Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

der rex als siebverdampfer

#1 von rokro , 01.12.2012 19:20

hey leutz

dampf seit n paar wochen meinen rex mit ess.
klappt ganz ordentlich.
hatte letzte woche mal wieder ne glasfaserwicklung drauf,aber bin ganz schnell wieder zur siebwicklung zurück.
da der rex hier noch kein thema speziell als sieb war würd mich interressieren wer hat noch erfahrungen in dieser richtung gemacht.


vita est proelium -noli umquam desinere,idcirco quod morte solum initium est !!!
Das Leben ist ein Kampf-gib niemals auf,denn der tod ist erst der anfang !!!


 
rokro

Beiträge: 702
Registriert am: 31.03.2012


RE: der rex als siebverdampfer

#2 von Mundfein , 01.12.2012 23:26

Kannst du mal ein Bild machen?
Mein Rex liegt hier nur blöde in der Ecke, schmeckt zwar nicht schlecht mit ner 5gf 7Hz, aber der Dampf ist so schiete heiss...



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012


RE: der rex als siebverdampfer

#3 von rokro , 01.12.2012 23:36

würd ich gern machen,allein mir fehlt die hardware dazu.
hast ein0.20mm draht genommen?
mit was für nem geräht befeuerst deinen rex?


vita est proelium -noli umquam desinere,idcirco quod morte solum initium est !!!
Das Leben ist ein Kampf-gib niemals auf,denn der tod ist erst der anfang !!!


 
rokro

Beiträge: 702
Registriert am: 31.03.2012


RE: der rex als siebverdampfer

#4 von Mundfein , 02.12.2012 01:51

ich hab nen 16'er Draht hergenommen und zuletzt mit dem Vamo angetrieben.



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012


RE: der rex als siebverdampfer

#5 von rokro , 02.12.2012 11:40

versuchs mal mit 4 wicklungen.
hat sich bei meim mit gf bewährt.
flash gut geschmack auch ok dampf dicht.
und wenn das zusätzliche loch im tubus gemacht hast,muss es schräg zum wicklungsende sein.


vita est proelium -noli umquam desinere,idcirco quod morte solum initium est !!!
Das Leben ist ein Kampf-gib niemals auf,denn der tod ist erst der anfang !!!


 
rokro

Beiträge: 702
Registriert am: 31.03.2012


RE: der rex als siebverdampfer

#6 von Mundfein , 02.12.2012 13:06

Ich habs nun nochmal mit 20'er 4hz auf 5GF probiert, selbes Ergebnis. Der Dampf wird dadurch nicht kühler .)
Ein zusätzliches Loch hab ich nicht gemacht, da die beiden vorhandenen bereits ausreichen.



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012


RE: der rex als siebverdampfer

#7 von rokro , 09.12.2012 09:23

solltest am tubus ein loch setzen,am besten mit einem 1mm bohrer,ca. 9mm von oberkannte tubus nach unten.
danach ein deckelloch mit einem zahnstocher verschliessen,(reinstecken,abbrechen und mit ner rassierklinge plan abschneiden).
das deckelloch welches noch offen ist wird auf das luftloch des tubus ausgerichtet.
das tubusloch wird in einem leichten winkel auf die endseite des dochtes ausgerichtet.
da die dampfentwicklung hauptsächlich über die luftkondensierung erfolgt ist es wichtig das auch genügend luft zugeführt wird,da es sonst nur heisse aoma dämpfe sind die erzeugt werden.


vita est proelium -noli umquam desinere,idcirco quod morte solum initium est !!!
Das Leben ist ein Kampf-gib niemals auf,denn der tod ist erst der anfang !!!


 
rokro

Beiträge: 702
Registriert am: 31.03.2012


RE: der rex als siebverdampfer

#8 von Senorerossi , 09.12.2012 09:50

he, gestern hab ich mir unter anderem auch nen REX bestellt ... ich habs schon gefragt, da konnte aber leider niemand helfen ;)

Gibt's einen Video wo man sieht wie man den mit ESS wickelt ? ICh habe ihn zwar noch nicht, aber da die schrauben ja fast die gleiche Höhe haben: muss man den ess da nicht "biegen" ?



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Senorerossi
Beiträge: 745
Registriert am: 21.10.2011

zuletzt bearbeitet 09.12.2012 | Top

RE: der rex als siebverdampfer

#9 von rokro , 09.12.2012 12:20

hi Senorerossi
doch muss man aber vorsichtig,das biegen schadet dem nachfluss nicht wenn du es nicht überbiegst.
ich hab gute ergebnisse erzielt bei einlage von zwei glasfaserdochten ins ess.
hab schon zwei rex`am laufen,beide mit edelstahl-glasfaser docht.
und mit ein paar einfachen modifikationen ist er recht brauchbar.
aber leider nix für grobmotoriker.
zwecks den schrauben-
die schraube am dochtloch ist niedriger,da nur eine mutter.
die schraube am pluspol hat zwei,wodurch ein niveau unterschied entsteht,weswegen die krümmung des dochtes den liquidnachfluss nicht beeinträchtigt.
du solltest,wenn dein rex hast,Senorerossi ,die plusschraube komplett herausschrauben und die muttern-unterlegsscheibe anordnung,komplett umkehren.
also zuerst u-scheibe,dann die muttern.
damit verziehts dein draht nicht,wenn das ende beim festziehen,zwischen schraubenkopf und u-scheibe durchziehst.


vita est proelium -noli umquam desinere,idcirco quod morte solum initium est !!!
Das Leben ist ein Kampf-gib niemals auf,denn der tod ist erst der anfang !!!


 
rokro

Beiträge: 702
Registriert am: 31.03.2012


RE: der rex als siebverdampfer

#10 von Senorerossi , 09.12.2012 12:50

ich glaub ich schick dir mal ne Kamera damit du ein Foto hochladen kannst ^^



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Senorerossi
Beiträge: 745
Registriert am: 21.10.2011


RE: der rex als siebverdampfer

#11 von rokro , 09.12.2012 12:54

hihi
naja ne cam wär kei ding aber die ham a shit auflösung die ich da hab


vita est proelium -noli umquam desinere,idcirco quod morte solum initium est !!!
Das Leben ist ein Kampf-gib niemals auf,denn der tod ist erst der anfang !!!


 
rokro

Beiträge: 702
Registriert am: 31.03.2012


RE: der rex als siebverdampfer

#12 von Mundfein , 09.12.2012 14:09

Zitat von rokro im Beitrag #7
solltest am tubus ein loch setzen,am besten mit einem 1mm bohrer,ca. 9mm von oberkannte tubus nach unten.
danach ein deckelloch mit einem zahnstocher verschliessen,(reinstecken,abbrechen und mit ner rassierklinge plan abschneiden).
das deckelloch welches noch offen ist wird auf das luftloch des tubus ausgerichtet.
das tubusloch wird in einem leichten winkel auf die endseite des dochtes ausgerichtet.
da die dampfentwicklung hauptsächlich über die luftkondensierung erfolgt ist es wichtig das auch genügend luft zugeführt wird,da es sonst nur heisse aoma dämpfe sind die erzeugt werden.


Kannst du deine Angaben bitte nochmal nachmessen?
Mein Verdampferraum ist mal gerade 5mm Hoch, wenn ich da bohre wie du sagst, dann läuft das Liquid raus.



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012


RE: der rex als siebverdampfer

#13 von rokro , 09.12.2012 14:23

hast den grossen rex oder den kleinen?


vita est proelium -noli umquam desinere,idcirco quod morte solum initium est !!!
Das Leben ist ein Kampf-gib niemals auf,denn der tod ist erst der anfang !!!


 
rokro

Beiträge: 702
Registriert am: 31.03.2012


RE: der rex als siebverdampfer

#14 von rokro , 09.12.2012 14:26

sorry mein fehler-hatte mein lehre falsch eingestellt,danke dass aufgepasst hast.
sind ca 4mm.
also so dass das loch leicht versetzt nach unten zur heizspuhle sitzt.


vita est proelium -noli umquam desinere,idcirco quod morte solum initium est !!!
Das Leben ist ein Kampf-gib niemals auf,denn der tod ist erst der anfang !!!


Mundfein hat sich bedankt!
 
rokro

Beiträge: 702
Registriert am: 31.03.2012


RE: der rex als siebverdampfer

#15 von Mundfein , 09.12.2012 14:57

Den goßen, der die Platik Tips zum schmelzen brachte ^^



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012


RE: der rex als siebverdampfer

#16 von rokro , 09.12.2012 15:38

hehe
ja der rex auf nem gescheiten akku und gut gewickelt hat ne menge bumms drauf ;-)
denk mal dass deiner wegen dieser loch konfiguration nicht richtig spurt.


vita est proelium -noli umquam desinere,idcirco quod morte solum initium est !!!
Das Leben ist ein Kampf-gib niemals auf,denn der tod ist erst der anfang !!!


 
rokro

Beiträge: 702
Registriert am: 31.03.2012


RE: der rex als siebverdampfer

#17 von Mundfein , 09.12.2012 15:57

Oooch, gespurt hat der schon. Das originale Röhrchen ist einfach nur zu kurz und mal ehrlich, was hat der Designer sich denn dabei gedacht nur max 2mm Abstand zwischen Heizwendel und Tip zu lassen?
So original würde ich den nie wieder kaufen, ist imho einfach nur ne Fehlentwicklung, bei der man das Röhrchen noch selber Tauschen muss.



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012


RE: der rex als siebverdampfer

#18 von rokro , 09.12.2012 17:05

naja da ham die leut,aus dem land des lächelns,halt net gut genug kopiert.
werd bei ner firma in meiner gegend,aber auch mal n paar meter rohr besorgen,um bischen zu experimentieren.
hab eh die vermutung,das der geschmak und der dampf verbesserungsfähig ist,wenn ich den kondensraum vergrössere.
ähnliches hab ich in nem tread,hier im forum auch schon gelesen.


vita est proelium -noli umquam desinere,idcirco quod morte solum initium est !!!
Das Leben ist ein Kampf-gib niemals auf,denn der tod ist erst der anfang !!!


 
rokro

Beiträge: 702
Registriert am: 31.03.2012


   

Genisis NV... Hat den schon jemand?
Talos-T V2 von inTaste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen