EVO SVR / EVO LCD Fanclub

  • Seite 3 von 32
29.09.2012 22:50
#51 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar
 

Hätte jetzt eher gesagt, dass der EVO SVR im eGO Modus schwächer ist, als der EVO LCD.


 Antworten

 Beitrag melden
29.09.2012 23:32
#52 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar
Akku-Sommelier

Stimmt, hast Recht. Ist so. Hatte sk seinerzeit auch so gemessen.


 Antworten

 Beitrag melden
29.09.2012 23:35
avatar  ainak
#53 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar

Also bei meinem SVR messe ich 3,7 Volt mit nem normalen Multimeter im Ego Mode


 Antworten

 Beitrag melden
29.09.2012 23:43
#54 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar
Akku-Sommelier

Das wäre normal, ja. Für Leerlauf.


Wobei man mit Last (Atomizer) drauf messen sollte für ein repräsentatives Ergebnis.

Und da solltest dann zwischen 3.2 und 3.5V, je nach Atomizer-Widerstand erhalten. Eben die Imitation eines klassischen eGo-Akkus.


Am EVO SVR im Multivolt-Mode (mit 2x16340) mit einem normalen Multimeter rumzumessen ergibt widerum kein sinnvolles Ergebnis, da in diesem Modus PWM-Ausgangssignal (ergo TrueRMS-Multimeter oder Oszi müssen ran, wie bei VMAX & Co.).


 Antworten

 Beitrag melden
29.09.2012 23:49
avatar  ainak
#55 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar

Aber dann brechen die egos doch auch ein oder?
Oder können die die Spannung so gut halten?Hab neulich mal wieder einen guten neuen Ego Akku ein paar Tage benutzt und war echt erstaunt wie gut die doch sind!


 Antworten

 Beitrag melden
29.09.2012 23:59
#56 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar
Akku-Sommelier

Ja die eGos brechen auch ein.

Durch die getaktete Regelung halten sie sich aber halbwegs konstant dann auf einer Linie, wie auch der EVO SVR im eGo-Mode.


 Antworten

 Beitrag melden
30.09.2012 00:04
#57 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar
 

Interessant ist auch, das der EVO SVR Kopf zu einem ECO Kopf (immer im eGo Modus gesehen) Unterschiede aufweist. Der "alte" ECO Kopf begrenzt die Ausgangsleistung schon wesentlich eher.

Grad mal getestet mit meinem SW Irony....man merkt es deutlich.


 Antworten

 Beitrag melden
30.09.2012 16:57
avatar  laverda
#58 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar

Hy,

so, nun habe ich den ersten Eindruck vom SVR und dem AGA. Erstes Problem nach dem Wickeln war, dass der VD keinen Kontakt bekommen wollte - der GLV und der Vivi laufen problemlos...

Also zum ersten Mal beim SVR den Pluspol herausgeholt - der war schon sehr weit unten, was aber nicht gestört hat, da ja alle anderen VD liefen... Da bin ich mal auf den LCD gespannt, der ja einen stabileren Pluspol haben soll. Wenn ich das mit dem SVR öfter machen muss, dann habe ich etwas Angst um die Silikondichtung im Kopf und werden den AGA auf einem anderen AT dampfen.

Sonst ist das schon eine eindrucksvolle Kombi - etwas kopflastig, aber noch ok... Jetzt fehlt noch der Cone von pb-dampfer und dann passt das auch optisch super...

Dampfen tut es sehr schön:-)

lg
laverda


 Antworten

 Beitrag melden
30.09.2012 20:15
#59 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar
 

Auf die Cones werden wir wohl noch etwas warten müssen.
Hab es doch nicht über das Herz gebracht jetzt am WE eine Hülse zu schlachten um einen Cone daraus zu machen.


 Antworten

 Beitrag melden
30.09.2012 20:39
#60 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar
Akku-Sommelier

Es bleibt vorerst die Möglichkeit mit den Cones der 510N:




( Copyright sk4477 @ mountainprophet.de )


 Antworten

 Beitrag melden
30.09.2012 20:46
avatar  Borsti
#61 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar

So dann melde ich mich hier auch mal zu wort.
Die EVO-LCD ist derzeit mein absoluter Favorit, daneben stehen meine anderen Akkuträger nur eifersüchtig auf dem Schreibtisch im Dampfständer.
Habe das glück den Prototyp eines Cones für die Evo Lcd hier liegen zu haben.


Ebenso habe ich mir einen Adapter für 18650 iger Akkus gebastelt.
Feder stammt aus einem eGo-V6 und der nuppel ist eine Dichtung aus dem Baumarkt mit einem stück einer Kugelschreiberfeder in der mitte.


 Antworten

 Beitrag melden
30.09.2012 20:47
#62 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar
 

Ja, wenn man noch einen 510N hat!
Der Akkuträger war aber so grotten schlecht, das ich diesen ausgelassen habe.
Ich werde mir bestimmt keinen 510N holen nur um den Cone zu nutzen. Ausserdem scheint der von der Legierung / Farbe auch nicht so gut zum EVO zu passen.


 Antworten

 Beitrag melden
30.09.2012 23:43
#63 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar

Borsti, danke für das Foto! Darauf sehe ich nun zum ersten Mal diesen ominösen Adapter...

Und nun weiß ich, wie ich das machen kann: Eine Hartgummischeibe mit Loch und in der Mitte ein Blindniet. Das ist dann auf jeden Fall sicher.


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 00:06
avatar  john99
#64 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar

Borsti, DAS nenn' ich mal aus einem Guss! Danke für die Bilder!
So allmählich freu' ich mich doch ganz schön auf den EVO VV...


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 02:24
#65 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von DampfEsel im Beitrag #63
Und nun weiß ich, wie ich das machen kann: Eine Hartgummischeibe mit Loch und in der Mitte ein Blindniet. Das ist dann auf jeden Fall sicher.

Jemand Lust, ne Kleinserie zu machen und in der Modders-Corner für einen fairen Preis anzubieten?


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 03:17
#66 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar

Hallo,

möchte auch gerne was zu beitragen !

Also alles findet man im Baumarkt so wie hier:

Einmal eine Dichtscheibe Gummi :



Durchmesser für EVO ist 16mm !

Und zb. eine sogenannte Chicagoschraube wie hier :



Oder die simple aber gewagte Variante :



Ihr schneidet mit einem Dremel und Trennscheibe Vorsichtig dort ab wo der Rote strich im Bild ist
und verwendet nur noch die dicke Hülse mit anderer Feder zb. aus eine Taschenlampe !

Fertig ! ! !


Gruß
zerron112


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 03:37
#67 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar

Hallo,
noch ein Nachtrag wegen den Cones !

Bekommt man teils im Internet und Baumarkt:

Edelstahlrohr 20 x 1 x 1m (20mm Aussen /1mm Wandstärke) bekommt man bei Ebay !
Gewindebohrer M18 Feingewinde im Baumarkt oder Ebay !

Wenn jemand hier schneiden und die Gewinde machen kann und man dann Sammelbestellung macht so bekommt man aus einen 1m Rohr ca. 80stk. Cones

So ein Rohr kostet ca. 10,00€ + Gewindebohrer 10,00€

War nur mal als Vorschlag gedacht ! !

Gruß
zerron112


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 05:52
avatar  Borsti
#68 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar

Zitat von zerron112 im Beitrag #67
Hallo,
Wenn jemand hier schneiden und die Gewinde machen kann und man dann Sammelbestellung macht so bekommt man aus einen 1m Rohr ca. 80stk. Cones
So ein Rohr kostet ca. 10,00€ + Gewindebohrer 10,00€



Ich habe meine Bedenken ob das ein Standartgewinde ist und wenn man bedenkt das der Hersteller die Cones demnächst im angebot hat glaube ich kaum das sich so ein Zuhauseprojekt lohnt, insbesondere da die cones dann ja noch verchromt sein sollen...


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 08:48
#69 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar
 

Denke auch, wir sollten auf die Cones von PB Dampfer warten. Die selber zu machen lohnt wohl kaum. Aber über einen Pluspol-Adapter
für die 18650 Akku´s kann man mal drüber nachdenken.

Konnte jetzt am WE noch nichts passendes dafür finden. Hatte leider auch keine Zeit für den Baumarkt.
Bin deshalb erstmal wieder auf die 16850 Akku´s "umgestiegen", da das Magnet-Stacking echt gefährlich werden kann.


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 11:30
avatar  laverda
#70 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar

Hy,

schöne Ideen!

Aber wegen des Umbaus auf 18650er Akkus: was bringt das denn für Vorteile? Ist das ein Thema, um es machen zu können? Die 16650er Sanyo sind doch guten 18650ern fast ebenbürtig...

Und mit dem Cone warte ich auch lieber die zwei/drei Wochen, bis die originalen eintreffen. Diese Dichtscheibe nutze ich in der Zwischenzeit, um einen DCT-Cone auf dem 510er des SVR zu befestigen. Hält super!

Lg
laverda


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 11:41
#71 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von laverda im Beitrag #70
Aber wegen des Umbaus auf 18650er Akkus: was bringt das denn für Vorteile? Ist das ein Thema, um es machen zu können? Die 16650er Sanyo sind doch guten 18650ern fast ebenbürtig...

Eben. Ist wirklich so (Klick!, wers nicht glaubt).

Und die Original-Hersteller 16650er sind ja umgelabelte Sanyo UR16650ZT (die 16340er vom Hersteller hingegen sehr mau).


Ein Umbau macht m.E. nur dann Sinn, wenn man jede Menge 18650er zuhause rumfliegen hat und die gerne nutzen möchte.


Hingegen kann der Umbau von 16340 auf 18500 mit der "Mini"-Zierhülse (sollte möglich sein, persönlich noch nicht probiert) eine drastische Laufzeitverlängerung bringen.


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 17:57
#72 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar
 

Eben, das war der Hintergrund. Ich möchte zum Beispiel meine guten 18650 Akku´s weiterhin nutzen. Die würden sich ja sonst langweilen! Ausserdem könnte ich mir rein theoretisch eine weitere Akkusgröße (16650) ersparen.

Das mit der 18350 in der kleinen Zierhülse wäre auf jedenfall eine gute Option....nur leider konnte ich noch keinen Akku finden, der da rein passen könnte. Ich habe 3 verschiedene 18350 Akkutypen getestet:

Dampfstrom----> zu dick
Vmax Akku-----> zu dick
Noname (rot)--> zu dick

Kann mal wer weitere Typen testen? SabbelMR vielleicht?!


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 18:31
#73 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar

Zitat von hyberman im Beitrag #72
Das mit der 18350 in der kleinen Zierhülse wäre auf jedenfall eine gute Option....nur leider konnte ich noch keinen Akku finden, der da rein passen könnte. Ich habe 3 verschiedene 18350 Akkutypen getestet:

Dampfstrom----> zu dick
Vmax Akku-----> zu dick
Noname (rot)--> zu dick

Kann mal wer weitere Typen testen? SabbelMR vielleicht?!


Die AW IMR passen!
Hab's mit der Verdampfer-Hülse vom EVO SVR probiert.


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 19:22
#74 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar
 

Zitat von johnnydo im Beitrag #73
Zitat von hyberman im Beitrag #72
Das mit der 18350 in der kleinen Zierhülse wäre auf jedenfall eine gute Option....nur leider konnte ich noch keinen Akku finden, der da rein passen könnte. Ich habe 3 verschiedene 18350 Akkutypen getestet:

Dampfstrom----> zu dick
Vmax Akku-----> zu dick
Noname (rot)--> zu dick

Kann mal wer weitere Typen testen? SabbelMR vielleicht?!


Die AW IMR passen!
Hab's mit der Verdampfer-Hülse vom EVO SVR probiert.



Das ist doch mal ne gute Nachricht! Nutz du diesen Akku auch mit dem EVO?


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 19:38
#75 RE: EVO SVR / EVO LCD Fanclub
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von johnnydo im Beitrag #73
Die AW IMR passen!
Hab's mit der Verdampfer-Hülse vom EVO SVR probiert.

Aber Verdampfer-Hülse vom EVO SVR ist wieder ungleich EVO LCD Mini-Zierhülse (die ist nochmal kürzer).

Bei mir passt in die EVO SVR-Zierhülsen von Peleon garnix 18XXX-artiges. Es geht ja wirklich um mm-Bruchteile dabei..


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht