Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

Weche Aromen oder Fertigliquids sind für Pod-Systeme nicht geeignet?

#1 von Marcellus , 03.06.2019 15:12

Hallo

Da meine ersten Podsysteme nun auf dem Weg sind wüsste ich gerne was für Erfahrungen Ihr mit evtl. aggressiveren Liquids oder Aromen in Podsystemen habt.
Ich meine nur bezüglich der Tanks, nicht der coils (anderes Thema denke ich, oder?)

Diese bestehen ja aus Kunststoff.

Es gibt Liquids oder Aromen, bei denen gewarnt wird, sie in Kunststofftanks zu nutzen.
Manche sollen O-Ringe oder Dichtungen quellen lassen oder angreifen.

Ich habe bisher nur eine Beobachtung, Clockwork Orange von Twisted, in einer vollen 100 ml Flasche, eine Seite der Flasche zieht sich nach innen. Jedoch habe ich diese Flasche zum 2. Mal befüllt, weiß also nicht, ob es wirklich am Aroma zu 3% liegt.

Dieses Aroma wird für Glastanks empfohlen, wie einige Twisted Aromen scheint mir.

Flasche von Octopus PE LDPE.
Das würde dann zu weitere Fragen bezüglich Aufbewahrung führen, aber hier erst mal für Podsysteme bitte.

Danke und eine schöne Woche



KarloMarlo hat das geliked!
 
Marcellus
Beiträge: 94
Registriert am: 08.05.2019


RE: Weche Aromen oder Fertigliquids sind für Pod-Systeme nicht geeignet?

#2 von bonsai , 04.06.2019 09:22


Liebe Grüße, Bonsai



Bereiche
Auktionen Herzenswünsche für schwerkranke Kinder & Deutscher Tierschutzbund
& Tagebücher der Mitglieder, Umsteigerhilfe
& Wundertüten - kostenlos Liquids und Aromen probieren
& Gewinnspiele, Wichteln
& Dampferstübl-gemütlicher Treffpunkt
& Monats-und Jahrestage der Mitglieder
& Glückwünsche
& Andere Themenforen (Alltag, Nachrichten, Sport, Hobbys, Tiere, PC, Kochen, Musik, TV)


KarloMarlo hat das geliked!
Marcellus hat sich bedankt!
 
bonsai
Moderatorin
Beiträge: 20.952
Registriert am: 21.03.2011


RE: Weche Aromen oder Fertigliquids sind für Pod-Systeme nicht geeignet?

#3 von CmYk , 04.06.2019 11:45

Hallo Marcellus,

schwer zu sagen, es gibt viele verschiedene Kunststoffe und es gibt diverse "aggressive" Aromastoffe.
Zweites Problem, kaum ein Hersteller listet auf was in den Aromen oder Liquids enthalten ist, es gibt so viele dumme Gesetze seit der TPD2 aber sinnvolle wie Inhaltsstoffe zu deklarieren gibt es nicht .

Hier hast du eine Liste mit diversen Kunstoffen und was sie aushalten:
https://www.hwfb.de/fileadmin/user_uploa...st1_2002_02.pdf


Marcellus hat das geliked!
Marcellus hat sich bedankt!
 
CmYk
Beiträge: 505
Registriert am: 09.05.2017


RE: Weche Aromen oder Fertigliquids sind für Pod-Systeme nicht geeignet?

#4 von Marcellus , 05.06.2019 00:20

Haha, danke @CmYk hoffe ich steig da mal durch (bleibt das Pdf unter dem Link oder ist es klüger mir das zu speichern?)

Dachte, vielleicht haben einfach manche User Erfahrungen mit bestimmten Liquids in Pods gemacht.

Ich wollte eben einen Link zu einem alten Thread einbinden, aber seit 2013 hat sich wohl sehr viel getan.
Da macht es keinen Sinn, alte Liquids aufzulisten, die es evtl. gar nicht mehr gibt.

Des weiteren wurden ja bereits bestimmte Zusätze in Liquids untersagt, wenn ich richtig informiert bin.

Menthol ist für mich persönlich bis jetzt nicht verdächtig, scheint mir eine Frage der Dosierung zu sein.
Ich lese und höre oft was von PG mit Mentholkristallen "sättigen".
Verstehe jedoch gar nicht wieso, ich habe auch erst mit 50% angefangen, aber es ist viel praktikabler für mich mit einer geringeren Dosierung.

Ich habe jetzt 5 g Mentholkristalle auf 50 ml PG, da kristallisiert nichts und ich kann sogar tropfenweise direkt in den gefüllten Tank zugeben ohne Gefahr der Überdosierung.

Sollte ich den Thread eher in der Pod Rubrik eröffnen?



 
Marcellus
Beiträge: 94
Registriert am: 08.05.2019


RE: Weche Aromen oder Fertigliquids sind für Pod-Systeme nicht geeignet?

#5 von Silverhead , 05.06.2019 13:09

Ich habe bemerkt, dass 100% VG Liquids für Pod-Systeme der Tod sind.
Auch sind äußerst süße Liquids wie Honig oder Zuckerwatte schlecht für die pods, die verstopfen und dann schmeckt alles bitter.


Marcellus hat sich bedankt!
 
Silverhead
Beiträge: 499
Registriert am: 18.02.2015


   

Liquidgeschmack an den Lippen
welche Mischung PG/VG/H2O für POD Systeme

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen