Aspire Nautilus GT Mini mit 0,7 Ohm Coils- MTL oder DTL?

21.02.2021 15:39 (zuletzt bearbeitet: 21.02.2021 15:41)
avatar  Anokhi
#1 Aspire Nautilus GT Mini mit 0,7 Ohm Coils- MTL oder DTL?
avatar

Hallo,
hier eine Frischlingsfrage:
Ich habe mir einen Nautilus GT Mini als Ersatz für meinen uralten, 5 Jahre alten Nautilus gekauft und einen Snowwolf 200W Mod als Ersatz für meine Aster (jaja, ich weiß schon, ich hatte gesagt, ich will was Leichteres, aber ich fand den einfach so formschön mit der schwarzen Stahlumrandung und der hübschen Resin-Oberfläche...)
Bei dem Nautilus GT Mini war ein 0,7 Ohm Coil vorinstalliert. (Der alte Coil in meinem Uralt-Nautilus war ein 1,6 Ohm für ausschließlichen MTL-Gebrauch, schätze ich somit. Hatte den ausgetauscht, Belüftung voll offen, fand den Zug aber irgendwie immer noch zu anstrengend und den Geschmack zu läppsch.).
Beim ersten Gebrauch des Gt Mini hat es mich fast umgehauen über die Geschmacksintensität im Vergleich zum Vorgänger, ohne Hustattacke, musste nicht so heftig ziehen, fand das seeehr viel angenehmer. Nach einigem Rumprobieren war mein 'sweet spot' zwischen 14 und 18 Watt, abhängig vom Liquid.
Frage: Ist 'lockeres Einatmen ohne Druck', halb in den Mund, halb in die Lunge, nun als DTL oder MTL zu werten?
Wenn mir das so gut gefällt, sollte ich vielleicht mal einen anderen Vaporizer, u.U. auch DTL, ausprobieren? Bin ich doch ein DTL-Typ, ohne es zu wissen quasi? Ich will halt nicht riesige Wolken produzieren, aber sanftes Einatmen und den Dampf mit Schmackes im Mund zu fühlen und auch den Geschmack intensiver wahrzunehmen, gefällt mir einfach viel besser.
Könnt ihr mir was empfehlen? Vielleicht irgendwas dazwischen? Bin für alles offen, habe mich jetzt sogar mit der Theorie des Selbstwickelns beschäftigt, krieg ich bestimmt hin, denke ich...
Danke für eure Tipps und schönen Sonntag!


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2021 16:13 (zuletzt bearbeitet: 21.02.2021 17:42)
#2 RE: Aspire Nautilus GT Mini mit 0,7 Ohm Coils- MTL oder DTL?
avatar

Hi, zu deiner Frage, lockeres einatmen ist als DL zu werten, bei reinem Mtl hast du nur ein kleines Luftloch, wenn Du daran ziehst, brauchst Du einige Sekunden, um nur den Mundraum zu füllen, probiere doch einfach beides aus, oder schau nach einem Verdampfer der beides kann, hab mir den gt mini mal angesehen, der ist anscheinend mehr auf MTL ausgelegt, grösstes Loch 2,5 mm, da müsste eigentlich ein DL mit wiederstand möglich sein, wenn es Dir passt bleib dabei, ein richtig offener DL Verdampfer ist wirklich so offen, dass Du da richtig durchatmen kannst, mir ist aber DL mit wiederstand auch am liebsten, man nennt das restriktives DL. Der Aromamizer könnte was für Dich sein der kann alles, von DL bis MTL, soll auch nen guten Geschmack haben :



Videos bitte immer einbinden, Danke!
Mokwai63


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2021 17:45
avatar  Schimi
#3 RE: Aspire Nautilus GT Mini mit 0,7 Ohm Coils- MTL oder DTL?
avatar

Die 0,7 Ohm Coils sind wohl für DTL ausgelegt. Aber wenn es dir so passt warum nicht.
Hier siehst du eine Übersicht aller Coils mit Beschreibung, die in deinen GT Mini passen: https://dampfdorado.de/5-aspire-nautilus-bvc-coils

Die Übergänge bei den Zugtechniken sind zum Teil auch fließend und es ist schwierig darüber zu reden, weil das auch jeder anders empfindet.
Von wenig nach viel Luftdurchlass:
strenges MTL
MTL
offenes MTL
restriktives DTL
DTL
offenes DTL

Und noch ein Thema von mir von vor ner Weile, in dem es auch darum geht, dass ich scheinbar plötzlich eine andere Zugtechnik bevorzuge: Von DL zu MTL


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2021 20:12
avatar  Litze
#4 RE: Aspire Nautilus GT Mini mit 0,7 Ohm Coils- MTL oder DTL?
avatar

Probeweise dampfe ich in einem GT mini den 0,7er auf MTL - funzt auch. Man muß nur die Zugtechnik etwas anpassen.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht