Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Akkuwechsel nötig?

#1 von Andreas Rothamel , 30.11.2012 17:11

Hallo,
ich habe folgendes Problem. Wenn ich meinen Glv wickle, benötige ich erst die Ultrafire Akkus, weil die Trustfire nicht funzen. Erst nachdem die neue Wicklung eingedampft ist, funzen auch die Trustfire. Die Trustfire sind protectet, die Ulrafire sind unprotected. Liegt es daran, daß ich das Ess vielleicht nicht genug geflammt habe, oder an dem Widerstand der Wicklung, unprotect/protect, oder weiß jemand aus dem Forum einen anderen Grund. Hilfe. lg Rothamel



Bisher fürs dampfen ausgegeben: 1000 Euro
Hardware: Semovar Nivel V3/Kayfun V3.1 gamma, Provari V2.5/Kayfun 3.1 beta, Joye 510-t, Kayfun Mini V1 auf Bulli Elite, Ufo/A2-Classic auf Ego für unterwegs, Igo-w auf M16, Provari V2


 
Andreas Rothamel
Beiträge: 1.880
Registriert am: 18.01.2012


RE: Akkuwechsel nötig?

#2 von minkyzotti , 30.11.2012 17:22

Das kommt wohl immer darauf an, welchen Akkuträger du nutzt.


Gruß Nicole

Hier gehts zum Schwoba-Dampferstammtisch Stuttgart!


 
minkyzotti
Beiträge: 1.050
Registriert am: 04.04.2011


RE: Akkuwechsel nötig?

#3 von Andreas Rothamel , 30.11.2012 17:24

Ich benutze einen Bulli Elite, regelt der ab bei zu geringen Widerstand?



Bisher fürs dampfen ausgegeben: 1000 Euro
Hardware: Semovar Nivel V3/Kayfun V3.1 gamma, Provari V2.5/Kayfun 3.1 beta, Joye 510-t, Kayfun Mini V1 auf Bulli Elite, Ufo/A2-Classic auf Ego für unterwegs, Igo-w auf M16, Provari V2


 
Andreas Rothamel
Beiträge: 1.880
Registriert am: 18.01.2012


RE: Akkuwechsel nötig?

#4 von Teshia , 30.11.2012 17:24

Ich hab mal gelesen das ein protected Akku bei einer Wicklung unter 1.6 Ohm abschaltet.
Denke aber dass das Andere hier genauer sagen können.


Lieben Gruß, Teshia


 
Teshia
Beiträge: 2.211
Registriert am: 08.12.2011


RE: Akkuwechsel nötig?

#5 von CubeStereo , 30.11.2012 17:25

Vermutlich macht die Protection zu, welchen Widerstand hast du denn nach dem frischen Wickeln? und welchen später nach dem Eindampfen?




"Die Straße trägt St. Pauli"

Lieblingsteile:
Verdampfer: Cobra 3ml; Cyclone AFC; Origen V2; Trident V2; The Pool SS; A1 510 ES; Iatty; Ithaka; SQape; A2 Klassik ES; A2-T ES
Träger: MCV Panzer; PV2; Stingray X; SM Nivel v3; Bulli Extrem ES; eVic; Volcano Lavatube 2; IMotion 3 V+, VAMO, VmaxES; twist
Hybride: enigma
Warten tu' ich noch aufs Christkind und...


 
CubeStereo

Beiträge: 891
Registriert am: 13.10.2011


RE: Akkuwechsel nötig?

#6 von CubeStereo , 30.11.2012 17:26

Bulli regelt nicht ab, das macht dann der Akku. Bulli mit Protected ist schon O.K.




"Die Straße trägt St. Pauli"

Lieblingsteile:
Verdampfer: Cobra 3ml; Cyclone AFC; Origen V2; Trident V2; The Pool SS; A1 510 ES; Iatty; Ithaka; SQape; A2 Klassik ES; A2-T ES
Träger: MCV Panzer; PV2; Stingray X; SM Nivel v3; Bulli Extrem ES; eVic; Volcano Lavatube 2; IMotion 3 V+, VAMO, VmaxES; twist
Hybride: enigma
Warten tu' ich noch aufs Christkind und...


 
CubeStereo

Beiträge: 891
Registriert am: 13.10.2011


RE: Akkuwechsel nötig?

#7 von Andreas Rothamel , 30.11.2012 17:26

kann ich nicht messen, beziehe mich auf eine ess Wicklung mit 6 Windungen 0,20 mm Kanthal



Bisher fürs dampfen ausgegeben: 1000 Euro
Hardware: Semovar Nivel V3/Kayfun V3.1 gamma, Provari V2.5/Kayfun 3.1 beta, Joye 510-t, Kayfun Mini V1 auf Bulli Elite, Ufo/A2-Classic auf Ego für unterwegs, Igo-w auf M16, Provari V2


 
Andreas Rothamel
Beiträge: 1.880
Registriert am: 18.01.2012


RE: Akkuwechsel nötig?

#8 von Pumpkinhead , 30.11.2012 17:26

Zitat von Andreas Rothamel im Beitrag #3
Ich benutze einen Bulli Elite, regelt der ab bei zu geringen Widerstand?


nein, die akkuträger von bulli regeln gar nix.
*edit* ausser man interpretiert einen schmilzenden taster als "regelung".


Neue Adresse! www.Dampfertreff.ch


DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
Pumpkinhead
Bö(h)ser SModerator

Beiträge: 26.665
Registriert am: 17.11.2011

zuletzt bearbeitet 30.11.2012 | Top

RE: Akkuwechsel nötig?

#9 von CubeStereo , 30.11.2012 17:28

6x 0,2er ist vermutlich zu wenig für nen Protected-Akku. Ein Multimeter solltest du dir schon besorgen, gibt es in jedem Baumarkt ab ca. 12 EUR




"Die Straße trägt St. Pauli"

Lieblingsteile:
Verdampfer: Cobra 3ml; Cyclone AFC; Origen V2; Trident V2; The Pool SS; A1 510 ES; Iatty; Ithaka; SQape; A2 Klassik ES; A2-T ES
Träger: MCV Panzer; PV2; Stingray X; SM Nivel v3; Bulli Extrem ES; eVic; Volcano Lavatube 2; IMotion 3 V+, VAMO, VmaxES; twist
Hybride: enigma
Warten tu' ich noch aufs Christkind und...


 
CubeStereo

Beiträge: 891
Registriert am: 13.10.2011


RE: Akkuwechsel nötig?

#10 von CubeStereo , 30.11.2012 17:30

Zitat von pumpkinhead im Beitrag #8
Zitat von Andreas Rothamel im Beitrag #3
Ich benutze einen Bulli Elite, regelt der ab bei zu geringen Widerstand?


nein, die akkuträger von bulli regeln gar nix.
*edit* ausser man interpretiert einen schmilzenden taster als "regelung".


Mein Extrem war auch schon seeeeeehr warm (Kurzschluss über Kontaktspray). Schalter hat aber gehalten... waren wohl zuwenig Ampere...




"Die Straße trägt St. Pauli"

Lieblingsteile:
Verdampfer: Cobra 3ml; Cyclone AFC; Origen V2; Trident V2; The Pool SS; A1 510 ES; Iatty; Ithaka; SQape; A2 Klassik ES; A2-T ES
Träger: MCV Panzer; PV2; Stingray X; SM Nivel v3; Bulli Extrem ES; eVic; Volcano Lavatube 2; IMotion 3 V+, VAMO, VmaxES; twist
Hybride: enigma
Warten tu' ich noch aufs Christkind und...


 
CubeStereo

Beiträge: 891
Registriert am: 13.10.2011


RE: Akkuwechsel nötig?

#11 von Andreas Rothamel , 30.11.2012 17:32

kenne das Problem schon von dem A1, brauche da mindestens 8 Windungen bei den protected Akkus.
Vielen Dank für die Antworten.



Bisher fürs dampfen ausgegeben: 1000 Euro
Hardware: Semovar Nivel V3/Kayfun V3.1 gamma, Provari V2.5/Kayfun 3.1 beta, Joye 510-t, Kayfun Mini V1 auf Bulli Elite, Ufo/A2-Classic auf Ego für unterwegs, Igo-w auf M16, Provari V2


 
Andreas Rothamel
Beiträge: 1.880
Registriert am: 18.01.2012


RE: Akkuwechsel nötig?

#12 von Pumpkinhead , 30.11.2012 17:33

jo, war auch so ernst nicht gemeint.
ansonsten hat beim trustfire-akku einfach die protection dichtgemacht - das ist ja sowas wie eine regelung, aber keine, auf die ich mich unbedingt verlassen wollte -, weil der stromwert zu hoch war.
es dann einfach mal mit einem unprotected akku zu probieren ist ein bißchen fahrlässig...
der schaltet nicht ab, der wird nur heiß und geht kaputt.


Neue Adresse! www.Dampfertreff.ch


DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
Pumpkinhead
Bö(h)ser SModerator

Beiträge: 26.665
Registriert am: 17.11.2011


RE: Akkuwechsel nötig?

#13 von CubeStereo , 30.11.2012 17:33

Sei vorsichtig mit unprotected im Bulli, v.a. bei undefinierten Wicklungen




"Die Straße trägt St. Pauli"

Lieblingsteile:
Verdampfer: Cobra 3ml; Cyclone AFC; Origen V2; Trident V2; The Pool SS; A1 510 ES; Iatty; Ithaka; SQape; A2 Klassik ES; A2-T ES
Träger: MCV Panzer; PV2; Stingray X; SM Nivel v3; Bulli Extrem ES; eVic; Volcano Lavatube 2; IMotion 3 V+, VAMO, VmaxES; twist
Hybride: enigma
Warten tu' ich noch aufs Christkind und...


 
CubeStereo

Beiträge: 891
Registriert am: 13.10.2011


RE: Akkuwechsel nötig?

#14 von CubeStereo , 30.11.2012 17:34

O.K., der Kürbis war schneller




"Die Straße trägt St. Pauli"

Lieblingsteile:
Verdampfer: Cobra 3ml; Cyclone AFC; Origen V2; Trident V2; The Pool SS; A1 510 ES; Iatty; Ithaka; SQape; A2 Klassik ES; A2-T ES
Träger: MCV Panzer; PV2; Stingray X; SM Nivel v3; Bulli Extrem ES; eVic; Volcano Lavatube 2; IMotion 3 V+, VAMO, VmaxES; twist
Hybride: enigma
Warten tu' ich noch aufs Christkind und...


 
CubeStereo

Beiträge: 891
Registriert am: 13.10.2011


RE: Akkuwechsel nötig?

#15 von minkyzotti , 30.11.2012 17:34

Zitat von Andreas Rothamel im Beitrag #7
kann ich nicht messen, beziehe mich auf eine ess Wicklung mit 6 Windungen 0,20 mm Kanthal


Glühen denn alle Wicklungen, wenn du ihn trocken feuerst? Wenn das nicht der Fall wäre, hättest du einen zu niederen Widerstand und das würde dein Problem erklären. Ansonsten müssten 6 Wicklungen gut passen.


Gruß Nicole

Hier gehts zum Schwoba-Dampferstammtisch Stuttgart!


 
minkyzotti
Beiträge: 1.050
Registriert am: 04.04.2011


RE: Akkuwechsel nötig?

#16 von CubeStereo , 30.11.2012 17:39

Vorsicht, dünnes Röllchen/wenig Fasern, 0,2er NiCr, das kann schon grenzwertig sein...




"Die Straße trägt St. Pauli"

Lieblingsteile:
Verdampfer: Cobra 3ml; Cyclone AFC; Origen V2; Trident V2; The Pool SS; A1 510 ES; Iatty; Ithaka; SQape; A2 Klassik ES; A2-T ES
Träger: MCV Panzer; PV2; Stingray X; SM Nivel v3; Bulli Extrem ES; eVic; Volcano Lavatube 2; IMotion 3 V+, VAMO, VmaxES; twist
Hybride: enigma
Warten tu' ich noch aufs Christkind und...


 
CubeStereo

Beiträge: 891
Registriert am: 13.10.2011


   

Wickel Thread Genisis LV
Nur ESS Wicklung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen