Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

neue Maßstäbe in der Liquidproduktion - sicherer ist besser

#1 von happyliquid , 04.12.2012 18:16

News - Produktionsumstellung

Bitte lesen, und hier Feedback posten.


https://shop.happy-liquid.com/eliquid_shop

Die Zusammensetzung und Zertifikate von Happy Liquid sind zu erfahren unter:/qualitaet


ooolli hat sich bedankt!
 
happyliquid


Beiträge: 183
Registriert am: 17.01.2012


RE: neue Maßstäbe in der Liquidproduktion - sicherer ist besser

#2 von Dampfzeug , 04.12.2012 18:50

Prompt? Gefällt mir nicht. Liquid in pharmazeutische Zusammenhänge bringen? Ist für mich wie mit Kanonenkugeln auf Tauben schießen.
Ich mische selbst, habe Aromen und Liquds im Kühli und auch nicht, ich habe Küchenhygiene und nicht mehr. Umgekippt ist mir noch keines meiner Liquids. In den Foren sind hunderttausende von Damfpern und schlechte Liquids treten vereinzelt auf und nicht in Regeläßigkeit oder gar Massen, weil die Bestandteile kein Jahrmarkt für Mikroorganismen sind!
Liquids sind kein Arzneimittel und müssen nicht in Arzneimittelqualität produziert werden. Es ist ein Genussmittel und hygienische Küchenpanscherei reicht m. E. völlig aus, weil es sich jeder selbst herstellen kann und abgesehen von Sauberkeit der Instrumente nichts beachtet werden muss außer der Dosierung der Komponenten.

Oder handelt ihr im Auftrag von Pöschke Langer um die Dampfer daran zu gewöhnen, Liquids und Pharmazie gedanklich zusammen zu bringen?


Nichtraucher und Dampfgenießer

Dampfe seit 27.09.11. Microcoils in Verdampfern wo's geht mit selbstgemischten Liquids


 
Dampfzeug
Beiträge: 2.861
Registriert am: 18.09.2011


RE: neue Maßstäbe in der Liquidproduktion - sicherer ist besser

#3 von happyliquid , 04.12.2012 18:56

Lieber Dampfzeug,

das ist sicherlich nicht unser Ziel. Dass bei diesem Produkt "höchste Qualitäts-Standards" von vielen Shops angepriesen werden ist Fakt.
Wir hingegen stellen es voll transparent als Beweis auf unsere Seiten. Wo ist Dein Problem? Der Satz: Pharma-Standard in der Softwareentwicklung?
Das kann es doch nicht sein, oder?

Uns in Verbindung mit P.L. zu bringen finde ich eine glatte Frechheit! - Hauptsache draufhauen und kaputtmachen, den Eindruck habe ich mittlerweile hier im Forum...


https://shop.happy-liquid.com/eliquid_shop

Die Zusammensetzung und Zertifikate von Happy Liquid sind zu erfahren unter:/qualitaet


 
happyliquid


Beiträge: 183
Registriert am: 17.01.2012

zuletzt bearbeitet 04.12.2012 | Top

RE: neue Maßstäbe in der Liquidproduktion - sicherer ist besser

#4 von spiegel , 04.12.2012 19:10

Bei mir zu Hause halte ich es wie Dampfzeug, Küchhygien und gut.
MHD als grobe Empfehlung, um die ich mich i.d.R. aber nicht groß schere.

Aber bei einem Hersteller erwarte ich schon Nachvollziehbarkeit.
Deshalb von mir "Daumen hoch", find ich besser als die Luftblasen anderer Liquidmischer.


happyliquid hat sich bedankt!
 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012


RE: neue Maßstäbe in der Liquidproduktion - sicherer ist besser

#5 von happyliquid , 04.12.2012 19:15

Danke Spiegel,

als Hersteller müssen wir eben etwas anderes leisten als der Selbstmischer.
Wir könnten unsere Produkte sicherlich nicht verkaufen, wenn wir sie unter normaler Küchenhygiene
herstellen würden. Da wird man anders beurteilt, deswegen die Maßnahmen und deren Veröffentlichung.

Wenn Selbermischer Basen oder Aromen für das mischen kaufen, achten sie doch auch auf Qualität und Bewährtes oder?


https://shop.happy-liquid.com/eliquid_shop

Die Zusammensetzung und Zertifikate von Happy Liquid sind zu erfahren unter:/qualitaet


 
happyliquid


Beiträge: 183
Registriert am: 17.01.2012


RE: neue Maßstäbe in der Liquidproduktion - sicherer ist besser

#6 von MofD , 04.12.2012 19:17

Wer zu Hause mischt kann auch auf dem Klo mischen wenn er das möchte.
Bei einem Händler erwarte ich jedoch das die Komponenten zu 100% sauber und sicher sind, und das nachvollziehbar. Leider ist das nicht bei Allen der Fall.

Von mir auch "Daumen hoch" für die Nachvollziehbarkeit.


LG
MofD


happyliquid hat sich bedankt!
 
MofD
Beiträge: 1.662
Registriert am: 08.10.2011


RE: neue Maßstäbe in der Liquidproduktion - sicherer ist besser

#7 von Erneuertes Widerstandsmodul , 04.12.2012 19:19

Hallöle,
ich habs mal kommentiert:

Neu: Scanbarer EAN Code auf jeder Packung
Prima Idee, so an sich .. erleichtet auch die Arbeit und macht die Verwechslung unwahrscheinlicher

Neu: Unverwischbares PE-Etikett (flüssigkeits- und schmutzabweisend, keine Flecken mehr auf dem Etikett)
SEHR gut..ich habe mich schon oft darüber geärgert, dass manche Etiketten nach 2 tagen kaum noch lesbar sind

Neu: Originalitätsring (Schutz vor Manipulationen)
Brauch ich nicht wirklich, aber schützt vor billigen Kopien

Neu: Analysenzertifikat eines deutschen Labors
Naja..wers braucht...

Neu: Tastbares Gefahrstoffzeichen im Deckel (Dreieck)
Das finde ich gut - Sehbehinderte wissen so gleich, dass das sicher nicht das Augentropfenfläschchen ist...

Neu: Elektronisches Herstellungsprotokoll (kann auf Verlangen für jede Charge vorgelegt werden)
Jo, gut, das ist in vielen Bereichen Standard und auch sinnvoll.

Dünner Tropfer für einfache Tankbefüllung
Nehm ich, ist gut.

Farbkodierung der Nikotinstärken
Gut für Kurzsichtige wie mich, so erwische ich die richtige Flasche nach Farbe. Für Farbenblinde eher egal ;)

Kindersicherung
Notwendig, ein Muss. Würde nie Flaschen ohne haben wollen, auch wenn ich keine Kinder habe. Aber beim Besuch von Kindern muss es nicht sein, dass Klein Flavia (meine Nichte) aufgrund des tollen Erdbeergeruchs so ne Flasche wegnuckelt...auch wenn bei mir fast alles nikotinfrei ist.

Gruss,
EW

P.S.: Nixdestotrotz würde ich eure Preise nicht zahlen wollen - selbst wenn die Liquids noch so gut schmecken, das steht in keinem Verhältnis mehr. Andere Händler mit ähnlich hehren Qualitätsansprüchen schaffen es, ihre Liquids für maximal 5 Euro/10 ml anzubieten. Wenn andere das dafür zahlen wollen, können, möchten, gern - ich nicht.


Verdampfer: Flash-e-Vapor 3, Squape E(motion), Taifun GS2 & GT2, Kayfun v4 + 5, Tilemahos v2plus mit Springomizer, Genius², SQuape R(s)+X, Calix ...
Akku(träger): Pico, IPV4S, Smok Koopor Mini TC, Vapor Giant Mini 2.5, Vireo, Skarabäus Pro, Cuboid, Pipeline Pro II + Dani + div. Mech Mods


happyliquid hat sich bedankt!
 
Erneuertes Widerstandsmodul
Beiträge: 1.856
Registriert am: 16.01.2012

zuletzt bearbeitet 04.12.2012 | Top

RE: neue Maßstäbe in der Liquidproduktion - sicherer ist besser

#8 von Senne , 04.12.2012 19:29

Also ich finds gut. Und BTW das ist kein Pharma- Standard. Sondern eher der Lebensmittelbranche. Ich mag die Transparenz der Herstellung. Genauso wie die Sicherheits- Features der Verpackung

Danke. Gruß Jörg


Wir ritten nackt, mit Nutella verschmierten Mündern, lachend auf Einhörnern duch die Nacht - doch dann haben sie meine Medikamente geändert......


happyliquid hat sich bedankt!
 
Senne
Beiträge: 367
Registriert am: 17.12.2011


RE: neue Maßstäbe in der Liquidproduktion - sicherer ist besser

#9 von zossy , 04.12.2012 19:52

Ich finde Transparenz wichtig. Genauso wie die Sicherheitsfeature der Pullen.
Nur so kann man sich als Hersteller vor den Angriffen der L.P.´s dieser Welt schützen.
Davon ab, dass ich das Meiste selber mische, will ich wissen was ich bei Fertigliquid kaufe.
Insofern Daumen hoch. Gruß Zossy


zossy  
zossy
Beiträge: 224
Registriert am: 21.11.2011

zuletzt bearbeitet 04.12.2012 | Top

RE: neue Maßstäbe in der Liquidproduktion - sicherer ist besser

#10 von hardcoresteamer , 04.12.2012 20:50

Zitat von Erneuertes Widerstandsmodul im Beitrag #7
P.S.: Nixdestotrotz würde ich eure Preise nicht zahlen wollen - selbst wenn die Liquids noch so gut schmecken, das steht in keinem Verhältnis mehr. Andere Händler mit ähnlich hehren Qualitätsansprüchen schaffen es, ihre Liquids für maximal 5 Euro/10 ml anzubieten. Wenn andere das dafür zahlen wollen, können, möchten, gern - ich nicht.


Ich ehrlich gesagt auch nicht - das Aromen, die kein Diacetyl- oder verwandten Diketone enthalten so zu Buche schlagen schlagen, hätte ich echt nicht gedacht - wobei ich noch gar nicht genau weiss, wass die im menschlichen Körper, in der Dampfe oder der Umwelt anrichten - ich werds mal googeln


 
hardcoresteamer
Beiträge: 99
Registriert am: 19.04.2012

zuletzt bearbeitet 04.12.2012 | Top

RE: neue Maßstäbe in der Liquidproduktion - sicherer ist besser

#11 von SimRacer , 04.12.2012 20:58

Zitat von Erneuertes Widerstandsmodul im Beitrag #7
Hallöle,
ich habs mal kommentiert:

Neu: Scanbarer EAN Code auf jeder Packung
Prima Idee, so an sich .. erleichtet auch die Arbeit und macht die Verwechslung unwahrscheinlicher

Neu: Unverwischbares PE-Etikett (flüssigkeits- und schmutzabweisend, keine Flecken mehr auf dem Etikett)
SEHR gut..ich habe mich schon oft darüber geärgert, dass manche Etiketten nach 2 tagen kaum noch lesbar sind

Neu: Originalitätsring (Schutz vor Manipulationen)
Brauch ich nicht wirklich, aber schützt vor billigen Kopien

Neu: Analysenzertifikat eines deutschen Labors
Naja..wers braucht...

Neu: Tastbares Gefahrstoffzeichen im Deckel (Dreieck)
Das finde ich gut - Sehbehinderte wissen so gleich, dass das sicher nicht das Augentropfenfläschchen ist...

Neu: Elektronisches Herstellungsprotokoll (kann auf Verlangen für jede Charge vorgelegt werden)
Jo, gut, das ist in vielen Bereichen Standard und auch sinnvoll.

Dünner Tropfer für einfache Tankbefüllung
Nehm ich, ist gut.

Farbkodierung der Nikotinstärken
Gut für Kurzsichtige wie mich, so erwische ich die richtige Flasche nach Farbe. Für Farbenblinde eher egal ;)

Kindersicherung
Notwendig, ein Muss. Würde nie Flaschen ohne haben wollen, auch wenn ich keine Kinder habe. Aber beim Besuch von Kindern muss es nicht sein, dass Klein Flavia (meine Nichte) aufgrund des tollen Erdbeergeruchs so ne Flasche wegnuckelt...auch wenn bei mir fast alles nikotinfrei ist.

Gruss,
EW

P.S.: Nixdestotrotz würde ich eure Preise nicht zahlen wollen - selbst wenn die Liquids noch so gut schmecken, das steht in keinem Verhältnis mehr. Andere Händler mit ähnlich hehren Qualitätsansprüchen schaffen es, ihre Liquids für maximal 5 Euro/10 ml anzubieten. Wenn andere das dafür zahlen wollen, können, möchten, gern - ich nicht.


Geilomat,
brauch ich nicht Viel Schreiben,
TRIFFT 100% meine Meinung.


so Long
Gruß Jörg


......


 
SimRacer
Beiträge: 1.669
Registriert am: 04.11.2012


RE: neue Maßstäbe in der Liquidproduktion - sicherer ist besser

#12 von Dampfzeug , 05.12.2012 02:54

happyliquid du wolltest Feedback, den hast du bekommen. Wenn dir dislikes nicht gefallen, dann entkräfte sie und dichte mir nicht ein Problem an.
Dass du da gleich einen persönlichen Angriff fährst und das Forum nebenbei in den Sumpf mit rein ziehst, finde ich nicht nett von dir.


Nichtraucher und Dampfgenießer

Dampfe seit 27.09.11. Microcoils in Verdampfern wo's geht mit selbstgemischten Liquids


 
Dampfzeug
Beiträge: 2.861
Registriert am: 18.09.2011


RE: neue Maßstäbe in der Liquidproduktion - sicherer ist besser

#13 von Strychnin , 05.12.2012 03:07

Naja Dampfzeug,

wenn ein Shop Liquids "gemischt wie bei Oma in der Küche" anbietet, hätte es wohl einen Sturm der Entrüstung gegeben.
Du hast meiner Meinung nach privates Hobby und profesionelle Herstellung in einen Topf geworfen.
Etwas Differenzierung zwischen den beiden Bereichen deinerseits wäre angebracht gewesen. Das Thema hieß ja nicht: Selbstmischer brauchen mehr Hygiene.
Ich erwarte von einem Liquidhersteller ganz bestimmt gewisse Standarts und je höher die angesetzt werden desto besser.


DID begeistert


Strychnin  
Strychnin
Beiträge: 655
Registriert am: 15.09.2012

zuletzt bearbeitet 05.12.2012 | Top

RE: neue Maßstäbe in der Liquidproduktion - sicherer ist besser

#14 von Mundfein , 05.12.2012 03:25

Ehrm....
Bedeutet das, das ihr vor dieser Neuerung kein Herstellungsprotokol hattet?
Wer hatte euch denn dann das "Qualitätssiegel" -Made in Germany- verliehen?

Tut mir leid, aber ich sehe da nichts was an der Produktion umgestellt wurde oder die Liquids verbesserte.

Hier im Thread bezeichnet ihr euch als Hersteller, auf eurer Seite jedoch steht, dass ihr produzieren lasst. Was denn nun?

Es gibt jetzt "Zertifikate"? Oder meint ihr Analysen eurer Liquids? Eines von beide geht nur.
Entweder Ihr habt etwas zertifiziert bekommen, dann ist die Frage, nach welchen Standard und vor allem was genau?
Oder Ihr habt eine Analyse durchgeführt.
In beiden Fällen, frag ich mich, wo diese einsehbar sind. Bringt ja nichts, damit zu "werben" und die nicht zu veröffentlichen.

Nichts desto trotz freut es mich, dass Happy-Liquid jetzt auf dem Standard arbeitet, den die ach so bösen Chinesen schon seit einiger Zeit praktizieren.



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012

zuletzt bearbeitet 05.12.2012 | Top

RE: neue Maßstäbe in der Liquidproduktion - sicherer ist besser

#15 von Kettendampferin , 05.12.2012 06:22

klingt gut
Leider habt ihr weder reine VG-Liquids noch 36er-Stärke

Frohe Weihnachten


 
Kettendampferin
Beiträge: 1.662
Registriert am: 11.11.2012


RE: neue Maßstäbe in der Liquidproduktion - sicherer ist besser

#16 von happyliquid , 05.12.2012 12:26

Lieber Mundfein,

zu Deinen Fragen:

1. Wir haben vorher auch protokolliert, jedoch auf Papier.
2. Wir produzieren in München, also made in Germany
3. die Neuerungen sind in unserem Newsbeitrag genau gelistet und erklärt.
4. Zertifikate gab es schon seit 2011 online auf unserer Seite zum Download, jetzt zusätzlich für die Flaschen, ebenfalls zum Download,
der Link ist sogar in unserer Signatur..

Viele Grüße


https://shop.happy-liquid.com/eliquid_shop

Die Zusammensetzung und Zertifikate von Happy Liquid sind zu erfahren unter:/qualitaet


 
happyliquid


Beiträge: 183
Registriert am: 17.01.2012

zuletzt bearbeitet 05.12.2012 | Top

   

+++ Neue Sub Ohm Liquids mit 3mg/ml +++
+++ neues Liquid: Wildrose +++




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen