Diskussion zur Info-Line

  • Seite 6 von 8
31.05.2017 10:30
avatar  Sabine
#126 RE: IG.ED Kassenwart veruntreut Gelder
avatar

Gibt es Aufkleber mit diesem Statement der IGED?


 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2017 12:09
#127 RE: IG.ED Kassenwart veruntreut Gelder
avatar

Zitat von Sabine im Beitrag #126
Gibt es Aufkleber mit diesem Statement der IGED?




Auf Etiketten ausdrucken, fertig.


 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2017 19:51
#128 RE: IG.ED Kassenwart veruntreut Gelder
avatar

 Antworten

 Beitrag melden
01.06.2017 00:54
#129 RE: IG.ED Kassenwart veruntreut Gelder
avatar

Das von der INNCO ist auch nicht schlecht:
http://vapers.org.uk/wp-content/uploads/2017/05/innco2-1.jpg


 Antworten

 Beitrag melden
04.11.2017 16:45
#130 RE: IG.ED Kassenwart veruntreut Gelder
avatar

Aus Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 42/2017

Alternative Analysis: „Norwegians turn to cigarettes in despair at unexplained lung cancer epidemic

Interessant: uns wird immer erzählt, dass der Lungenkrebs vom Zigarettenkonsum kommt. Schaut man sich aber die Daten der Lungenkrebserkrankungen zur Anzahl der Raucher in Norwegen an, merkt man schnell, dass kann nicht stimmen.

Kennt Frau Merkel als Wissenschaftlerin diese Daten und hat sie deshalb damals den Atomausstieg befohlen?


 Antworten

 Beitrag melden
04.11.2017 19:12
#131 RE: IG.ED Kassenwart veruntreut Gelder
avatar

So wie es aussieht, hat der atomare Niederschlag in den Folgejahren seinen Tribut gefordert. Kann mich aber gut dran erinnern, dass dieses Szenario damals schon bekannt war. Nur wurde das Jahre danach nicht mehr in die Öffentlichkeit getragen.

Praktisch den Rauchern angeheftet, um die Lungenkrebs-Statistik und Erkrankungen zu dokumentieren. Und es so politisch auszuschlachten.

Ich bin fest davon überzeugt, dass den Fachleuten die Problematik bekannt ist. Diese Studie aus Finnland setzt dem noch einen drauf, und bestätigt die Vermutungen, die es immer schon gab.


 Antworten

 Beitrag melden
04.11.2017 19:21
#132 RE: IG.ED Kassenwart veruntreut Gelder
avatar

Und ganz vergessen, selbst heute noch sind insbesondere in Süddeutschland einige Gebiete derart verstrahlt, das gesammelte Pilze und Wildfleisch (Wildschwein insbesondere ) nicht verzehrt werden dürfen.


 Antworten

 Beitrag melden
11.11.2017 09:52
#133 RE: IG.ED Kassenwart veruntreut Gelder
avatar

Ich möchte hier noch einmal ein Lob aussprechen, diese wöchentliche Zusammenfassung der Ereignisse ist super.


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2018 07:07
#134 RE: IG.ED Kassenwart veruntreut Gelder
avatar

Zitat von Michigan im Beitrag #133
Ich möchte hier noch einmal ein Lob aussprechen, diese wöchentliche Zusammenfassung der Ereignisse ist super.



Dem schließe ich mich vehement an...

Jeden Samstag morgen ist es für mich ein geliebtes Ritual, darin zu schmökern. So bekomme ich die Zeit, bis meine Herzdame aufsteht, gut rum,
ich bin ja als derzeitiger Permanent-Nachtschichtler spätestens um 03:30 Uhr hellwach...

Übrigens, letzte Woche war richtig schwer, da hat es richtig gefehlt.

(Nach einem bisschen Nachdenken, habe ich den "Schaffern" dies aber von ganzem Herzen aufrichtig gegönnt!


 Antworten

 Beitrag melden
11.01.2018 17:22
#135 RE: IG.ED Kassenwart veruntreut Gelder
avatar
Moderatorin

Zum neuen IG-ED Gewand (Homepage)

einfach klasse die neue HP gefällt mir sehr gut. Modern, zeitgemäss... einfach super!


 Antworten

 Beitrag melden
12.01.2018 01:45
#136 RE: IG.ED Kassenwart veruntreut Gelder
avatar

Dem schließe ich mich an ;-)


 Antworten

 Beitrag melden
12.01.2018 10:51
avatar  mamamia
#137 RE: Neue Website der IG-ED
avatar
Bilder Upload

Ich habe die Kreation der neuen Website ja von Sekunde 1 an mitbekommen - es waren mehrere Leute beteiligt, die in den verschiedenen Stadien sich selbst und ihre Kenntnisse / Stärken eingebracht haben.

1. Brainstorming - Beginn: Frühsommer 2016 (!)

In dieser Phase wurde erst einmal "allgemein" diskutiert: war brauchen wir noch, was soll über Bord geworfen werden (falls überhaupt), welche Wünsche und Notwendigkeiten müssen berücksichtigt werden: hier waren all diejenigen in der IG-ED beteiligt, die mit der alten Website die ein oder andere Schwierigkeit hatten. Parallel haben wir von einem damaligen Mitglied einige neue Vorschläge für einen neuen optischen Auftritt bekommen, aus dem wir (der Vorstand) dann die seither gültige Farbpalette, die Schriftart(en) etc. festgelegt haben. All diese Ideen/Dinge wurden in einem langen Thread gesammelt. Nachdem die Entscheidungen bzgl. der CI gefallen und im Forum veröffentlicht waren, konnte sich unser Mitglied FloFink (ist oder war er auch hier aktiv?) wahrscheinlich zusammen mit einem kleinen Kernteam an den nächsten Schritt machen:

2. Das neue Wordpress-Theme, gleichzeitig die neue Struktur.

Der am häufigsten geäußerte Wunsch war der nach einer klaren, vereinfachten Struktur, in der man sich schnell und gut zurechtfinden konnte - auch von Tablets und Smartphones aus. Das war bei der alten Website noch nicht durchgängig der Fall, soweit ich mich hier richtig erinnere. Dann irgendwann stand

3. Das neue "Gerüst",

das aber für eine längere Zeit erst mal mit Blindtext gefüllt war. In dieser Phase hatten wieder alle Mitglieder die Gelegenheit, auszuprobieren, wie es geht, ihren Senf dazu zu geben, und das Kernteam nahm sinnvolle Vorschläge auf und modifizierte das Gerüst.

4. Fleißarbeit

Als 3. abgehakt war kam die längste und -wirklich- nervigste Phase: Die Inhalte der alten Seite in die neue einzufüllen ... dabei aber halt auch etliches, das nicht mehr aktuell war, auszusortieren und in einem Archiv zusammenzufassen. Ab diesem Zeitpunkt stand @schluuch weitestgehend allein auf weiter Flur, denn er war (ist) im Prinzip der Einzige, der die ganze Technik "dahinter" verstand und bedienen konnte. Wir anderen haben immer, wenn er ein Stück fertig hatte, drüber geschaut, korrekturgelesen, evtl. auch Anregungen gegeben, so das angebracht war. Da @schluuch aber, wie jeder Mensch im dynamischen Alter neben der Arbeit im Verein auch noch einen Vollzeitberuf und eine Familie hatte, ging es halt genau in dem Tempo, in dem er sich die Zeit nehmen konnte, an dem Projekt zu arbeiten. Er selbst schätzt seinen Arbeitsaufwand auf um die 80 Stunden (ich glaube, bei der Stundenzahl war er viel zu bescheiden - in meinen Augen hat er viel mehr gearbeitet).

5. Testphase

Als die meisten Inhalte "rübergezogen" waren, wurden wieder alle Mitglieder eingeladen, die Site in alle Richtungen zu testen, auf Herz und Nieren zu prüfen und Fehler/Unstimmigkeiten zu melden. Das geschah auch, aber irgendwann "zwischen den Jahren" war alles gesagt und das meiste davon bereinigt.

6. Produktivschaltung

Hier kam unser Admin @xethox ins Spiel: Er und @schluuch fachsimpelten vor sich hin, was wann wie erledigt werden musste, wo tote oder falsche Links waren, die bereinigt werden mussten etc.pp. (Wieder all so'n Kram, über den ich nicht viel sagen kann, weil ich davon null Ahnung habe.) In dieser Phase hat @xethox volle Pulle 2 Tage (oder auch mehr, aber ich denke, das kommt ungefähr hin) dran gesessen und die Technik im Hintergrund so sortiert, dass die Seite so funktioniert, wie sie jetzt im Netz steht.


~~~~~~~~~~~~

Warum schreibe ich das so ausführlich? Ganz einfach: genau dieses Projekt verdeutlicht unsere Arbeitsweise sehr genau. Wir arbeiten "inklusiv" oder auch "basisdemokratisch", wo immer es angebracht ist. Jedes Mitglied soll die Möglichkeit haben, sich auf Wunsch einzubringen - was aber kein Muss ist. Diese Phasen, die nicht nur bei einer neuen Website anfallen, erfordern Zeit, mitunter viel Zeit. Nicht jeder kommt jeden Tag ins Forum, also ist die Laufzeit solcher Phasen von vornherein länger angesetzt. Nach Abschluss solcher Phasen können wieder die Spezialisten/Profis ran und alles Nötige umsetzen.

Gleichzeitig werden *jetzt* vielleicht einige der zahlreichen Kritiker verstehen, warum die IG-ED mitunter als so "lahm" erscheint. Wir halten das Prinzip der "Basisdemokratie" / "Inklusion" hoch, weil wir es als einen Wert verstehen, den wir pflegen wollen.

Unser (allgemeines, gesellschaftliches) Leben wurde in den letzten 20, 30 Jahren zunehmend um viele demokratische Prozesse beraubt, weil "die da oben" irgendwann mal die Globalisierung beschlossen haben und zunehmend über unsere Köpfe hinweg bestimmen, wie wir zu leben haben. Das haben ja gerade wir Dampfer in den letzten 7 Jahren am eigenen Leib gespürt. Und wir haben auch gespürt, wie viel Kraft und Energieaufwand für uns "kleine Leute" nötig ist, um zumindest das Schlimmste zu verhindern. Ich möchte nur mal an zwei unserer wahnsinnigen Kraftakte im Verlauf der TPD2-Diskussion erinnern: 1. die Arbeit der Dampfaktivisten aus ganz EU-Land, um genügend EU-Parlamentarier zu überzeugen, dass die damals geplante Regelung einfach FALSCH ist und 2. den Kraft- und Energieaufwand, dessen es bedurfte, um unsere Petition zu einem glücklichen Ende zu bringen UND durchzusetzen, dass wir eine Anhörung bekamen. Und dann in beiden Fällen der Frust, wie WENIG wir im Vergleich zu unserem Kraftakt wirklich für unsere Sache erreicht haben!

DAS wollen wir in der IG-ED eben gern anders haben, und deswegen nehmen wir uns die Zeit, unsere Mitglieder zu befragen und einzubinden, wo immer es geht, damit eben wirklich jeder eine Stimme hat. Jeder, der will.

Ich hoffe, und wünsche der IG-ED und uns allen, dass wir noch viele Jahre lang viel Sinnvolles für unsere Sache tun und erreichen können!


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2018 15:14
#138 RE: Neue Website der IG-ED
avatar

Unser Xethox hat die Website der IG-ED nun gesichert per SSL: https://ig-ed.org
Jetzt sind wir technisch voll auf dem neusten Stand.


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2018 21:58
avatar  LoQ
#139 RE: Neue Website der IG-ED
avatar
LoQ

Ich finde die neue Seite auch richtig gut, bis auf die Textfarbe.

Gefühlt ist sie nicht schwarz (Text) sondern grau und gibt recht wenig Kontraste her. Ich bin noch ein mittelguter "Seher", aber ich ziehe die Seite schon auf 150% im Firefox um sie ermüdungsfrei lesen zu können. Sollte der Farbwert wirklich schwarz sein ist die Schrift zu dünn. Im Sinne der Barrierefreiheit kann ich aber nicht selbst dicker stellen. Ausser über den FF halt.
Muss nicht sein.


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2018 12:59
#140 RE: Die IG-ED informiert
avatar

Manchmal sind es nur dumme Kleinigkeiten, (hier Ton, Art und Weise), weswegen man Mitglieder verliert...

Schade!


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2018 19:22
avatar  Sabine
#141 RE: Die IG-ED informiert
avatar

In einem anderen Thread habe ich gelesen, dass die Mitglieder im Januar einen neuen Vorstand gewählt haben.

Leider habe ich weder hier noch auf der Vereinswebsite Informationen darüber gefunden.

Wer ist nun im Vorstand?
Falls Volkmar nicht mehr 1. Vorstand ist sollte die website aktualisiert werden


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2018 21:56
avatar  mamamia
#142 RE: Die IG-ED informiert
avatar
Bilder Upload

Gemach, gemach, das ist alles in Arbeit. Aber jetzt müssen sie sich erst mal selbst zusammenfinden, dann ihr kleines Selbstportrait schreiben ... das braucht ein bisschen. Die sind ja gerade erst mal seit ein paar Tagen im Amt.


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2018 22:01
avatar  Sabine
#143 RE: Die IG-ED informiert
avatar

Danke.
Kannst Du jetzt hier schon jetzt verraten wie sich der Vorstand zusammensetzt?


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2018 22:06
avatar  mamamia
#144 RE: Die IG-ED informiert
avatar
Bilder Upload

@LoQ - Könntest du das bitte nochmal als PN an @schluuch schicken? Ich habe mir das eben angesehen und verstehe, was du meinst. Ja, es könnte nicht schaden, wenn die Schriftfarbe einen Tick dunkler wäre (schwarz wäre mir zu hart).


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2018 22:58
avatar  Sabine
#145 RE: Die IG-ED informiert
avatar

@mamamia

Magst Du mir nicht antworten?

Ich nehme an, Du bist wieder im Vorstand.
Dazu möchte ich anmerken, dass es schlechter Stil ist, die Arbeit eines anderen Vorstandmitglieds öffentliche in diesem Ton zu kritisieren (zumal jeder weiß, das Dein Ton durchaus auch mal gewöhnungsbedürftig ist)


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2018 23:48
avatar  ( gelöscht )
#146 RE: Die IG-ED informiert
avatar
( gelöscht )

Zitat von Sabine im Beitrag #143
Danke.
Kannst Du jetzt hier schon jetzt verraten wie sich der Vorstand zusammensetzt?

https://ig-ed.org/dieiged/


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2018 00:03
avatar  Sabine
#147 RE: Die IG-ED informiert
avatar

Danke Queeny, da steht noch der alte Vorstand


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2018 00:11
avatar  ( gelöscht )
#148 RE: Die IG-ED informiert
avatar
( gelöscht )

Zitat von Sabine im Beitrag #147
Danke Queeny, da steht noch der alte Vorstand


Das wäre ja ein Ding, wo jetzt alles neu und besser sein soll. Wenn ich wo eintrete, möchte ich auch die verantwortlichen Leute kennen. Normal ist das so.


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2018 09:04
#149 RE: Die IG-ED informiert
avatar

@killer queen : die Vorstandswahl muss noch vom Registergericht bestätigt werden, erst dann ist der neue Vorstand rechtskräftig und auch erst dann wird die Website aktualisiert. So lange ist noch der alte Vorstand kommissarisch im Einsatz. Das ist wie bei der Bundesregierung ;)


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2018 09:13
avatar  ( gelöscht )
#150 RE: Die IG-ED informiert
avatar
( gelöscht )

Zitat von schluuch im Beitrag #149
@killer queen : die Vorstandswahl muss noch vom Registergericht bestätigt werden, erst dann ist der neue Vorstand rechtskräftig und auch erst dann wird die Website aktualisiert. So lange ist noch der alte Vorstand kommissarisch im Einsatz. Das ist wie bei der Bundesregierung ;)


Da übernehmt solche Sitten der Bundesregierung aber nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht