Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#701 von Dampf-Hammer , 15.01.2013 06:03

Das ist zwar Interessant, aber
Für uns sicherlich nicht nachvollziehbar, eher was für die Firmen die Keramik herstellen z.B. Firma Rauschert.
Wer möchte ihnen diesen Link schicken?


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#702 von webersens , 15.01.2013 06:57

Zitat von C-Max im Beitrag #697
Zitat von webersens im Beitrag #674
Zitat von Raagna im Beitrag #670
@frechdachs
das gewinde bekommst du super mit nem dremel und einer diamantscheibe geschnitten.
ein schraubstock kan dabei nicht schaden.


Damit schafft man sich bei einem so dünnen Docht nur eine zusätzliche Sollbruchstelle...-..ich hatte aber auch schon über so etwas nachgedacht.
Meine Idee dazu:Man könnte je nach Verdampfertyp und Platz darin ja vielleicht den Dochtteil der nicht im Tank sitzt dicker lassen und dort das Gewinde reinschnitzen.Das hätte den weiteren Vorteil,daß man mit Dicken Draht weniger Windungen beötigt und man mehr Liquid im Docht hat (weniger Nachflußprobleme-wenn es die denn überhaupt gibt)

Mit Schneideisen wird das meines Erachtens auch nix werden.Erstens ist das Keramikmaterial zu hart um es mit dem Schneideisen bearbeiten zu können und zweitens wird der Docht sofort brechen,da die Windungskräfte zu groß für den zerbrechlichen Docht sind.


Bei selfmade natürlich VD spezifisch machbar und definitiv eine sinnvolle und effektive Variante, aber ab einer bestimmten Drahtstärke UND dickerem Docht unter der Wicklung, wird der Platz zw. Wicklung und Pluspol schon kritisch bis nicht mehr machbar



Zitat von C-Max im Beitrag #699
Sollte aber die "Wicklungs-Fuge" den Docht umschliessen und so den den Gesamtdurchmesser ( Docht + Wicklung ) nicht vergrössern....super :)


..so war es gedacht.
Ich habe vor den Dochtteil für die Wicklung so dick zu machen,daß er am Pluspol anliegt und dadurch Stabilität erhält.
die Wicklung selber soll dann im "Gewinde" liegen und darf natürlich keinen Kontakt zum Pluspol bekommen ;)

Ist natürlich erstmal nur grobe Planung.Meine bestellten Sprudelsteine und die Hohlbohrer müßten spätestens morgen eintreffen.Ich hoffe,bis zum Wochenende Ergebnisse posten zu können..


Gruß
Christian


Wollt ihr auch so nen Ticker, einfach ne PN an atlan76.


 
webersens
Beiträge: 487
Registriert am: 07.11.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Stade


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#703 von schnub , 15.01.2013 12:22

hab das hier gefunden, leider aber nicht bei uns normal anschaubar, länderbestimmungen...

http://www.youtube.com/watch?v=V4TpsdMkdao

hier mit proxy :

Klick Mich

diesmal kein aquarium keramik sondern speziell hergestellt :)


---------------

---------------


 
schnub
Beiträge: 3.088
Registriert am: 07.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Oberkochen
Beschreibung: Meeeehr Dambf!


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#704 von Feride , 15.01.2013 12:32

Zitat von DuraCell im Beitrag #700
Hallo,
Ich habe da ein interessantes Dr.-Pamphlet gefunden, welches sich wissenschaftlich mit Verdampf-Eigenschaften von porösem Keramik beschäftigt.

Titel: Grundlegende Untersuchungen zur Eignung poröser Keramiken als Verdampferbauteile
Jahr: 1997
Sprache: Deutsch


Link zur Dr.-Arbeit


Hallo Dura ,
schönen Dank fürs Link , welches umfassend ist



Bestimmt hast du schon mitgelesen , daß wir von der Fa Rauschert uns eigens auf Maß produzierte und 2 verschieden poröse Keramiken bekommen werden

wir haben Fa Rauschert darüber informiert , daß wir die porösen Keramik Stäbe in Verdampfer als Docht verbauen möchten

Daraufhin muß wohl die Fa Rauschert sich über die Materie des Genesis Prinzipes Erkundigungen eingeholt haben

Ich finde es sehr lobenswert , daß eine so große Firma wie die Fa Rauschert ,sich unser annimmt und uns Muster für Testzwecke zur Verfügung stellt


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#705 von Feride , 15.01.2013 12:37

Zitat von schnub im Beitrag #703
hab das hier gefunden, leider aber nicht bei uns normal anschaubar, länderbestimmungen...

http://www.youtube.com/watch?v=V4TpsdMkdao

hier mit proxy :

Klick Mich

diesmal kein aquarium keramik sondern speziell hergestellt :)




ich bekommen es nicht geöffnet , auch nicht mit Proxy
liegt es darann , daß ich mit Firefox unterwegs bin ?


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#706 von schnub , 15.01.2013 12:39

Manchmal mag der Proxy nicht.

Hier ist der Download Link von share-tube.eu ( ist aber nur 8 stunden gültig )

*Downloade Mich*

oder hier nochmal ein proxy link :

proxfree.com link


---------------

---------------


 
schnub
Beiträge: 3.088
Registriert am: 07.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Oberkochen
Beschreibung: Meeeehr Dambf!

zuletzt bearbeitet 15.01.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#707 von Fr3chD8chs , 15.01.2013 12:46

Bei funzen keiner der links und der download gibt mir ne datei die mir aber nicht abgespielt werden kann.
Weder mit firefox noch mit media player oder vlc player.



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#708 von Feride , 15.01.2013 12:46

so sieht wohl Fasziination aus :)


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#709 von schnub , 15.01.2013 12:47

Zitat von Fr3chD8chs im Beitrag #707
Bei funzen keiner der links und der download gibt mir ne datei die mir aber nicht abgespielt werden kann.
Weder mit firefox noch mit media player oder vlc player.


also bei mir läufts mit vlc ist ne mp4 video datei :)

der 2. proxy link müsste gehen ^^ nach eventueller code abfrage :)


---------------

---------------


 
schnub
Beiträge: 3.088
Registriert am: 07.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Oberkochen
Beschreibung: Meeeehr Dambf!


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#710 von Feride , 15.01.2013 12:48

Zitat von Fr3chD8chs im Beitrag #707
Bei funzen keiner der links und der download gibt mir ne datei die mir aber nicht abgespielt werden kann.
Weder mit firefox noch mit media player oder vlc player.


such mal nach einen zoom player im Net

mit dem konnte ich auch die MOV Dateien öffnen


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#711 von schnub , 15.01.2013 12:50

hier jetzt nochmal als AVI xvid :)

*download AVI*


---------------

---------------


 
schnub
Beiträge: 3.088
Registriert am: 07.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Oberkochen
Beschreibung: Meeeehr Dambf!


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#712 von Fr3chD8chs , 15.01.2013 12:51

.mp4 ist keine zuverlässige win32 anwenung lol.

naja der 2te link http://nl.proxfree.com/permalink.php?url...VYg%3D%3D&bit=1 geht nun



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse

zuletzt bearbeitet 15.01.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#713 von Feride , 15.01.2013 12:55

Meine Meinung

wenns vernünpftig gewickelt ist ,und keine Hot Spots am Draht
der Verdampfer beim dampfen in 2 Uhr bis 3 Uhr Stellung gehaten wid

dann kommt keine Silicatschnur oder ESS an poröser Keramik ran


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 15.01.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#714 von schnub , 15.01.2013 12:56

hoffentlich wird das mit der Firma Rauschert was :) da würd ich gleich feste ordern :)))


---------------

---------------


 
schnub
Beiträge: 3.088
Registriert am: 07.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Oberkochen
Beschreibung: Meeeehr Dambf!


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#715 von Fr3chD8chs , 15.01.2013 12:57

Da gebe ich dir absolut recht das einzige manko bis jetzt ist das es sehr schnell bricht.
Das kann aber durch die erschütterungen beim fräsen und schleifen sein.
Wenn wir die Gebrannte kriegen ist das vieleicht schon stabiler.



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#716 von Feride , 15.01.2013 12:59

mein Docht ist erst unter 2 mm gebrochen
mit 2,2 mm ist es schon stabieler


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#717 von Fr3chD8chs , 15.01.2013 12:59

Ich jedenfalls werden versuchen dabei zu bleiben , es schmeckt und dampft viel besser und es ist einfach.
Ich muss nicht darauf achten das irgend etwas richtig oxidiert ist und wie man sieht passt das fast überall rein ( siehe penelope )



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#718 von Fr3chD8chs , 15.01.2013 13:05

Zitat von Feride im Beitrag #716
mein Docht ist erst unter 2 mm gebrochen
mit 2,2 mm ist es schon stabieler


Ich hatte am anfang auf grund des loches beim irony nur 1,5 bis 1,6 mm Dochte.

Habe dan aufgebohr aus 2,8 mm aber leider kein material mehr um mir dickere dochte zu basteln.
Daher habe ich die dünnen weiter benutzt.
Diese sind nun alle leider Abgebrochen aber nicht schlimm ich bin Beeindruckt vom ergebniss.

Habe mir schon neue ausströmer bestellt und hoffe das sie bald da sind heute sind die Dremel scheiben Angekommen.
Habe mir extra die diamandt scheiben Schleif scheiben und Trennscheiben bestellt.

In den Umliegenden Baumärkten und Tier zubehör läden haben sie nirgends mehr Ausströmer ausser diese Plastik und holz dinger.
Alles was weiss und Grau war ist in kurzer zeit ausverkauft sagte mir einer der Verkäufer.
Ihn wunderte das auch weil normal verkauft er mal 2 im monat jetzt hat er mehr als 40 verkauft für teich und aquarium.

Die haben sogar die Kugel gekauft , Bei uns hatten sie blaue und graue kugeln groß wie nen tennis ball selbst die alle weg.
Seltsamer zufall.



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#719 von DuraCell , 15.01.2013 13:21

Ich habe mir die Arbeit, mal genauer angeschaut. Sicherlich wird dort ein Einsatzzweck beleuchtet, den wir so nicht direkt nutzen.
Finde ich sehr interessant, dass die Dampfeentwicklung mal genauer beleuchtet wird.

Einige Informationen eignen sich hervorragend zur (Langzeit-)Bewertung der Eignung des Materials.

"Auch bei hohen Oxidationstemperaturen (T > 1200°C) und sehr langen Oxidationszeiten (t > 1 Jahr) werden
die Poren durch die aufwachsende Oxidschicht nicht verschlossen sondern nur geringfügig verengt.
Dabei bleibt die Permeabilität der Porenstruktur nahezu unverändert und die Verdampfungseigenschaften bleiben erhalten."

Porösität und Festigkeit kommt auch zu Wort: Sinngemäß das poröse Keramik auf einen festeren Trägerstoff aufgebracht (zur Stabilität).
Es heißt aber auch, dass eine geringere Porösität (mehr stabilität) nicht zur schlechteren Verdampfung führt. Kann das jemand aus der Praxis bestätigen?

Die Geschicht mit Rauschert klingt interessant. Evl könnt ihr Musterexemplare für mich mitbestellen?


freundliche Grüße
Dura


 
DuraCell
Beiträge: 4
Registriert am: 15.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: München


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#720 von Gartenjoe , 15.01.2013 14:16

Das Thema hier muss ich unbedingt weiter verfolgen.
Bisher war meine Unfähigkeit ESS richtig zu oxidieren nämlich der einzige Grund aus dem ich kaum Genisi-VDs benutzt habe


Stellt euch vor, ihr wärt eine Frau... oder vier Männer, is ja egal.


 
Gartenjoe
Beiträge: 2.642
Registriert am: 15.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: KA
Beschreibung: nur mit leerem Schädel leuchten die Augen


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#721 von Feride , 15.01.2013 15:40

hier ein paar screenshots von dem Video



 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#722 von Dampf-Hammer , 15.01.2013 17:25

Heute war nun mein erster großer Basteltag.
Habe mir Hohlbohrer von Wolfcraft besorgt und los ging es.

Hohlbohrer 6 mm - den Docht nicht herausbekommen, der Docht ist ca 1,5 mm im Durchmesser
Hohlboher 8 mm - nur kurzen Docht herausbekommen, der Docht ist 4 mm im Durchmesser
Hohlboher 10 mm - komplette Länge des Bohrers 3 cm bekommen, der Docht ist 6 mm im Durchmesser

Dann habe ich mir die für diese Zwecke besch.... Verdampfer genommen, den Talos und den Irony mit 17 cm Durchmesser. Beim Talos habe ich ein Unterteil für das ESS aus Keramik geschnitzt. Der Sinn sollte sein, das ESS als Transporter bis zum Keramikdocht, damit ist der Docht flexibler, nur der Talos ist so klein aufgebaut, dass das Keramikteil winzig wurde, nicht nur im Durchmesser, es muß zwischen die Pole passen, auch in der Höhe, sonst bekommt man die Mittelhülse nicht draufbeschraubt. Fazit: Ich warte bis die original Dochte kommen, alles andere ist zu Fummelig und bringt ein schlechtes Ergebnis.

Beim Irony habe ich eine Hülse geschnitzt die über dem ESS im Bereich der Wicklung sitzt, aber auch dies funktioniert nur bedingt.In einen Docht habe ich ein 2 mm Loch gebohrt und den Docht im Durchmesser abgearbeitet, zum Schluß war die Wandstärke bei unter einem Millimeter und die Keramik hat immernoch die Oberhülse berührt, damit dann auch der HZ. Also auch bei dem Verdampfer auf die fertigen Dochte warten.

Morgen werde ich nun mal einen Docht basteln der dann in den AGA reinpasst, oder in den NL die sind größer im Durchmesser und man hat mehr Platz für Spielereien.

Als Werkzeug kann ich die Diamanttrennscheibe und die Diamantgravierer vom Dremel empfehlen, damit geht alles sehr schnell.

Morgen gehts dann ans Gewinde schneiden, mal sehen wie Dick ein Docht sein muß um ein vernünftiges Ergebnis hinzubekommen. Dann wäre da noch der Kayfun der auf eine Keramikhülse wartet, die Hülse habe ich nun schon, nur einbauen muß ich sie noch.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#723 von Fr3chD8chs , 15.01.2013 17:44

Beim irony sollte es aber gehen ich habe es ganz leicht Geschäft nur ist mir das Material gebrochen weil ich zu dünn wurde.



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#724 von Fr3chD8chs , 15.01.2013 17:49

Kannst du nicht das ess kürzen und die Keramik als Hut aufsetzen . Oder es in das ess ein stecken. Wobei nimm doch Benutzer kompletten docht das ist schon klasse



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#725 von Dampf-Hammer , 15.01.2013 17:50

Einen Docht komplett aus Keramik für den Irony habe ich noch nicht geschnitzt, das sollte gehen. Ich wollte dies aber so nicht, ich wollte eine Lösung, die die Zerbrechlichkeit der Dochte reduziert.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


   

Kombi-Silika-ESS-Wicklung
ESS im EgoVision / ViviNova, Geschmacksproblem?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen