Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1076 von hansklein , 23.01.2013 12:00

Bestimmt sehr teuer die Trennscheibe und recht dick. Zum Schleifen Silizium Karbid, hatt ich auch noch da. Damit gehts bei mir auch gut. Zum Schneiden müsste man was dünneres haben. Da seh ich auch derzeit nix vernünftiges. Da sind die Scheiben für den Dremmel zu teuer und zu schnell verschlissen. Die von dir rino ist a bissel dick. Gibts die auch dünner und was kostet sowas?


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1077 von Captain Blackbird , 23.01.2013 12:06

Die Keramik muss über die gesamte Fläche ziehen, und selbst damit reicht bei mir der Durchfluß noch nicht aus.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1078 von C-Max , 23.01.2013 12:12

War lediglich ein Vergleich zwischen Braun und Weiss, also besser heisst ja noch nicht perfekt, sondern es funzt etwas.
Es sei dazu gesagt, dass ich zum 1. mal ein SW-VD mit mod liegend lagere, so das der Docht quasi auf der Tischplatte liegt.
Lag auch die 5 Stunden von 0300 bis 0800 so und es ist nicht ein Tropfen ausgelaufen. Also scheint der Docht auch nicht so leicht seine Flüssigkeit wieder hergeben zu wollen.



 
C-Max
Beiträge: 5.946
Registriert am: 25.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1079 von Feride , 23.01.2013 12:14

Zitat von Captain Blackbird im Beitrag #1070
Aha, mal den Kampfrucksack ausgeschüttet und da kam aus einer Ecke der modifizierte AGA gepoltert.

So, dann mal ein Test mit Dual Docht und Captain's Rollercoaster Wicklung auf 2.5 Ohm mit 0.2 NiCr80






Allerdings ist der Nachfluss nicht ausreichend...
Zitat von Captain Blackbird im Beitrag #1070
Aha, mal den Kampfrucksack ausgeschüttet und da kam aus einer Ecke der modifizierte AGA gepoltert.

So, dann mal ein Test mit Dual Docht und Captain's Rollercoaster Wicklung auf 2.5 Ohm mit 0.2 NiCr80






Allerdings ist der Nachfluss nicht ausreichend...
Zitat von C-Max im Beitrag #1061
Info : Der weisse Docht ist viel besser als der Braune. Meine ersten Eindrücke seht ihr hier und auch mein erster Versuch mit i-Movie....falsche Musik und 2x verbal Tick :) Jetzt ist PG raus und VPG Hypnotic Myst drinnen und es dampft natürlich mehr, aber alles Schräglage und noch nichts Brauchbares für Dauernuckler wie mich.
Aber wirklich um Längen besser als Test-Objekt 1 ( braun ).... Langer weisser Docht ( Objekt 2 ) war nicht so effektiv wie das Fragment davon.... seltsam, aber so steht es geschrieben..... ( wer kennt den Satz noch ? )

Lange Rede kurzes peinliches Video : xxxx

Probier es grade auf YT, aber ansonsten gibts später Fotos ....



Titel ist nicht egoistisch gewählt, sondern wurde von mir nicht geändert..... mein 1. mal eben



super

ihr seid unermüdlich


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1080 von zweiraddampfer , 23.01.2013 12:14

Hab nochmal gelesen,

Da steht doch,
Das die mantelfläche des Teils
Der sich in der Flüssigkeit befindet,
Undurchlässig sein sollte,
Und die an der Heimspiele durchlässig oder täusch ich mich da!

Gruß rino


 
zweiraddampfer
Modder
Beiträge: 553
Registriert am: 16.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: stuttgart


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1081 von Dampf-Hammer , 23.01.2013 12:22

@zweiraddampfer, Liest du gerade in dem Patent über Verdampfer?
Wenn ja, da geht es um Insektenvernichter, dort darf nur eine geringe Menge Flüssigkeit verdunstet werden, deshalb haben die den Docht in dem Bereich der in der Flüssigkeit steckt versiegelt und nur die Stirnfläche freigelassen.
Bei dem Link ging es eigentlich nur um die Sintertemperatur, da die ja verschiedene Versuch unternommen haben um die Porosität zu erhöhen, z.B. mit beigemischten Stoffen die dann verbrennen. Ein gutes Ergebnis haben sie aber nur über die Brenntemperatur bekommen.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1082 von Captain Blackbird , 23.01.2013 12:25

Aha, und ich dachte schon er redet im Fieberwahn...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1083 von zweiraddampfer , 23.01.2013 12:25

Zitat von hansklein im Beitrag #1076
Bestimmt sehr teuer die Trennscheibe und recht dick. Zum Schleifen Silizium Karbid, hatt ich auch noch da. Damit gehts bei mir auch gut. Zum Schneiden müsste man was dünneres haben. Da seh ich auch derzeit nix vernünftiges. Da sind die Scheiben für den Dremmel zu teuer und zu schnell verschlissen. Die von dir rino ist a bissel dick. Gibts die auch dünner und was kostet sowas?



Also hab die Stärke mal gemessen,
Die beträgt 1.5 mm
Also einen halben Millimeter mehr wie an deiner drehmelscheibe.

Dafür hat sie aber recht gut!
Nähmlich wie ne flex
Genauso lang
Mit etwas dünnerem Schnitt
Nur kleiner und handlicher

Gesintertes Werkzeug,
Also voll und massiv aus Diamanten bestehend,
Und damit sehr langlebig gibt es in allen formen!

Und ja es ist etwas teurer in etwa drei drehmelscheiben!
Dafür hält es vierhundertmal länger!

Nur für zwei Dochte schnitzen ist es vielleicht überrissen!

Bei zwanzig lieber das wie drehmeln!

Gut, ich bin Bildhauer,
Ich hab für dieses Werkzeug
Auch noch andere Verwendung

Gruß rino


 
zweiraddampfer
Modder
Beiträge: 553
Registriert am: 16.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: stuttgart


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1084 von zweiraddampfer , 23.01.2013 12:32

Zitat von Dampf-Hammer im Beitrag #1081
@zweiraddampfer, Liest du gerade in dem Patent über Verdampfer?
Wenn ja, da geht es um Insektenvernichter, dort darf nur eine geringe Menge Flüssigkeit verdunstet werden, deshalb haben die den Docht in dem Bereich der in der Flüssigkeit steckt versiegelt und nur die Stirnfläche freigelassen.
Bei dem Link ging es eigentlich nur um die Sintertemperatur, da die ja verschiedene Versuch unternommen haben um die Porosität zu erhöhen, z.B. mit beigemischten Stoffen die dann verbrennen. Ein gutes Ergebnis haben sie aber nur über die Brenntemperatur bekommen.



Glaub ja!

Also dann wohl doch nicht!

Trotzdem danke

Gruß Rino


 
zweiraddampfer
Modder
Beiträge: 553
Registriert am: 16.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: stuttgart


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1085 von zweiraddampfer , 23.01.2013 12:34

Zitat von Captain Blackbird im Beitrag #1082
Aha, und ich dachte schon er redet im Fieberwahn...


Ich hab doch irgendwo selber ne Rolle Tesa !


 
zweiraddampfer
Modder
Beiträge: 553
Registriert am: 16.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: stuttgart


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1086 von Captain Blackbird , 23.01.2013 12:48

Sicher.
Und die antwort ist: Grün, weil Quark nunmal keine Gräten hat...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1087 von zweiraddampfer , 23.01.2013 13:05

Zitat von Captain Blackbird im Beitrag #1086
Sicher.
Und die antwort ist: Grün, weil Quark nunmal keine Gräten hat...




Ne war ja nur ein Gedanke!
Im Eifer des Gefechts

Gruß rino


 
zweiraddampfer
Modder
Beiträge: 553
Registriert am: 16.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: stuttgart


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1088 von C-Max , 23.01.2013 14:10

Zitat von Captain Blackbird im Beitrag #1082
Aha, und ich dachte schon er redet im Fieberwahn...

Konnte es auch erst im Nachhinein wechseln....



 
C-Max
Beiträge: 5.946
Registriert am: 25.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1089 von C-Max , 23.01.2013 14:15

Zitat von zweiraddampfer im Beitrag #1087
Zitat von Captain Blackbird im Beitrag #1086
Sicher.
Und die antwort ist: Grün, weil Quark nunmal keine Gräten hat...




Ne war ja nur ein Gedanke!
Im Eifer des Gefechts

Gruß rino



Ein wichtiger Lehrsatz der Elektrotechnik lautet ja auch :

Rot ist Blau und Plus ist Minus , also immer schön aufpassen....



 
C-Max
Beiträge: 5.946
Registriert am: 25.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1090 von hansklein , 23.01.2013 14:31

Rot ist Blau und Plus ist Minus... Sieht man bei den Chinesen... Grün=Masse, Schwarz=Plus... Gibt nix was es nit gibt.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1091 von GeneralGummibär , 23.01.2013 14:36

Hayho liebe Bastelfreunde =)
Hab seit gestern abend den selbst geschnitzten Docht am laufen.
und muss sagen is so lala =/ Funktioniert bei starkem kippen aber auch wenn ich den docht in base stelle und oben anzünde brennt die Flamme langsam herrunter und bleibt nicht an der Spitze.
Benutzt hab ich den Hy-Oxygen Luftstein 3mm Docht im AC9 4HZ 0,30AWG
Jemand nen Tipp für den Nachfluss?
Hab das teil gekocht und ausgeglüht.



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1092 von C-Max , 23.01.2013 15:44

Haste noch einen ? Dann mal unbehandelt ausprobieren, also nur kurz auswaschen.



 
C-Max
Beiträge: 5.946
Registriert am: 25.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1093 von Captain Blackbird , 23.01.2013 15:48

Maxe, wie lange kannste Feuern bis Liquidfluss abreisst?
So viel Dampf trotz Doppeldocht kommt bei mir nicht, ich hab aber die ohne was zu machen einfach die enden gebrochen und rein in den Tank.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1094 von C-Max , 23.01.2013 19:17

Also im Moment schafft das Fragment die 10s von der schw.... Vamo ohne zu glühen, ich denke weil ich den 0,30 auf einem 2mm Bohrer vorgewickelt habe und den das Fragment in die Wicklung reingedreht habe, so dass zw. Docht und Draht kein Abstand herrscht, es sieht fast so aus, als ob sich der Docht noch ein wenig aufgebläht hat durch die Nässe und so noch mehr Angriffsfläche gegeben ist. Bestes Resultat jetzt grade bei 8,5W.



 
C-Max
Beiträge: 5.946
Registriert am: 25.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 23.01.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1095 von Dampf-Hammer , 23.01.2013 21:52

Heute kam meine Fette Lady an, der FeV. Ist ja eigentlich ein Faser-verdampfer, aber bei dem ist soviel Platz, da bekommt man einen dicken Keramikdocht locker unter. Dampft wie ne Lock das Ding.

Mal ne Wicklung. Den Docht kann man natürlich auch Quer einbauen, hab ich auch, dadurch montiert sich alles einfacher.


Als Transportdochte hab ich erst Keramik genommen, da kam zuviel Liquid durch. Jetzt habe ich ESS Röllchen genommen und in die Mitte eine Stecknadel mit Glaskopf gesteckt, dadurch sind die Löcher fast zu, aber durch das Ziehen wird genug Liquid angesaugt.


Für eine Montage mit Keramik wie gemacht das Teil.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1096 von Vapor^Tom , 23.01.2013 21:59

Super!
So in etwa war meine Vorstellung von Keramikverdampfern (Ablöse der GF).


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.260
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1097 von Dampf-Hammer , 23.01.2013 22:09

Ich werd da Ding auch mal mit einem Keramikröhrchen und Innen liegender GF versuchen. Da läuft ja ne ganze Menge Liquid runter, die kann die GF dann aufnehmen und zur Keramik transportieren. Platz ist da drinn ohne Ende, sowas hatte ich noch garnicht.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1098 von hansklein , 23.01.2013 22:47

Zitat
Super!
So in etwa war meine Vorstellung von Keramikverdampfern (Ablöse der GF).



Aber erstmal wohl nur in Verdampfern mit Obenliegendem Tank. Klar, wenns von Oben nach Unten tröpelt ist der Weg wesentlich einfacher als wenn das Liquid hochtransportiert werden muß. Das seh ich nicht wirklich als Herausforderung.

Aber ich denke und hoffe das es da bald auch eine deutsche Lösung gibt die das Liquid in ausreichender Menge von unten nach oben transportiert für die anderen Verdampfer.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1099 von Vapor^Tom , 23.01.2013 23:48

Tröppeln sollte es nicht
Aber klar, es steht ja alles noch am Anfang...
Ich hätte ja sogar ne Idee zum passenden Tankverdampfer. Wicklungen vorbereitet in ner kl. Box mitnehmen, und einfach wechseln *träum*
...aber ich schweife ab, sorry.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.260
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1100 von Dampf-Hammer , 24.01.2013 05:39

Mit unten liegendem Tank hab ich zur Zeit nur ESS Verdampfer und die funktionieren ja schon. Hoffe die nächsten Tage kommt der Nautilus, dann werd ich den Umstricken.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


   

Kombi-Silika-ESS-Wicklung
ESS im EgoVision / ViviNova, Geschmacksproblem?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen