Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#51 von Be-Bop , 21.07.2012 23:28

Zitat von Blaudampfer im Beitrag #49
Mein Rechner (der alte für Internet) mach das ohne Murren und das schon länger - ich sehe da keine
Probleme.


die sieht man nicht, die kommen gleich und unangemeldet...
versuch es mit einem wicklung über 2 und Ohm. mal sehen wie lange noch...


 
Be-Bop
Beiträge: 5.008
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 21.07.2012 | Top

RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#52 von Jörg67 , 21.07.2012 23:38

Ich würde das auch sein lassen. Zumindest keinem empfehlen, will nicht schuld sein wenn vor lauter Dampf der Compi abraucht


Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten!

Mein Lieblingsliquid: Steamerslounge

Thread zur Liste mit Erklärungen[/style]


 
Jörg67
Beiträge: 3.895
Registriert am: 02.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause
Beschreibung: abwesend


RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#53 von Mutz , 21.07.2012 23:46

na gut... also geht es nur darum, ein Netzteil zu haben, was mind. 2A (3A wären vermutlich besser) und 5V hat.
Sehe ich das richtig? Wenn ja, da werde ich morgen mal in den Keller gehen..könnte da noch einiges rumliegen haben-- ansonsten nehme ich das http://www.ebay.de/itm/USB-HUB-2-0-Aktiv...=item4cf95b1b45 oder das hier http://www.ebay.de/itm/DIGITUS-aktiv-Des...=item3a727f559f (sieht einfach besser aus^^)



Mutz  
Mutz
Beiträge: 72
Registriert am: 19.07.2012
Geschlecht: männlich


RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#54 von Jörg67 , 21.07.2012 23:56

Zitat von Mutz im Beitrag #53
na gut... also geht es nur darum, ein Netzteil zu haben, was mind. 2A (3A wären vermutlich besser) und 5V hat.
Sehe ich das richtig?


G-Nau :D

Es muß aber ein Netzteil mit stabilisierter Ausgangsspannung sein. Sonst gibt das ohne Last mehr wie 5V raus, und dann kannste der Elektronik in dem USB-Dampfteil tschüss sagen. Vermutlich jedenfalls.

Hub Nr. 2 sieht echt hübsch aus


Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten!

Mein Lieblingsliquid: Steamerslounge

Thread zur Liste mit Erklärungen[/style]


 
Jörg67
Beiträge: 3.895
Registriert am: 02.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause
Beschreibung: abwesend


RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#55 von Be-Bop , 21.07.2012 23:59

gut, einverstanden... aber mit 5V fest eingestellt musst du normalerweise auch
dazu entsprechende verdampfer auswählen. (oder selbst wickeln) mit ca. 2,5Ohm.
das ist aber eine andere geschichte, eben nach geschmack und die ist auch nich leicht...


 
Be-Bop
Beiträge: 5.008
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 22.07.2012 | Top

RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#56 von Jörg67 , 22.07.2012 00:03

Nee muß er nicht. Er dampft nicht mit den 5V, er macht doch noch das Dings vom Dampfshop dran, das gibt 4 verschiedene Spannungen aus, max. 4,8V. Kann er sich schön egotauglich einstellen.


Mutz, Hub Nr. 2 hat aber 2A, Nr. 1 hat 2,5A. Wenn man bedenkt daß dabei eh gern mal bißchen gelogen wird, der hat noch bißchen reserve.


Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten!

Mein Lieblingsliquid: Steamerslounge

Thread zur Liste mit Erklärungen[/style]


 
Jörg67
Beiträge: 3.895
Registriert am: 02.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause
Beschreibung: abwesend


RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#57 von Mutz , 22.07.2012 00:07

ähm.. öhm.. das USB-Dampfteil ist regulierbar von 3-4,8V. Daher muss das gute Teil ja mind. 4,8V bekommen. Wenn ich 3,6V wähle, wird das Dampfteil auch nur 3,6V nutzen-- egal ob da nun 5V rein kommen. Oder sehe ich das falsch?!

Zitat von Jörg67 im Beitrag #56
Mutz, Hub Nr. 2 hat aber 2A, Nr. 1 hat 2,5A. Wenn man bedenkt daß dabei eh gern mal bißchen gelogen wird, der hat noch bißchen reserve.


echt.. dachte beide wären 2A-- werde noch mal schaun..



Mutz  
Mutz
Beiträge: 72
Registriert am: 19.07.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 22.07.2012 | Top

RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#58 von Be-Bop , 22.07.2012 00:09

sorry, wüste ich nicht das es regelbar ist. na dann nix wie ran...!


 
Be-Bop
Beiträge: 5.008
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#59 von Jörg67 , 22.07.2012 00:09

Nein, das siehst Du völlig richtig :D


Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten!

Mein Lieblingsliquid: Steamerslounge

Thread zur Liste mit Erklärungen[/style]


 
Jörg67
Beiträge: 3.895
Registriert am: 02.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause
Beschreibung: abwesend


RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#60 von Jörg67 , 22.07.2012 00:14

Zitat von Prager im Beitrag #58
sorry, wüste ich nicht das es regelbar ist. na dann nix wie ran...!



Jo, ran an den Speck.

Jetzt juckt's mich auch schon, so ein USB-Dampfdings zu kaufen weil ich keine regelbaren Akkuträger besitze und da könnt man mal rumspielen... wenn man sonst wieder nichts zu tun hat...

Die 15 Euro find ich noch leicht frech, aber gibt's wohl nur bei 2 Händlern bislang.


Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten!

Mein Lieblingsliquid: Steamerslounge

Thread zur Liste mit Erklärungen[/style]


 
Jörg67
Beiträge: 3.895
Registriert am: 02.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause
Beschreibung: abwesend


RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#61 von Be-Bop , 22.07.2012 00:18

ey Jörg, mich reitzt es jetzt auch ebenso sehr...
ich errinere mich an alten zeiten, wo es noch nicht so top war, aber jetzt...


 
Be-Bop
Beiträge: 5.008
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#62 von Jörg67 , 22.07.2012 00:28

Wir dampfen uns noch alle arm, ist halt so :D

Ich fürchte ich muß es kaufen, und Mutz ist schuld


Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten!

Mein Lieblingsliquid: Steamerslounge

Thread zur Liste mit Erklärungen[/style]


 
Jörg67
Beiträge: 3.895
Registriert am: 02.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause
Beschreibung: abwesend


RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#63 von Be-Bop , 22.07.2012 00:33

danke an Mutz... bin auch dabei...!


 
Be-Bop
Beiträge: 5.008
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#64 von Jörg67 , 22.07.2012 00:41

Sammelbestellung? :D


Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten!

Mein Lieblingsliquid: Steamerslounge

Thread zur Liste mit Erklärungen[/style]


 
Jörg67
Beiträge: 3.895
Registriert am: 02.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause
Beschreibung: abwesend


RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#65 von hansklein , 22.07.2012 00:49

Naja, lohnt das? Für den ego Twist Akku 1000mha mit 3.2V-4,8V einstellbarer Spannung hab ich 24.-€ incl. Versand bei Amazon bezahlt und den kann ich überall mitnehmen statt den Strom anhaben zu müssen wenn ich dampfen will. Aber muss jeder selbst entscheiden.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen

zuletzt bearbeitet 22.07.2012 | Top

RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#66 von Be-Bop , 22.07.2012 00:55

es gibt nichts besseres für zuhause. und das kann mir auch keiner ausreden...
die ständige akku aufladerei entfällt vollkommen.
für unterwegs natürlich akku wie gehabt, das bleibt ja so...


 
Be-Bop
Beiträge: 5.008
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#67 von Jörg67 , 22.07.2012 01:05

Nun, wenn es einem Freude macht, lohnt es sich. Ist doch ganz einfach

Ich werds mir z.B. holen um Verdampfer anzutesten, ohne drüber nachdenken zu müssen ob der Akku denn auch voll ist. Wenn ich an dem Ding 3,7V einstelle, hab ich 3,7V und nicht irgendwas je nach Ladestand.

Deshalb find ick det jut.


Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten!

Mein Lieblingsliquid: Steamerslounge

Thread zur Liste mit Erklärungen[/style]


 
Jörg67
Beiträge: 3.895
Registriert am: 02.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause
Beschreibung: abwesend

zuletzt bearbeitet 22.07.2012 | Top

RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#68 von Jörg67 , 22.07.2012 01:51


Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten!

Mein Lieblingsliquid: Steamerslounge

Thread zur Liste mit Erklärungen[/style]


 
Jörg67
Beiträge: 3.895
Registriert am: 02.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause
Beschreibung: abwesend


RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#69 von Mutz , 22.07.2012 13:34



nachdem ich meinen Keller quasi umgeflügt hatte und feststellen musste das ich tatsächlich 17! Netzteile besitze, wobei nicht ein einziges über 1A ging, habe ich mich entschlossen diesen USB Hub zu ordern http://www1.atelco.de/Zubeh%C3%B6r/LogiL...10+Port.article
Hat 3,5A dürfte dann wohl reichen und hat nen On/Off Schalter



Mutz  
Mutz
Beiträge: 72
Registriert am: 19.07.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 22.07.2012 | Top

RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#70 von Captain Blackbird , 22.07.2012 13:47

Zitat von schnub im Beitrag #4
Oder das hier ist für deinen Zweck sicher ganz Nett :

*klick mich*

grüssle

schnub

PS : @mutz Ego-T... ^^ EGON-T man hab ich lachen müssen xD nix für ungut!


Is derselbe wie bei MIBN

Das Teil ist bei mir grad im Test.
Dort muss auch ne Akkuzelle drin verbaut sein, weil ich mit den absolut maximalen 2.5Watt ausm USB keinen Verdampfer speisen kann
der im schnitt 6-8Watt verbrät.

Hab da meinen Mark-T drauf mit 1.6Ohm, damit dampft der nur auf stufe Blau
Stellt man ihn höher erkennt der überlast und schaltet auf blau runter.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 22.07.2012 | Top

RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#71 von Jörg67 , 22.07.2012 14:09

Das kann natürlich auch sein, der fiese kleine Trick damit's am PC funktioniert.

Kann man das Ding öffnen um den Akku rauszuschmeißen?


Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten!

Mein Lieblingsliquid: Steamerslounge

Thread zur Liste mit Erklärungen[/style]


 
Jörg67
Beiträge: 3.895
Registriert am: 02.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause
Beschreibung: abwesend

zuletzt bearbeitet 22.07.2012 | Top

RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#72 von Ratzfatz , 22.07.2012 14:33

Soweit ich das verstanden habe dient der Akku ja als ´Zwischenpuffer´...glaube nicht das man den weglassen könnte !



 
Ratzfatz
Beiträge: 1.322
Registriert am: 06.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Nds


RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#73 von Jörg67 , 22.07.2012 14:39

Richtig, dann ist das ne Pufferbatterie, somit ein verkappter passthrough-Akku, wollten wir jetzt nicht.

Wir wollen ja direkt einspeisen. Obwohl der Pufferakku dabei nicht stört, er ist eher überflüssig.


Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten!

Mein Lieblingsliquid: Steamerslounge

Thread zur Liste mit Erklärungen[/style]


 
Jörg67
Beiträge: 3.895
Registriert am: 02.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause
Beschreibung: abwesend

zuletzt bearbeitet 22.07.2012 | Top

RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#74 von Ratzfatz , 22.07.2012 14:56

Genau, anders gehts aber auch nicht, weil der USB halt nur 500mAh liefern kann



 
Ratzfatz
Beiträge: 1.322
Registriert am: 06.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Nds


RE: "Akkuloses" Dampfen / Stromversorgung für Passthrough-Akkus

#75 von Gelöschtes Mitglied , 23.07.2012 15:14

Huhu beisammen !
Da hätte ich jetzt auch mal ne kleine Frage : Ich bin bisher immer noch bei einfachsten Material - als "ego" - akkus mit normalen A/B T`s drauf oder DCT. Jetzt habe ich mal einen "ego" - Akku, der auch am Akku direkt einen USB-Stecker hat ( mini-USB in dem Fall ). Das Ladekabel nun lässt sich sehr lang ausziehen und das bietet sich für den Heimbetrieb geradezu an, es dauerhaft gesteckt zu lassen - also Dauernuckeln & Dauerladen. Nun meine Frage schadet dies den Akkus oder verkürzt es ihre Lebensphase merklich ?

LG



   

Suche 14500 Akkus für L-Rider Robust
Weiss 2600mAh bin frustriert... Sind zu dick!




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen