15.11.2019 Studie: Signifikante Verbesserung der Gefässfunktion schon nach 1 Monat nach Umstieg auf e-Zigaretten

16.11.2019 09:28
#1 15.11.2019 Studie: Signifikante Verbesserung der Gefässfunktion schon nach 1 Monat nach Umstieg auf e-Zigaretten
avatar
Moderatorin

Zitat
Nur wenige Tage nach der viel beachteten Studie von Kollegen Münzel über die angebliche Beeinträchtigung der Funktion von Blutgefäßen durch das Dampfen, ist heute in einer hoch renommierten Fachzeitschrift eine klinische Studie erschienen, in der die Endothelfunktion von Rauchern einen Monat nach dem Umstieg auf das Dampfen gemessen wurde.



Die Messmethode war dieselbe, nur mit dem Unterschied, dass der Münzel den kurzfristigen, akuten Effekt untersucht hatte, und bei dieser Studie (logischerweise) der langfristige Effekt, was eigentlich wichtiger ist.

Nun können wir nur hoffen, dass diese Pressemitteilung wie auch die Studie genau so grosse Verbreitung findet wie die andere...
https://www.eurekalert.org/pub_releases/...d-vlh111519.php

hier noch die Zusammenfassung von Bernd Mayer auf FB:

Zitat
Mit der selben Methode wie das die Mainzer Gruppe gemacht hat (FMD), nur dass nicht kurzfristige akute Effekte sondern die langfristige Veränderung der Gefäßfunktion untersucht wurde. Bereits ein Monat nach dem Umstieg zeigte sich eine signifikante Verbesserung. Unabhängig davon ob die Probanden mit Nikotin (16 mg/ml) oder ohne gedampft hatten, war deren Gefäßfunktion nach einem Monat nahezu identisch mit jener gesunder Nichtraucher.

Das ist nicht notwendigerweise ein Widerspruch zur Studie der Mainzer Kardiologie. Es ist durchaus denkbar, dass Nikotin kurzfristig endotheliale Dysfunktion verursacht, die aber reversibel und daher harmlos ist. Selbstverständlich ist die Studie zum langfristigen Effekt wesentlich aussagekräftiger. Es bleibt zu hoffen, dass die Medien diese Neuigkeit ebenso freudig aufnehmen und verbreiten werden wie die Horrorgeschichte über Schädigung von Herz und Gehirn. Die Presseaussendung des Erstautors ist vergleichsweise vorsichtig - viele werden vielleicht sagen zu vorsichtig. Aber so gehört sich das für seriöse Wissenschaftler, die ihre Daten nicht möglichst reisserisch an den Mann bringen möchten sondern kritisch hinterfragen.

Jedenfalls können alle Dampfer da draußen wieder unbesorgt ihre Tanks mit nikotinhaltigen Liquids nachfüllen, ohne Sorge vor einem kurz bevor stehenden Herzinfarkt oder Schlaganfall haben zu müssen. Und falls ihr wieder von Freunden/Bekannten/Verwandten wegen der tödlichen Gefahren des Dampfens blöd angemacht werden solltet, einfach einen Ausdruck dieser Studie im Taschenformat raus holen und den Nörglern vor den Latz knallen. Den Titel versteht man auch ohne Englisch-Zertifikat, und mehr als der Titel wird ohnehin nur mehr selten gelesen.


Quelle


 Antworten

 Beitrag melden
16.11.2019 09:45
#2 RE: 15.11.2019 Studie: Signifikante Verbesserung der Gefässfunktion schon nach 1 Monat nach Umstieg auf e-Zigaretten
avatar

Passiert nach 2 Jahren dampfen nur noch selten. Meine Messmethode: Ameisen zählen.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht