18650 Akkus

06.09.2021 22:03 (zuletzt bearbeitet: 06.09.2021 22:03)
#1 18650 Akkus
avatar

Moin zusammen.....

habt Ihr... aus eigener Erfahrung... einen Tipp, welche "18650er" momentan überhaupt noch
was taugen und ihren Preis wert sind?

Über Jahre sind bei mir überwiegend die "LG HG2", so wie die "Sony VC6" zum Einsatz
gekommen. Größte Entäuschung bisher (seit Ende Mai) die LG's, die nicht mal mehr
halb so lang' durchhalten wie zuvor.


 Antworten

 Beitrag melden
06.09.2021 22:05
avatar  Schimi
#2 RE: 18650 Akkus
avatar

Fake Akkus scheinen grad ein großes Problem zu sein:
https://vapers-insight.de/2021/08/20/akkus_v4/


 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2021 07:08
#3 RE: 18650 Akkus
avatar

Bei mir sind noch einige VTC6 in Rotation von 2018, allerdings nicht für Sub-Ohm.


 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2021 08:32
#4 RE: 18650 Akkus
avatar

Für welche Leistung suchst du denn?
Subohm sind immer noch die vtc5a super. Ansonsten wenn du mechanisch möchtest die Samsung 20S. Hauen raus aber haben nur 2000mah. mein Bruder nutzt die fast nurnoch für single 18650 mechanisch.
Gute Allrounder sind auch immer noch die 25R.
MTL Bereich also unter 10A nutze ich sehr gerne die mj1 von lg. Reicht mir ca 1 Tag.

Schau doch einfach Mal bei mooch. Er aktualisiert ja ständig seine Tests und Empfehlungen.

"Was 2,6 Ohm?? so hoch? Schmeckt das noch?"

 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2021 12:38 (zuletzt bearbeitet: 07.09.2021 12:40)
#5 RE: 18650 Akkus
avatar

Danke Euch vorerst für die Antworten.

Nun...."Wattewichtel", was wolltest Du mir jetzt eigentlich damit sagen?
Ich habe auch noch Akkus dabei... über 2 1/2 Jahre in Gebrauch.
Selbst die 18650er - Akkus vom letzten Jahr, waren noch vollkommen in Ordnung!
Aber nach dem völligen Ausverkauf in diesem Frühjahr, was ich nicht mitbekommen habe
und auch nicht warum,.....scheinen die (bisher meist genutzten) "18650"- Akkus (wenn überhaupt noch erhältlich) wahrlich nur noch Repliken bzw. Fakes und somit untauglich zu sein.

Und "Stillborn"....danke auch für Deine Ausführungen.
Also ...meiner Meinung nach (und um Deine Frage zu beantworten)... ich dampfe ausschließlich Leistung von 20 - 36W und nur mit Fertigcoil- Verdampfern unterschiedlicher Art..... hat Das nun ja absolut nichts mit der, momentan so minderwertigen, (Leistungs-) Qualität der 18650er zu tun...
(VD- Köpfe übrigens: Aspire BVC, Eleaf EC, Vaporesso EUC, Joyetech EX...nur um Einige zu nennen).

Nochmals und ganz einfach:
Welcher Shop, hat "jetzt" noch ausdauerfähige "18650er"- Akkus im Sortiment...deren Anschaffung
sich lohnt (und egal wieviel mAh)?? Kontinuierlich 20A sollten sie allerdings schon gern' haben.

Dann gibt es ja (außer bekannte Sony, Samsung, LG's) noch folgende: *Efest, Golisi, Keeppower
oder auch Molicel*....
Kann mir *dazu* Jemand etwas sagen?....der Solche schon in Gebrauch hatte, oder eben noch hat?


 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2021 13:34
#6 RE: 18650 Akkus
avatar

Bis auf keeppower schneiden diese Akkus ja nicht schlecht ab. Finden sehr wohl ihre Abnehmer und werden auch gut bewertet. Vertrauenswürdige Händler gibt es ja. Akkuteile.de oder auch nkon.nl (die einem Kollegen innerhalb von 2 Tagen die Lieferung brachten... Trotz der Distanz bis Niederlande).
Efest und keeppower habe ich daheim. Efest allerdings nur als 20700er und keeppower nur 18350er. Kann leider in deiner Suche da nix zu sagen.

"Was 2,6 Ohm?? so hoch? Schmeckt das noch?"

 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2021 14:18 (zuletzt bearbeitet: 07.09.2021 14:24)
#7 RE: 18650 Akkus
avatar

Jo danke trotzdem....nkon ist, seit Jahren, auch mein bevorzugter Anbieter.
Habe wirklich gedacht, hier wären mehr User vom gleichen Problem betroffen.
Scheinen wohl die Meisten... noch über frühere, unzählige Reserven zu verfügen......
Wohl Dem, der (unbewusst) vorsorgen konnte.


 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2021 17:58
avatar  Lok
#8 RE: 18650 Akkus
avatar
Lok

Ich habe noch einige ca. 10 Jahre alte Panasonic 18650 (graue Hülle,
bis 10 Ampere belastbar) ständig in Gebrauch.
Alte Sony Konicon halten auch ewig.
Wobei ich nicht weiß, ob meine Sonys echte Sonys sind.
Zuletzt habe ich zwei Keeppower 18650 (angegeben ist 3500 mAh Kapazität und ca. 10 Ampere Dauerbelastbarkeit) bei akkuteile.de gekauft. Der Händler gibt an, die Akkus seien made by Panasonic. Ich teste, ob sie auch so lange halten wie die alten grauen. Bisher tun sie problemlos ihre Arbeit. In 10 Jahren aktualisiere ich
den Bericht.


 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2021 18:17
avatar  Lok
#9 RE: 18650 Akkus
avatar
Lok

"Durch hohe Qualitätsstandards und hochwertige Komponenten erfreuen sich Keeppower-Akkus seit längerer Zeit an hoher Beliebtheit, nicht nur bei Taschenlampen-Enthusiasten. Als Grundzelle wird bei dem 3500 mAh Akku eine Qualitätsindustriezelle von Panasonic NCR18650GA eingesetzt."

Quelle: https://www.akkuteile.de/keeppower-18650...oeht_12049_1053


 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2021 20:36
#10 RE: 18650 Akkus
avatar

Jupps.....15,95 EUR für ein 18650er?
Wer sich's leisten kann......


 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2021 20:59
#11 RE: 18650 Akkus
avatar
Moderator

Hier kann man auch bedenkenlos kaufen. Für die VTC5A 6,55€ finde ich oki!
https://dc-akku.de/


Bereiche Lexikon und Fachbegriffe & Newbie Forum - erste Fragen, Umsteigerhilfe
Akkuträger und MODs & Selbstwickler Forum - Anfänger und Fortgeschrittene



Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.



 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2021 21:05 (zuletzt bearbeitet: 07.09.2021 21:05)
avatar  SMS
#12 RE: 18650 Akkus
avatar
SMS

Zitat von WatchWinder im Beitrag #10
Jupps.....15,95 EUR für ein 18650er?
Wer sich's leisten kann......


Ich glaub so teuer ist die geschützte Version.
Die ungeschützte Version kostet 8,95€ und ist somit um 1,-€ teurer wegen einem anderen Schrumpfschlauch als die Panasonic-Zelle.


 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2021 21:13
#13 RE: 18650 Akkus
avatar

Zitat von Nrwskat1 im Beitrag #11
Hier kann man auch bedenkenlos kaufen. Für die VTC5A 6,55€ finde ich oki!
https://dc-akku.de/

Jo absolut... und sind "Die" dann noch von gleicher Qualität und Ausdauer wie gewohnt?


 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2021 21:21
#14 RE: 18650 Akkus
avatar
Moderator

Warum sollte das nicht so sein? Woher kommen deine Bedenken? Das ist ein bekannter Shop wie Akkuteile oder nkon.


Bereiche Lexikon und Fachbegriffe & Newbie Forum - erste Fragen, Umsteigerhilfe
Akkuträger und MODs & Selbstwickler Forum - Anfänger und Fortgeschrittene



Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.



 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2021 22:42
#15 RE: 18650 Akkus
avatar

Zitat von Nrwskat1 im Beitrag #14
Warum sollte das nicht so sein? Woher kommen deine Bedenken? Das ist ein bekannter Shop wie Akkuteile oder nkon.

Also nochmal.....

Ende Mai diesen Jahres waren "bei keinem" meiner bevorzugten Shops (nkon, akkuteile, zazo, eDampf-shop, besserdampfen, riccardo, time4smoke u.s.w.) noch die herkömmlichen "18650er" Akkus (LG, Sony, Samsung) mehr erhältlich. Aber auch überall ausverkauft! Den Grund dafür kenne ich bis heute nicht....
Ich brauchte aber unbedingt ein Paar und wurde dann auch fündig (gut...dachte ich zumindest),
mit den "LG HG2", die ich sowieso zu den Besten gezählt habe.

Also geordert:


Bekommen habe ich dann die obere Variante mit dem weißen Aufkleber.
Darunter die bisher Übliche... mit dem schwarzen Aufdruck (hoffe, man erkennt es noch).

Erst im Nachhinein habe ich von einem "Offline"- Shop Betreiber erfahren,
daß es die...gewohnten... Akkus nicht mehr gibt und die Nachfolger, nicht
annähernd mehr an die bisherige Leistungsausdauer herankommen.

Und genau "Das"...musste ich auch fesstellen und Das hat absolut nichts mit
den Shops zu tun. Ein Unterschied, sprichwörtlich wie Tag u. Nacht.

Mag sich in der Zwischenzeit ja auch wieder geändert haben?
Ich weis es halt nicht und möchte daher jede weitere Fehlinvestition,
diesbezüglich, vermeiden.
Deshalb meine Anfrage heute.


 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2021 23:20
#16 RE: 18650 Akkus
avatar
Moderator

Darf ich fragen wo du die HG2 gekauft hast? In einem bekannten Shop für Akkus oder bei dubiosen Shops ala Ebay oder auch Amazon?
Ich kann mir nicht vorstellen, das die bekannten Shops so etwas verkaufen.


Bereiche Lexikon und Fachbegriffe & Newbie Forum - erste Fragen, Umsteigerhilfe
Akkuträger und MODs & Selbstwickler Forum - Anfänger und Fortgeschrittene



Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.



 Antworten

 Beitrag melden
08.09.2021 00:19 (zuletzt bearbeitet: 08.09.2021 00:23)
#17 RE: 18650 Akkus
avatar

Zitat von Nrwskat1 im Beitrag #16
Darf ich fragen wo du die HG2 gekauft hast? In einem bekannten Shop für Akkus oder bei dubiosen Shops ala Ebay oder auch Amazon?
Ich kann mir nicht vorstellen, das die bekannten Shops so etwas verkaufen.

Oh...ich will momentan nichts Falsches sagen, glaube Dampfplanet oder Steam-Time war Das.
(Diese Änderungen mit dem Aufkleber übrigens, waren auf jeweiligen Anbieter- Fotos (vor dem Kauf) nicht ersichtlich,
bzw. auch nicht beschrieben...)


 Antworten

 Beitrag melden
08.09.2021 01:15 (zuletzt bearbeitet: 08.09.2021 01:20)
avatar  Lok
#18 RE: 18650 Akkus
avatar
Lok

Zitat von WatchWinder im Beitrag #10
Jupps.....15,95 EUR für ein 18650er?
Wer sich's leisten kann......


Ich habe im Juli 2021 8,80 Euro Brutto pro Akku gezahlt. War Sonderangebot von akkuteile.de, allerdings die Flat- Top Version. (flacher Nuppel).
Sonst genau der Typ. IMR geschützt,
mit 3500 mAh.
Keeppower Akkus sind nicht generell schlecht. So manches
Luxusmodell kann sich aber halt
nicht jeder leisten. ;)
(beachten: max. 10 Ampere Strom
ist zulässig. Ich nutze bei MTL
max. die Hälfte.)


 Antworten

 Beitrag melden
08.09.2021 01:36 (zuletzt bearbeitet: 08.09.2021 01:45)
avatar  Lok
#19 RE: 18650 Akkus
avatar
Lok

https://www.akkuteile.de/lithium-ionen-a...-10a_12050_1054

das wäre der richtige Link. Kostet 8,95 Euronen, 2 Stück kosten je 8,80.
Sind aber gerade ausverkauft.


 Antworten

 Beitrag melden
08.09.2021 04:07
#20 RE: 18650 Akkus
avatar

Stimmt schon WatchWinder, das war keine Antwort. Selbst habe ich mir noch nie HG20er gekauft. Bei Nkon sind die von Molicel ja lieferbar, hast du es mit denen schon mal versucht?


 Antworten

 Beitrag melden
08.09.2021 07:03
#21 RE: 18650 Akkus
avatar

Bisher hörte es sich für mich so an, als hättest Du von nkon Fakes bekommen. Und es würde überall nur noch "HG2-Fakes" geben. Sieht mittlerweile ja schon ganz anders aus ...

Mir ist nicht bekannt, dass LG bei der HG2 etwas geändert/neu gemacht hat. Damit würden die sich wohl auch ganz schön ins Bein schiessen. Und es gäbe ein Beben im Netz, wenn ein "Nachfolger" dermassen schlechter wäre. Ein "Nachfolger" dürfte auch eher nicht HG2 heissen. Auf die Schnelle finde ich auch kein neues Datenblatt, keine Ankündigung, keinen Shit-Storm. Passt für mich alles nicht.

Da gibt es aber Leute, die bessere Ansprechpartner sind. Mooch, nkon-Support ... Die können Dir vielleicht auch sagen, ob Du "Fakes" hast. Wobei "Fake" und "(schlechter) Nachfolger" zwei unterschiedliche Themen sind.


nkon hat momentan jedenfalls viele Akkus auf Lager (auch HG2). Wenn Dir die HG2 so gut gefallen (wie mir auch), dann würde ich statt nach einer Alternative zu suchen, eher die mal bei nkon bestellen (bzw. halt vorher anfragen).

Zitat von WatchWinder im Beitrag #15
Den Grund dafür kenne ich bis heute nicht....

- Corona. Weniger Rohstoffe. Weniger Produktion. Weniger Transport. Transport massiv teurer geworden.
- Unfall Suez-Kanal. Domino-Effekt bis heute spürbar
- Schliessung Hafen in China
- Boom beim Absatz von Geräten, die Akkus (speziell die 18650) verbaut haben (im Lockdown wird viel renoviert, also viele Akkuschrauber, Akkubohrer usw)
- Boom "E-Mobilität" <- (wohl wichtigster Grund)

18650er gehen vom Hersteller erstmal vorrangig an Firmen für deren Produktion/Geräte. Da müssen
Verträge eingehalten werden, ehe was bei Händlern landet. Die versorgen dann erstmal ihre grossen Kunden. Endkunden bekommen den Rest, falls was übrig bleibt.

Bei vielen anderen Produkten sieht es ähnlich aus. Schau Dir mal z.B. Grafikkarten an. Entweder überhaupt nicht lieferbar, oder zu Mondpreisen.

Achso:
"Handels-Marken" sind lediglich umgelabelte Akkus.

Efest hatte früher mal z.B. eine HG2 unterm Schlauch Und dann ... Siehe Link.

mountainprophet.de Vorsicht vor ...


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht