Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#351 von webersens , 11.01.2013 00:00

Die Hohlbohrer gibt es doch in den unterschiedlichsten Durchmessern..Man benötigt aber vermutlich auf jeden Fall noch ne Standbohrmaschine o.ä....dann kann man die Dochte aber schnell in Serie fertigen.Wenn wir jetzt sogar noch einen Steinmetz unter uns haben sind das doch die besten Voraussetzungen!!!!Ich würd mich an den Kosten beteiligen und ich denke einige andere bestimmt auch-oder?

Edit : Link vergessen.. http://www.horbach-giesstechnik.de/shop/...er-Set:::7.html


Gruß
Christian


Wollt ihr auch so nen Ticker, einfach ne PN an atlan76.


 
webersens
Beiträge: 487
Registriert am: 07.11.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Stade

zuletzt bearbeitet 11.01.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#352 von zweiraddampfer , 11.01.2013 00:02

Das ist der aussendurchmesser!

Man sollte erst die wandstärke des Bohrers rausfinden und dann abziehen!

Ich probier's Lochmaschine mit Bild!



Vergrößern

Sie haben was zu verkaufen?Selbst verkaufen

4mm Neu Diamant Hohlbohrer Fliesen Marmor Bohrkrone x10
Artikelzustand: Neu
Stückzahl:
Mehr als 10 verfügbar / 25 verkauft
EUR 3,00
Sofort-KaufenSofort-Kaufen
Auf die Beobachtungsliste
Versand: EUR 2,50 - Sparversand aus dem Ausland
| Alle Details anzeigen
Artikelstandort: THK Diamond Tools, Hong Kong
Versand nach: Weltweit
Lieferung:
Innerhalb von ca. 14-26 Werktagen nach Zahlungseingang.
Zahlungen:
| Weitere Zahlungsmethoden
Rücknahmen:
Verbraucher können den Artikel zu den unten angegebenen Bedingungen zurückgeben | Details lesen

Klappt nicht !

Wie bring ich das mit dem link hin?


 
zweiraddampfer
Modder
Beiträge: 553
Registriert am: 16.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: stuttgart


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#353 von Feride , 11.01.2013 00:03

genau wie viele andere , würd ich liebend gerne fertige Dochte kaufen
möchte gerne die von Rauschert probieren , selber schneiden kann ich fürs eigengebrauch auch
nur nicht in masse


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#354 von GeneralGummibär , 11.01.2013 00:05

unten auf antworten und dann auf der rechten seite auf das feld, neben dem feld mit der farbeinstellung (also rechts neben dem roten viereck) und da den link reinkopieren =)



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#355 von Feride , 11.01.2013 00:05

oben auf Adressleiste gehen , mit links fixieren , mit der rechten maustaste kopieren
und hier einfügen


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 11.01.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#356 von GeneralGummibär , 11.01.2013 00:06

Zitat von Feride im Beitrag #355
oben auf Adressleiste gehen , mit links fixieren , mit der rechten maustaste kopieren
und hier einfügen


oder so =)



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#357 von zweiraddampfer , 11.01.2013 00:09

Zitat von webersens im Beitrag #351
Die Hohlbohrer gibt es doch in den unterschiedlichsten Durchmessern..Man benötigt aber vermutlich auf jeden Fall noch ne Standbohrmaschine o.ä....dann kann man die Dochte aber schnell in Serie fertigen.Wenn wir jetzt sogar noch einen Steinmetz unter uns haben sind das doch die besten Voraussetzungen!!!!Ich würd mich an den Kosten beteiligen und ich denke einige andere bestimmt auch-oder?

Edit : Link vergessen.. http://www.horbach-giesstechnik.de/shop/...er-Set:::7.html


Genau diesen versuchte ich zu verlinken!

Also!

Ich hab da ne alte nassbohrmaschine bei nen
ex Arbeitgeber kann jederzeit ran
Die Säulenbohrmaschine ist locker 2,50 m hoch hat aber alle Adapter,
Auch für dieses aufnahmegewinde
Diese Bohrer werden auch benutzt um
In küchenplatten die klammern ür Becken zu befestigen

Sind aber glaub nicht allzulang

Gibt's aber auf jeden fall

Grüße


 
zweiraddampfer
Modder
Beiträge: 553
Registriert am: 16.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: stuttgart


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#358 von zweiraddampfer , 11.01.2013 00:17

Schreib gerade auf dem Ipad
Fonds nicht raus,
Und probier's morgen nochmal

Rino


 
zweiraddampfer
Modder
Beiträge: 553
Registriert am: 16.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: stuttgart


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#359 von Fr3chD8chs , 11.01.2013 02:13

Zitat von Sandro im Beitrag #340
Wir sind alle Keramikmetze.



Zitat von Fr3chD8chs im Beitrag #316
Feride Mach mal nen Kleines Stückchen von der keramik plan und dann stelle es auf einen Teller mit 1 ml liquid in der mitte.

mit einen Brenner nur kurz über die keramik zum anwärmen und dann mal die spitze Befeuern das sie anfängt zu brennen wie eine kerze.
Danach berichte mal was du erkennst bitte.


Ich habe da Beobachtet das sich die Flamme nicht bis unten Frisst sonder gleichmäßig im Den bereich Brennt wo ich sie angezündet habe,
Ob es vieleicht später Hilft uns den Docht frei zu brennen wenn wir ihn eingebaut haben kann ich noch nicht sagen.

Weiter gesehen habe ich das er wirklich sehr gleichmäßig brennt und den noch nicht rußt und auch keinerlei ansenkungen hat.
Wenn man das ess als kerze angefackelt hat ist es sehr schnell angegüht , das war hier nicht der fall.
Ich hatte nur ein Bruchstück genommen und das war an der Ecke wo es etwas dünner wurde am glühen.
Nach dem Weg schleifen hat es nicht mal mehr geglüht nur gleichmäßig gebrannt in einer blauen Flamme mit gelben Köpfchen.


Nun mal zur bearbeitung :

Wenn ihr keine Dremel habt müsst ihr das auch nicht extra kaufen.
Ich denke jeder hat einen Akkuschrauber zuhause oder.

Dann passt mal auf :


Ich habe den Keramik stein heute bekommen und die Dremel sachen waren nicht da.
Ich fiffigerweise will aber unbedingt das mal austesten.
ICh habe eine Metal Bügelsäge wo man ein 30 cm langes 2 cm starkes feines sägeblatt einspannen kann.
mit dieser kann man sehr schön kleine stückchen aus dem stein sägen was auch nicht den staub so aufwirbelt.
Also hier braucht ihr keine Maske bei.
Ich habe mit einen Sägeblatt und rantasten an die sterke die ich brauche 8 schnitte geschafft bis das blatt nun fast glatt ist durchgehend.

Bei meinen Komplett Dremel set war so eine kleine Rosane schleifstein scheibe dabei.
Die Kann man auch im Baumarkt und Batel geschäft bekommen ist sehr fein sandig und hart.
Die hab ich in meinen akkuschrauber gespannt und dan nden Akkuschrauben auf langsamster stufe laufen lassen.
eine Tasse wasser daneben das keramik stäpchen eingetaucht und geschliffen wenn es trocken wurde wieder gewässert.
Dadurch das ich es nicht so schnell habe laufen lassen hatte ich fast keinen verschleiss am schleifstein.

Und die Dochte wurde denn noch rund und sind 1,8mm dick mittlerweile dünner sind immer abgebrochen aber mit diesen mache ich Fortschritte.

Ich habe also ohne viel aufwand und ohne viel Geld auszugeben einen Docht gebastelt.
Man braucht also nicht unbedingt diese Diamant trennscheiben und soweiter es geht auch mit der Donald version.

Nun kommen die Wichtigsten schritte denke ich

1.Dann habe ich den Docht erstmal unter fliessenden Wasser mit einer Zahnbürste gereinigt.
2.als nächstes wurde er dann 3 mal Komplett mit einen Brulee brenner durch geglüht ( Er leuchtt wirklich schön muss man sagen )

Auch hierbei wird er nicht schwarz oder so er glüht einfach nur .

Schritt 1 und 2 habe ich dann 4 mal insgesamt gemacht.

Um ihn dann einzubauen muss man sich schon ein wenig gedulden und am besten 3 oder 4 dochte fertigen um sich in gedultiger weise mit Fingerspitzen gefühl ( habe ich auch nicht )
Daran arbeiten.
3 Dochte habe ich beim Wickeln zerlegt.
der 4 te ist mir leider angebrochen und dher ragte er nur halb in den Tank aber er blieb da und wurde mit nen 20er kanthal gewickelt.

Es funzt. es Dampft wie Hölle zur zeit immer noch hammer .

Also meiner meinung nach braucht ihr nicht mit Flex und schleifblock rum hantieren eine kleine metallsäge und nen schleifsteinchen für den Akkuschrauber reichen vollkommen aus und wenn ihr den keramik nass macht staubt gar nix.


Weitere Test werde ich erst am Wochenende machen können Aber wenn ihr Anregungen habt und vieleicht ne verbesserungs idee lasst es mich wissen mal sehen was man da machen kann.

Gekauft habe ich diesen Ausströmer

http://www.ebay.de/itm/Luft-Ausstromer-A...190752133160%26

Kostete 2,79 euro und 1,95 euro versand

Mehr hatte ich bis jetzt nicht ausgegeben , es kommen aber noch fürs dremelchen nen paar scheiben wobei ich mal jett schauen will wie es mit diesen Normalen trennscheiben dabei aussieht , die sind ja extrem günstiger als die Diamant dinger und auch reichhaltiger dann im Vorrat.

Mal am We Schauen ob ich die hier irgendwo bekomme im Dorf.


Mal Schauen ob ich es hinbekomme eine bildserie vom erstellen des Dochtes machen kann am WE das sollte bestimmt zum nach machen schon intressant sein denke ich.


Keramisch Dampfende Grüße
Keramik Metz Fr3chD8chs ( Thomas )



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#360 von Fr3chD8chs , 11.01.2013 02:38

Zitat von Feride im Beitrag #353
genau wie viele andere , würd ich liebend gerne fertige Dochte kaufen
möchte gerne die von Rauschert probieren , selber schneiden kann ich fürs eigengebrauch auch
nur nicht in masse


Ich denke auch das es sehr viel sinniger wäre wenn es eine oder gerne auch mehrere firmen gibt die das in serie produzieren.
mal sehen wie es mit Rauschert weiter geht

Nun meine Gedanken
Selbst wenn dann 10 stück 15 bis 20 euro kosten ist der aufwand für diese firma geringer als für den einzelnen für uns.
Wir sind nur die Vorreiter und die Tester.
Vieleicht sind sie sogar stabiler wenn sie hergestellt werden ( gegossen ,gespritzt Keine Ahnung Extrem gebrannt )

Und ich gehe stark davon aus das nicht jeder in der lage ist sich diese dochte herzustellen, und in den genuss zu kommen sollte es also möglich sein sie zu erwerben.
Viele kommen ja auch nicht zueinen Stammtisch weil sie keine zeit oder Möglichkeit oder gar bock haben.
Und es nur für eine kleine gruppe zu haben finde ich auch nicht so toll es ist wirklich noch nicht ausgereift aber wenn es mal dazu kommen soltedann doch wirklich für alle.

Ich bin mir sicher sobald eine Keramikfirma die sowieso schon Stäppchen herstellen kann uns unterstützt das sie ein neues Produkt in einer Nische hat wo kein anderer seine finger drin hat wird sie eine menge Geld verdienen können und das ist ein anreiz an diese Firma.

Wenn Feride die Proben bekommen sollte , wird ( denke ich ) diese Firma bestimmt Intresse haben daran , den sie weiss worum es geht.
Und wen wir dieser Firma mitteilen wie unsere Test gelaufen sind kann sie sich einen Überblick machen und vieleicht sogar je nach beschaffenheit reagieren.

Damit meine ich dann auf die Konsistänz der Liquids.
Dickflüssig Dünnflüssig und soweiter.

Ich stelle mir schon vor das man dann bei einen oder mehreren Online Händlern Keramik dochte bekommen kann in 3 sorten ( PG VG und VPG Dochte )
Wenn das nicht ein Ansporn ist weiss ich auch nicht.

Aber wir stehen erst am anfang und es wird noch sehr viel liquid in selber erstellt Keramik Dochten verdampft werden bevor es mal soweit ist das man sich einen kaufen kann.

Es sind einfach zuviele faktoren die da mitspielen müssen.

Lasst es uns angehen , Für einen Besseren Dampf.

Danke euch allen Füreuer Intresse und das ihr uns so unterstützt, Es ist schon ein Schöner anreitz das alles weiter mit zu testen und dann mitzuteilen wie es funzt und es macht echt spass so einen GEmeinsammen Project was bei zu steuern.



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#361 von Dampf-Hammer , 11.01.2013 06:17

Es juckt schon mächtig in den Fingern sich mal einen Docht selbst zu basteln, ich werde aber mal abwarten was bei der Firma Rauschert rauskommt. Jedenfalls hatte es sich sehr positiv angehört als mein Gesprächspartner von 3 unterschiedliche Saugstärken gesprochen hat und dass dies in der Herstellung kein Problem darstellen würde. Wie schon geschrieben , aber erstmal als Stifte und nicht als Röhrchen.
Ich hatte ja auch erwähnt das die Dochte keine gesundheitsgefährdenden Stoffe enthalten dürften, dies ist auch kein Problem, da sie die genaue Zusammensetzung der Grunderden und Stoffe kennen. Dem Basteltrieb mit Teichbelüftersteinen stehen sie allerdings etwas skeptisch gegenüber, da diese zum größten Teil in China produziert werden. Die Firma Rauschert hatte in China auch eine Produktionsanlage, die Produktion war wohl auch ok, nur die Grundstoffe wurden in zu unterschiedlichen Qualitäten geliefert, deshalb haben sie dort dicht gemacht. Nun muß ja nicht gleich Arsen in Steinen sein, aber mir ist doch etwas Mulmig bei der Sache, das einzige was ich ausprobieren würde sind Steine die in Koi-Becken eingesetzt und in den dazugehörigen Foren empfohlen werden.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#362 von Manni Gfaltig , 11.01.2013 08:03

Zitat von Fr3chD8chs im Beitrag #360
Lasst es uns angehen , Für einen Besseren Dampf.

Danke euch allen Füreuer Intresse und das ihr uns so unterstützt, Es ist schon ein Schöner anreitz das alles weiter mit zu testen und dann mitzuteilen wie es funzt und es macht echt spass so einen GEmeinsammen Project was bei zu steuern.



Ich finde auch prima wie Ihr das angeht und lese neugierig mit, aber den Verein musst du für uns echt nicht wechseln!



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.

Golden Greek GGTS-Presale Turorial


 
Manni Gfaltig
Beiträge: 1.984
Registriert am: 02.08.2011


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#363 von Dampf-Hammer , 11.01.2013 09:40

Ich konnte mich nun doch nicht beherrschen und hab auch mal Lüftersteine bestellt.
Diese:
http://www.koi-kontor.de/Zylinder-Ausstroemer-100-x-50mm


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#364 von Feride , 11.01.2013 10:36

wow , warum hab ich mich nicht vorher rangetraut

gasagt getan , mehrmals gereinigt

genommen habe ich 030er Kanthal
8 umdrehungen
fragt mich nicht nach Wiederstand , weiß ich nicht
Geschmack kam sehr schnell ,
gefeuert und bis 8 sec. gezählt , kein Hot Spot

Geschmack ist weicher als mit ESS
könnte Kayfun gefährlich werden




erst mal lass ich Bilder sprechen







das schöne ist , es spritzt einem kein Liquid hoch


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 11.01.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#365 von GeneralGummibär , 11.01.2013 11:06

Sauber =)
Da is aber schon viel abstand zwischen Wicklung und Keramik, is das trotzdem okay?
Bin auch schon ganz Heiß drauf endlich die keramik hier zu haben xD



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#366 von webersens , 11.01.2013 11:09

Also wenns ne Firma gibt,die zu akzeptablen Preisen fertige Dochte-evtl sogar in unterschiedlichen Größen und Saugstärken- herstellen kann ist das natürlich klasse.
Mich fasziniert im Moment allerdings auch die Idde von Zweiraddampfer mit den Hohlbohrern.
Diese hier sind z.B. echt nicht teuer : http://www.ebay.de/itm/10x3mm-Neu-Diaman...=item27cb805f8c

Damit hat man dann kaum Verschnitt bei den Ausströmern.
Die Bohrer sind mit einer Bohrtiefe von 50 mm angegeben und haben einen Außendurchmesser von 3mm...innen vermutlich ca 2,5mm.
Wenn man nun einen Ausströmer von 100mm Länge einmal in der Mitte durchschneidet und sich dicht an dicht die Dochte ausbohrt kommen da schon einige zusammen..
...also ich konnte eben nicht widerstehen und hab sowohl Bohrer als auch Ausströmer geordert...mich hat´s also auch gepackt!!!
Hab den gleichen Ausströmer wie Dampf-Hammer bestellt-da passen die Maße und die Qualität scheint zu stimmen.
Bei den Bohrern hab ich erstmal die billige Chinaware geordert (10 Bohrer für unter 5 Euro incl Versand aus China....),sollte aber für die ersten Versuche ausreichen...


Gruß
Christian


Wollt ihr auch so nen Ticker, einfach ne PN an atlan76.


 
webersens
Beiträge: 487
Registriert am: 07.11.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Stade


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#367 von Feride , 11.01.2013 11:27

Zitat von Feride im Beitrag #364
wow , warum hab ich mich nicht vorher rangetraut

gasagt getan , mehrmals gereinigt

genommen habe ich 030er Kanthal
8 umdrehungen
fragt mich nicht nach Wiederstand , weiß ich nicht
Geschmack kam sehr schnell ,
gefeuert und bis 8 sec. gezählt , kein Hot Spot

Geschmack ist weicher als mit ESS
könnte Kayfun gefährlich werden




erst mal lass ich Bilder sprechen







das schöne ist , es spritzt einem kein Liquid hoch




habe Kanthal auf den Spanner von der Dremel vorgewickelt
dann ohne Docht in die eingespannte Kanthal Spule eingespannt
danach den Docht reingesteckt

könnte etwas näher ranliegen , klappt trotzdem sehr gut

habe die letzte Zeit überwiegend ciscos gedampft , aber Keramik übertrifft alles


ich freu mich nun noch viel mehr auf die fertigen Dochte
zumal ich nun weiß , was da für eine arbeit drinn steckt


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 11.01.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#368 von webersens , 11.01.2013 11:31

....soeben nochmal richtig nachgelesen...Also Gesamtlänge der Bohrer ist 55mm Bohrtiefe ist nur 25mm...das reicht wohl nicht.Werd mich nochmal nach anderen Bohrern umsehen.


Gruß
Christian


Wollt ihr auch so nen Ticker, einfach ne PN an atlan76.


 
webersens
Beiträge: 487
Registriert am: 07.11.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Stade


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#369 von Feride , 11.01.2013 11:37

nun schmecks es wirklich gut
und immer noch schön rund und weich , kein Liquid hoch spritzen beim befeuern


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 11.01.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#370 von Dampf-Hammer , 11.01.2013 12:28

Zitat von Feride im Beitrag #367

ich freu mich nun noch viel mehr auf die fertigen Dochte
zumal ich nun weiß , was da für eine arbeit drinn steckt



Auf die fertigen Dochte freu ich mich auch, ich hoffe nur bei der Firma Rauschert feilt keiner die Dinger aus einem Block, sonst sind sie unbezahlbar.
Ansonsten sind es wohl eher Pfennigbeträge und die Herstellung geht Automatisch nachdem die Maschinen eingerichtet sind.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#371 von Effe , 11.01.2013 12:45

ihr macht einen richtig neidisch!!


mfg Stephan



WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Effe
Beiträge: 5.464
Registriert am: 19.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Moringen


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#372 von Dampf-Hammer , 11.01.2013 13:17

Selbst wenn die Dochte nicht zum Dampfen taugen, Hauptsache sie brennen an der Spitze, wenn sie in Liquid stehen.
Dann nehme ich sie als Duftkerze.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#373 von C-Max , 11.01.2013 13:33

Hmmm Feride, immer noch nix im Kasten, war bestimmt ne Warensendung, oder ? Ich würde dir auch empfehlen, einen etwas kleineren Durchmesser für deine Vorwickelhilfe zu wählen, denn da geht schon viel thermische Energie verloren, bis das LQ verdampft.
Ansonsten, bin stolz auf dich, brauchtest nur eine Kurzabstands-Pause :D
Und Dampfhammer, du sprachst auch wieder von Röhrchen, also davon halte ich wenig, da sie dermassen instabil sein werden und mit den "Stiften" klappt es doch schon prima und das bei selfmade PCW. Hoffentlich kommt bald eine feste Zusage von Rauschert :)



 
C-Max
Beiträge: 5.946
Registriert am: 25.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#374 von Feride , 11.01.2013 13:40

gute Nachrichten

Firma Rauschert stellt uns je 20 x 2 verschiedene Dochte zur Vervügung
mit den Maßen von Maßen 2,2 x40 mm


das würde heißen
a ) wir bleiben bei 5 Testern , und bekommen 2 x 4 Stück
b) wir erhöhen die Zahl der Tester auf 10 , und bekommen 2 x 2 Stück
oder


c) es werden 20 Tester ,
jeder bekommt jeweils nur eins , hat aber keinen Ersatz , fals einer zerbrechen solte



ich tendiere eher zu b


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 11.01.2013 | Top

RE: Porous Ceramic Wicks -> die Zukunft ?

#375 von Henriks , 11.01.2013 13:46

hi, hat die fa.rauschert auch liquid zum testen?



Henriks  
Henriks
Beiträge: 45
Registriert am: 14.07.2012
Geschlecht: männlich


   

Kombi-Silika-ESS-Wicklung
ESS im EgoVision / ViviNova, Geschmacksproblem?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen