Biansi IMIST Revision Verdampfer

  • Seite 25 von 45
04.03.2012 10:28
#601 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

ich habe keinen V1 aber ich habe auch den Eindruck, dass die Imist mit den originalen Akkus mordsmäßig dampft. Auf meiner LT bis ca. 4 V gehts nicht besser. Ab 4,2 V scheint die Imist zum kokeln zu neigen. Hab die Original-Akkus mal gemessen mit einer Leerlaufspannung von 4,16 V, also ungetaktet.

Ich hatte ursprünglich vor, die Original-Akkus nur unterwegs zu nutzen und zuhaus die LT mit den Imistverdampfern. Mittlerweile schraub ich die nur noch zum laden ab und die LT fristet ihr dasein unter den ECHO Cartomizern

partliner ist Pyro-frei seit dem 03.12.2011
partliner dampft nikotinfrei seit dem 09.11.2012

 Antworten

 Beitrag melden
04.03.2012 12:56
avatar  ( gelöscht )
#602 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar
( gelöscht )

Ich nehme auch die original Akkus, ich habe das Gefühl da dampft es einiges stärker als mit den Egos.


 Antworten

 Beitrag melden
04.03.2012 17:06
avatar  ( gelöscht )
#603 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar
( gelöscht )

Ok liebe Freunde ihr habt gewonnen, ich hab mal ein ESS Sieb gebastelt und reingeschoben, schmeckt tatsächlich besser aber Dampf kommt jedenfalls bei mir nicht mehr. Eher weniger und der Widerstand beim Ziehen ist stärker, liegt wahrscheinlich an meinen Wurstfingern, das Sieb ist eher quadratisch stat rund und das Loch sehr klein


 Antworten

 Beitrag melden
04.03.2012 18:31
avatar  ( gelöscht )
#604 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar
( gelöscht )

Das Vergnügen war von kurzer Dauer
1 Imist Akku weniger, das Sieb habe ich 6x erhitzt der Widerstand war 1.7 Ohm trotzdem hat es mir den Akku zerstört. Ich lass das mal bleiben mit den ESS.


 Antworten

 Beitrag melden
04.03.2012 18:37
avatar  Loki
#605 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Ohje, das ist echt ärgerlich. Ich teste die Ess-Sachen immer auf den Ego-C Akkus. Im Falle des "Kurzen" schalten die sich dann ab und sind einige Minuten später wieder ladebereit.

Ich habe aber ein Problem mit einem IMIST-Unterteil. Es schmeckt von Anfang an irgendwie "mottig". Kennt das wer?

A2-TM, Egrip


 Antworten

 Beitrag melden
04.03.2012 18:54 (zuletzt bearbeitet: 04.03.2012 18:55)
avatar  ( gelöscht )
#606 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar
( gelöscht )

Ja kenne ich, da ist irgendwo ein Stück Docht drin, lästige Sache. Hmmmmmm wird hier nicht gerne gehört aber sieht nach Dry Burn aus.
Oder Werksliquid hatte ich bei 2 Stück.


 Antworten

 Beitrag melden
04.03.2012 19:03
#607 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Armes Nepi,

das ist wirklich ärgerlich mit Deinem Akku!
Also inzwichen hab ich alle 5Imists im Haushalt umgerüstet und bei keinem gibt es Probleme. Und bei keinem kokelt etwas!
Beim erste, der vor 5Tagen gewechselt wurde, hab ich jetzt die 8-10Tankfüllung drauf und das Ding rennt und rennt, ohne jegliche Probleme. Das hat ich so bei noch keinem Verdampfer! Ich bin zufrieden;o))

Grüsse
Markus

Golden Greek?
Kann man das essen??
Ne, aber macht riesen Spass;-)


 Antworten

 Beitrag melden
04.03.2012 19:06
#608 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Ah, was ich vergessen hab, ich hab gestern auch ein Akku geschrottet, aber weil ich einen T-Akku mit dem Imist Ladegerät laden wollte!! Irgendwie haben die sich nicht vertragen. Das komische ist das alle anderen Akkus auch mit dem Ladegerät der Imist geladen werden können.

Wo bekomm ich 1100er Imist oder Original Ego Akkus her?? Sollte mal wieder das Lager auffüllen.

Grüsse
Markus

Golden Greek?
Kann man das essen??
Ne, aber macht riesen Spass;-)


 Antworten

 Beitrag melden
04.03.2012 19:11
avatar  Loki
#609 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Ah, danke für den Hinweis.

Werksliquid ist raus. Ich mach mich mal auf die Suche nach Dochtfasern...

A2-TM, Egrip


 Antworten

 Beitrag melden
04.03.2012 20:51
avatar  emvier
#610 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Zitat
Das Vergnügen war von kurzer Dauer
1 Imist Akku weniger, das Sieb habe ich 6x erhitzt der Widerstand war 1.7 Ohm trotzdem hat es mir den Akku zerstört. Ich lass das mal bleiben mit den ESS.



Sry tut mir leid! Aber gerade weil ich meinen Oxidierungs"künsten" nicht getraut habe und auf Nummer sicher gehen wollte habe ich mir fertige bestellt.
Somit gibt es bei mir keinerlei Probleme.

Grüße emvier

 Antworten

 Beitrag melden
04.03.2012 23:11
#611 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Eigentlich sollte wenn das Sieb so lange erhitzt wurde bist es ROT glüht keine wirkliche Beeinträchtigung vorhanden sein, Die Akkus schalten doch ab bei Kurzschluss, zumindest hat meiner wo der VD den löffel abgegeben hat und ich da mit dem Schraubendreher unterm drücken an der Wendel noch mal zur Gaudi gepopelt habe sofort abgeschalten und durch blinken signalisiert dass etwas nicht stimmt.

Zur Dochtgeschichte, die von gekauften Döchte haben immer unten über den Rand geschaut, warum ? durch bloses hineinstecken wandert der Ersatzdocht nicht bis Anschlag in den Halter hinein ! habe dann eine nadel genommen und etwas nachgeholfen, jetzt ist der Docht bündig mit dem Gewindeende ! vorher stand der fasteinen mm über was zur Folge hatte dass die Imist immer irgend wie kokelig geschmeckt hat, das ist jetzt weg, Dampf und Geschmack sehr gut.


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2012 01:30
avatar  Feride
#612 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Zitat von nokia6681
Eigentlich sollte wenn das Sieb so lange erhitzt wurde bist es ROT glüht keine wirkliche Beeinträchtigung vorhanden sein, Die Akkus schalten doch ab bei Kurzschluss, zumindest hat meiner wo der VD den löffel abgegeben hat und ich da mit dem Schraubendreher unterm drücken an der Wendel noch mal zur Gaudi gepopelt habe sofort abgeschalten und durch blinken signalisiert dass etwas nicht stimmt.

Zur Dochtgeschichte, die von gekauften Döchte haben immer unten über den Rand geschaut, warum ? durch bloses hineinstecken wandert der Ersatzdocht nicht bis Anschlag in den Halter hinein ! habe dann eine nadel genommen und etwas nachgeholfen, jetzt ist der Docht bündig mit dem Gewindeende ! vorher stand der fasteinen mm über was zur Folge hatte dass die Imist immer irgend wie kokelig geschmeckt hat, das ist jetzt weg, Dampf und Geschmack sehr gut.




habe heute einen dryburn beim imist gemacht , natürlich vorher den oberen teil abgeschraubt
dabei ist mir der obere teil vom schreibtisch gekullert
der original docht war nicht mehr drinn
habe ne weile den doch gesucht , endlich gefunden , unter heißen fließend wasser gereinigt ,
mir den docht nher betrachtet
sieht aus wie in edelstalsieb eingerollter docht
den docht habe ich mit der edelstahlseite anfangend
auf die docht stelle des oberen verdampfers platziert .
den docht nur soweit rausgucken lassen , daß man die hälfte des dochtes sieht , bzw fühlt
den soweit war auch der andere docht im verdampfer platziert
habe mich nach dem anderen imist orientiert , paarmal auf backe gezogen , dann war der komische geschmack weg .
hinterher ist genuß pur


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2012 01:48
#613 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Den Docht hab ich noch nie ausgewaschen, wenn dann abgeflammt bis er weiss ist, das zeugts was du rauchst oder das von mir das brennt auch etwas und ist in 0,nix weggeflammt


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2012 01:54
avatar  Feride
#614 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

habe gerade einen docht ruiniert
das dunkle habe ich versucht runterzukratzen , ist auch gelungen , nur dabei ist das edelstahl aufgegangen , glasfaser von der halterung raus
nun brauch ich einen neuen docht :)

beim ausbrennen , verbrennt da nicht der glasfaser ?


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2012 01:56
avatar  Feride
#615 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

habe ja insgesamt 5 verdampfer , 2 vom set , 3 ersatz
minus ein docht
die dochte hat mir jemand zuvor weggekauft
wenn ich den in die finger krieg :)


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2012 01:59
#616 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Beim abflammen passiert der Glasfaser gar nichts, die darf sogar rot glühen, und hinterher ist der Docht schön weiss und trocken, den wieder reinbauen und Tank 2x raus und wieder rein damit der wieder sprit bekommt , und dann erst Feueren und rauchen .


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2012 02:02
avatar  Feride
#617 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

danke , gut zu wissen
weiß ich fürs nächtemal bescheid
ein docht kostet ja nicht die welt
zum glück habe ich genug verdampfer
seitdem ich die imist habe , wird mein ego set vernachlässigt


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2012 02:10
#618 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

ich habe meine mega Ego und Ego-T verkauft weil ich seit der Imist nix mehr anderes dampfe.

Den Docht ziehst raus und nimmst eine pinzette, dann das ende vom docht , also nur das ende abflammen bis es rot zu glühen beginnt , dann isser sauber.


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2012 02:15
avatar  Feride
#619 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

um es besser zu verstehen , glühst du nur die glasfaserseite ab , oder glühst du auch die stahlseite ab


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2012 02:26
#620 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Ich glühe nur die Seite ab welche an die Wendel kommt, durch das abflammen von dieser Seite verbrennt auch das Liquid was noch im Docht drinnen ist, die Sete wo mit dem Sieb wird von der Pinzette gehalten und nicht abgeflammt !
Ich Flamme so lamge das Ende ab bis es rot glühz auf 1mm, man sieht dann auch sehr schnell wie der Docht dann weiss wird und fluffig ist, es kann sein dass durch das abflammen dann unten von der flamme etwas schwarzes ( ruß ) dran ist aber das macht nichts, das geht weg wenn du mit den fingern da hinkommst. kann aber auch sein dass nichts schwarz ist , kommt immer drauf an wie du den Docht in die Flamme hällst, ich halte den meinen immer mittig in die Flamme.


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2012 07:02
avatar  Ha-Jü
#621 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Habt ihr auch einen recht gr0ßen Liquidverbrauch das ding schluckt ja mächtig.


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2012 07:04
avatar  ( gelöscht )
#622 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar
( gelöscht )

Zitat von Ha-Jü
Habt ihr auch einen recht gr0ßen Liquidverbrauch das ding schluckt ja mächtig.



Jepp, das Ding schluckt wie ein Großer, aber von nix kütt nix würde der Kölner sagen...

Gruß
Frank


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2012 13:27
#623 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Ein V8 mit Vergaser ! ist ganz normal, ev. kommt ja bald die Variente mit Einspritzung des Liquids anstatt des Dochtes.


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2012 20:00
avatar  sirf
#624 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

so ich hab meinen Ausserbetrieb genommen, das Ding ist mir einfach zu kokel anfällig
ich bin zurück bei den DCT's, hat man da mal einen der funzt, hat man 3 Wochen Ruhe.

Vmod XL/2.0 mit 510LR, GennyPenny mit DCT, LT mit 306 LR und The SD Key Ring mit 510 LR(Watte)
(V)mod (I)nterested (P)eople


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2012 20:01
avatar  sirf
#625 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

so ich hab meinen Ausserbetrieb genommen, das Ding ist mir einfach zu kokel anfällig
ich bin zurück bei den DCT's, hat man da mal einen der funzt, hat man 3 Wochen Ruhe.

Vmod XL/2.0 mit 510LR, GennyPenny mit DCT, LT mit 306 LR und The SD Key Ring mit 510 LR(Watte)
(V)mod (I)nterested (P)eople


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht