Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#26 von osnapo , 06.01.2012 16:38


osnapo  
osnapo
Beiträge: 31
Registriert am: 03.01.2012


RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#27 von Seemann , 06.01.2012 17:22

Wie man als "Wirtschaftswoche" am 6.1.2012, nachdem in den letzten Wochen soviel Aufklärung betrieben wurde, einen so dermaßen schlechten Artikel veröffentlichen kann, ist mir unverständlich.


Seemann  
Seemann
Beiträge: 97
Registriert am: 13.11.2011

zuletzt bearbeitet 06.01.2012 | Top

RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#28 von Torsten68 , 06.01.2012 17:29

Zitat von Seemann
Wie man als "Wirtschaftswoche" am 6.1.2012, nachdem in den letzten Wochen soviel Aufklärung betrieben wurde, einen so dermaßen schlechten Artikel veröffentlichen kann, ist mir unverständlich.



Ganz einfach hören und man weiß wieso:
http://www.youtube.com/watch?v=AzFF4ChX0A4&feature=related


Torsten68  
Torsten68
Beiträge: 1.808
Registriert am: 12.09.2011


RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#29 von Twiety , 06.01.2012 17:30


und nein, ich bin nicht die Signatur. Ich dampfe hier nur


Twiety  
Twiety
Beiträge: 104
Registriert am: 31.10.2011


RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#30 von Happy , 06.01.2012 17:37

Ist schon interessant wie die E-Zig nieder gemacht wird. Ist ja auch klar da bekommt der Staat nicht so eine fette Steuer. Oder vielleicht doch bald?? Wenn das gemeine Volk sich nicht auf diese Artikel einläßt und fleißig weiter dampft ?????


CU Happy



 
Happy
Beiträge: 1.145
Registriert am: 31.12.2011


RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#31 von Haager , 08.01.2012 03:48

http://www.nordsee-zeitung.de/region/bre...rid,687427.html

Ein paar Fehler/Ungenauigkeiten, recht knapp.


Mir reicht es jetzt hier zwischen den Stühlen der Raucher und der Anti-Raucher zu sitzen! Ich nehme jetzt meinen Sessel und schiebe ihn einfach vor euch, dann habe ich euch Zankhähne auch besser im Blick!


Haager  
Haager
Beiträge: 195
Registriert am: 20.12.2011


RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#32 von heimchen , 08.01.2012 10:16

Zitat von Haager
http://www.nordsee-zeitung.de/region/bremerhaven_artikel,-Viel-Aerger-um-heisse-Luft-_arid,687427.html
Ein paar Fehler/Ungenauigkeiten, recht knapp.


Alle diese schnell zusammengeschusterten Artikel sind einseitig. Immer überwiegt der negative Touch, auch wenn manche Journalisten krampfhaft versuchen möglichst sachlich zu bleiben.

Zitat
Batterie-Glimmstängel


Zitat
E-Kippe


oder einfach nur

Zitat
die Dinger


Leider geben die Interviewten manchmal überschwenglich Auskunft, wo sie überall dampfen etc., daraus wird einem dann der Strick gedreht wie hier

Zitat
Neben seinem sechsjährigen Sohn. „Es ist gut, dass kein Rauch entsteht, der andere belastet“, sagt der Vater.


Und hier bestünde nun wirklich Erklärungsbedarf:

Zitat
Manche Ärzte warnen, andere loben das Gerät als Hilfsmittel zur Raucherentwöhnung


So langsam wird es nur lächerlich und langweilig.

Die Lust diese ganzen Artikel immer wieder zu kommentieren kann einem auch mit der Zeit vergehen


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.660
Registriert am: 04.05.2010


RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#33 von x Ice x , 08.01.2012 14:07

Hallo hier mal ein positiver Bericht mit einem Journaliest der seine Arbeit richtig macht.

http://www.lokalkompass.de/wesel/politik...um-d123109.html

Falls der Link hier schon mal aufgetaucht ist sag ich schon mal sorry.

Gruß
x Ice x


x Ice x  
x Ice x
Beiträge: 89
Registriert am: 17.11.2011


RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#34 von heimchen , 08.01.2012 14:19

Zitat von x Ice x
Hallo hier mal ein positiver Bericht mit einem Journaliest der seine Arbeit richtig macht.
http://www.lokalkompass.de/wesel/politik...um-d123109.html
Falls der Link hier schon mal aufgetaucht ist sag ich schon mal sorry.
Gruß
x Ice x


Er ist ja auch Mitglied der Piraten Partei NRW....


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.660
Registriert am: 04.05.2010


RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#35 von Vapo , 09.01.2012 13:24

SWR1- E-Zigarette
Hier ein Bericht auf SWR1 Radio.
Eigendlich ziemlich Pro. Trotzdem werden noch ein Paar der typischen Falschaussagen von dr Doppelname - die Gegenargumente werden aber auch erwähnt


 
Vapo
Beiträge: 363
Registriert am: 24.11.2011

zuletzt bearbeitet 09.01.2012 | Top

RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#36 von Haager , 09.01.2012 14:23

@Vapo:
Ich finde den Bericht nicht "pro". Die Beschreibung der E-Zigarette trifft eher auf die billig-Apparate zu (mit Erwähnung das es auch noch dickere gibt), die Aussage zu Propylenglykol wird nicht näher beleuchtet wodurch der Eindruck entsteht, daß es was gefährliches ist. Dazu noch die übliche, pauschale, AUssage zu den Krebserregenden Stoffen der FDA ohne Angabe der Relation, dann aber die Aussage dazu was der Verband der E-Zigarettenhändler sagt. Der Eindruck: Natürlich sagen die Händler das, die verdienen ja daran und überhaupt, die Zigarettenindustrie lügt doch sowieso...


Mir reicht es jetzt hier zwischen den Stühlen der Raucher und der Anti-Raucher zu sitzen! Ich nehme jetzt meinen Sessel und schiebe ihn einfach vor euch, dann habe ich euch Zankhähne auch besser im Blick!


Haager  
Haager
Beiträge: 195
Registriert am: 20.12.2011


RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#37 von tomhh , 09.01.2012 14:38

ich persönlich wäre sowieso schon seit längerem dafür, dass wir uns endlich mal von dem begriff e-zigarette und e-rauchen etc verabschieden!
ich bin kein raucher mehr, ich habe auch keine e-zigarette sondern ein dampfgerät. insofern e-rauche ich auch nicht, sondern ich dampfe.
aufgrund der forschungsergebnisse der letzten jahrzehnte ist inzwischen praktisch jedem bekannt, wie schädlich und gefährlich die herkömmliche
zigarette für alle ist. daher verwundert es nicht, dass alles was mit der zigarette zu tun hat in erster linie negativ besetzt ist.
ergo auch die e-zigarette.
ich denke wenn wir in der lage wären, die verweise auf die zigarette etwas aus dem sprachgebrauch zu verbannen, würde das schon ein wenig helfen...


Grüße aus der schönsten Stadt der Welt


 
tomhh
Beiträge: 276
Registriert am: 17.11.2011


RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#38 von Vapo , 09.01.2012 15:29

@Haager
Naja die Moderatorin kam mir jedenfalls sehr pro eingestellt vor.
Hab ja gesagt das die klassischen Falschausagen noch vorhanden sind - aber auch die gegen Darstellung erläutert wird!
Hab SWR1 auch ne Mail mit zusatz Infos über PG und Raucherschutz definition geschickt.


 
Vapo
Beiträge: 363
Registriert am: 24.11.2011


RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#39 von Haager , 09.01.2012 22:49

Und noch ein Bericht, es geht nicht um die Dampfe sondern um das Nikotin, wieder mit unserer Freundin http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/10/0...8447722,00.html


Mir reicht es jetzt hier zwischen den Stühlen der Raucher und der Anti-Raucher zu sitzen! Ich nehme jetzt meinen Sessel und schiebe ihn einfach vor euch, dann habe ich euch Zankhähne auch besser im Blick!


Haager  
Haager
Beiträge: 195
Registriert am: 20.12.2011


RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#40 von Haager , 09.01.2012 23:40

http://www.cyberpresse.ca/actualites/que...31_accueil_POS2

Anti-Rauch Gruppierung in Quebec hat ihre Haltung geändert - es ist leider in Französisch gefasst, im letzten Absatz steht es.


Mir reicht es jetzt hier zwischen den Stühlen der Raucher und der Anti-Raucher zu sitzen! Ich nehme jetzt meinen Sessel und schiebe ihn einfach vor euch, dann habe ich euch Zankhähne auch besser im Blick!


Haager  
Haager
Beiträge: 195
Registriert am: 20.12.2011


RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#41 von Seemann , 09.01.2012 23:58

Sehr interessant, Haager!
@ all: Im Kern äußert die Gruppierung, dass sie allem sehr offen gegenübersteht, was dazu beitragen kann, das Rauchen aufzugeben.
Gefällt mir ausgesprochen gut!


Seemann  
Seemann
Beiträge: 97
Registriert am: 13.11.2011


RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#42 von Gelöschtes Mitglied , 10.01.2012 02:14

Zitat von Haager
http://www.cyberpresse.ca/actualites/quebec-canada/sante/201201/03/01-4482655-faut-il-legaliser-la-cigarette-electronique.php?utm_categorieinterne=trafficdrivers&utm_contenuinterne=cyberpresse_B4_manchettes_231_accueil_POS2

Anti-Rauch Gruppierung in Quebec hat ihre Haltung geändert - es ist leider in Französisch gefasst, im letzten Absatz steht es.




Mal übersetzt - nebenbei ne kleine Übung für mich, um nicht einzurosten
Nicht ganz perfekt aber man versteht denke ich alles...



Die Food and Drug Administration hält sie für die Gesundheit für gefährlich. In Kanada ist ihr Verkauf immer noch illegal. Aber neue Studien zeigen, dass die elektronischen Zigaretten, oder die E-Zigaretten, die viel weniger schädlichen Wirkungen haben könnten, als man es denkt.
Im Film The Tourist "brät, o. dampft " Johnny Depp an Bord eines Zuges. LEONARDO DICAPRIO ist in Rad ( Magazin von Paparazzis ), elektronischer Zigarette im Schnabel gesehen worden. Und zehn andere Berühmtheiten lassen sich gern von den Paparazzis, mit einer E-Zigarette in der Hand, mit einem Zug fotografieren, ohne sich zu verstecken.

Einige Jahre nach ihrer Ankunft auf dem Weltmarkt haben zehn Ärzte und Forscher überall in der Welt angefangen, diese technische Spielerei zu stützen, für die Gesundheit für weniger schädlich gehalten als die normale Zigarette.

Die elektronischen, 2004 in China geschaffenen Zigaretten werden von einem mit auswechselbarer Akku, von einem Zerstäuber, von einem LED Licht und von einer Patrone flüssigen Nikotins im Wesentlichen zusammengesetzt. Wenn der "Raucher" vom Ende einatmet, erwärmt der Zerstäuber flüssiges Nikotin, das sich in den Wasserdampf verändert, der auf den Raucher den Eindruck macht, einen richtigen Rauchhauch aufzunehmen bzw. Inhalieren.


"Das ist genau dasselbe Gefühl, nicht wie eine richtige Zigarette zu rauchen, aber die Wirkung ist erleichternd". Raphy Cohen, ein eingefleischter Raucher - ein Paket pro Tag seit 15 Jahren - Seitdem er E-Zigaretten raucht, hat sich sein Verbrauch vom Nikotin in der Entsprechung eines Paketes pro Woche vermindert. "Es sind Jahre her, dass ich halten will und dass ich da nicht nochmal hin komme. Dank den elektronischen Zigaretten ist es das erste Mal, das mir gelingt, meine Lüste zu kontrollieren" sagt er.

Die E-Zigaretten werden auch unter zehn verschiedene Marken verkauft: EPuff, BLU-Cigs, SafeCig, der GreenSmoke, Volcano Vaporization System.

Auf jeden Fall kommen sie von chinesischen Fabriken her und man kann sich diese leicht im Internet beschaffen.

dennoch, die kraft/Macht... des Gesetzes über die Nahrungsmittel und die Drogen, Gesundheit, verbietet den Verkauf und seine Einfuhr in Kanada. Ihre Unschädlichkeit ist wissenschaftlich niemals getestet worden, erklärt die Zuständige Gesundheitsbehörde in Kanada. "Wir haben keine ausdrückliche Erlaubnis für dieses Produkt erhalten", sagt Olivia Caron.

Im letzten Oktober, hat Kanada die Ware von Zen eCigarette, ein Unternehmen von Beauce ergriffen, das die Marke Zen in den Handel bringt. "Sie haben für 50 000$ des Materials ergriffen/vorhanden/gekauft blub", behauptet Vincent Deblois, Besitzer des Unternehmens. Ihre Gesellschaft versucht jetzt, eine Klage im Gerichtshof zu erstatten damit die elektronischen Zigaretten als einfache Inhalatoren des Nikotins betrachtet werden, wie diejenigen, die man in der Apotheke, neben den Pflastern und den Kaugummis findet.

Der Widerstand der Regelungsorganismen ist in den USA sehr stark, selbst wenn der Verkauf dort gesetzlich erlaubt ist. Food and Drug Administration, ohne Rechtsprechung auf den Produkten des Tabaks, hat eine Mitteilung veröffentlicht, dass die elektronischen Zigaretten "die krebserregenden Elemente wie Propylene Glykols, ein Bestandteil, den man in Frostschutzmittel findet, Enthählt."

Geneigte suchen den Kampf gegen den Tabak. Oder auch: Geneigte suchen den Kampf für die E-Dampfe ;D

Aber die Industrie der elektronischen Zigarette hat immer mehr Argumente, um die umschwenkenden Regelungsorganismen zu stoppen/platt zu machen/Mundtot, Gegenargumente. Im letzten Oktober haben italienische Forscher, die dem Zentrum der Verhütung und Verarbeitung der Nikotinsucht der Universität von Cantania angeschlossen sind, eine beweisende Studie veröffentlicht, dass 50 % der Raucher mit elektronischer Zigarette ihren Nikotin verbrauch um die Hälfte, nach sechs Monaten des Tests vermindert hatten. Die Testmenge waren zwar nur, 40 Personen aber sie hatten keine Absicht, ernstlich aufzuhören oder das Verlangen zu unterdrücken. "Eben sehr interessante Ergebnisse, sie verdienen, vertieft zu werden", sagt der Dr. Gaston Ostiguy, im Brustinstitut von Montreal pneumologue und Direktor.

"Theoretisch kann die elektronische Zigarette nicht schlimmer sein als die konventionelle Zigarette, die 400 verhängnisvolle Produkte enthält. Die Leute, die die elektronische Zigarette benutzen und die, die zu mir kommen, und mich besuchen, um das Rauchen aufzuhören, hindere ich sie nicht. Sie ( die E-Kippe ) zu benutzen.

Die quebecer Vereinigung für die Kontrolle über den Tabak hat auch ihre Lage kürzlich geändert. "Wir sind bei jeden Alternativen sehr offen, das den Leuten helfen könnte, das Rauchen aufzuhören.

Aber die Vereinigung betont, dass die wissenschaftlichen Kenntnisse über das Thema vorbereitend bleiben. Und das Problem, es ist, dass in dieser Industrie, uns die Geschichte zeigt, dass es viele, sehr opportunistische Unternehmen gibt.


zuletzt bearbeitet 10.01.2012 02:15 | Top

RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#43 von Haager , 10.01.2012 12:09

http://www.ahlener-zeitung.de/lokales/kr...Vorbeugung.html

Ganz krass - jetzt soll die Dampfe nicht nur Cool sein, sondern auch noch die Akzeptanz vom Rauchen verbessern - natürlich nur als Mutmaßung. Artikel von Dierk Hartleb, die krasse Aussage kommt von Manfred Gesch. Beide aktiv bei VHS Ahlen, die VHS hat eine eigene Facebookseite.

Dazu noch eine neue Studie zu Rauchstopp-Hilfsmitteln, wieder mit der allseits beliebten Frau Doktor und zweifelhaften Aussagen: http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/wa...aster-1.1254097


Mir reicht es jetzt hier zwischen den Stühlen der Raucher und der Anti-Raucher zu sitzen! Ich nehme jetzt meinen Sessel und schiebe ihn einfach vor euch, dann habe ich euch Zankhähne auch besser im Blick!


Haager  
Haager
Beiträge: 195
Registriert am: 20.12.2011

zuletzt bearbeitet 10.01.2012 | Top

RE: Disskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#44 von Torsten68 , 10.01.2012 16:56

http://www.mv-online.de/lokales/muenster...Zigaretten.html

Na da werden wohl jetzt die ersten Anwälte gegen vor gehen


Torsten68  
Torsten68
Beiträge: 1.808
Registriert am: 12.09.2011


RE: Diskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#45 von Seemann , 11.01.2012 00:02

Bereits vor einer Woche wurde ein Interview mit Frau Dr. Pötschke-Langer im Netz veröffentlicht. Erst jetzt wurde mir die Brisanz ihrer Antwort auf die letzte Frage des Redakteurs bewusst. Schaut selbst:

Frage: Was halten Sie von medikamentöser Unterstützung?
PÖTSCHKE-LANGER: In Deutschland nehmen die wenigsten aufhörwilligen Raucher Medikamente. In England und in der Schweiz etwa ist das viel verbreiteter. Es wird Zeit, dass auch in Deutschland die Tabakabhängigkeit als Krankheit anerkannt wird und entprechend behandelt werden kann.
Quelle: http://www.tagblatt.de/Home/nachrichten/...rid,158794.html

So, und nun stelle ich - kommentarlos - ihre Antwort zwei heute veröffentlichten Spiegel-Berichten gegenüber:
1. Nikotinpflaster sind komplett nutzlos
2. Forscher warnen vor Rauchstopp-Pille Champix


Seemann  
Seemann
Beiträge: 97
Registriert am: 13.11.2011


RE: Diskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#46 von Vapo , 11.01.2012 00:19

Gerade hat Frau Dr. Doppelname auf RTL Nachtjournal ein Interview abgegeben, in dem es genau darum geht!
Nikotinpflaster und andere Hilfsmittel sind Nutzlos - im gegenteil 90% derjenigen die sie benutzen werden "Rückfällig" und konsumieren danach mehr als zuvor!

Jetzt werden also nicht mehr die E-Zigaretten direkt verteufelt aber die Info durchgegeben das es keine Hilfsmittel zur Rauchentwöhnung giebt.
Ich glaube das zielt wieder darauf ab Rauchern für den Umstieg aufs dampfen zu entmutigen weil es ja sowiso nix bringt!
Der Bericht wurde wohl in letzter Minute dazwischen geschoben (wurde auch noch nicht on-line gestellt und eigendlich war die Programation anders!)- und mir kann man sagen was man will :

Für so eine Propaganda Kampagnie steht da ne Menge Kapital dahinter o.O


 
Vapo
Beiträge: 363
Registriert am: 24.11.2011

zuletzt bearbeitet 11.01.2012 | Top

RE: Diskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#47 von DaMar , 11.01.2012 00:50

Wieso Vapo, das kann uns doch nur nützen.
Wenn man noch die extrem niedrige Akzeptanzrate von Rauchern für den Ausstieg dazurechnet, dann ist die Reduktion des gesamtwirtschaftlichen Schadens durch zulelassene Produkte vernachlässigbar. Unsere Spielzeuge schaffen (auch wenn man dabei nicht aufhört Nikotin zu konsumieren) eine geschätzte Reduktion des Tabakkonsums und damit des Folgeschadens von 50%.
Das nenne ich ein Argument.


Motto: Tertium datur

Hardware:
3x eGo-C(A) auf 650mAh oder KingKong
1x 510-T auf 220mAh + PCC
1x A2-T(M) auf Lavatube
Nikotin: 12 - 9


 
DaMar
Beiträge: 810
Registriert am: 01.09.2011


RE: Diskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#48 von Frl. BlackTea , 11.01.2012 02:01

(Nur mal so nebenbei: Ich finde es wegen der womöglich höheren Aufmerksamkeit sinnvoll, Zeitungsartikel und Berichte aus Radio/TV nicht nur direkt unter den jeweiligen Veröffentlichungen zu kommentieren, sondern zusätzlich noch auf den entsprechenden Seiten bei facebook.
Werde das ab sofort so handhaben.)


 
Frl. BlackTea
 Bilder Upload
Beiträge: 765
Registriert am: 05.11.2011


RE: Diskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#49 von Torsten68 , 11.01.2012 07:21

Ich seh das so der Absatzmarkt von Pille und Pflaster ist gering geworden in der Apo die der Dampfer aber enorm gestiegen
Fakto Pille und Pflaster raus und Danpfies rein


Torsten68  
Torsten68
Beiträge: 1.808
Registriert am: 12.09.2011


RE: Diskusionen zu Zeitungsartikeln und Medien

#50 von Torsten68 , 11.01.2012 13:18


Torsten68  
Torsten68
Beiträge: 1.808
Registriert am: 12.09.2011


   

Politiker, Korruption in Deutschland erlaubt
Heise Telepolis Artikel

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht







e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz