docht ohne Beigeschmack,
Schmeckt wahrscheinlich Reiner,
Und hat deshalb weniger Kratzen im Hals!

Wenn der Dampf aber dicht genug ist,
Dann hat man aber meiner Meinung nach auch genug Flash!

Um dichten , schweren Dampf zu erhalten,
Bräuche ich allerdings eben auch
Ausreichend nachfloss!

Ich glaub man kann auch mit weniger
Liquid ne Menge Qualm machen!

Jedoch nicht dicht und schwer genug um
Den gewünschten Flash zu bekommen!

Um den mach ich mir gerade keine sorgen!
Vielleicht schicken andere Aromen dann besser!

Am Verdampfer übrigens, bin ich immer noch mit
Nachdruck drann!

Werkzeuge insbesondere Gewinde,
Sind extrem teuer!

Monatsende bekomme ich sie dann aber in hahn&kolb
Extra dann auch für Edelstahl!

Zwei Stangen Titanium hab ich hier schon
Mal rumliegen!

Gruß rino


 
zweiraddampfer
Modder
Beiträge: 553
Registriert am: 16.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: stuttgart


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1362 von Dampf-Hammer , 16.02.2013 06:25

Wie genau das mit dem Flash funktioniert weiß ich nicht, ich weiß nur das der Dampf und der Geschmack ausreichend waren. Wie ichs ja schon geschrieben habe lag eben darin auch das Problem, sehr guter Geschmack, sehr viel Dampf und kein Flash. Fazit Nuckel, Nuckel und dann plötzlich Kopfschmerzen, weil der Nik-Spiegel zu hoch war. Man merkt einfach vom Dampfen nichts. Hat man genug Flash hört man auch mal auf mit dampfen, wenns nur gut schmeckt nuckelt man die ganze Zeit und merkt erst zu spät das schon genug Nik im Blut vorhanden ist. Bei jemanden mit wenig Nik im Liquid dauert es eben nur länger.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1363 von hansklein , 16.02.2013 09:35

Wobei wir nicht wissen ob und welche Unterschiede es im Verhalten zwischen deinen Aquarienausströmern und den proff. hergestellten Dochten gibt. Muss man auch bedenken, die porosität und das Material sind komplett anders. Kann sein das es wie bei den anderen Wicklungen ist. Macht man sie anders, schmeckts/flashts anders. Nehm ich andere GF - schmeckts flashts anders. Vielleicht will das LuLo auch anders ausgerichtet werden oder es kommt bei den keramischen eine andere Wicklung besser wie "gewohnt". Selbst bei ESS lassn sich schnell unterschiedliche Ergebnisse produzieren. Ein Forschungsfeld.

Die Amis sind wohl teils schon dahintergekommen das man sich besser nicht einfach alles reinpfeift, ich warte wohl nicht umsonst lieber auf ein deutsches Produkt, 1 Material das sie probiert haben enthällt feine Dinge: ceramik wick - nicht jedes Material ist ungefährlich


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen

zuletzt bearbeitet 16.02.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1364 von hansklein , 16.02.2013 09:47

Sorry, irgends geht der Link nicht, nochmal: Ceramick Wicks - nicht jedes Material ist ungefährlich


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1365 von Dampf-Hammer , 16.02.2013 12:21

Die haben da irgendwelche Fasern drinn. Dann ist es wohl nicht so gut. Sollte bei uns nicht drinn sein.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1366 von Vapor^Tom , 16.02.2013 21:39

Inwieweit bringst du Fiberfrax mit den Keramikdochten zusammen, hansklein?
Sorry, aber ich kanns mir nicht irgendwo herleiten...


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.260
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1367 von hansklein , 16.02.2013 23:25

Hier z.b. ECF , den Link haben sie nat. gelöscht auf welcher Seite man den Weltweit beziehen kann. Schau mal aufs Datum des Posts. Die sind uns "etwas" voraus - haben aber nicht geschafft einen sauberen produzieren zu lassen bis jetzt. Keramik ist eben nicht Keramic und nur Ton und Stein. Auch da gibts die Diskussionen. Scheint nicht so einfach was zu finden was wirklich gut funktioniert und sauber ist.

Wenn Rauschert das hinbekommt und das hier vertrieben wird wärs "Weltpremiere". Bin mal gespannt was der Captain dazu sagt wenn ers getestet hat.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen

zuletzt bearbeitet 16.02.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1368 von Vapor^Tom , 16.02.2013 23:41

Au Backe!
Die Fiberfraxplatten edit (Firmenintern)=> kenne ich. <= edit (Firmenintern) Verarbeitung nur mit Staubmaske :P


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.260
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 16.02.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1369 von Henriks , 18.02.2013 09:57

hallo, wann gibt es hier mal wieder was neues? testergebnisse? erkenntnisse?
lg henriks



Henriks  
Henriks
Beiträge: 45
Registriert am: 14.07.2012
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1370 von Dampf-Hammer , 19.02.2013 14:02

Hat sich das Thema erledigt? Dann kann ichs aus dem Abbo nehmen.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1371 von Feride , 19.02.2013 14:04

natürlich gehts weiter
hier haben wir einen Keramik Docht , der viel besser ist als der graue (meine Meinung)

warte auch gespannt auf unseren Captain


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1372 von hansklein , 19.02.2013 15:53

Es würd schon reichen zu wissen das die Keramik die gebräuchlichen "Standardmischungen" die als Liquid/Base verkauft werden packt. Standard die 50/50/10 - 60/40/30 - 55/X/X Mischungen. Das extreme sind soweit ich weiss - 80PG Anteil, Rest VG/Wasser und 80VG/Rest Wasser.Wenn er das packt reichts für alles. Wenn er "nur" alle Standardmischungen packt würds für die meisten Anwender reichen.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1373 von Captain Blackbird , 19.02.2013 17:11

So.

Ich bin total im Eimer, habe gerade von gestern 2300 bis jetzt durchgeschlafen...

Momentan bin ich an den Dochten dran die mit VG >85% zu testen.

Die Dochte sind soweit brauchbar.
Allerdings brauchen die eine Einlaufzeit.

Erster Test lief mit Shibacco Dreams - Samurai
Das ist recht dünnflüssig und produzierte wenig Dampf und Geschmack war gleich null.

Wesentlich beschissener als die Grauen Dochte.
Das hab ich Feride auch gesagt.

Für mich waren die schon erledigt, aber sie meinte da kommt noch was.

Also den ganzen Rotz mit Tank unter Heißwasser ausgespült, neue Wicklung mit 0.20er NiCr80 drauf (vorher 0.175)
und schnell etwas dickflüssigeres in den Tank.

Auch meinte Feride was von salziger Geschmack, ich dachte die bildet sich das ein oder ist bischen mimosig...

Naja, NACHDEM der Docht wohl mal mit heißem Wasser in Berührung kam hat sich wohl das Salz etwas aufgelöst.
In PG löst es sich ja schlecht...

Jedenfalls kommt da jetzt was, wird immer mehr und ja - es ist verdammt salzig!

Ich habe aktuell Nachflußprobleme bei meinem VG-Sirup.
Bei PG kann ich das nicht sagen, weil ich noch keinen 2. Test damit gefahren habe.

Für Dauernuckler sind diese Dochte nix, das sage ich vorweg!
Auch sind die sehr fragil, sie werden schnell brechen - nun das ist halt so bei der hohen porösität.

Im großen kommt der Dampf auch viel weicher rüber, keine Ahnung über Throathit - interessiert mich auch nicht.
Jedefalls stirbt man nicht wenn der Trockenläuft so wie man es bei Glasfaser, Silica oder Edelstahlsieb kennt.

Da aber momentan noch zuviel Salz drin ist und mein Rüssel inclusive Nebenhölen völlig dicht, und Halsschmerzen mit Mandelentzündung sich gerade gut addierern schmeckt eh alles Arsch...

Gibt man dem Docht jedenfalls durch ne Pause Zeit den VG-Sirup wieder anzusaugen, ist das Zeug auf jeden Fall brauchbar.


Rauschert hat hier nochmal richtig nachgelegt und diesmal was echt brauchbares vorgelegt!
@Rauschert: Habt ihr gut hinbekommen. Sauber.


Das mit dem Salz kann durch schleifen kommen oder vom Produktionsprozess um ein recht poröses Konstrukt hinzubekommen wenn sich das rausgewaschen hat.
Ich hab keine Ahnung, und soll auch deren Geheimnis bleiben.
Ich werde die 2. Probe dann vorher stumpf in Wasser kochen, das sollte ja dann reichen.

Ich werde auch noch ein bisschen rumprobieren mit anderen Tanks, u.a. mal nen Vapeonly BCC Verdampferkopf mit dem Docht ausstatten.
2 Versuche beim aufpressen des Röhrchens endeten mit einem Knack und einer der Dochtstummel die rausguckten waren abgebrochen.
Da muss ich mal passend auf den Docht die Kerben ausfräsen.
Auch nen Tröpfler werde ich noch damit ausstatten.

So und jetzt muss ich Kaminholz und was zu Fressen holen, damit ich hier nicht verrecke.
Das hat jetzt Priorität für mich.
Ach nd vorher noch diesen scheissendreck Schnee und Eis von der Karre entfernen - da freu ich mich schon drauf wie auf Bauchschmerzen!


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 19.02.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1374 von Feride , 19.02.2013 17:25

Dankeschön Captain , wünsche dir gute Besserung

Fa Rauschert ist in Kenntniss gesetzt worden , dass es am Anfang salzig schmeckt .
Man bekommt zwar weg ,
ich werde aber deinen Text so wie es ist , als Link bei meinen Gesprechspartner von Rauschert als mail schicken .


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1375 von Captain Blackbird , 19.02.2013 17:30

Übrigens reizt das Keramikzeug gerade mein Basteltrieb an, andere Verdampferbauarten zu testen.
Ideen hab ich schon ein paar wie und wo man das einsetzen könnte...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


   

Kombi-Silika-ESS-Wicklung
ESS im EgoVision / ViviNova, Geschmacksproblem?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen