Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: 2 große Foren, 2 Dampfer-Vereine ---> 2 Fronten?

#101 von Frl. BlackTea , 19.01.2012 16:34

("Das andere Forum habe ich ja nicht ausprobiert.."
@Marita: Für mich hört sich alles, was du anführst aber genau nach der Handhabe dieses "anderen" Forums an.
o.ô)
Warum nun die Tatsache, dass es zu einem Themengebiet mehrere Foren gibt und diese sich deswegen ganz automatisch nicht "grün" sein sollen, will sich mir nicht erschließen.


 
Frl. BlackTea
 Bilder Upload
Beiträge: 765
Registriert am: 05.11.2011


RE: 2 große Foren, 2 Dampfer-Vereine ---> 2 Fronten?

#102 von Sabine , 19.01.2012 16:40

Hi,

Bruzzel:

ich glaube jeder hat Verständnis für die Schwierigkeiten eines Vereins im Aufbau.

Das größte Problem ist die Kommunikation:

Meinst Du tatsächlich, dass man Lust bekommt einem Verein beizutreten, wenn man im Vorfeld entweder nicht beachtet oder oder für Fragen abgewatscht wird?
Bedenken Interessierter werden abgebügelt und es wird sofort unterstellt, man wolle nur fordern und Nichts tun.

Die Vereinsmitglieder können doch mit einem Blick in die vielen Dampferforen feststellen, dass die Dampfer sich sehr engagieren und viele Fakten zusammentragen.

Jetzt kommt alle paar Tage mal ein vereinsmitglied vorbei und sagt was? Genau das, was Nicht-Mitglieder schon die ganze Zeit gehört haben. Das wird wohl keinen zu einem Beitritt locken.

Wir wäre es damit kleinere Brötchen zu backen und offen auf Hilfsangebote und Anregungen einzugehen und nicht immer nur zu wiederholen: Tritt dem Verein bei? Denn wenn sich Aktivisten als Person ernstgenommen fühlen und nicht nur als Mitgliedszahl wahrgenommen werden, treten sie sich gerne bei.

Grüße

Sabine


 
Sabine
Beiträge: 7.786
Registriert am: 27.09.2010


RE: 2 große Foren, 2 Dampfer-Vereine ---> 2 Fronten?

#103 von Bruzzel , 19.01.2012 16:40

@ Borsti
nicht jeder der da antwortet tut das im Namen des Vereins oder ist überhaupt Mitglied..
Ich fand die Frage "Ich möchte hier nochmal nachfragen ob Interesse besteht eine Interessengemeinschaft zu gründen."
allerdings auch etwas provokant..
(Ich nehme mal an, dass der Fred gemeint ist. Ansonsten sorry, hatte ich über den Nick angenommen)


Bruzzel  
Bruzzel
Beiträge: 9
Registriert am: 16.12.2011


RE: 2 große Foren, 2 Dampfer-Vereine ---> 2 Fronten?

#104 von Niki , 19.01.2012 16:47

Es macht momentan schon Sinn, das sich der Verein 'bedeckt' hält und abschottet. Muß doch nicht jeder wissen, welche Waffen bei uns Dampfern geschmiedet werden ;-).

Besser wenige abgeschottete Leute, die an der Strategie des Vereins feilen als ein offens Board - denn dann könnten wir über unsererseits geplante Aktionen bereits in der Zeitung lesen, bevor wir etwas umgesetzt haben. Also im Sinne von: Feind hört mit.


 
Niki
Beiträge: 316
Registriert am: 28.12.2011

zuletzt bearbeitet 19.01.2012 | Top

RE: 2 große Foren, 2 Dampfer-Vereine ---> 2 Fronten?

#105 von Bruzzel , 19.01.2012 16:58

@sabine

ich weiß nicht wann und von wem Du im Vorfeld abgewatscht wurdest.
Ich bin auch nicht in irgendeiner Mission hier, ich habe nur den Thread gelesen und das Bedürfnis gehabt, etwas dazu zu schreiben.

Ich verstehe die Vorbehalte gegen eine Mitgliedschaft nicht.
Es geht doch darum, sich zu organisieren.
Es geht doch auch darum sagen zu können: "Wir sind eine Interessengemeinschaft mit so und so vielen Mitgliedern.

Sollen wir jemandem die Administration unserer HP überlassen, der nicht bereit ist, Vereinsmitglied zu werden?
Sollen wir Material von "Nichtmitgliedern" verwenden, während der Verein, respektive der Vorstand im Zweifelsfall juristisch den Kopf hinhalten muss?


Bruzzel  
Bruzzel
Beiträge: 9
Registriert am: 16.12.2011


RE: 2 große Foren, 2 Dampfer-Vereine ---> 2 Fronten?

#106 von Sabine , 19.01.2012 17:16

@ Bruzzel

Du verstehst nicht, o.k.

Ich verstehe auch Einiges nicht

Material z.B. muß so und so geprüft werden, wieso dann nicht dankbar Links und Hinweise annehmen, die dann nicht extra gesucht werden müssen?

Mag sein, dass Du jedem Verein gerne beitrittst, andere Menschen halt nicht. Und ich glaube nicht, dass die Masse entscheidet, sondern die Qualität.

Grüße

Sabine


 
Sabine
Beiträge: 7.786
Registriert am: 27.09.2010


RE: 2 große Foren, 2 Dampfer-Vereine ---> 2 Fronten?

#107 von Borsti , 19.01.2012 19:35

Zitat von Bruzzel
@ Borsti
nicht jeder der da antwortet tut das im Namen des Vereins oder ist überhaupt Mitglied..
Ich fand die Frage "Ich möchte hier nochmal nachfragen ob Interesse besteht eine Interessengemeinschaft zu gründen."
allerdings auch etwas provokant..



Nein der Threat war nicht gemeint und wenn du mal auf das Datum schaust wurde der Beitrag erstellt als der Verein noch nichtmal offiziel seine Homepage angekündigt hat, desweiteren war die Idee sogar mit Mr. Eivissa abgesprochen.

Ich meinte Beispielsweise meine Antworten im Stand der Dinge, unter anderem auch das ich angeboten habe dem Verein beizutreten und auch die erstellung der Homepage zu übernehmen, ohne reaktion...

Solche ähnlichen Beiträge gibt es dort öfter von mir, ich habe nichts unmögliches erwartet, auch nicht das sofort alle Infos der öffentlichkeit bereitgestellt werden, dies habe ich auch mehrfach klar gestellt aber dennoch gab es sofort wieder mit der Bratpfanne.

Genau diese Leute die dort immer wieder fleissig austeilen ( es sind wenige aber dafür umso intensiver ) haben aber anscheinend einen Freibrief im ERF.




Borsti  
Borsti
Beiträge: 873
Registriert am: 05.01.2012


RE: 2 große Foren, 2 Dampfer-Vereine ---> 2 Fronten?

#108 von Sabine , 19.01.2012 19:44

Hi,

ach Mensch, wir waren doch schon viel weiter

Sammeln wir Fakten, schreiben wir Leserbriefe, Briefe an Abgeordnete, versuchen wir eine Demo oder Infostände zu organisieren.

Wer möchte kann sich jederzeit beim Verein anmelden, wer das nicht möchte hat viele andere Möglichkeiten.

Dampfervereine oder Dampferinteressengruppen werden sicherlich gerne auch von Nicht-Mitgliedern in ihrer Arbeit unterstützt.

Denkt doch an die Piraten:
Sie baten um Informationen, haben sie bekommen, ohne dass sich irgendwer für Mitgliedschaften oder Forenzugehörigkeiten interessiert hätte.

Ich wünsche mir, dass es so weitergeht.

Grüße

Sabine


 
Sabine
Beiträge: 7.786
Registriert am: 27.09.2010


RE: 2 große Foren, 2 Dampfer-Vereine ---> 2 Fronten?

#109 von Borsti , 19.01.2012 20:08

Zitat von Sabine
Hi,

ach Mensch, wir waren doch schon viel weiter

Sammeln wir Fakten, schreiben wir Leserbriefe, Briefe an Abgeordnete, versuchen wir eine Demo oder Infostände zu organisieren.



Auch wenn ich gewisse Antiphatie gegen das ERF und auch einige Kritiken gegen den Verein habe so stehen wir auf der selben Seite, ich kämpfe so eben als kleiner Einzelkämpfer weiter, übe mich im kleinen "wie ärgere und nerve ich Frau Steffens"...
Sprich wenn ich irgendwas nettes habe werde ich es öffentlich machen und somit steht es allen Dampfern und Vereinen in unserem Kampf um eine gerechte beurteilung der Dampfe zur Verfügung.
Es gibt zeiten da kann man sich zoffen und es gibt zeiten da muss man Rücken an Rücken stehen und kämpfen, ein Kluger Mann schrieb mal "jetzt ist kein Fussball nun kämpfen wir gemeinsam" (oder so ähnlich).

Aber vielleicht als kleine anregung für das ERF wenn jemand freundlich eine Frage an den Verein im Forum stellt sollte man vielleicht freundlich darauf verweisen das eine Antwort etwas dauern kann da alle im Verein stark beschäftigt sind und nicht gleich anfangen die Keule zu schwingen und ihn niedermachen wie er es denn Wagen kann eine Frage an den Verein im Forum zu stellen, ihn auf das Vereinsforum verweisen wo er ja nicht Posten kann oder sonstiges.
Es gillt immernoch der Ton macht die Musik.

In diesem Sinne "AUF IN DEN KAMPF"




Borsti  
Borsti
Beiträge: 873
Registriert am: 05.01.2012


RE: 2 große Foren, 2 Dampfer-Vereine ---> 2 Fronten?

#110 von Giovanni ( gelöscht ) , 19.01.2012 20:15

Zitat von BlackTea
("Das andere Forum habe ich ja nicht ausprobiert.."
@Marita: Für mich hört sich alles, was du anführst aber genau nach der Handhabe dieses "anderen" Forums an.
o.ô)
Warum nun die Tatsache, dass es zu einem Themengebiet mehrere Foren gibt und diese sich deswegen ganz automatisch nicht "grün" sein sollen, will sich mir nicht erschließen.



Hallo Black Tea,

die Dinge die Marita ausgeführt hatte, haben wir per PM geklärt. Ich denke mit beidseitiger Akzeptanz.


Giovanni

RE: 2 große Foren, 2 Dampfer-Vereine ---> 2 Fronten?

#111 von Frl. BlackTea , 19.01.2012 20:25


 
Frl. BlackTea
 Bilder Upload
Beiträge: 765
Registriert am: 05.11.2011


RE: 2 große Foren, 2 Dampfer-Vereine ---> 2 Fronten?

#112 von KUSCHELKATER ( gelöscht ) , 19.01.2012 20:53

Zitat von Giovanni
Diese Diskussion ist meiner Meinung nach müssig. Es gibt nun mal verschiedene Foren, warum auch nicht? Jeder wird schon sein Forum finden und viele sind sogar in allen aktiv. Das hat nicht mit Konkurrenz zu tun sondern mit Vielfalt.

Bei den Vereinen, sofern es denn zur Gründung von mehreren kommt, wird es ganz genauso sein. Das ist doch in anderen Bereichen ganz genauso, warum sollte das beim dampfen anders sein?

Die Diskussion zu dem bestehenden Verein bitte ich im den eigens geschaffenen Bereich zu führen oder noch besser auf deren Website.




Sehr tolerante und liberale Einstellung, Giovanni. Hut ab!

Ansonsten kenne ich die Begebenheiten um die es hier geht nicht direkt.
Wenn es so ist wie Ivy u.a. schreiben, hat der Verein hier wohl Reklame gemacht, kassiert, aber mit Infos und Anwesenheit geschludert, während in einem anderen Forum (ich bin übrigens nur in diesem Forum angemeldet) mehr kommuniziert wurde.
Das riecht ein wenig nach Stiefkind-Verhalten. Ob gewollt oder nicht bleibt für mich offen.

Um wieder zu Giovanni's Posting zu kommen:
Anerkennung, Würdigung, Toleranz, Liberalität und die Akzeptanz verschiedener Foren kann nur im Sinne des gemeinsamen Zieles sein.


KUSCHELKATER

RE: 2 große Foren, 2 Dampfer-Vereine ---> 2 Fronten?

#113 von Steffen64 , 22.01.2012 11:01

ich bin Vereinsmitglied und auch im ERF angemeldet.
als die Vereinsgründung im Sommer 2010 stattfand, war ich noch kein Dampfer, auch zur Spendenaktion noch nicht.
Die Idee zur Vereinsgründung kam, so weit ich informiert bin, im ERF auf und die Aktivisten der Sache sind ebenfalls da zu finden.

Jetzt existiert also der Verein und ist tätig.
Wie weiter oben schon geschrieben, findet eine effektive Vereinsarbeit erst seit ca. 3 Wochen statt, wer da schon Wunder erwartet, der hat von der Materie einfach keine Ahnung.
Was in der IG-ED aktuell gemacht wird, steht auf der HP und auch hier in der Infoline, es ist also keine Geheimniskrämerei im Spiel.
Ob und wie ein Gastzugang möglich sein wird, ist noch in der Diskussion, ich persönlich befürworte es.
Wenn etwas publiziert wird, dann wird es sowohl hier im DT als auch im ERF passieren, völliger Unsinn, da zu denken, das ein anderes Forum mehr Infos bekommt.

Ansonsten ist mir nichtmal bekannt, wer von den Mitgliedern im Verein aus welchem Forum kommt, ist ja sowieso uninteressant, da dies absolut keine Rolle in der Vereinsarbeit spielt.



Steffen64  
Steffen64
Beiträge: 10
Registriert am: 07.01.2012

zuletzt bearbeitet 22.01.2012 | Top

RE: 2 große Foren, 2 Dampfer-Vereine ---> 2 Fronten?

#114 von belev , 22.01.2012 13:45

Hallo !

Vor ca. 1 Monat, wegen Serverfehler , kann ich mich bei ERF nur als Gast anmelden. Trotzt mehrere email`s bis heute keine Lösung,
nicht mal eine Antwort ! Was soll ich von IG-ED erwarten ? Da sitzen gerade die, welche mich einfach ignorieren. Ob da überhaupt
um meine Interessen geht ????

MFG

belev


 
belev
Beiträge: 345
Registriert am: 13.11.2011

zuletzt bearbeitet 22.01.2012 | Top

RE: 2 große Foren, 2 Dampfer-Vereine ---> 2 Fronten?

#115 von böser Bube , 22.01.2012 15:07

Zitat von Steffen64
ich bin Vereinsmitglied und auch im ERF angemeldet.
als die Vereinsgründung im Sommer 2010 stattfand, war ich noch kein Dampfer, auch zur Spendenaktion noch nicht.
Die Idee zur Vereinsgründung kam, so weit ich informiert bin, im ERF auf und die Aktivisten der Sache sind ebenfalls da zu finden.

Jetzt existiert also der Verein und ist tätig.
Wie weiter oben schon geschrieben, findet eine effektive Vereinsarbeit erst seit ca. 3 Wochen statt, wer da schon Wunder erwartet, der hat von der Materie einfach keine Ahnung.
Was in der IG-ED aktuell gemacht wird, steht auf der HP und auch hier in der Infoline, es ist also keine Geheimniskrämerei im Spiel.
Ob und wie ein Gastzugang möglich sein wird, ist noch in der Diskussion, ich persönlich befürworte es.
Wenn etwas publiziert wird, dann wird es sowohl hier im DT als auch im ERF passieren, völliger Unsinn, da zu denken, das ein anderes Forum mehr Infos bekommt.

Ansonsten ist mir nichtmal bekannt, wer von den Mitgliedern im Verein aus welchem Forum kommt, ist ja sowieso uninteressant, da dies absolut keine Rolle in der Vereinsarbeit spielt.



Also was du hier schreibst kann ich und sicher viele andere User hier nicht nachvollziehen.

Eine Vereingründung im Sommer 2010 ? 2010 ? Schau mal an, das sind ja ganz neue Infos.

Ob du da schon Dampfer warst oder nicht, das interessiert mich persönlich nicht wirklich.

Von Anfang an, wollte die Organisatoren DTF Mitglieder nicht dabei haben. Das ist Fakt. Später als es dann um Spenden ging, dann durften wir auch mal informiert werden. Einwenig. Damit Kohle reinkam.

Danach hat man dann 4 Monate nix mehr gehört. Aber rein garnix.

4 Monate ? In der Zeit gehe ich zu Fuß von Schwelm ( NRW) bis nach Südafrika ( vorausgesetzt die Fähre von Südspanien nach Marokko fährt zeitnah ). Hallo ?

Und kommt mir bitte nicht, das war soviel Arbeit. Etliche User haben hier ihre Hilfe angeboten. Aber diese wurden nur lässig ignoriert.

So schaut aus. Alles andere besonders die erste Gründungsvorgabe ( wo bei Auflösung des Vereins ) das ganze Vereinseigentum zu der Admi des ERF gehen soll, zur Aufrechterhaltung des Forums,

will ich nicht unbedingt nochmal erwähnen.


Jeder User aus jedem Dampferforum ist hier herzlich Willkommen.

Aber wenn User aus dem ERF und Vereinsmitglieder hier nach 3 Beiträgen gleich Werbung für den Verein machen, finde ich das nicht prickelnd. Und sicher viele andere User auch nicht.


Gruß

böser Bube

An "Alle" die über mich lästern: I love to entertain "YOU" .


 
böser Bube
Bilder Upload
Beiträge: 20.473
Registriert am: 31.01.2011


RE: 2 große Foren, 2 Dampfer-Vereine ---> 2 Fronten?

#116 von Borsti , 22.01.2012 16:14

Zitat von Steffen64

1. Wie weiter oben schon geschrieben, findet eine effektive Vereinsarbeit erst seit ca. 3 Wochen statt, wer da schon Wunder erwartet, der hat von der Materie einfach keine Ahnung.
2. Was in der IG-ED aktuell gemacht wird, steht auf der HP und auch hier in der Infoline, es ist also keine Geheimniskrämerei im Spiel.
3. Wenn etwas publiziert wird, dann wird es sowohl hier im DT als auch im ERF passieren, völliger Unsinn, da zu denken, das ein anderes Forum mehr Infos bekommt.



1. Ok 3 wochen tätigkeit und wo gibts derzeit irgendwas fertiges?
Es wird veröffentlicht wenn die Homepage überarbeitet ist?
In der jetzigen Situation? Ok passt schon...
2. Für diesen Vorschlag wie er jetzt in Form der Infoline übernommen wurde habe ich mir im ERF auch massig anhören dürfen, von "wir können nichts veröffentlichen sonst weis ja die gegenseite" sofort "bescheid bis hin zu Wenn du dem Verein beitrittst siehst du es ja früh genug..."
3. Oder es bleibt als Vereinsprojekt auf der Homepage einsehbar und niemand erfährt davon?

Sorry aber ich bastel derzeit auch ein wenig an Hilfestellung für Dampfer und bisher habe ich dafür ein Forum, 1-3 Leute die ab und zu mal reinschauen und mich.
Derzeit bastel ich an Textbausteinen die sich mit PhraseExpress mit 2 Klicks als Antworten für negativberichte einfügen lassen auf diese Weise können Dampfer Informative und aussagekräftige Antworten posten ohne erstmal eine Stunde zu recherchieren und Links raussuchen zu müssen.
Ohh und warte mal ich mache das grade mal 2 Tage inkl aufbau der Forenstruktur, rechtevergabe intern extern, moderationsrechte und Texteschreiben.

Kann mal jemand das Thema Verein gaaanz tief begraben?




Borsti  
Borsti
Beiträge: 873
Registriert am: 05.01.2012


   

19.11.2011 - 4. Schweizer Dampfertreffen in Bern

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen