Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

Einsteiger Akkuträger

#1 von Simon82 , 30.11.2012 21:52

Hallo zusammen.
Ich dampfe nun seid 8 Tagen und habe da echt gefallen dran gefunden.
Aktuell Dämpfe ich mit meinem ego-t Duo Startetest.
Bin damit echt zufrieden soweit. Naja aber wie es so ist soll nun noch n Akkuträger her.
Diesen möchte ich zum nikotinfreien dauerdampfen im Auto oder auf der Couch verwenden.

Welchen würdet ihr mir empfehlen.
Es sollte was vernünftiges sein im mittleren preissegment. Ganz nach dem Motto wer günstig kauft, kauft 2 mal.

Bisher habe ich keine Erfahrung mit Akkuträgern, daher bin ich auf Euro Hilfe angewiesen.
Wenn ihr mir was empfehlt wäre es nett mit aktuellem Preis.
Ps der evic ist mir ins Auge gestochen MMh...

Vielen dank schonmal im voraus.

Gruß Simon



Simon82  
Simon82
Beiträge: 1.079
Registriert am: 22.11.2012


RE: Einsteiger Akkuträger

#2 von Vapourware , 30.11.2012 21:58

Momentane Empfehlung wäre da der VAMO, der mit 40€-50€ zu buche schlägt. Dazu ein Xtar WP2 oder ein EFest Biocharger als Ladegerät (ca. 25€) und eine Hand voll Akkus 18650 Panasonic CGR-CH, rund 5€-6€/Stück, 2-2 Stück solltens sein zum wechseln.


Jeder Idiot kann etwas wissen. Entscheidend ist das Verständnis. - Albert Einstein
It's easy if you don't give a crap about them. That's a good thing. - Gregory House, M.D.


 
Vapourware
Beiträge: 578
Registriert am: 08.01.2012


RE: Einsteiger Akkuträger

#3 von SimRacer , 30.11.2012 22:00

Nun.

es kommen ca 70 % die Empfehlung Vamo V2 *KOSTEN* 40 - 50 € - je nach Shop
es kommen ca 20% die Empfehlung Provari *KOSTEN* 180 - 220 € - je nach Shop
es kommen ca 10% die Empfehlung - jeder will was anderes, und legt auf andere sachen wert, aber der vorschlag meines Vorposters ist schon mal das richtige für einen gutn Akkuträger.


so Long
Gruß Jörg


......


 
SimRacer
Beiträge: 1.669
Registriert am: 04.11.2012


RE: Einsteiger Akkuträger

#4 von SimRacer , 30.11.2012 22:02

ich bin also in den 70% UND den 10% drin.
*GRINS*


so Long
Gruß Jörg


......


 
SimRacer
Beiträge: 1.669
Registriert am: 04.11.2012


RE: Einsteiger Akkuträger

#5 von GeneralGummibär , 30.11.2012 22:04

eVic gibts halt 0 Erfahrung.
So wie in den meisten "suche Akkuträger" Threats (schmeiß doch einfach mal die suche an!) empfehlen ich und andere auch dir den Vamo

HIER

Dazu Bitte gute Akkus und ein gutes Ladegerät

Als Ladegerät das XTAR WP II

Such dir HIER nen Shop

Und als Akku den Panasonic CGR18650CH

Kannste HIER suchen

Alles meine eigene Meinung, keinesfalls Bindend xD



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012


RE: Einsteiger Akkuträger

#6 von manuqueeni , 30.11.2012 22:05

Bin auch neuling und nach der ego auf die Vamo umgestiegen.
Kann sie dir zu 100 % empfehlen. Alles was Vapoureware schrieb habe ich so gekauft. Eventuell noch nen netten Verdampfer dazu :)
Dan hast du das ich bin glücklich paket für den anfang ( glaube mir später kommt der böse haben will modus - da findet man dan vieles was einem noch gefällt und man gerne hätte)



Wer Schreibfehler findet darf sie selber entsorgen


 
manuqueeni
Beiträge: 287
Registriert am: 29.11.2012


RE: Einsteiger Akkuträger

#7 von Simon82 , 30.11.2012 22:05

Ok danke schonmal.
Naja Ansprüche er stabil funktionieren das ist das wichtigste .

Habe mir die lavatube irgendwann mal angesehen aber darüber liest man ja viel schlechtes.

Die Vamo werde ich mir nun erstmal genau anschauen.



Simon82  
Simon82
Beiträge: 1.079
Registriert am: 22.11.2012


RE: Einsteiger Akkuträger

#8 von MysticSteam ( gelöscht ) , 30.11.2012 22:06

Zitat von Simon82 im Beitrag #7
Ok danke schonmal.
Naja Ansprüche er stabil funktionieren das ist das wichtigste .

Habe mir die lavatube irgendwann mal angesehen aber darüber liest man ja viel schlechtes.

Die Vamo werde ich mir nun erstmal genau anschauen.


stabil? Na dann Provari


MysticSteam

RE: Einsteiger Akkuträger

#9 von Simon82 , 30.11.2012 22:12

Ja aber ganz ehrlich die provari ist mir MMh sagen wir mal etwas teuer.
Die Vamo klingt gut oder doch noch auf evic Tests warten, da joyetech ja doch schon sehr guter Hersteller ist.

Mmh



Simon82  
Simon82
Beiträge: 1.079
Registriert am: 22.11.2012


RE: Einsteiger Akkuträger

#10 von MysticSteam ( gelöscht ) , 30.11.2012 22:14

Der evic ist interessant - warte halt noch ein paar Tage auf die Technik-Infos. Spätestens in einer Woche sollten die da sein.


MysticSteam

RE: Einsteiger Akkuträger

#11 von Simon82 , 30.11.2012 22:39

Ok ok dann wird's wohl ein evic oder Vamo werden ich halte euch auf dem laufenden.
Es gibt für nen Neuling echt soviel zu lernen hier das ist der Wahnsinn.

Aber dank eurer Hilfe geht das schon.



Simon82  
Simon82
Beiträge: 1.079
Registriert am: 22.11.2012


RE: Einsteiger Akkuträger

#12 von Vapourware , 30.11.2012 23:00

Was die Technik anbelangt ist das fließend vom Anfänger zum "Profi" und zwar konstant bei jedem, weil der Markt verdammt schnelllebig ist und alle paar Wochen was neues auf den Markt kommt, die Empfehlungen von mir waren jetzt halt für den schmalen Geldbeutel, aber brauchbares Equipment. Die Ladegeräte können sich mit Geräten der 50€ Klasse messen und die Akkus sind in der 18650er Größe noch immer Preis/Leistungssieger. Hier machst du definitiv nichts falsch, falls du deinen zukünftigen Wunschakkuträger als Set findest mit Akkus und Lader, lies genau welche Akkus und welcher Lader da beigelegt wird, wenn da was von Trustfire, Ultrafire oder sonstwasfire steht, lass die Finger davon und kauf die Sachen einzeln.
Warum? Weil die ganzen blahfire Sachen eher als Elektroschrott durchgehen, denn als brauchbare Gerätschaften.

Der VAMO ist relativ neu, aber von den Messergebnissen her braucht er sich nicht wirklich hinter dem ProVari verstecken, einziges Fragezeichen an dem Ding ist halt nach wie vor die Langlebigkeit, darauf lasse ichs allerding ankommen, denn bei 2 Jahren Gewährleistung vom Deutschen Handel kostet mich das nur rund 10€ gegenüber einem Direktimport und die Preisdifferenz von rund 140€ zum ProVari sind mir dann auch zu viel.
Der ProVari ist quasi "geprüft" langlebig und ProVape hat auch einen guten Reperaturservice, ob einem das die 140€ Wert ist, die man drauf legen muss, das muss man für sich selbst entscheiden.


Jeder Idiot kann etwas wissen. Entscheidend ist das Verständnis. - Albert Einstein
It's easy if you don't give a crap about them. That's a good thing. - Gregory House, M.D.


 
Vapourware
Beiträge: 578
Registriert am: 08.01.2012


RE: Einsteiger Akkuträger

#13 von andy.dark , 30.11.2012 23:58

neben den mindestens 140 euro mehrpreis sind es ja auch so sachen wie variable watt, flexible größe serienmässig ab werk, ein display das auch deutlich macht was es anzeigt, eine vernünfige bedienung statt einknopfdrückorgie und ein flexiblerer und gerader verdampferanschluss die den provari sehr alt aussehen lassen gegen den vamo ! da muss man sich überlegen ob man da eventuell bessere langlebigkeit und subjektives design dagegen aufwiegen kann.
also zum einsteigen ins akkutragen ist der vamo der hammer


 
andy.dark
Beiträge: 1.425
Registriert am: 25.07.2012


RE: Einsteiger Akkuträger

#14 von Simon82 , 01.12.2012 08:30

Danke nun warte ich noch auf den evic Bericht..
Aktuell liegt der vamos vorn.



Simon82  
Simon82
Beiträge: 1.079
Registriert am: 22.11.2012


RE: Einsteiger Akkuträger

#15 von Simon82 , 01.12.2012 11:07



Simon82  
Simon82
Beiträge: 1.079
Registriert am: 22.11.2012


RE: Einsteiger Akkuträger

#16 von Blub , 01.12.2012 11:12

Ich zu mindest, bestell dir den Vamo


Herzlichen Gruß , Blub


 
Blub
Beiträge: 6.322
Registriert am: 09.11.2010


RE: Einsteiger Akkuträger

#17 von fliwi_ , 01.12.2012 11:36



 
fliwi_
Beiträge: 623
Registriert am: 13.03.2012


RE: Einsteiger Akkuträger

#18 von schnischna , 01.12.2012 12:19

Ich habe die letzte Woche damit verbracht herrauszufenden was denn für einen Anfänger das richtige ist ohne gleich unmengen an Kohle auszugeben aber trotzdem etwas zu bekommen was auf dem aktuellen stand der Technik ist. Ich hab mir dann den Vamo bestellt, zusammen mit zwei Panasonic 18650 CGR-CH Akkus und nem EFest Biocharger Ladegerät dazu noch ein Vivi nova Verdampfer. Damit denke ich mach ich n guten Einstieg in die Welt der Akkuträger.


 
schnischna
Beiträge: 94
Registriert am: 28.11.2012


RE: Einsteiger Akkuträger

#19 von Simon82 , 02.12.2012 11:52

Die 18650er Akkus passen in den evic und auch in Vamo. Richtig.
Weil ich muss was bestellen und wurde dann das ladegerat schon mal mit ordern in dem Shop.ein Xtra wp2 übrigens.

Panasonic accus har er leider nicht.
Ist da vielleicht was anderes dabei was taugt:
http://www.123liquids.de/index.php?route...ry&path=135_197



Simon82  
Simon82
Beiträge: 1.079
Registriert am: 22.11.2012


RE: Einsteiger Akkuträger

#20 von MysticSteam ( gelöscht ) , 02.12.2012 12:00

Die AW's sind sehr gut - allerdings auch richtig teuer und von der Leistung ähnlich.

Die Panasonics gibt es bei akkuteile.de mit und ohne Nuppel je Bedarf zum halben Preis bei gleicher Leistung. Da es sinnvoll ist gleich 4 Stück zu kaufen würde ich über die Panasonics noachmal nachdenken.

Entladekurven zum Vergleich findest Du hier...

http://www.dampfakkus.de/


MysticSteam

RE: Einsteiger Akkuträger

#21 von Boxer.Fan , 02.12.2012 12:28

Wer sagt denn das die Lavatube schlecht ist Simon82 ?Also ich habe wie Du mit dem ego-T Set angefangen und bin Ruck Zuck auf die Lavatube umgestiegen die ich dann auch seit September diesen Jahres bis heute durchweg benutze.Ich bin vollstens zufrieden.Bei der Lavatube solltest Du nur drauf achten das die von L-Rider ist!Für den Preis kann ich Dir die Lavatube nur empfehlen: Klick hier!

LG


 
Boxer.Fan
Beiträge: 148
Registriert am: 16.10.2012


RE: Einsteiger Akkuträger

#22 von tomhh , 02.12.2012 12:40

Zitat von Boxer.Fan im Beitrag #21
Wer sagt denn das die Lavatube schlecht ist Simon82 ?Also ich habe wie Du mit dem ego-T Set angefangen und bin Ruck Zuck auf die Lavatube umgestiegen die ich dann auch seit September diesen Jahres bis heute durchweg benutze.Ich bin vollstens zufrieden.Bei der Lavatube solltest Du nur drauf achten das die von L-Rider ist!Für den Preis kann ich Dir die Lavatube nur empfehlen: Klick hier!

LG



aber warum fast 50 euro ausgeben für ne lavatube wenns die vamo für 40 euro gibt? und das wo die vamo eindeutig mehr leistet als die lava?


Grüße aus der schönsten Stadt der Welt


 
tomhh
Beiträge: 276
Registriert am: 17.11.2011


RE: Einsteiger Akkuträger

#23 von dampfermaniac , 02.12.2012 12:44

Dürfte jetzt klar sein,vor den Vamo war die Lavatube noch ne klare Kaufempfehlung und wenn man gebraucht an eine reinkommt für nen günstigen Kurs macht man nichts verkehrt.


dampfermaniac  
dampfermaniac
Beiträge: 1.262
Registriert am: 23.10.2012

zuletzt bearbeitet 02.12.2012 | Top

RE: Einsteiger Akkuträger

#24 von Simon82 , 02.12.2012 13:13

Zitat von tomhh im Beitrag #22
Zitat von Boxer.Fan im Beitrag #21
Wer sagt denn das die Lavatube schlecht ist Simon82 ?Also ich habe wie Du mit dem ego-T Set angefangen und bin Ruck Zuck auf die Lavatube umgestiegen die ich dann auch seit September diesen Jahres bis heute durchweg benutze.Ich bin vollstens zufrieden.Bei der Lavatube solltest Du nur drauf achten das die von L-Rider ist!Für den Preis kann ich Dir die Lavatube nur empfehlen: Klick hier!

LG



aber warum fast 50 euro ausgeben für ne lavatube wenns die vamo für 40 euro gibt? und das wo die vamo eindeutig mehr leistet als die lava?

Naja ich habe einfach das ein oder andere schlechte gelesen über die lt. Was man allerdings über den Vamo lest ist durchweg positiv außer von dem ein oder anderen provari Besitzer



Simon82  
Simon82
Beiträge: 1.079
Registriert am: 22.11.2012


RE: Einsteiger Akkuträger

#25 von andy.dark , 02.12.2012 13:20

Zitat von Simon82 im Beitrag #24

Naja ich habe einfach das ein oder andere schlechte gelesen über die lt. Was man allerdings über den Vamo lest ist durchweg positiv außer von dem ein oder anderen provari Besitzer


warum wohl
ich wär auch schlecht gelaunt wenn mir ein hergelaufener günstigst akkuträger die show meines superteuren high end produkts stiehlt.


 
andy.dark
Beiträge: 1.425
Registriert am: 25.07.2012


   

Hat Jemand Erfahrung mit diesem neuen Akkuträger
HILFE!!! Zmax /Akku

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen