Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Allgemeine Haltbarkeit der Komponenten

#1 von DerZombie , 08.02.2011 20:24

Nach einigen stöbern im Anfängerbereich bin ich grad etwas ratlos, da man des öfteren liest das man immer ein paar Ersatzteile auf Lager haben sollte.
Gehen die Teile wirklich so oft kaputt oder dient es mehr der Sicherheit?

Oder etwas genauer nachgefragt, wie lange lebt ein Verdampfer wenn man vorher ca. 30 Kippen am Tag geraucht hat und wie oft kann man die Akkus laden?
(gehen wir mal von Ego Teilen aus, weil so etwas in der Art wird es bei mir werden)



DerZombie  
DerZombie
Beiträge: 1.995
Registriert am: 06.02.2011
Geschlecht: männlich


RE: Allgemeine Haltbarkeit der Komponenten

#2 von cowboy , 08.02.2011 20:40

huhu

verdampfer kommt drauf an was du erwischt

kann gleich kaput gehn oder hält und hält und hält und.....................

akku (ego) hält bei mir 1 1/2 tag

kann 250 bis 300 mal geladen werden ( 650er)

gruß cowboy




huefneilaaflechtagielamp´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´·٠•● Dich däd ich nich ma mit`n Stock angiegeln ●•٠·

Wie war dein Wochenende?--------------- Hell, Dunkel, Hell, Dunkel,--------------Montag!


 
cowboy
Bilder Upload
Beiträge: 337
Registriert am: 07.02.2011
Geschlecht: männlich
Ort: sonneberg


RE: Allgemeine Haltbarkeit der Komponenten

#3 von pullmoll , 08.02.2011 21:02

Die Lebensdauer der normalen 510er Verdampfer schwankt offenbar zwischen wenigen Tagen (wenn nicht schon DOA = dead on arrival) und mehreren Monaten. Man kann wirklich keine Tips geben, das scheint alles sehr zufallsbedingt zu sein bzw. von Faktoren abzuhängen, die man nicht steuern kann. Ich würde in die zu erwartenden Dampfkosten 1 Verdampfer / Monat mit einkalkulieren, das dürfte so etwa der Durchschnitt sein.



pullmoll  
pullmoll
Beiträge: 297
Registriert am: 17.09.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Bonn


RE: Allgemeine Haltbarkeit der Komponenten

#4 von gambrinus , 08.02.2011 21:17

Bei den Verdampfern muß man noch sagen das LR-Verdampfer schneller sterben, vor allem dürfen die nicht trocken laufen, was bei Wattedepots gerne mal passieren kann. Ich tröpfel meine LR nur. Ansonsten rechne ich 1 Verdampfer pro Monat, die Qualität ist besser geworden, es gibt aber immer noch Pechleute denen 3 neue Verdampfer innerhalb 5 Tagen sterben... Von daher sollte man immer etwas auf Reserve haben. China feiert grad, da geht grad gar nix was Nachschub betrifft und das macht sich auch in den Shops bemerkbar. Vieles ist ausverkauft und die 3 Wochen bis alles wieder verfügbar ist, sollte man schon überbrücken können. Verdampfer sind Verbrauchswaren die auch irgendwann kaputt gehen müßen bzw. so zu sind, dass es keinen Sinn mehr macht weil Dampf und Flash mit der Zeit nachlässt.


gruß
gambrinus


 
gambrinus
Beiträge: 576
Registriert am: 05.06.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Allgemeine Haltbarkeit der Komponenten

#5 von DerZombie , 08.02.2011 21:23

Vielen Dank euch beiden, dann hab ich ja schon mal einen Richtwert bzw. weiß ich jetzt auf was ich mich einlasse.

Also wenn ich mir so ein 2er Starterset besorge am besten gleich noch 2 gleiche Verdampfer mitbestellen



DerZombie  
DerZombie
Beiträge: 1.995
Registriert am: 06.02.2011
Geschlecht: männlich


RE: Allgemeine Haltbarkeit der Komponenten

#6 von cowboy , 08.02.2011 21:25

genau das hab ich auch gemacht




huefneilaaflechtagielamp´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´·٠•● Dich däd ich nich ma mit`n Stock angiegeln ●•٠·

Wie war dein Wochenende?--------------- Hell, Dunkel, Hell, Dunkel,--------------Montag!


 
cowboy
Bilder Upload
Beiträge: 337
Registriert am: 07.02.2011
Geschlecht: männlich
Ort: sonneberg


RE: Allgemeine Haltbarkeit der Komponenten

#7 von gambrinus , 08.02.2011 21:27

Es müßen ja keine 2 gleichen Verdampfer sein, Du kannst ja das eGo-System gut ausbauen, LR-Verdampfer (mehr Flash), Big-Verdampfer (Typ A und B), Cartomizer/Clearomizer (2,4 Ohm), dann kannst Du auch mal wechseln und da gibt es schon geschmackliche Unterschiede die man mal probiert haben sollte.


gruß
gambrinus


 
gambrinus
Beiträge: 576
Registriert am: 05.06.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Allgemeine Haltbarkeit der Komponenten

#8 von DerZombie , 08.02.2011 21:36

Das mit dem durchprobieren wird dann wohl mit der Zeit kommen
Atm muß ich mich erst noch für n Set entscheiden.
Vom technischen Aufbau her würd mich ja die EgoT sehr reizen aber wenn ich hier im Board die ganzen Probleme lese und das es wohl 2 verschiedene Betriebswege (oder Hersteller?) gibt........bin ich noch stark am zweifeln.
Und bei den Verdampfernunterschieden frickel ich mich rein sobald ich mal die gängisten Grundkenntnisse habe und ein paar Liquidsorten durchprobiert habe.



DerZombie  
DerZombie
Beiträge: 1.995
Registriert am: 06.02.2011
Geschlecht: männlich


   

Liquid Wundertüte
Mint-Liquid schneller leer als American Blend?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen