Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#976 von hansklein , 20.01.2013 23:20

Es ist auf jeden Fall sehr toll wie hier etwas auf die Beine gestellt wird und versucht wird gemeinsam etwas zu erreichen, klasse Sache. Das so eine Herstellung nicht auf Anhieb klappt da muss man mit rechnen. Das die Firma so ein Interesse zeigt ist auch erstaunlich. Ich hab sie mir mal näher angeschaut. Ist schon ne tolle Firma die das bestimmt auch hinbekommen wenn ihr einen Weg findet ihr zu vermitteln was genau gebraucht wird. Einfach ist es bestimmt nicht das aus der Ferne hinzubekommen ohne pers. Kontakt aber vielleicht auch nicht unmöglich. Ich denke wenn das Team das sich gebildet hat zusammen hällt und gemeinsam einen Weg findet könnte man da was tolles draus realisieren.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#977 von Winmag , 21.01.2013 02:48

Zitat von Fr3chD8chs im Beitrag #974
Hallo Dampfer
Hast du da auch vorher mal geschaut aus was das Material ist was sie anbieten.

Falls nein , beide hersteller haben folgende sachen in ihren Werkstoffen.
Bitte Google danach und entscheide selber ob es das richtige ist den Ich rate dir dringend davon ab.

Titanoxid
Zirkonoxid
Aluminiumoxid
Nochmals, danke!

Ebenso war hier nie die rede davon das ihr euch einfach an irgendwelche firmen wenden sollt.
Lasst das bitte sein es erschwert uns nur weiteres Vorgehen.
Wo, wann ich was für welchen Gegenwert; man muss mir nichts schenken, einvernehmlich erwerbe, obliegt immer noch mir!

Wenn z.B. Intaste entscheidet, dass Firma X ein Produkt anbietet, dass sie sich zu nutze machen könnten, werden sie auch nicht hier um Erlaubnis fragen!
Man kann z.B. 1m Ortmann für 2,50€ kaufen oder direkt vom Hersteller für das doppelte 50m erhalten.
Wenn der eigentliche Hersteller einmal Lunte gerochen hat, dann gibt es zumeist nur noch exklusive Zwischenhändler. Das muss ja nicht immer der Fall sein...





Mit freundlichen Grüßen

Winmag


V4-P3 / Enigma-Sigelei100W / V2.1-Twist


 
Winmag
Bilder Upload
Beiträge: 562
Registriert am: 16.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bayern

zuletzt bearbeitet 21.01.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#978 von Fr3chD8chs , 21.01.2013 03:17

Zitat von Winmag im Beitrag #977
Zitat von Fr3chD8chs im Beitrag #974
Hallo Dampfer
Hast du da auch vorher mal geschaut aus was das Material ist was sie anbieten.

Falls nein , beide hersteller haben folgende sachen in ihren Werkstoffen.
Bitte Google danach und entscheide selber ob es das richtige ist den Ich rate dir dringend davon ab.

Titanoxid
Zirkonoxid
Aluminiumoxid
Nochmals, danke!
Bitte gern Geschehen

Ebenso war hier nie die rede davon das ihr euch einfach an irgendwelche firmen wenden sollt.
Lasst das bitte sein es erschwert uns nur weiteres Vorgehen.
Wo, wann ich was für welchen Gegenwert; man muss mir nichts schenken, einvernehmlich erwerbe, obliegt immer noch mir!

Wenn z.B. Intaste entscheidet, dass Firma X ein Produkt anbietet, dass sie sich zu nutze machen könnten, werden sie auch nicht hier um Erlaubnis fragen!
Man kann z.B. 1m Ortmann für 2,50€ kaufen oder direkt vom Hersteller für das doppelte 50m erhalten.
Wenn der eigentliche Hersteller einmal Lunte gerochen hat, dann gibt es zumeist nur noch exklusive Zwischenhändler. Das muss ja nicht immer der Fall sein...



Was du wann von wem kaufst war hier nicht gegenstand tut mir leid wenn du dich darauf angesprochen fühlst.
Das bezog sich Darauf das man sich bitte nicht bei Firma Rauschert Meldet und auf Feride ( die ansprechpartner ist ) bezieht oder diesen Thread, Es könnte sonst vieleicht zu Problemen Führen das sich Das unternehmen zurück zieht.
Oder aber da ja im Thread schon erwähnt mehrere firmen angeschrieben sein sollen.






Mit freundlichen Grüßen

Winmag





Weder sei es dir oder Jemand anderes verbot sich irgend etwas zu bestellen aber dann bitte auch nicht auf diesen Thread oder jemanden der in kontakt zu einer der Firmen steht beziehen.

So und nun sollte mal endlich gut sein mit diesen zerhacken hier das kann es doch nicht sein.

Ich dachte wir wollen hier ehrlich testen und versuchen ein material zu finden das es uns allen erlaubt einen guten und soliden Docht zu finden.
Statt des erlebe ich hier grade was das ich nicht gut finde.

Ich möchte doch nur das diesen Project alle möglichkeiten Offen gehalten werden auch mit anderen Firmen in Kontakt zu kommen.
Wenn aber firmen schon angeschriebn wurden aufgrund dieses Projects wird es kaum noch weiter mit versuchen dieses zu unterstützen und voranzutreiben.
Sonder fühlt sich ehr verars... womit dann der zugang zu diesen unternehmen versagt wäre.

Natürlich steht das jedem Frei es dennoch zu tun aber man sollte vieleicht auch an die allgemeinheit denke den die spielt hier eine große rolle, oder sollte es zumindes.



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#979 von Fr3chD8chs , 21.01.2013 03:31

So dieses wird mein letzter Post sein hier.

Die unruhe die hier aufkommt ist dem Project nicht zuträglich.

Ich habe hier fehler gemacht und habe eingesehen das ich nicht dazu geeignet bin mich hier konstrucktiv einzubringen.
Ebenso habe ich keine lust mich hier ständig zurechtfertigen.

Wenn es hier user gibt die meinen sie müssen nun einfach dazischen funken sollen sie es tun es juckt mich einfach nicht mehr.
Ebenso wenig wenn sie sich Material bestellen und sich das in die verdampfer klopfen ohne zu wissen was das überhaupt ist.

Ich kann es auch nicht gut heissen das andere firmen im namen des Projects angeschrieben werden da es dem Project Schaden wird.

Genau so ist es nicht korrekt sich bei bereits in kontakt stehenden Firmen zu melden ohne dafür aufgefordert zu sein.


Feride ist der Ansprechpartner und sollte es auch bleiben egal um welche firma es sich handelt.
Das recht und Privileg Obliegt ihr weil sie das project hier ins leben gerufen hat.


Absofort werde ich hier nix mehr posten, ich wünsche nicht mehr in diesen Project mit zu arbeiten da es meiner meinung unter dem jetzigen aspeckten
der nachammer und firmen melder zu keinen guten ausgang kommen kann.

Vieleicht werde ich noch ab und zu malo rein lesen was ich aber immoment stark bezweifel.



Feride Lass dich nicht unter kriegen und mach dein ding hier weiter vieleicht hast du eine chance das alles ins lot kommt.
Du machst eine gute arbeit und hast bestimmt die unterstützung andere auf deiner seite.


Ich werde zumindes wenn es den mal klappen sollte einer derer sein die diese Dochte Kaufen den ich glaube an die zukunft dieser dochte.
Bis dahin stelleich sie mir einfach erstmal selber her.


Ich wünsche euch noch viel spass und gutes gelingen.



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#980 von C-Max , 21.01.2013 03:37

Hatte keine Lust mehr mir die letzten Kommentare durch zu lesen, aber was ich bis zur letzte Seite gelesen habe stösst mir bitter auf und ich kann nicht verstehen wie ein TEST solche Fehlschläge an Kommentaren hervorrufen kann.
Ich denke jeder hat gedacht hier fällt das non plus ultra Produkt mal eben aus einer Maschine....
Mit Cap bin ich schon lange in Kontakt und Feride hat sich mit ihrem Einsatz mehr abgewonnen, als manch einer bereit wäre zu geben.

Also bitte, die Fackeln raus und eine Dampfer-Demo gen Fabrik .... ? Hier drehen doch einige am Rad und sind nicht mehr realistisch.

Ich hol mir gleich ( später an diesem Tage ) die Dochte von der Post und werde wohl erstmal ausserhalb dieses Freds meine Erfahrungen auswerten und mich im kleinen Kreise austauschen.

In dem Sinne...Guten Morgen & Gute Nacht !



 
C-Max
Beiträge: 5.946
Registriert am: 25.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#981 von Winmag , 21.01.2013 03:48

Ich bestelle nichts, soiange ihr mir nicht grünes Licht gebt!

Ich will nur darauf hinweisen, dass in diesem Fall eventuell die Möglichkeit besteht,
dass der Hersteller selbst "gezwungen" ist, eine Zweigsparte einzurichten ohne auf exorbitante Mindestabnahmemengen zu bestehen.
Wenn das geschieht, bevor die Großabnehmer exklusive Konditionen erwirken, wird es womöglich dauerhaft zu reellem Preis erhältlich sein.
(siehe Flavourart)


Mit freundlichen Grüßen

Winmag


V4-P3 / Enigma-Sigelei100W / V2.1-Twist


 
Winmag
Bilder Upload
Beiträge: 562
Registriert am: 16.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bayern

zuletzt bearbeitet 21.01.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#982 von Dampf-Hammer , 21.01.2013 06:32

Leider hat sich nun hier einiges nicht gerade zum Positiven entwickelt, um dies zu Entwirren mal eine Klarstellung.
Ich hatte fast zum selben Zeitpunkt wie Feride mit der Firma Rauschert Kontakt, worauf wir beide am selben Tag von der Firma Rauschert angerufen wurden. Darauf habe ich Feride als Ansprechpartner für die Firma benannt und mich dann aus dem Kontakt rausgehalten. Das was ich im Nachhinein hier erwähne stammt noch aus dem Erstkontakt.

Wer hier wirklich interessiert mitgelesen hat, weiß dies natürlich, denn alles wurde hier veröffentlicht.

Die Firma Rauschert hat nun das folgende an Feride geschrieben:

wir schicken Ihnen heute per UPS folgende Muster:



30 Stück Material 1

Farbe: beige

Außendurchmesser: 2,5mm

Länge: 40mm

30 Stück Material 2

Farbe: braun

Außendurchmesser: 2,2mm

Länge: 40mm



Da beide Musterserien aus einem Werkzeug gefertigt wurden, haben sich fertigungs- und brenntechnisch

bei den Mustern geringfügige Unterschiede zwischen 1 und 2 beim Außendurchmesser ergeben.

Ich hoffe, dass Sie beide Varianten testen können.

Material 1 besitzt gegenüber Material 2 eine höhere Porosität und damit auch eine höhere „Saugwirkung“.

Die höhere Porosität geht leider etwas zu Lasten der Stabilität (Bruchgefahr) der Teile.

Sowohl Außendurchmesser als auch Porosität lassen sich später noch modifizieren.

Hierzu würde jedoch bei geänderten Außendurchmesser ein neues Werkzeug erforderlich sein, wodurch Kosten von

ca. 450.-€ entstehen würden.

Bei der Porosität sehen wir die Grenze nach oben bei den Mustern Material 1 erreicht.

Geringere Porosität zu „produzieren“ ist nicht das Problem.

Aber ich denke, wir sollten Schritt für Schritt machen.

Deshalb hoffe ich, dass Sie morgen die Teile erhalten und wünsche viel Freude beim hoffentlich erfolgreichen Testen.

Sollten Fragen auftreten: Bitte um Rückruf.


Nun sollte Feride mit der Firma Rauschert weiter in Kontakt bleiben und alles klären.

Da aber die Firma selbts die obere Grenze der Porosität erwähnt hat, finde ich es richtig das nach weiteren Materialien gesucht wird und dies dann auch hier gepostet wird. Es wäre aber auch in diesem Fall sehr hilfreich wenn man vorher mal diesen Fred gelesen hat, um zu sehen wer schon angeschrieben wurde und doppelte Anfragen zu vermeiden.

Was nachher jeder in seinen Verdampfer steckt ist ansonsten jedem selbst überlassen, auch bei unseren Selbstbaudochten wissen wir nicht unbedingt was alles drinn ist.

Meine Anfragen beinhalten immer die Frage nach gesundheitsgefährdenden Stoffen, egal ob mit Liquid ausgeschwemmt oder durch Erhitzen freigegeben, auf diesen Fred beziehe ich mich nie, sondern auf eine Gruppe ehemaliger Raucher.

Eines hab ich auch in diesem Fred mal wieder festgestellt, es ist viel einfacher mal schnell was zu schreiben bevor man sich die Mühe macht und alles liest. Dies ist aber wohl in Foren so üblich, denn wie oft habe ich schon, Hilfe mein Irony kokelt, wie kann ESS oxidiert werden oder mein Bulli brennt, gelesen obwohl alles schon x-mal ausdiskutiert wurde und oftmals mit tollen Fotodokumentationen hinterlegt wurde.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#983 von JayKay1910 , 21.01.2013 08:55

Wie in der gesamten Dampfergemeinde zieht hier wieder das Kindergartengehabe ein - unglaublich.
Tja, Frechdachs wollte über TS kommunizieren, war wohl die falsche Entscheidung dies nicht zu tun.
Nu is es wohl zu spät.
Traurig!


De leevens Gods Fründ und aller Welts Feind


 
JayKay1910
Beiträge: 728
Registriert am: 29.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Keller
Beschreibung: Asoziale Zecke St. Pauli


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#984 von Dampf-Hammer , 21.01.2013 09:25

Im Übrigen ist es nicht gerade Hilfreich und Fair hier nur irgendwelche Kritik zu posten.
Hier hat sich ein kleiner überschauberer Kreis von Usern gefunden, die sich mit dem Thema Keramikdochte für Verdampfer auseinandersetzen. Dafür Geld und viel Freizeit opfern und Alles allen anderen Usern offen mitteilen, ich kann nur sagen beteiligt euch erstmal an den Tests, z.B. durch den Eigenbau von Dochten, und teilt dann eure Ergebnisse allen mit.
Ich hoffe es geht hier nun Konstruktiv weiter, mit Allen die an diesem Projekt bisher mitgewirkt haben.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012

zuletzt bearbeitet 21.01.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#985 von webersens , 21.01.2013 09:47

Ja,wäre schade wenn jetzt das Zerfleischen losginge...
Ich fang mal an:
Hab am WE meine Hohlbohrer erhalten und versucht mir Dochte auszubohren.Anfangs mit normaleer Bohrmaschine-leider keinen brauchbaren Ergebnisse.
Gestern kurz bei einem Kumpel mit ner Standbohrmaschine ausprobiert-hat leider auch noch nicht wirklich gut funktioniert.Die Bohrkerne brechen beim Bohren im Bohrer ab.
Mein längster Docht ist nur knapp 2 cm lang geworden.
Ein kleines Dochtende habe ich mir in den Bulli A2TM gebaut um überhaupt mal Keramik probieren zu können.Geschmack ist sehr gut und auch kein kokeln.
Auf der Firma haben wir eine richtig große Standbohrmaschine.
Werde weitere Bohrversuche mit anderen Drehzahlen probieren und Ergebnisse hier posten.


Gruß
Christian


Wollt ihr auch so nen Ticker, einfach ne PN an atlan76.


 
webersens
Beiträge: 487
Registriert am: 07.11.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Stade


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#986 von Dampf-Hammer , 21.01.2013 10:15

@ webersens, ich habe auch nur brauchbare Kerne bei den 10 mm Bohrern bekommen, die Kerne sind dann 6 mm bei 30 mm Länge und können gut geschliffen werden.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#987 von webersens , 21.01.2013 10:38

Ich hab Bohrer in 5,6 und 7mm da...Der 7-er sollte eigentlich mit der Standbohrmaschine gehen....hoffe ich.


Gruß
Christian


Wollt ihr auch so nen Ticker, einfach ne PN an atlan76.


 
webersens
Beiträge: 487
Registriert am: 07.11.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Stade


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#988 von Dampf-Hammer , 21.01.2013 10:54

Da drück ich dir mal die Daumen, ich hab 5,6,8 und 10. Nur beim 10ner hatte ich Erfolg, aber alles nur Freihand.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#989 von GeneralGummibär , 21.01.2013 11:05

Würde es denn besser funktionieren wenn ihr das röhrchen schon vor schneidet und ihm dann mit dem bohrer nur die perfekte Form verleiht? Oder bricht der dann gleich weg? =)



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#990 von Dampf-Hammer , 21.01.2013 11:09

Man kann es dann sehr schlecht halten und ein kleiner Wackler zur Seite bricht dann den Kern.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#991 von GeneralGummibär , 21.01.2013 11:13

Schade =)
Ich hatte probiert nen Keramik Stab ins Bohrfutter zu spannen und dann rund zu schleifen, is aber leider auch gebrochen. Werde den stab das nächte mal erst das eine ende in ein röhrchen einkleben und dieses dann einspannen, vielleicht klappt das besser.



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#992 von Dampf-Hammer , 21.01.2013 11:17

Meine Erfahrung ist, wenn ich einen Bohrkern von 6 mm Durchmesser habe lässt sich dieser wunderbar mit einer Korundschleifscheibe bearbeiten. Ich nehme aber, wie ichs schon mal geschrieben habe, eine für die Bohrmaschine. Dort habe ich Stirmseitig eine große plane Auflagefläche. Die ersten mm lassen sich ruckzuck runter schleifen, nur wenns dann Dünn wird brauch ich einige Zeit. Und immer viel Wasser.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012

zuletzt bearbeitet 21.01.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#993 von Feride , 21.01.2013 12:08

neue Woche , neues Glück


Max muß noch seine Dochte von der Post abholen ,
ich warte auf seinen Testergebniß , welche womöglich ähnlich ausfallen wird


Eins ist klar und dürfen nicht aus den Augen lassen , daß Keramik als Docht einsätzbar ist
wir dürfen uns nicht entmutigen lassen , und weiter testen


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 21.01.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#994 von webersens , 21.01.2013 12:10

Zitat von Dampf-Hammer im Beitrag #992
Meine Erfahrung ist, wenn ich einen Bohrkern von 6 mm Durchmesser habe lässt sich dieser wunderbar mit einer Korundschleifscheibe bearbeiten. Ich nehme aber, wie ichs schon mal geschrieben habe, eine für die Bohrmaschine. Dort habe ich Stirmseitig eine große plane Auflagefläche. Die ersten mm lassen sich ruckzuck runter schleifen, nur wenns dann Dünn wird brauch ich einige Zeit. Und immer viel Wasser.


...meine Feinmotorik läßt diesbezüglich leider zu wünschen übrig.. ;)
Wenns garnicht anders geht.werde ich es aber auch nochmals am Schleifstein versuchen.
Hab mir vorsichtshalber auch mal das Dremelset vom Lidl zugelegt....

@Feride : Bravo-das hört sich doch schon wieder viel besser an


Gruß
Christian


Wollt ihr auch so nen Ticker, einfach ne PN an atlan76.


 
webersens
Beiträge: 487
Registriert am: 07.11.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Stade


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#995 von webersens , 21.01.2013 12:54

...so komme eben vom Bohren zurück und erkläre hiermit mein Vorhaben mit billigen Hohlbohrern Dochte auszubohren als gescheitert :(
Alle Bohrer stumpf-den 6-er hat es sogar komplett zerlegt.Maximale Dochtlänge 2,5 cm mit dem 7-er Bohrer.
Hab jetzt einen Sprudelstein mit extrem großen Poren ;)
Ich könnte mir jetzt noch einen 10mm Bohrer holen und es wie Dampf-Hammer machen,werde es aber wohl erstmal auf die herkömmliche Art mit Schleifstein und Dremel versuchen.Irgendwie werd ich es auch als Grobmotoriker schon hinbekommen :)


Gruß
Christian


Wollt ihr auch so nen Ticker, einfach ne PN an atlan76.


 
webersens
Beiträge: 487
Registriert am: 07.11.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Stade


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#996 von Dampf-Hammer , 21.01.2013 13:50

@ Feride, warst wohl im Tiefschlaf. Na dann mal "Guten Morgen".

@webersens, einfach ein Stück rausschneiden und dann schleifen geht auch, hab ich auch schon durch, gerade wenn der Docht etwas länger sein soll. Meine gebohrten waren auch nur 30 mm lang.

@ Alle, wäre schön wenn wir Frechdachs auch zum weitermachen bewegen könnten.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#997 von Captain Blackbird , 21.01.2013 13:56

Tja den AGA mit dem weißen Docht testen entfällt heute.
Musste mir zwangsweise Urlaub nehmen, weil ich nichtmal vom Parkplatz weg kam wegen dämlichen Eis unterm Schnee.
Hoffentlich kommt mal langsam der Räumdienst hier am Arsch der Welt vorbei...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#998 von Dampf-Hammer , 21.01.2013 14:05

So, und ihr alle seid Schuld.
Hätte gestern auch Urlaub nehmen sollen, so wie der Captain heute, dann hätte sich mein HWV nicht durchgesetzt.

Aus lauter Frust und weil ich keine Lust auf Basteln hatte, bin ich durch die Dampf-Shops gezogen.
Das Ergebnis: 2 x CVI Stormchaser, 1 x FeV und 1x Nautilus. Ich muß das heimlich schreiben, sonst jibbt et Mecker.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#999 von webersens , 21.01.2013 14:20

Zitat von Dampf-Hammer im Beitrag #996
@

@ Alle, wäre schön wenn wir Frechdachs auch zum weitermachen bewegen könnten.


Find ich auch....der hat hier so viel Elan reingebracht,und ist auch mit daran Schuld,daß ich überhaupt angefangen habe zu basteln...

Ich könnte wetten er liest hier noch mit ;).. Also los...komm schon-büddeeee .


Gruß
Christian


Wollt ihr auch so nen Ticker, einfach ne PN an atlan76.


 
webersens
Beiträge: 487
Registriert am: 07.11.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Stade


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#1000 von C-Max , 21.01.2013 14:46

Zitat von Dampf-Hammer im Beitrag #998
So, und ihr alle seid Schuld.
Hätte gestern auch Urlaub nehmen sollen, so wie der Captain heute, dann hätte sich mein HWV nicht durchgesetzt.

Aus lauter Frust und weil ich keine Lust auf Basteln hatte, bin ich durch die Dampf-Shops gezogen.
Das Ergebnis: 2 x CVI Stormchaser, 1 x FeV und 1x Nautilus. Ich muß das heimlich schreiben, sonst jibbt et Mecker.


Dem muss ich mich leider anschliessen, aber es bringt doch immer Glücksgefühle ( bin ich süchtig ).
Bliss im Anflug, hab schon eben die Tracking Nummer bekommen und ein boosted "nutz" vorbestellt.
Und gelacht hab ich auch, denn eine Spezial Aktion Mojo sollte sein, dass der Chi-you für 201,- USD innerhalb von 48h bestellt werden könne, aber als ich das Formular aufmachte waren 250,- , darauf hin hab ich mit einem Lächeln im Gesicht mich für den "nutz" eingetragen.
Dochte sind aus den Klauen der Post befreit und ganz geblieben ist : 1x weiss / 6x braun
Nach RS mit Feride werden wir auch weiter versuchen das richtige Produkt zu finden.
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.
Also ran ans Werk !



 
C-Max
Beiträge: 5.946
Registriert am: 25.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 21.01.2013 | Top

   

Kombi-Silika-ESS-Wicklung
ESS im EgoVision / ViviNova, Geschmacksproblem?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen